HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Zubehör und Erfahrungen damit

Zubehör und Erfahrungen damit Subjektiv empfundene Klangveränderungen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.04.2017, 17:53   #16
Rolf L.
Benutzer
 
Benutzerbild von Rolf L.
 
Registriert seit: 24.04.2017
Ort: Schwungrad Europas
Beiträge: 52
Rolf L. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Center-Lautsprecher nötig?

Ok, wir messen und lauschen...
In der Pause von der Lektüre, auch um etwas zu entspannen, habe ich mal etwas skizziert.




Die kostenlose Benutzung des Programms läßt nur wenig zu, es fehlt an Möbel und Kleinteilen. Ich denke aber, dass es für eine Übersicht reicht.





Netten Gruß
Rolf
__________________
ReVox ...von hier gibt es keinen Weg mehr zurück!

http://www.klirrfaktorundmehr.de/
Rolf L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2017, 18:31   #17
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.599
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Center-Lautsprecher nötig?

da seh ich hoffnung aufkommen, das wird was! nur mut. gut gemacht!
recht viel stereo wirst am essplatz nicht bekommen, aber eine gute beschallung, man kann nicht alles haben ....
schaut gut aus.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2017, 18:40   #18
Leo1
Benutzer
 
Benutzerbild von Leo1
 
Registriert seit: 21.03.2015
Beiträge: 936
Leo1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Center-Lautsprecher nötig?

Zitat:
Zitat von Rolf L. Beitrag anzeigen
Die kostenlose Benutzung des Programms läßt nur wenig zu, es fehlt an Möbel und Kleinteilen.
http://www.sweethome3d.com/de/
__________________
Viele Grüsse Leo
Leo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2017, 10:26   #19
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 988
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Center-Lautsprecher nötig?

http://www.connect.de/ratgeber/rauma...s-2906174.html

Wie ist die Sprachverständlichkeit im Raum?

Händeklatschen? Nachhall?
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2017, 16:54   #20
Rolf L.
Benutzer
 
Benutzerbild von Rolf L.
 
Registriert seit: 24.04.2017
Ort: Schwungrad Europas
Beiträge: 52
Rolf L. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Center-Lautsprecher nötig?

:) @ Leo,
danke für den Link.
Eine gute Beschäftigung für die Herbst und Wintertage um dieses Prog kennen zulernen.

:) @ Atmos,
informative Seite.
Zitat:
Zitat von Atmos Beitrag anzeigen
Wie ist die Sprachverständlichkeit im Raum?
Händeklatschen? Nachhall?
Wer schon 9 Jahre in dem Raum wohnt, gewöhnt sich an alles, bis ein anderer kommt und zeigt die Fehler auf. Aber ich möchte es trotzdem versuchen. Die Sprachverständlichkeit ist gut. Beim Händeklatschen ensteht kein nennenswerter Hall. Sicher würde es bei anderen Voraussetzungen (Teppichboden, Gardinenschals) anders ausfallen. Aber auch zu Gunsten des Tons?

Netten Gruß
Rolf
__________________
ReVox ...von hier gibt es keinen Weg mehr zurück!

http://www.klirrfaktorundmehr.de/

Geändert von Rolf L. (30.04.2017 um 17:04 Uhr).
Rolf L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2017, 18:38   #21
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 988
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Center-Lautsprecher nötig?

Zitat:
Zitat von Rolf L. Beitrag anzeigen
:)..... Beim Händeklatschen ensteht kein nennenswerter Hall. Sicher würde es bei anderen Voraussetzungen (Teppichboden, Gardinenschals) anders ausfallen. Aber auch zu Gunsten des Tons?

....
... natürlich, jede Maßnahme hilft.

Wenn beim Händeklatschen auch nur nennenswerter Hall entsteht, hast du bei höheren Lautstärken in den hohen Gesangsstimmlagen unangenehm schrill klingende Töne.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2017, 18:57   #22
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.599
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Center-Lautsprecher nötig?

das ist eben der von mir angesprochene reflektierte schall, der in manchen räumen zu langsam abgebaut wird. im extem schaukelt sich der zum flatterecho auf. nur plüschiges frisst den ...

meist helfen schaumstoffe hinter mit bildern bedruckten stoffbahnen recht gut, aber in deinem fall kann man wohl kaum sowas vors fenster hängen

also hilft nur ausprobieren und hoffen.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2017, 13:03   #23
Rolf L.
Benutzer
 
Benutzerbild von Rolf L.
 
Registriert seit: 24.04.2017
Ort: Schwungrad Europas
Beiträge: 52
Rolf L. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Center-Lautsprecher nötig?

:) Danke euch Beiden für die ergänzenden Worte.

Sicher wird es nur über das probieren gehen, außerdem spielt der WAF-Faktor eine wichtige Rolle. Ich werde ausschließlich über das Gehör und des eigenen Wohlempfinden mit Kompromissen aufstellen können. Zu wissen, dass es vielleicht besser geht, ärgert zwar, aber damit muss ich leben.
Schönen Feiertag wünsche ich,
netten Gruß
Rolf
__________________
ReVox ...von hier gibt es keinen Weg mehr zurück!

http://www.klirrfaktorundmehr.de/
Rolf L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2017, 13:31   #24
Thelemonk
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2016
Beiträge: 259
Thelemonk befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Center-Lautsprecher nötig?

Um Fensterflächen zu entschärfen kann man Vorhänge benutzen, welche im Bedarfsfall vorgezogen werden.

Die gibt's in vielen Variante von hardcore: http://www.rabenring.com/produkte-un...ustikvorhaenge

bis modisch zart: https://www.creationbaumann.com/de/S...stik-3783.html

Viele Grüße
Thelemonk
Thelemonk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2017, 15:23   #25
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 988
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Center-Lautsprecher nötig?

... eine seitliche Fensterfläche sehe ich nicht als problematisch an; ich habe im WZ eine Hebe-Schiebe mit 8 qm Glas. Installiert ist eine Vertikal-Jalousie, klangmäßig ist es egal, ob die Jalousie auf oder zu oder wie die Lamellen stehen.
Auch die Schiebe offen ändert nichts am Klang, allerdings dringen dann die Außengeräusche intensiver ans Ohr und stören.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2017, 17:51   #26
Thelemonk
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2016
Beiträge: 259
Thelemonk befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Center-Lautsprecher nötig?

.......ist nicht als Vorschlag zur Verbesserung der RA in der hier vorliegenden Situation zu verstehen: was hier sinnvoll ist oder nicht, kann und will ich nicht beurteilen.

Es war lediglich ein Hinweis darauf, dass es doch schon einiges am Markt gibt, was auch der besseren Hälfte gefallen könnte.

Viele Grüße
Thelemonk
Thelemonk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2017, 19:01   #27
Rolf L.
Benutzer
 
Benutzerbild von Rolf L.
 
Registriert seit: 24.04.2017
Ort: Schwungrad Europas
Beiträge: 52
Rolf L. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Center-Lautsprecher nötig?

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
[...]was haben die lautsprecher für untere grenzfrequenz?[...]
:) Hallo longueval,
ich habe von ReVox nun Bescheid bekommen.
Die fehlenden Daten sind:
Zitat:
Trenfrequenzen: 260 Hz 6/6dB - 2450 Hz 12/15dB
Der Vollständighalber wollte ich das noch mitteilen.
Netten Gruß
Rolf
__________________
ReVox ...von hier gibt es keinen Weg mehr zurück!

http://www.klirrfaktorundmehr.de/
Rolf L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2017, 22:32   #28
Rolf L.
Benutzer
 
Benutzerbild von Rolf L.
 
Registriert seit: 24.04.2017
Ort: Schwungrad Europas
Beiträge: 52
Rolf L. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Center-Lautsprecher nötig?

:) Hallo zusammen,
ich wollte kurz über die Finale Situation berichten.

Wie schon am Anfang des Gesprächsfadens von mir erwähnt, sind die Renovierungsarbeiten des Wohnzimmers und der damit verbundenen Umstrukturierung der Möbel nun endlich abgeschlossen. Nach dem eintreffen des Lowboard (2,5 Monaten) ging’s natürlich direkt an die Arbeit. Die abweichende Kirschholzfarbe (Lowboard / Lautsprecher) ist leider nicht zu verhindern, weil jede Firma den Holzton anders darstellt. Wir meinen jedoch, dass der Unterschied marginal ist und durchaus anschaubar ist.







Der ReVox M51 ist nun die zentrale Steuerung der Musikanlage inkl. des Sony Flat TV.
Im oberen Klappteil (hinterlegt mit Stoff) befindet sich links unsere alte Liebe der ReVox B225, und rechts liegt der SAT-Receiver von Kathrein. Durch den Stoff hindurch lässt sich der Kathi ohne Probleme bedienen. Das untere Klappteil ist anderes HiFi Zubehör vorbehalten.



Der M51, Sony, Kathi sind jetzt im eigenen Netzwerk zu finden. Bedient werden sie durch die ReVox App M235 via Smart Phone oder Sony Tablet. Das letztere wird als Smart Home Installation demnächst als Wandbedienung dienen. Mein Dank gilt hier noch mal den Tipps zu den CAT Kabel und deren Verlegung.

Komme ich nun zu den Klangeindrücken.
Es ist tatsächlich so, dass umso mehr die Lautsprecher auseinander stehen, geschuldet am Stereo-Dreieck, die Stimme vom Sony sich nicht mehr in der Mitte befindet. Da meine Liebe und ich den Haupthörplatz teilen müssen, ist bei uns beiden die mittige Sitzposition nicht möglich. Keiner von uns sitzt also im “Sweetspot“ (Habe ich im Internet gelesen) So erscheint die Stimme von einem der Lautsprecher immer zu der seitlich sitzenden Person. Werden die LS nun wieder etwas zusammen gerückt, verschwindet der Effekt immer mehr, was aber dem richtigen Stereo-Dreieck wiederum widerspricht. Jetzt denke ich doch wieder über einen Center Lautsprecher nach….

Netten Gruß
Rolf
__________________
ReVox ...von hier gibt es keinen Weg mehr zurück!

http://www.klirrfaktorundmehr.de/
Rolf L. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 09:28   #29
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.599
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Center-Lautsprecher nötig?

richte mal die lautsprecher radikal auf den hälftepunkt abstand hörplätze/boxengrundlinie aus. dann hast du das problem nicht mehr.

http://www.audiophysic.de/aufstellung/beispiel.html

punkt5 rlx aufstellung
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2017, 11:35   #30
Rolf L.
Benutzer
 
Benutzerbild von Rolf L.
 
Registriert seit: 24.04.2017
Ort: Schwungrad Europas
Beiträge: 52
Rolf L. befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Center-Lautsprecher nötig?

Hallo,
danke für den informativen Link.
Netten Gruß
Rolf
__________________
ReVox ...von hier gibt es keinen Weg mehr zurück!

http://www.klirrfaktorundmehr.de/
Rolf L. ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de