HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MODERIERTER BEREICH > Moderierte Threads

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.08.2018, 19:31   #76
hifi_angel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2016
Beiträge: 657
hifi_angel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Gut leben mit Hartz IV

Zitat:
Zitat von Markus Berzborn Beitrag anzeigen
Das Rentensystem war ja auch unter anderen gesellschaftlichen Voraussetzungen konzipiert. Das kann bei der heutigen Demographie gar nicht mehr funktionieren auf die gleiche Weise.
Im Grunde war die Reform 1957 zugunsten des Umlageverfahrens schon der erste Fehler.

Aber in Österreich scheint es aber nach wie vor zu funktionieren.
hifi_angel ist offline  
Alt 08.08.2018, 19:32   #77
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 52
Beiträge: 6.465
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Gut leben mit Hartz IV

Nein, das System an sich funktioniert nicht. Der Staat muss es durch Zuschüsse stützen.

Davon merkt der Rentner natürlich nichts. Dem kommt es ja darauf an, dass er sein Geld bekommt und nicht woher es stammt.

Was ich nur sagen will ist, dass ein rein umlagenfinanziertes System nach dem Motto junge Beitragszahler finanzieren alte Rentner heute weder in D noch in A noch tragfähig ist.

Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline  
Alt 08.08.2018, 19:33   #78
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.243
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Gut leben mit Hartz IV

Zitat:
Zitat von Markus Berzborn Beitrag anzeigen
In China nicht, in Russland schon.
Ich bin ja bekanntlich laufend da und habe auch zwei Wohnungen da, wie bereits mehrfach erwähnt.
Gelöscht, da zu politisch - Admin

Gruß

RD
ruedi01 ist offline  
Alt 08.08.2018, 19:35   #79
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.243
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Gut leben mit Hartz IV

Zitat:
Zitat von Markus Berzborn Beitrag anzeigen
Das ist kein Unfug, sondern Mathematik. Die Zahlen sind öffentlich.
Ja, eben. Weil viele sich um ihren Beitrag zum Sozialsystem herumdrücken können...deshalb sind die Zahlen so schlecht. Das Gleiche gilt ja auch für die Steuern.

Eine wirksame Vermögenssteuer einführen, Einkommen aus Kapitalerträgen endlich so hoch besteuern wie Einkommen aus selbsständiger und nichtselbsständiger Arbeit, die Bürgerversicherung einführen und zwar ohne Beitragsbemessungsgrenze, endlich dafür sorgen, dass Gewinne die bei uns erwirtschaftet werden auch hier versteuert werden und für alles eine leistungsfähige Bürokratie einsetzen...Probleme gelöst.

Aber nochmal, aus bekannten Gründen ist das nicht gewollt.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline  
Alt 08.08.2018, 19:37   #80
Axel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gut leben mit Hartz IV

Zitat:
Leute, es geht schon wieder stark in Richtung Politik und mit Namensnennung!
Genau!

Bitte unbedingt beim Threadtitel "Gut leben mit Hartz IV" bleiben!

Das kann doch nicht so schwer sein, oder?

Wenn es in die Richtung geht "Wer soll das bezahlen, wer hat soviel Geld?"

Das wird David sicher noch tolerieren, da es nicht politisierend ist.
 
Alt 08.08.2018, 19:38   #81
hifi_angel
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2016
Beiträge: 657
hifi_angel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Gut leben mit Hartz IV

Zitat:
Zitat von Clara Beitrag anzeigen
Wir werden durch Steuerzahlungen dem TE auch die Sozialleistung Rente mit finanzieren
und fragt uns jemand ob das gefällt ?
Unsere Kinder werden dafür auch noch zahlen...

Nur zur Info, in D werden für ALGII "Empfänger" keine Beiträge mehr zur Rentenversicherung gezahlt. Lediglich die Dauer des ALGII Bezugs wird bei der Anwartschaft auf die Regelaltersrente angerechnet.

Andererseits ist in der Grundsicherung ein bestimmter Betrag für die Kirchensteuer enthalten, der vorab schon überwiesen wird. Auch wenn der Bedürftige konfessionslos sein soll.
hifi_angel ist offline  
Alt 08.08.2018, 19:39   #82
Clara
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2015
Beiträge: 177
Clara befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Gut leben mit Hartz IV

Zitat:
Zitat von hifi_angel Beitrag anzeigen
Nur zur Info, in D werden für ALGII "Empfänger" keine Beiträge mehr zur Rentenversicherung gezahlt. Lediglich die Dauer des ALGII Bezugs wird bei der Anwartschaft auf die Regelaltersrente angerechnet.

Andererseits ist in der Grundsicherung ein bestimmter Betrag für die Kirchensteuer enthalten, der vorab schon Überwiesen wird. Auch wenn der Bedürftige konfessionslos sein soll.
ich weiß, trotzdem zahlen sie Steuern
Clara ist offline  
Alt 08.08.2018, 19:41   #83
Clara
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.07.2015
Beiträge: 177
Clara befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Gut leben mit Hartz IV

Zitat:
Zitat von Axel Beitrag anzeigen
Das kann doch nicht so schwer sein, oder?
vielleicht kannst du es mal sein lassen zu beleidigen und herablassend zu kommentieren
Clara ist offline  
Alt 08.08.2018, 19:42   #84
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 52
Beiträge: 6.465
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Gut leben mit Hartz IV

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Eine wirksame Vermögenssteuer einführen, Einkommen aus Kapitalerträgen endlich so hoch besteuern wie Einkommen aus selbsständiger und nichtselbsständiger Arbeit, die Bürgerversicherung einführen und zwar ohne Beitragsbemessungsgrenze, endlich dafür sorgen, dass Gewinne die bei uns erwirtschaftet werden auch hier versteuert werden und für alles eine leistungsfähige Bürokratie einsetzen...Probleme gelöst.
Du widersprichst Dir selbst.
Ich habe gesagt, dass das Rentensystem aus sich heraus nicht mehr funktioniert.
Was auch mathematisch problemlos nachvollziehbar und verifizierbar ist.
Natürlich kann man zusätzliche Steuern erheben und in das System reinpumpen.
Das hat aber nichts mehr mit dem ursprünglichen Konzept zu tun.
Und darum ging es.


Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)
Markus Berzborn ist offline  
Alt 08.08.2018, 19:43   #85
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 10.157
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Gut leben mit Hartz IV

__________________
Gelegenheit - macht erfolgreich...

Analyse - Analyse - Analyse
Information - Information - Information
Quatsch - Quatsch - Quatsch - und Quatsch

Ich konsumiere, also - bin ich frei zu konsumieren...

Alles Leben = Energie - wer Kraft hat fühlt sich wohler...
Alte sind/werden schwächer - sie haben weniger Energie...
debonoo ist gerade online  
Alt 08.08.2018, 19:48   #86
Axel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gut leben mit Hartz IV

Zitat:
Post # 1, einfach nur falsch gedacht


Wir werden durch Steuerzahlungen dem TE auch die Sozialleistung Rente mit finanzieren
und fragt uns jemand ob das gefällt ?
Unsere Kinder werden dafür auch noch zahlen...
@Clara

Ich zahle seit 1977 in die Rentenkasse ein, war nicht einen Tag in meinem Leben arbeitslos. Ich denke, von Dir oder anderen lieben Mitbürgern brauche ich kein Geld zusätzlich und Ihr müßt mir gar nichts finanzieren. Wenn dem so wäre, würde ich wahrscheinlich dann doch lieber flüchten. Und jetzt erklär mir bitte nicht das Rentensystem von D. Ich denke, das kenne ich viel besser als nahezu jeder andere hier.

Ich habe mir zudem durch eine Zusatzversicherung, früher gab es ja noch rentable Lebensversicherungen, einen Grundstock aufgebaut, neben der gesetzlichen Rente, der mir erlaubt auf die Clara's dieser Welt nicht angewiesen zu sein.

Es soll aber bitte auch keiner versuchen, sich auf meine über 4 Jahrzehnte erbrachte Leistung mit draufzuhängen. Da werde ich garstig bzgl. solcher Schmarotzer. Arbeitende werden von mir immer wohlwollend unterstützt. Schmarotzer bekommen aber einen Tritt in den Allerwertesten.
 
Alt 08.08.2018, 19:49   #87
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.243
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Gut leben mit Hartz IV

Zitat:
Du widersprichst Dir selbst.
Ich habe gesagt, dass das Rentensystem aus sich heraus nicht mehr funktioniert.
Nö, das Rentensystem wurde immer schon steuerlich gestützt.

Zitat:
Was auch mathematisch problemlos nachvollziehbar und verifizierbar ist.
Ja eben, im Grunde reichen die vier Grundrechenarten um das zu verifizieren. Und da kann man die erbrachten Wirtschaftsleistung, die Steuern und Sozialabgaben ausrechnen und dann stellt man den Kapitalbedarf des Sozialsystems gegenüber. Und wenn man das tut, kann man feststellen, dass das Geld locker reichen würde. Wenn man es denn nur einsammeln könnte oder wollte. Da liegt das Problem!

Gruß

RD
ruedi01 ist offline  
Alt 08.08.2018, 19:50   #88
Markus Berzborn
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Markus Berzborn
 
Registriert seit: 02.01.2007
Ort: Monschau/Eifel
Alter: 52
Beiträge: 6.465
Markus Berzborn ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Gut leben mit Hartz IV

Was gibt es da nicht zu verstehen.
Die ursprüngliche Idee war, dass sich das Rentensystem selbst finanziert durch die von der berufstätigen Bevölkerung und ihren Arbeitgebern entrichteten Rentenbeiträge.
Aktuell in Höhe von 18,6 Prozent in Deutschland und 22,8 Prozent in Österreich (glaube ich jedenfalls, ohne Gewähr).

Natürlich hat es immer Zuschüsse gegeben. Die Frage ist aber deren absolute Höhe und ob man die endlos ansteigen lassen will.

Gruß
Markus
__________________
Engel sind neugierig - aber höflich. (Karlheinz Stockhausen)

Geändert von Markus Berzborn (08.08.2018 um 19:58 Uhr).
Markus Berzborn ist offline  
Alt 08.08.2018, 19:52   #89
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.243
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Gut leben mit Hartz IV

Wie gesagt, ohne staatliche Finanzierung hat das Rentensystem in D noch nie funktioniert, zumindest nicht sehr lange.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline  
Alt 08.08.2018, 19:56   #90
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 9.373
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Gut leben mit Hartz IV

in österreich wär die rente versicherungsmathematisch bis ca. 76 jahre durchschnittlich durch beiträge finanziert. alle jahre, die darüber hinaus gehen sind steuerfinanziert, würde man die rente als versicherung finanzieren.
ich glaube nicht, dass das in germanistan wesentlich anders ist.
wirst du als rentenbezieher älter, dann werde ich mir den spaß machen dich daran zu erinnern, was du unternimmst, dass du dem steuerzahler nicht mehr auf der tasche liegst.

in österreich schießt der steuerzahler bei 8mill. einwohnern 20 mrd. jährlich in rente und kankenfürsorge zu. da sind die steuerverluste, die durch die anrechenbarkeit der beiträge entstehen noch nicht dabei.

2-3mrd ist das restliche sozialbudget.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (08.08.2018 um 20:04 Uhr).
longueval ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de