HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Filme, Filmmusik

Filme, Filmmusik Alles, was in diese Kategorie passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.02.2017, 09:40   #151
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 9.138
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Auf Valerian and the City of a Thousand Planets freue ich mich schon. Habe die Comics damals verschlungen, doppelt und dreifach. Und wenn Luc Besson das Thema in bewegte Bilder umsetzt, dann kann man Großes erwarten.

Großes Kino muss nicht immer nur 'KreschBummPeng' sein. Aber wenn es gut gemacht ist, die Story stimmt, die Schauspieler gut sind, dann ist es Klasse. Genau dafür gehe ich ins Kino. Langweilige Filme mit 'Niveau' kann man sich auch im Fernsehen oder auf Video angucken. Da kann ich dann wenigstens auf der Couch einschlafen...

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2017, 15:04   #152
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 492
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Servus Gerhard und Servus Ruedi!
  • Ad Gerhard: Kann ein Regisseur, stellvertretend als Letztverantwortlicher für ein Filmprojekt, ein grösseres Kompliment als deines bekommen? Nein, ich denke nicht. Ich kann mich vage an ein Interview erinnern, bei dem James Cameron meinte, dass für ihn Erfolg bedeute, wenn der Filmgast durch seine Interpretation berührt wird.

    Des Weiteren ist dein Filmgeschmack ähnlich dem des vormals mächtigsten Menschen der Welt:

    http://screencrush.com/obama-la-la-l...s-white-house/
  • Ad Ruedi: Ich kann deine Ausführungen sehr gut nachvollziehen, wobei mein letzter Kinobesuch ein zweiseitiges Grauen auslöste => Einerseits war die Bildqualität des Filmes subterranisch (ein schön wahrnehmbarer, exakt mittig platzierter vertikaler Balken; die Schärfe lag eher auf Niveau eines Nougatblocks ...), andererseits war der Film als solches erstaunlich fad und leer gestaltet (Star Wars - Rogue One).

Aber das Kinogehen lasse ich mir trotzdem nicht vergällen, denn Guardians of the galaxy Teil 2 wird voraussichtlich mein nächster Kinobesuch werden.
  • Ich versuche jedoch im Generellen, fiktional imaginäre Charaktere, die mir besonders am Herzen liegen, da mir deren Romanvorlagen gut gefallen haben, als Imagination stehen zu lassen und sie nicht dem Verderbnis einer nicht mir überantworteten Visualisierung preiszugeben.

    Als eindrückliches Beispiel dient hier Stephen King's "The Dark Tower", dessen Bücher ich wahrlich genossen, also nicht verschlungen habe und bei dem ein eindeutiges physiognomisches Bildnis Roland's (Gunslinger Roland) in meinen kortikalen Anteilen abgespeichert wurde. Dieses Bildnis ist genau diametral zu dem nun Verfilmten. Das der Meister selbst damit kein Problem hat, das ist auch nix Neues unter der Sonne, da er es mit der anthropometrischen Beschreibung mancher seiner Protagonisten (Tom Cullen aus "The Stand" als Beispiel => verlängerte Version, bei der nicht nur die Seitenanzahl gewachsen ist ) auch nicht so ernst nimmt Na, egal, Roland Deschain of Gilead wird sogar wörtlich in einem Vorwort von Stephen King als junger Clint Eastwood benannt => Ich könnte mir hier, für diese Rolle, sehr gut Viggo Mortensen vorstellen:

    http://www.imdb.com/title/tt3553976/?ref_=nm_flmg_act_1

Aber Wurscht, bitte entnehmt noch einiges an Filmereignissen im 2017er:

http://screencrush.com/get-out-100-p...tten-tomatoes/

dazu

http://www.imdb.com/title/tt5052448/?ref_=fn_al_tt_1


Selbstverständlich sollte auch ein Gigant nicht unerwähnt bleiben:

http://www.imdb.com/title/tt0490215/?ref_=ttrel_rel_tt

und als eine kleine Anekdote zu einem von seinen Meisterwerken:

http://screencrush.com/martin-scorse...rst-screening/


Europäisches:

http://www.imdb.com/title/tt3716530/

und

http://www.imdb.com/title/tt5029608/

und

http://www.imdb.com/title/tt4730986/


Und speziell für Gerhard:

http://www.imdb.com/list/ls053181649...ref_=hm_hp_i_3


Saol fada agus breac-shláinte chugat

wünscht euch euer

SilverSurfer
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2017, 09:44   #153
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 9.138
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Hoffentlich wird das Kinojahr 2017 nicht so öde wie 2016. Es ist schon bezeichnend, dass ein vollkommen belangloser Film wie La La Land so viele Golden Globes abräumen konnte, mal sehen was an Oscars noch dazu kommt...

Der letzte Film, den ich im Kino gesehen habe war Star Wars Episode 7. Der fing ganz vielversprechend an und verlor sich dann in Mittelmäßigkeit. Im Grunde hat man da die Story von Episode 4 und 5 zusammengewurschtelt und ein bisschen mehr KreschBummPeng dazugestrickt. Nach dem Motto, nur nichts riskieren...Rogue One habe ich bewusst ausgelassen. Jetzt wo Disney über das Star Wars Imperium herrscht und mindestens jedes Jahr einen Film produzieren will wird das ganze Ding wohl endgültig in Belanglosigkeit versinken. Na ja, und da Prinzessin Leia tot ist (in echt) und Han Solo auch (in der Story) und die anderen Darsteller einfach zu blass sind um in deren Fusstapfen treten zu können. Ich erwarte da nicht mehr all zu viel...der 'neue' Darth Vader ist einfach nur zum totlachen...

Auf Video konnte ich im vergangenem Jahr so einiges sehen, aber ehrlich gesagt an wirklich was herausragendes kann ich mich nicht erinnern. Gestern habe ich mir die Neuverfilmung der Glorreichen Sieben angesehen. Als Video kann man sich den gut angucken, ein netter Popcorn Film. Aber - mal wieder - viel KreschBumPeng, sehr viel. Mit dieser Riege an wirklich hervorragenden Schauspielern hätte man mehr draus machen können...

Was intellektuelle europäische 'Problemfilme' betrifft, wenn man mich foltern will, dann möge man mich auf einem Kinosessel festbinden um mich zu zwingen sowas anzugucken...spätestens nach dem dritten Film bin ich dann vor Langeweile gestorben. Sowas guck' ich mir nicht mal im Fernsehen an, selbst wenn es als Premiere im Free-TV läuft.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2017, 16:55   #154
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 492
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Flash eich!

Gerade etwas über eine halbe Stunde im WeltWeitenWetz und nun schon auf HifiForumAt: Wenn jenes nicht einen Applaus wert ist

https://www.youtube.com/watch?v=2NTEBK8erAQ

Aber um was ränken sich die zweibeinigen Schränke, das zu eludieren wir uns überraschen lassen

https://www.youtube.com/watch?v=HGT3oKAv1fs

Kenner der Materie erahnen schon, welchen Renner meinereiner hier - endlich, nun und überhaupt - präsenlinked:

https://www.youtube.com/watch?v=3cxixDgHUYw

Es scheint ein furios kurioser Mix und rotzfreche Abfilme von bisher Gesehenem zu werden, und schon alleine deswegen verharren wir in freudiger Erwartung im Sternzeichen des Skorpion.

======================================

", ... and an angry little tree. ..." GROSSARTIG

https://www.youtube.com/watch?v=bO0JPFu7-Qs

Beste Grüsse vom Grossen Attraktor soll euch entbieten

euer

SilverSurfer
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2017, 11:27   #155
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 492
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Asgardische Grüsse!

Schon seit 172821.212 Sekunden im WeltWeitenWetz und jetzt erst auf HFA: Jenes ist nicht einmal ein Smörrebröd wert

https://www.youtube.com/watch?v=nw-z_FAyIVc

Yggdrasil. Ja, ihr habt richtig gelesen: Yggdrasil. Nein, he, aufpassen! Yggdrasil ist nicht die grosse Schwester von Clearasil! Da muss man schon genau sein, da benötigt es schon eine gewisse kognitive Präzision. Obwohl! Humhom, burrarum, an manchen Stellen scheint Yggdrasil's Borke schon gewisse Unreinheiten aufzuweisen, schliesslich ist diese nicht mehr die Jüngste. Jedoch ist Bofrost, ja, der allseits beliebte Bofrost, ahhhhhh, ich meinte selbstverfreilich Bifröst, der allseits beliebte Bifröst, eine vielbefahrene Götterbahn, die so manchen Eiterbock auf Yggdrasil's Rinde spriessen lässt.

HALT! Jetzt reicht es aber! So ein Naberschack. Hat doch glatt einer behauptet, dass der Bifröst ein österreichisches Synonym für einen Rostbraten darstellt. Wir rösten hier doch keine Rinder. Wir haben hier ein streng vegetarisches Forum!

Obwohl. Hmm. Alle heiligen drei Zeiten wäre es wohl erlaubt, wenn ein klitzekleines, wutziguzzi "Rindsviechi" geroasted wird:

https://www.youtube.com/watch?v=Nf5BKAS5o6A

Uiiiijeggerl, Krawuzikapuzi

https://www.youtube.com/watch?v=sKOGI7OWKWw

und Buszi, Buszi (ab ca 120 Sekunden)

https://www.youtube.com/watch?v=vqT572X5e3I

jetzt bin ich doch etwas abseits und fernab des Themas gekommen. Mea maxima pulpa, oder so ähnlich ... .

========================================

Vorhang auf und Ohren und Augen gespitzt! Mögen eure Buggl (Rücken) übersät von guusbambs (Gänsehaut) werden! Mögen eure Muskuli arrector pilorum herkulische Kraft entwickeln:

https://www.youtube.com/watch?v=v7MGUNV8MxU

Frohe Osterwünsche entbietet euch

euer

SilverSurfer
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2017, 17:08   #156
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 10.658
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Habe gerade ''Arrival'' gesehen - ein bemerkenswerter SciFi-Film. Weit ab von Popcorn Kino, sehr anspruchsvoll. Wird nicht jedem Genre-Junkie gefallen. Vieles wurde ungewohnt umgesetzt - warum das so ist kann man während der interessanten Making Offs erfahren. Von mir beide Daumen nach oben ....

LG, dB
__________________
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher ...
Albert Einstein
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2017, 12:37   #157
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 492
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Colt'en Tag!

The man in Black fled across the Desert, and the Gunslinger followed.

Ja, KüssdieHandFrauHolle, das ist eine Eröffnung, die geht in's Volle. Nicht nur der Meister himself findet diese Eröffnung gelungen, nein, diese Eröffnungssequenz fand auch unter den Kritikern seine Beachtung (Nummer 4):

https://litreactor.com/columns/the-t...ines-of-novels

Näheres über das Gesamtwerk, welches dieser oben erwähnten Eröffnung, über Jahrzehnte fortschreitenden Erzählung, folgen sollte, kann der geneigte Leser hier nachschmökern:

https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Dunkle_Turm

Denn, lo and behold! Meine sehr geehrten Damen and Herren, nun ist es soweit! Der Reigen eröffnet, die Schöpfung gebenedeit, entnehmt dem Link die Botschaft: "Die Spiele, sie mögen beginnen mit Kraft, jedoch der Wortschaft Zauber, er könnte vergehen in einer Bildflut Ideen."

https://www.youtube.com/watch?v=GjwfqXTebIY

Oy'igste Grüsse

euer

SilverSurfer
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2017, 21:48   #158
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 492
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Stilvollen Abend!

Nun auch schon wieder seit fünf Stunden in der WetzWeidenWöd, und doch auf Österreichs heissester HaiFai-Heimseite verfüg- und schaubar:

https://www.youtube.com/watch?v=qxjPjPzQ1iU

http://www.imdb.com/title/tt3450958/...m_hp_cap_pri_1

Hmm, ich weiss nicht, ich weiss nicht, ich weiss nur, ich denke jedenfalls, dass ich jenes weiss, aber sicher bin ich mir da auch nicht, dass ich es nicht weiss, ob ich es denn nicht wissen könnte, wissen sollte, wissen müsste, oder je gewusst habe und dieses Wissen – impliziter oder expliziter Natur, wer könnte das jetzt noch sagen – schliesslich dem Orkus der physiologischen Wissensvergänglichkeit, der Vergesslichkeit anheimgegeben wurde.

„MAAAAAAAAAAAAA! ErSieEs schon wieder! Nimmt das denn kein Ende mit diesem Wauderkelsch? Möge SieEsEr uns denn nicht verschonen mit dieser Verirrung der Verwirrung?“

Ja, eh! Ihr habt natürlich recht, ich pflichte euch bei, vollumfänglich und ich gelobe selbstverfreilich keine Besserung.

Dieser Beitragsbereich, auf neusteirisch Sred, beschäftigt sich seit jeher mit visueller Ambrosia, die uns auf eine Stufe mit den Filmgöttern erhebe. Doch warum dann ein solcher Querverweis auf ein wahrlich entbehrliches, filmisches Ereignis, welches nach der erneuten Neuauflage, mit James Franco, sein gebührend Ende hätte finden können?

Die Antwort ist gleichermassen verblüffend, wie einfach: „Eine Einleitung ward vonnöten.“ schrieb er und fuhr fort: „Indem man sich der Dinge vermeintlicher Wichtigkeit entledigt, sie damit bloss in ihrer Nichtigkeit stellt, erhebt sich im Anschluss, eines Phönix gleich, des Meisters Meisterwerk und erscheint in seiner wahren Grösse“.

Und nun bitte ich um einen Tusch für

http://www.imdb.com/name/nm0898288/?ref_=nv_sr_5

einen wahren Grossen der Filmkunst. Er ward gerufen Dennis, Dennis Villeneuve! „Hööö, den kenn i!“ dringt es aus den Tiefen des Auditoriums zu uns. „Des is jo da Foaml Oans Wödmasta!“ ARRRRRRRRRRRRRRRRRRRGGGGGGGGGGG! „Banausiger Isepp!“ entfleucht es mir.

Für den Verlust meiner Contenance bitte ich euch untertänigst um Verzeihung, doch euer SilverSurfer ist letztlich auch nur ein Zenn-Laer.

Doch will ich euch nicht länger auf die Folter spannen, warum denn D. Villeneuve diese Laudatio verdiente. Bitte entnehmt dem folgenden Querverweis ein Sequel, welches meiner Meinung nach seinesgleichen, im positiven Sinne, suchen wird:

http://screencrush.com/blade-runner-2049-trailer/

Besonders in der ersten Minute dieses Trailers erinnert mich die Farbgebung und Ästhetik an seinen letzten Film, welcher von Erwin (@Dezibel) in den höchsten Tönen gelobt wurde. Töne und Bilder verschmelzen hierin zu einem Ganzen, ähnlich den Auswirkungen einer Lysergsäurediethylamid-Attacke auf neuronale Strukturen der Bewusstseinsbildung. Hat man von Ryan Gosling je eine eindrücklichere, schauspielerische Leistung gesehen? Er, der einer fazialen Parese verdächtigt wurde? Es scheint, dass D. Villeneuve hierin einen weiteren Beweis seiner direktoralen Aussergewöhnlichkeit liefert.

Doch genug der Schwelgerei!

Euer SilverSurfer verabschiedet sich mit

Läuferischen Grüssen
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2017, 22:21   #159
B. Albert
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.078
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Zitat:
Zitat von SilverSurfer Beitrag anzeigen
...

http://screencrush.com/blade-runner-2049-trailer/

Besonders in der ersten Minute dieses Trailers erinnert mich die Farbgebung und Ästhetik an seinen letzten Film, welcher von Erwin (@Dezibel) in den höchsten Tönen gelobt wurde. Töne und Bilder verschmelzen hierin zu einem Ganzen, ähnlich den Auswirkungen einer Lysergsäurediethylamid-Attacke auf neuronale Strukturen der Bewusstseinsbildung. Hat man von Ryan Gosling je eine eindrücklichere, schauspielerische Leistung gesehen? Er, der einer fazialen Parese verdächtigt wurde? Es scheint, dass D. Villeneuve hierin einen weiteren Beweis seiner direktoralen Aussergewöhnlichkeit liefert.
Och nee, nicht schon wieder eine überflüssige Fortsetzung eines einfach genialen Films. Auch wenn Harrison Ford mitspielt macht es das nicht besser. Und was die Ästhetik angeht: imo geht das nach dem Trailer kaum über eine Werbeclip hinaus. Viel zu glatt und ohne den Dreck des Originals.

VG Bernd

P.S.: Natürlich werde ich ihn mir ansehen ...
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2017, 08:51   #160
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 10.658
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Blade Runner ist m.M. einer der besten SciFi-Thriller überhaupt ... ob die Fortsetzung daran anschließen kann bleibt abzuwarten. Die Besetzung lässt Gutes erwarten. Kein Spitzenfilm ohne Spitzensoundtrack - der war ja im ersten Film von Vangelis und erlangte ebenfalls Kultstatus. Vangelis ist 2049 nicht dabei - dafür aber der isländische Komponist Jóhann Jóhannsson, der auch im Film Arrival für die intensive Sound Atmosphäre sorgte - man darf jedenfalls gespannt sein ....

LG, dB
__________________
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher ...
Albert Einstein
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2017, 09:31   #161
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 9.138
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Der Trailer gefällt mir auch schon mal ganz gut...meine Güte was ist der Ford alt geworden.

Optisch sieht es vielversprechend aus, wenn jetzt auch noch die Story stimmt. Vieleicht der erste Film für den ich seit fast eineinhalb Jahren wieder einen Kinosaal betreten werde.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2017, 10:45   #162
B. Albert
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.078
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
...meine Güte was ist der Ford alt geworden.
Hast du etwa "Das Erwachen der Macht" nicht gesehen ? Sein letzter Auftritt als Han Solo. Da war er auch schon nicht mehr taufrisch.

VG Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2017, 11:39   #163
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 9.138
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Klar habe ich ihn da gesehen. Stimmt, da war er auch schon ziemlich alt aber ich bin dann doch immer wieder überrascht...

Übrigens hat er sich damals bei den Dreharebeiten verletzt, ein Bein soll er sich gebrochen haben, weshalb die Dreharbeiten eine Zeit lang unterbrochen werden mussten.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2017, 20:18   #164
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 10.658
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Das wird wohl auch ziemlich grauslich ...
https://youtu.be/svnAD0TApb8

LG, dB
__________________
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher ...
Albert Einstein
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2017, 11:24   #165
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 9.138
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Most antecipated movies 2008-2011?

Wenn Ridley Scott seine Finger da drin hat kann es nicht soo übel sein.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de