HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Digitale Tonquellen

Digitale Tonquellen CD-Player, zweikanalige SACD-Player, D/A-Wandler, Musikserver

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.07.2011, 12:18   #1
twittner
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von twittner
 
Registriert seit: 11.01.2010
Ort: Krems an der Donau
Alter: 45
Beiträge: 297
twittner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Kaufberatung DAC

Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem D/A Converter und hoffe auf Euer fachkundiges Feedback, damit ich zum richtigen Gerät greife.

Die Anforderungen sind wie folgt:
- Anschlussmöglichkeit für das Ipad-Dock
- Coax Eingang für meinen Rotel Player (RCD 975)
- Eingang für SAT Receiver (wird erst angeschafft)
- Fernbedienung zum Ein-Ausschalten und Eingangswahl
- optional XLR Ausgänge (hätte an meinem Vorverstärker einen XLR Eingang frei)
- optional KH Ausgang
- Farbe: silber wäre fein, wegen dem WAF wär´s gewesen ...

lg
Thomas
__________________
- Hornhörer
twittner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 12:19   #2
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.944
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo Thomas,

wo hoch ist das Budget?

LG

Babak
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 12:27   #3
twittner
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von twittner
 
Registriert seit: 11.01.2010
Ort: Krems an der Donau
Alter: 45
Beiträge: 297
twittner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
Hallo Thomas,
wo hoch ist das Budget?
LG
Babak
Gute Frage. Würde sagen so um die 1.000,- bei einem Neugerät

lg
Thomas
__________________
- Hornhörer
twittner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 12:32   #4
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.944
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo

Schau mal in Richtung Benchmark DAC-1.
http://www.thomann.de/de/benchmark_dac_1_high_end.htm

In unterschiedlichen Varianten:
http://www.thomann.de/de/benchmark.html

Leider ohne Fernbedienung

LG

Babak
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius

Geändert von Babak (08.07.2011 um 12:37 Uhr).
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 12:42   #5
twittner
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von twittner
 
Registriert seit: 11.01.2010
Ort: Krems an der Donau
Alter: 45
Beiträge: 297
twittner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke. Jetzt grüble ich gerade, wie ich das IPad Dock überhaupt mit dem DAC verbinden kann? Gibt es da schon eigene Kabel, die das digitale Signal übergeben können?

lg
Thomas
__________________
- Hornhörer
twittner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 13:22   #6
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.944
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo

gibt es da nichts mit iPad Dock --> USB?

LG

Babak
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 14:07   #7
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.749
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ich hätte da etwas das zwar etwas über's Ziel hinausschießt aber dafür ist es die eierlegende Wollmilchsau. Dieses kleine Gerätchen kann das Angeforderte und mehr. Lass Dich mal nicht vom VK irritieren. Tas Teilchen ist brandneu - und um den LP wird selten etwas verkauft ....

http://www.audiotuning.com/images/Mu...VK-0506.11.pdf
http://www.sempre-audio.at/Musical_F...rz.id.1284.htm

.... noch ein Paar Aktiv-LS dazu und gut iss ....

Grüße, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 15:14   #8
twittner
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von twittner
 
Registriert seit: 11.01.2010
Ort: Krems an der Donau
Alter: 45
Beiträge: 297
twittner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
Hallo

gibt es da nichts mit iPad Dock --> USB?

LG

Babak
Naja, das Kabel von Apple ist USB Type A - und die DAC´s haben einen Type B Anschluss.

Irgendwas war da noch mit Airplay - aber ich bin kein Apple Jünger .....

lg
Thomas
__________________
- Hornhörer
twittner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 15:51   #9
twittner
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von twittner
 
Registriert seit: 11.01.2010
Ort: Krems an der Donau
Alter: 45
Beiträge: 297
twittner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Also, für das Ipad gibt es eine drahtlose Lösung, dabei wird Apple TV ( eine kleine schwarze Box) verwendet, das hat einen optischen Audioausgang.

Eigentlich viel komfortabler, da ich dann gemütlich von der Couch mit dem Ipad in der Hand die Musik wählen kann.

Von dem MuFi Gerät habe ich schon gehört, das kann wirklich schon fast zu viel ... zumindest für meine Anforderung.

So schaut Apple TV aus:



Ist dann quasi eine Ergänzung zum DAC.

lg
Thomas
__________________
- Hornhörer
twittner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 15:59   #10
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von twittner Beitrag anzeigen
Naja, das Kabel von Apple ist USB Type A - und die DAC´s haben einen Type B Anschluss.

Irgendwas war da noch mit Airplay - aber ich bin kein Apple Jünger .....

lg
Thomas
Ich gehe jetzt davon aus, dass Du Deine Musikfiles irgendwo abgelegt hast. Richtig?

Dann kann Dir das iPad egal sein und Du musst die Musik "nur" zum DAC bringen. Wie das jetzt am besten machbar ist, hängt davon ab, wie Dein Gesamtsetup aussieht, alles andere ist im Nebel stochern.

Beschreibe doch, welche Gerätschaften bei Dir stehen und wo Du Deine Musik gespeichert hast.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 16:03   #11
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von twittner Beitrag anzeigen

Ist dann quasi eine Ergänzung zum DAC.

lg
Thomas
Jein - mit Tendenz zu nein. Du kannst Apple TV entweder zum Streamen nutzen und das Audiosignal digital an einen DAC oder einen geeigneten Vorverstärker weiterleiten oder Du nutzt AppleTV für Streaming und Wandlung. Das Ergebnis kannst Du dann über HDMI an den TV oder einen AVR oder ein anderes geeignetes Gerät weitergeben, aber gewandelt ist es dann schon.

Der DAC wiederum ist in der Regel kein Streamer. Das Teil von Musical Fidelity ist insofern schon ein der ganzheitlichsten Lösungen. Du kannst natürlich auch etwas von Sonos neben, das liegt preislich deutlich niedriger. Ich kann Dir aber nicht sagen, wie der qualitative Unterschied der beiden Produkte ist - theoretisch schon, aber nicht aus eigener Hörerfahrung.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 16:05   #12
twittner
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von twittner
 
Registriert seit: 11.01.2010
Ort: Krems an der Donau
Alter: 45
Beiträge: 297
twittner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von MusikistTrumpf Beitrag anzeigen
Ich gehe jetzt davon aus, dass Du Deine Musikfiles irgendwo abgelegt hast. Richtig?

Dann kann Dir das iPad egal sein und Du musst die Musik "nur" zum DAC bringen. Wie das jetzt am besten machbar ist, hängt davon ab, wie Dein Gesamtsetup aussieht, alles andere ist im Nebel stochern.

Beschreibe doch, welche Gerätschaften bei Dir stehen und wo Du Deine Musik gespeichert hast.
Nein, habe die Musik auf meinen mehr als 500 CD´s - ein paar LP´s - und seit einem Jahr auch zum Teil am Ipad.

Möchte KEINE Streaminglösung, sondern, falls überhaupt hörbar, dank eines guten DAC´s klanglich das Beste aus CD Player, IPad und SAT Receiver herausholen.

lg
Thomas
__________________
- Hornhörer
twittner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 16:14   #13
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ähm - dumme Frage: nur am iPad? Wie geht das? Meinst Du iTunes Einkäufe?

Anyway, wenn Du keine Streaminglösung willst, auch gut.

Der Wandler soll also den CDP pimpen. Da gibt es einige, wie hier auch schon geschrieben. Als reinen DAC finde ich den Lavry vom Preis-Leistungs-Verhältnis sehr gut. Der liegt aber Liste auch so um die 1.500,- wenn ich mich richtig erinnere.

P.S.: wenn Du NICHT streamen willst, warum schlägst Du dann selbst AppleTV vor? Ich verstehs nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 16:59   #14
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.749
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

.... schon weil die Anschlussmöglichkeiten sehr begrenzt sind (CD, SAT & iPad ?)

dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.07.2011, 17:03   #15
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.749
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

.... gegenüber z.B. hier ....


Foto: Sempre Audio

Grüße, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de