HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MODERIERTER BEREICH > Moderierte Threads

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.10.2018, 10:57   #1
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.835
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard Keine sinnlos/endlos Diskussionen mehr!

Ich habe jetzt genug von den sinnlosen Diskussionen, die diesem Forum nur schaden. Dafür will ich weder meine Zeit opfern noch dafür bezahlen. Mir ist wenig „Traffic“ lieber als das was wir zuletzt hier erlebt haben.

Ich hatte nie das Ziel, das hier zu einem großen Forum werden zu lassen. Auch hier gilt für mich „Weniger ist Mehr“, wenn dieses Weniger dafür umso wertvoller ist und wenn der Umgangston miteinander ein freundlicher ist.
"Klein aber fein", das sollte es sein, "groß mit viel Müll" nicht.

Es gibt so viele HiFi-Foren, wo Leute die "stark esoterisch angehaucht" sind und die Audiowiedergabe von dieser Warte aus betrachten ihr "Zuhause" haben - bzw. finden können, hier sind sie damit fehl am Platze.
Das heisst, sie können hier natürlich gerne mitmachen, aber nicht in der Form, dass sie uns mit solchen unnötigen Themen "zumüllen"! Wir sehen ja aktuell wo so etwas hinführt, am Ende gibt es nur noch Streit, aber nicht die geringste Annäherung.

Ich werde in Zukunft "Sinnlos-Threads" viel früher entweder schließen oder auf moderiert setzen.

----------------

Noch ein paar abschließende Sätze zum Verstärker- und Kabelklang, aber auch zum Thema „Blindtests“:

"Verstärkerklang" kann es geben. Warum, das wurde hier im Forum schon "bis zum Erbrechen" erklärt. Nichts bleibt dabei im Unklaren, wie immer hat alles auf diesem Gebiet eine logische Erklärung und alles ist messbar.
Wem das zu wenig ist und wer glaubt, mit seinem Gehör Messgeräten überlegen zu sein, der kann das gerne machen, aber bitte nicht hier und schon gar nicht in Form von Endlosdiskussionen, die uns bald nur noch auf die Nerven gehen.

Ich habe den Verstärkerklang-Thread (der ursprünglich gar keiner war) sehr lange offen gelassen, in der Hoffnung, dass auch noch der allerletzte "Nichtversteher" irgendwann schnallt wie es dazu kommen kann, aber die Sache ist hoffnungslos. Außer "Streit Ping-Pong" war da nichts mehr und deshalb habe ich diesen Thread auf moderiert gesetzt, sonst hätte das nie ein Ende genommen.

Thema "Kabelklang": den kann es aus physikalischer Sicht nur geben, wenn "Hirnrissiges" gemacht wird, beispielsweise wenn 50 Meter "Klingeldraht" als Lautsprecherkabel verwendet werden oder wenn 100 Meter NF-Kabel mit extrem hohen Kapazitätsbelag zum Einsatz kommen und wo es noch dazu relativ hochohmige Quellimpedanz gibt.
Dass es da zu Auswirkungen kommt die hörbar sind, das ist wieder mal „sonnenklar".

Da der Thread zum Kabelklang (der ursprünglich auch anders gemeint war) sich in eine ähnliche Richtung entwickelt hat wie der zum Verstärkerklang, habe ich ihn jetzt auch auf moderiert gesetzt.

Ein "Mehr" als physikalisch logische Auswirkungen gibt es in beiden Fällen nicht und mit esoterischen Kram wollen wir und hier nicht beschäftigen!

Zu den „Blindtests“ oder richtiger zu den unverblindeten und verblindeten Vergleichen: auch dazu gibt es in diesem Forum weitgehend Übereinstimmung.
Wem das zu wenig ist und wer meint, dass man so etwas im Zusammenhang mit der Musikwiedergabe derartig „aufmotzen“ muss, dass es auch wissenschaftlichen Ansprüchen genügt, der kann das ja für sich privat so machen, ich wünsche viel Spass dabei. Von mir aus können die Ergebnisse hier sogar gepostet werden, aber viel mehr nicht, weil wieder mal komplett sinnlos.

Kurzum: hier kann grundsätzlich über alles diskutiert werden, bis zu einem gewissen Maß auch über „HiFi-Voodoo", aber ich werde alles was zu sehr in diese Richtung geht und wo ich merke dass es zu nerven beginnt, sehr bald beenden.

Dieser Thread hier ist vom Start weg auf moderiert gesetzt. Ansichten und Meinungen dazu sind willkommen, aber Beiträge mit Beleidigungen schalte ich nicht frei.

Admin
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline  
Alt 18.10.2018, 11:25   #2
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.846
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Keine sinnlos/endlos Diskussionen mehr!

Hallo!

Ich finde es schade wenn man Threads schließt bzw. auf moderiert setzt.
Ich bin grundsätzlich gegen Zensur.
In den Urzeiten der Foren gab es ja kaum Zensur, da konnte wirklich jeder schreiben was er wollte.
Daraus habe ich den größten Erkenntnisgewinn bekommen.


Auf der anderen Seite verstehe ich wieso du das in der Form nicht willst.
Aber das ist dann der Weg des OEFp wo dann User anderer Meinung "offiziell" als Störer gesehen werden.
Das würde zwar den "Forumsfrieden" erhöhen, aber Erkenntnisgewinn einschränken.

Die extreme sind eben offenes Forum und ein geschlossener Blog.
Im Grunde musst du selbst entscheiden was du willst und je nach dem werden manche User mitmachen oder nicht.


Ich finde es hier wie es aktuell ist sehr okay.
Und möchte mich auch dafür bedanken, dass du mir/uns diese Möglichkeit bietest

mfg
schauki ist offline  
Alt 18.10.2018, 11:39   #3
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.835
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Keine sinnlos/endlos Diskussionen mehr!

Danke Richard für's Danke.

Ich will ja nur Eines, nämlich möglichst viel Sinnvolles, von dem möglichst Viele profitieren können.

Kommt es so weit wie im Verstärker-Thread, profitiert Niemand davon, es wird nur die Streitlust ausgelebt und dafür will ich mein Forum nicht zur Verfügung stellen.

Selbst im Thread "Man diskutiert und dreht sich im Kreis....." wird nur noch gestritten. Das kann doch nicht der Sinn eines Forums sein! (passt aber leider haargenau in die heutige Zeit).
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline  
Alt 18.10.2018, 11:44   #4
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.233
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Keine sinnlos/endlos Diskussionen mehr!

...ich schließe mich schauki voll inhaltlich an.


Gruß


RD
ruedi01 ist offline  
Alt 18.10.2018, 11:50   #5
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.132
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Keine sinnlos/endlos Diskussionen mehr!

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Hallo!

Ich finde es schade wenn man Threads schließt bzw. auf moderiert setzt.
Ich bin grundsätzlich gegen Zensur.
In den Urzeiten der Foren gab es ja kaum Zensur, da konnte wirklich jeder schreiben was er wollte.
Daraus habe ich den größten Erkenntnisgewinn bekommen.


Auf der anderen Seite verstehe ich wieso du das in der Form nicht willst.
Aber das ist dann der Weg des OEFp wo dann User anderer Meinung "offiziell" als Störer gesehen werden.
Das würde zwar den "Forumsfrieden" erhöhen, aber Erkenntnisgewinn einschränken.

Die extreme sind eben offenes Forum und ein geschlossener Blog.
Im Grunde musst du selbst entscheiden was du willst und je nach dem werden manche User mitmachen oder nicht.


Ich finde es hier wie es aktuell ist sehr okay.
Und möchte mich auch dafür bedanken, dass du mir/uns diese Möglichkeit bietest

mfg
Hallo Schauki...

in den Urzieten - ging es noch um HFI und anderes Vernünftiges...

es ist schon stark übetrieben, was jetzt so alles abgeht...

im Dreieck - DHG - Schauki - Ruedi...


daher - finde ich es ganz gut,

wenn David dem jetzt

ein Ende setzt....

__________________
Gelegenheit - macht erfolgreich...

Analyse - Analyse - Analyse
Information - Information - Information
Quatsch - Quatsch - Quatsch - und Quatsch

Ich konsumiere, also - bin ich frei zu konsumieren...

Alles Leben = Energie - wer Kraft hat fühlt sich wohler...
Alte sind/werden schwächer - sie haben weniger Energie...
debonoo ist gerade online  
Alt 18.10.2018, 11:55   #6
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.846
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Keine sinnlos/endlos Diskussionen mehr!

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
...
Ich will ja nur eines, nämlich möglichst viel Sinnvolles, von dem möglichst Viele profitieren können.
Ein lobenswerter Ansatz!

Zitat:
Kommt es so weit wie im Verstärker-Thread, profitiert Niemand davon, es wird nur die Streitlust ausgelebt und dafür will ich mein Forum nicht zur Verfügung stellen.
Also für mich zeigt sowas doch wie der jew. User "tickt".
Und das hat mir damals auch geholfen dessen Posts einordnen zu können.

Ich denke viele nur mitlesende hier, können daraus auch einiges mitnehmen.
Unabhängig davon wem sie nun eher glauben.


Das größte Hifi-Forum im D Raum zeigt ja wo die Reise hingeht. Dort gab es ja auch diese "Endlosdiskussionen".
Ergebnis: der Voodoo "abgewählt".

mfg
schauki ist offline  
Alt 18.10.2018, 11:56   #7
maho
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von maho
 
Registriert seit: 30.05.2014
Beiträge: 298
maho befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Keine sinnlos/endlos Diskussionen mehr!

Der "Hausherr" schafft an, wen er im Haus haben will.

Das ist mein Zugang zu dem Thema. Wem das nicht passt, der kann ja sein Gllück woanders versuchen.
__________________
Let There Be Rock

lg
maho
maho ist offline  
Alt 18.10.2018, 12:10   #8
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.835
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Keine sinnlos/endlos Diskussionen mehr!

Zitat:
Der "Hausherr" schafft an, wen er im Haus haben will.
Ich will mich da gar nicht großartig aufspielen und ziehe diese Karte wirklich erst, wenn es gar nicht mehr anders geht.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline  
Alt 18.10.2018, 12:29   #9
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.846
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Keine sinnlos/endlos Diskussionen mehr!

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
....
daher - finde ich es ganz gut,

wenn David dem jetzt

ein Ende setzt....
Wenn ich etwas nicht mag - und es nicht tun muss - dann mache ich das nicht.
Das betrifft u.a. Threads zu lesen die ich nicht gut finde bzw. mich nicht interessieren.

Daher verstehe ich bis heute nicht, wieso man es als User in einem Forum für das man NULL Verantwortung hat, es gut finden kann wenn Threads geschlossen werden.

Der sich durch den Thread (oder User) gestört fühlende User muss ja nicht diese Threads lesen, er kann andere User komplett ignorieren.
Also hat er die Lösung für sein Problem selbst in der Hand.

Die User die wiederum im betreffenden Thread dann doch schreiben, tun das aber auch nicht unter Zwang, nein im Gegenteil, sie tun es weil sie es wollen - aus welchen Gründen auch immer (Langeweile, Spaß, Recht-Haben-Wollen, ...).


Ich mag auch keine Rave-Konzerte, Diskos brauche ich auch nicht.
Konsequenz daraus Rave-Konzerte und Diskos schließen, und so die Besucher dort einschränken.
Oder einfach nicht hingehen und den Besuchern ihren "Spaß" lassen?

Da brauche zumindest ich nicht lange nachdenken.

mfg
schauki ist offline  
Alt 18.10.2018, 13:06   #10
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.671
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Keine sinnlos/endlos Diskussionen mehr!

Sind die Meinungen hoffnungslos festgefahren und arten endlose Diskussionen in beleidigende Befindlichkeiten aus sollte regulierend - nach Forumsregeln - eingegriffen werden. Der Verlauf eines Threads, der Stil und auch dessen Länge wird eigentlich nur durch die teilnehmenden User bestimmt. So gesehen muss sich erst mal jeder Einzelne bei seiner eigenen Nase anfassen - so mancher etwas fester. Bedauerlicherweise hat das in der letzten Zeit vorherrschende Hickhack einige fachkompetente User vertrieben. Sie posten nichts mehr bzw. besuchen das Forum nur mehr sporadisch - das ist kein gutes Zeichen. Wenn man sich aber Großteils nur noch mit irrelevanten Geisteswissenschaften, blankem Voodoo und haltloser Rechthaberei konfrontiert sieht, kann das Interesse schon stark nachlassen. Meine Frequenz war auch schon höher. Endlose Diskussionen ja, aber bitte sinnvoll ! ….

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline  
Alt 18.10.2018, 14:41   #11
hifi_angel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2016
Beiträge: 657
hifi_angel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Keine sinnlos/endlos Diskussionen mehr!

So dramatisch ist es m.E. nun doch nicht bezüglich der Fachleute, die das Forum meiden würden.

Wir sind hier unter all den vielen Themenbereichen des hififorum.at ja nur in der ausgewiesenen Plauderecke / Themen des Alltags.
Und beim Plaudern ist jeder ein Fachmann. Und zu den Themen des Alltags hat auch jeder eine Meinung. Fachleute als auch Nicht-Fachleute.
Nur die persönlichen Diffamierungen sollte man lassen, die sollten nicht zum Forums-Alltag gehören.
hifi_angel ist offline  
Alt 18.10.2018, 16:42   #12
armin75
MobilFunkCore-Dinosaurier
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 2.366
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Keine sinnlos/endlos Diskussionen mehr!

Manchmal ist es durchaus interessant wenn die Welten aufeinander prallen. Ich lerne daraus. Was andere draus machen ist ihr Bier.

Ich schreibe allerdings ungern in solchen Threads nur wenn ich es nimmer aushalte weil ich vor Schwachsinn lesen vor dem Explodieren bin ;-)

Danke an (fast) alle ist angebracht.

LG

Armin
armin75 ist offline  
Alt 18.10.2018, 17:22   #13
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.835
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Keine sinnlos/endlos Diskussionen mehr!

Ich hoffe, dass jetzt wieder mehr Ruhe einkehrt. Wir haben alle gesehen wohin es führt, wenn ich hier die Zügel locker lasse. Es geht dann sehr bald kaum noch um die eigentlichen Themen, sondern nur noch darum, den/dem Anderen aufzuzeigen, wie unmöglich er ist/sie sind. Und jeder will dabei das letzte Wort haben, ein Ende ist dadurch nicht in Sicht.

Somit ist jetzt auch hier zu.

Danke für den Input.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de