HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Verblindete Vergleiche

Verblindete Vergleiche Wenn es "um die Wahrheit" geht, führt kein Weg daran vorbei

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.08.2017, 12:06   #226
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 10.129
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Blindtest MP3 gegen FLAC mit Foobar

Zitat:
... bei FLAC kannst du davon ausgehen, dass es um High Res und oft auch um Masterbänder geht.
Häh...was hat denn das Distributionsformat mit der Art der Quelle zu tun?!? Und was verstehst Du unter einem 'Masterband'?

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 12:10   #227
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.735
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Blindtest MP3 gegen FLAC mit Foobar

Diese Frage habe ich mir geistig auch schon gestellt. Aber @Atmos wird uns dazu hoffentlich eine Antwort geben können.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 14:36   #228
Atmos
Moderierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.238
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Blindtest MP3 gegen FLAC mit Foobar

... FLAC ist sowohl ein Audiocodec als auch ein Containerformat.

Bei Reissues heißt es häufig, dass sie vom Masterband gezogen wurden; bei den Beatles gibt es ein Remaster, gezogen von einer CD.

Und wenn ein Downloadportal Hi Res mit nativer Qualität bewirbt, kann es nur das Masterband sein.

Ich habe eine derartige FLAC-HiRes-DVD.

Und nun:
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 14:54   #229
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 7.095
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Blindtest MP3 gegen FLAC mit Foobar

die endversion downmix liegt bei mir in 24/96 vor und wird von mir auch so 2mal auf verschiedenen medien archiviert, zum abspielen und anhören hab ich auch eine flac version auf wieder einem anderen medium.
und öfter hab ich auch zwischenversionen und varianten im archiv.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 15:16   #230
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.228
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Blindtest MP3 gegen FLAC mit Foobar

Zitat:
Zitat von Atmos Beitrag anzeigen
... FLAC ist sowohl ein Audiocodec als auch ein Containerformat.

Bei Reissues heißt es häufig, dass sie vom Masterband gezogen wurden; bei den Beatles gibt es ein Remaster, gezogen von einer CD.

Und wenn ein Downloadportal Hi Res mit nativer Qualität bewirbt, kann es nur das Masterband sein.

Ich habe eine derartige FLAC-HiRes-DVD.

Und nun:
Du meinst den Downmix. Also von z.b. 24 Audio Spuen auf z. B. 2 Spur Stereo .....
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 15:51   #231
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 7.095
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Blindtest MP3 gegen FLAC mit Foobar

beim mastern wird es an das medium angepasst, wobei es eine gewisse begriffsverwirrung gibt. master für die herstellung einer cd ist was anderes (glasmaster) als die masterbänder, die für den umschnitt für eine schallplatte gemacht werden. diese begriffsverwirrung wird noch dazu von der werbung angeheizt.

https://en.wikipedia.org/wiki/Audio_mastering

wenn also beatles vom mastertape digitalisiert werden (das wäre für schallplatte, ist die veränderung für ein "glasmaster" enorm. ich vermute mal, da wurde vom downmix ein neues master gemacht. vom master zu ziehen wäre überaus seltsam klingend.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 15:59   #232
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.735
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Blindtest MP3 gegen FLAC mit Foobar

FLAC ist nichts Anderes, als ein Codec zur verlustfreien Audio-Datenreduktion.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 16:04   #233
Atmos
Moderierter Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.238
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Blindtest MP3 gegen FLAC mit Foobar

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
beim mastern wird es an das medium angepasst,..... vom master zu ziehen wäre überaus seltsam klingend.
.... es ist wohl eher gemeint, wenn anhand der Original-Masterbänder neu abgemischt wird.

Ich habe eine derartig erstellte Pure Audio von Deep Puple, jeweils unterschiedliche Tonformate vom Original Stereo- und Multi-Track-Master.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 17:39   #234
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.228
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Blindtest MP3 gegen FLAC mit Foobar

Es wird endlich Zeit das es Multitrack - Downloads gibt. Der Endmix kann dann nach belieben selber erzeugt werden. Das schafft jeder moderne Laptop. Und ein Mac so wie so ...

Und Speicherplatz spielt eh keine Rolle mehr.
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 17:44   #235
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 7.095
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Blindtest MP3 gegen FLAC mit Foobar

gemischt wird da nix mehr, da wird stereo nachbearbeitet, stille eingefügt, fehler beseitigt, kompression eingestellt (incl durchschnittspegel), klangseltsamkeiten beseitigt, dropouts übertüncht usw.
mich würde schwer wundern, wenn es noch spuren von beatlesaufnahmen gibt.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 17:50   #236
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.228
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Blindtest MP3 gegen FLAC mit Foobar

Ja, Es könnte gut sein das die original Beatles - Bänder schon zerbröselt sind ....
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 18:55   #237
KlingDing
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Blindtest MP3 gegen FLAC mit Foobar

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
Es wird endlich Zeit das es Multitrack - Downloads gibt. Der Endmix kann dann nach belieben selber erzeugt werden. Das schafft jeder moderne Laptop. Und ein Mac so wie so ...

Und Speicherplatz spielt eh keine Rolle mehr.
Oha! Soweit ich das beurteilen kann, ist mixing & mastering ein SEHR komplexes Handwerk (um nicht von Wissenschaft zu reden). Anhand der Formulierung traue ich mich aber zu prognostizieren, dass Dir hier kein zufriedenstellendes Ergebnis gelingt. Und das wird man auch ohne jede Messung deutlich HÖREN.
Ein modernes Notebook (mit entsprechender Peripherie) wird aber vermutlich grundsätzlich in der Lage sein, da gebe ich Dir Recht.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 19:40   #238
hubert381
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 1.487
hubert381 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Blindtest MP3 gegen FLAC mit Foobar

Und, wer hört nun einen Unterschied zwischen dem Masterband oder Flac und MP320
hubert381 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 21:13   #239
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.228
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Blindtest MP3 gegen FLAC mit Foobar

Mein Sennenhund ....

Das hört niemand richtig. Also lass Dir nichts erzählen ....
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2017, 09:59   #240
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 10.129
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Blindtest MP3 gegen FLAC mit Foobar

Zitat:
Zitat von Atmos Beitrag anzeigen
... FLAC ist sowohl ein Audiocodec als auch ein Containerformat.
In etwa richtig, FLAC ist ein verlustfreier Packer für digitale Audioformate.

Zitat:
Zitat von Atmos Beitrag anzeigen
Bei Reissues heißt es häufig, dass sie vom Masterband gezogen wurden; bei den Beatles gibt es ein Remaster, gezogen von einer CD.
Da wirfst Du wieder mal einiges durcheinander. Wenn Du die Remaster Edition von 2009 meinst, da wurden die analogen original Studiomasterbänder, die seit Jahrzehnten in den Tresoren der EMI lagen hervorgeholt, in HiRes digitalisiert, neu abgemischt und als Audio-CD veröffentlicht.

Zitat:
Und wenn ein Downloadportal Hi Res mit nativer Qualität bewirbt, kann es nur das Masterband sein.
Wie kommst Du auf so eine Aussage? So lange nicht genau beschrieben wird wie ein Distributionsformat entstanden ist bzw. von welchen 'Originalen' es erstellt worden ist, kann man keine pauschale Bewertung vornehmen, da ist alles möglich.

Zitat:
Ich habe eine derartige FLAC-HiRes-DVD.
...von was?

Zitat:
Und nun:
...ja was denn nun?!?

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de