HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Verstärker in Halbleiter-Technik

Verstärker in Halbleiter-Technik Die Standard-Technologie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.04.2017, 17:48   #16
HifiFreund
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HifiFreund
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 271
HifiFreund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Moon 888

Waren früher alle Krell.
Heute weiß ich es nicht mehr.
Habe hier noch eine Krell KSA 100 S stehen.
Das war die zweit kleinste Endstufe in der Serie, die 300er hatte richtig Dampf !

Rein Class A / Watt Sinus / KSA 100S

8 Ohm = 100 W
4 Ohm = 200 W
2 Ohm = 400 W
1 Ohm = 800 W



__________________
MfG
HifiFreund
HifiFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2017, 18:21   #17
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Benutzerbild von debonoo
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 7.209
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Moon 888

Ich habe irgendwo gelesen

da sei ein "hartes" Netzteil drinnen...

die Über Drüber Endstufe ist aber zweifellos schon - vor einiger Zeit - gebaut worden...

https://www.google.at/search?q=KRELL...w=1600&bih=863

http://www.krellonline.com/archive_p...01_030_WEB.pdf

und sie ist sogar noch zu haben...

https://www.audio-markt.de/_markt/it...id=8579714533&
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 10:53   #18
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 7.093
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Moon 888

http://gallery.audioasylum.com/cgi/g...f=passeggs.jpg
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 12:03   #19
HifiFreund
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HifiFreund
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 271
HifiFreund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Moon 888

Na das ist ne PASS Endstufe, die ballert ständig volle Power.
Ahnlich die ML Teile.

Meine Krell KSA 100 S bzw. die von mir erwähnte Krellserie haben ein Floating bias level.
Da wird nur soviel Class A gefahren, wie benötigt.
Die haben 5 Energie-Level. Im Normalbetrieb, was den meisten mehr als reicht, wird die Krell handwarm. Geht dann bis Energie Level 3.
10 Minuten Vollgas, dann tut man die Kühlrippen aber nicht mehr anfassen!

Ach ja, meine Krell hat 8 Jahre lang eine Infintity Kappa 9a gezogen, aber im Open Modus!
Ohne Probleme...

Bei 60Hz hat der LS dann 0,6 Ohm! Wenn man den Normalschalter umlegt, dann sind es eben 1,2 Ohm bei 60Hz
__________________
MfG
HifiFreund
HifiFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 12:13   #20
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.228
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Moon 888


Die sollten mal die Konstruktion ihres Ofens überdenken. (Milde gesprochen ....)

Dinosaurier - Technik ...


Ich denke mal das das Foto ein Fake ist
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 12:18   #21
HifiFreund
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HifiFreund
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 271
HifiFreund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Moon 888

Die Endstufen sind 25 Jahre alt, bzw. es ist so lange her. (Anfang 90er)

Aber du kannst davon ausgehen, dass die Kühlrippen ca. 75 Grad heiß sind.
Da nimmt man ganz schnell seine Fingerchen wieder weg.
Und wenn man da die Pfanne drauf stellt und lange genug wartet, dann sind die Eier gar.
Ziemlich sicher kein Fake!
Im Sommer macht das wunderbar Spass, im Winter jedoch "spart" man Heizung.


Rein Class A Endstufen


Das hier ist die 300er aus der KSA - S Serie von damals

https://www.youtube.com/watch?v=FQYD90us7Ao

Ein (echter) Bolide mit um die 75Kg
__________________
MfG
HifiFreund

Geändert von HifiFreund (23.04.2017 um 12:24 Uhr).
HifiFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2017, 12:51   #22
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.228
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Moon 888

Zitat:
Zitat von HifiFreund Beitrag anzeigen
Aber du kannst davon ausgehen, dass die Kühlrippen ca. 75 Grad heiß sind.

Offensichlich wußten die nicht wie Kühlkörper berechnet werden.


PS : http://www.fischerelektronik.de/serv...per-berechnen/
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de