HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > PLAUDERECKE > Über Personal Computer

Über Personal Computer Gehört einfach dazu, denn ohne geht auch hier nichts mehr

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.05.2017, 13:45   #181
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 10.127
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Adios MacBook Pro

Was genau hat Apple bei seiner Hardware anderen Anbietern voraus? Wo setzen sie welche Maßsstäbe?

...also mal ehrlich, man mag ja ruhig ein Fanboy sein. Aber so einen Stuss behaupten ja selbst die Apple Marketingmanager nicht öffentlich...

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 13:58   #182
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.961
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Adios MacBook Pro

Um bei Laptops zu bleiben:

Das Touchpad in Größe und Funktion ist im Vergleich zu anderen schon das Top Ding.
Das Gehäuse ansich fürs Geld auch von Stabilität und Größe/Gewicht bei der Leistung auch sehr gut in Kombination gibts das sonst nicht wirklich.

Und ja die iBooks aus 2000 (?) waren wirklich bunt, das waren die Vorläufer der heutigen Kids-Laptops - zumindest optisch.

Vergleicht man Appel der jew. Baujahre mit anderen Herstellern der selben Baujahre ist der Unterschied in etwa wie heute. Wobei es hier abseits von Apple natürlich ein breites Angebot von Kiste bis hin zur "randlos" Displays gibt.

Bei Apple geht halt sehr viel Entwicklung in die Optik. Und mittlerweile sind sie eben so weit im Lifestylebereich drin, dass sich auch die Funktion mal unterordnen muss (kein SD Car-Reader z.B.).

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 14:05   #183
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 10.127
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Adios MacBook Pro

Man darf nicht den Fehler machen ein 499 € Windows Notebook mit einem MacBook für knapp 2 k€ zu vergleichen. Bei der Windoof Fraktion gibt es auch topp Notebooks, die brauchen sich hinter den MacBooks nicht zu verstecken, kosten dann aber auch ähnlich viel.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 14:18   #184
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.961
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Adios MacBook Pro

Nur aus Interesse, welcher aktuelle Laptop (13 oder 15) würde denn eine Alternative zu den jew. MBPs sein?
Dell XPS? Thinkpad X?

Wenn man die Dinge die das MBP kann, gut findet dann sehe ich hier keine echte Alternative.
Allein die Touchpads. Mal auf dem aktuellen 13" was gemacht, will ich die "Spielzeuge" der Konkurrenz eigentlich gar nicht mehr nutzten.

Aber dafür gibts halt andere Punkte die die jew. anderen besser können.
Und nach diesen Prioritäten wirds eben mal das eine dann das andere.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 14:26   #185
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 10.127
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Adios MacBook Pro

Was soll die Sache mit den Touchpads? Diese Dinger können so toll sein wie sie wollen, eine echte Alternative zu einer Maus sind sie nie. Nur wenn man eine Maus nicht nutzen kann sind sie zu gebrauchen, nicht mehr und nicht weniger.

Topp-Notebooks gibt es von allen namhaften Herstellern, such' Dir was aus. Aber suchen musst Du schon selber.

Die Surface Notebooks von Microsoft finde ich beispielsweise sehr gelungen.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 14:56   #186
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.961
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Adios MacBook Pro

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Was soll die Sache mit den Touchpads? Diese Dinger können so toll sein wie sie wollen, eine echte Alternative zu einer Maus sind sie nie. Nur wenn man eine Maus nicht nutzen kann sind sie zu gebrauchen, nicht mehr und nicht weniger.
Bis zu der Generation der MBPs habe ich das auch so gesehen/gehandhabt.
Die aktuellen sind aber zumindest für mich so gut, dass ich keine Maus mehr nutzen würde.

Und, das habe ich schon vorher gesagt, will ich bei einem Laptop eben nichts zusätzlich brauchen. Keine externe HDD, keine Adapter Kabel, externe Card-Reader oder eben auch eine Maus.

Drucker und div. Spezialgeräte natürlich ausgenommen.

Zitat:
Topp-Notebooks gibt es von allen namhaften Herstellern, such' Dir was aus. Aber suchen musst Du schon selber.
Ich habe den Markt glaube ich ganz gut im Blick. Und da finde ich keine "Alternative" weil das MBP Gesamtpaket für sich so nicht in ähnlicher Form zu haben ist.

Ob ich/man dieses Paket nun braucht oder nicht sei mal dahingestellt.

Das surface book mit performace base fällt jetzt nicht in die gleiche Kategorie.
Wobei die Dinger für sich schon auch ganz interessant sind.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 17:55   #187
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 10.127
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Adios MacBook Pro

Zitat:
Und, das habe ich schon vorher gesagt, will ich bei einem Laptop eben nichts zusätzlich brauchen. Keine externe HDD, keine Adapter Kabel, externe Card-Reader oder eben auch eine Maus.
Das sehe ich z.B. ganz anders. Ich würde gerne auf ein eingebautes optisches Laufwerk verzichten, das brauche ich ganz selten. Für die paar mal die ich sowas brauche, kann ich ein externes USB-Laufwerk einstöpseln. Auch eine 'echte' Festplatte bräuchte ich nicht, eine 256er SSD als Massenspeicher würde mir vollkommen reichen. Daten die dafür zu viel werden kann man schnell auf eine externe HDD auslagern. Ich brauche auch nicht 'alles' auf meinem Notebook, nur das an dem ich gerade arbeite.

Die Vorteile liegen auf der Hand, weniger Gewicht, kompakter (oder mehr Platz für einen stärkeren Akku) und weniger Stromverbrauch.

Zitat:
Ich habe den Markt glaube ich ganz gut im Blick.
Ich auch, denke ich. Was kann oder hat ein MacBook, was ein hochtwertiges Windoof NB nicht auch könnte oder hätte?

Ja, ja, ich weiß, das tolle Touchpad von dem Du bisher auch noch nicht verraten hast, was daran so viel besser sein soll.

Zitat:
Das surface book mit performace base fällt jetzt nicht in die gleiche Kategorie.
Vom welcher Kategorie sprichst Du? Dass man es auch als Pad benutzen kann? Gibt es so ein convertible überhaupt vom Apfel? Das habe ich zumindest noch nicht gesehen. Also eher ein Vorteil für das Surface...

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 18:18   #188
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 11.545
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Adios MacBook Pro

Mir fällt da immer dieser ein ...
https://www.youtube.com/watch?v=nPGY2T9r1Ok

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 18:28   #189
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 10.127
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Adios MacBook Pro

...ja, der ist Klasse! Ein Schenkelklopfer.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 18:29   #190
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.732
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Adios MacBook Pro

Rudi, geht mich ja nichts an, aber du bist aus meiner Sicht ein typischer Fall (ich übrigens auch) für einen Mini-PC.
Trotzdem willst du eine riesige PC-Kiste - warum?

Wäre ich Win-User, käme für mich ausschließlich ein Mini-PC infrage. Da gibt es heute schon tolle Dinger um "kein Geld". Nach ein paar Jahren kauft man dann halt wieder was Aktuelles und der alte wird verschenkt. Sind im alten PC noch eine brauchbare SSD und RAM-Speicher drinnen, wird der Umstieg ganz billig (Barebone-PC).
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 19:02   #191
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 10.127
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Adios MacBook Pro

Zitat:
Rudi, geht mich ja nichts an, aber du bist aus meiner Sicht ein typischer Fall (ich übrigens auch) für einen Mini-PC. Trotzdem willst du eine riesige PC-Kiste - warum?
Ich weiß nicht wie oft ich das noch erklären muss...

Für meinen Hauptrechner will ich maximale Leistung für mein Geld. Und das gibt es nur bei Desktop-Technik. Dagegen ist alles was mobil ist kastriert. Darüber hinaus will ich die Freiheit haben im Falle enes Falles selber Hand anlegen zu können. Ist was kaputt bekommt man alle Komponenten recht preiswert und kann sie ohne weitere Umstände selber einbauen. Auch bei Aufrüstungen ist alles ziemlich einfach und preiswert machbar, egal ob Speicher, Festplatten, optische Laufwerke, Graphikkarten, Soundkarte, Festplatten, SSD usw..

Ein Mini-PC, wie mein Zotac ist Notebook-Technik. Da was aufzurüsten ist schwierig oder gar unmöglich. Eine zweite Festplatte einbauen, eine bessere Graphik, unmöglich. Die Nachrüstbarkeit von zusätzlichem RAM ist sehr eingeschränkt. Diesen Mini habe ich nur gekauft, weil der erstens extrem leise ist und zweitens eine große Kiste nicht ins Hifi-Rack gepasst hätte. Da hatte ich keine andere Wahl.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2017, 19:24   #192
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.732
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Adios MacBook Pro

Zitat:
Ich weiß nicht wie oft ich das noch erklären muss...
Ja, hast du schon erklärt (genau so).

Nur frage ich mich, wofür du so viel Performance brauchst. Und bitte die aktuellen Mini-PCs nicht unterschätzen! Einen Zotac (mit SSD) habe ich auch, den verwendet seit ca. 3 Jahren meine Frau. Das ist aber noch lange nicht das was man heute in dieser Größe bekommen kann. Selbst viel kleinere Minis (Micros) sind da bereits weit überlegen.

Aber OK, lassen wir das, will dich nicht nerven damit.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2017, 09:37   #193
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.228
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Adios MacBook Pro

Zitat:
Zitat von Amerigo Beitrag anzeigen
Das könnte ja falscher nicht sein. Apple hat im Bereich Design und mit dem Thema "optimales Zusammensetzen von Komponenten und Betriebssystem" Massstäbe gesetzt. Das gab es vor Apple alles nicht, da gab es eben wirklich nur die graue Standardkost.

Kann man jetzt mögen oder nicht, aber da ist Apple Lichtjahre voraus.

Gruss

David

Standardchipsätze der Firma Intel. Denn nur wo Äpple draufsteht ist auch Intel drin.
Oder Samsung ....



Ach so bevor ich es vergesse : Mac Os stammt ja von Unix ab.
Also von Lichtjahren Vorsprung kann hier nicht die Rede sein.

42 aber vergiss Dein Handtuch nicht


PS : https://www.youtube.com/watch?v=jVWHsYY7qp0
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/

Geändert von Mrwarpi o (13.05.2017 um 10:59 Uhr).
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2017, 09:55   #194
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 10.127
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Adios MacBook Pro

Zitat:
Nur frage ich mich, wofür du so viel Performance brauchst.
1. Weil ich da das beste Preis-/Leistungsverhältnis bekomme.

2. Weil viel Leistung bedeutet, dass ich mit so einer Büchse noch in fünf und sogar noch in zehn Jahren ganz ordentlich aufgestellt bin.

3. Weil die Flexibilität eines Desktop-Rechners mir unendlich mehr Freiheiten lässt was um- oder aufzurüsten oder zu reparieren.

So, das muss jetzt aber wirklich reichen um meine Motivation zu verstehen.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2017, 10:54   #195
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 7.209
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Adios MacBook Pro

Ich bevorzuge auch Desktop...

bin meist am Schreibtisch...

mit einem ordentlichen Monitor



Apple ist mir zu teuer - aus dem Alter bin ich draußen..

wem's aber gefällt - nichts dagegen einzuwenden...

debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de