HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Digitale Tonquellen

Digitale Tonquellen CD-Player, zweikanalige SACD-Player, D/A-Wandler, Musikserver

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.07.2017, 18:22   #1
Dennis50300
Musik-Süchtiger
 
Registriert seit: 03.10.2014
Ort: Braunschweig
Alter: 30
Beiträge: 505
Dennis50300 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Exact Audio Copy, wichtig sind auch CUE Sheets ??

Hey Leute

anlässlich dessen das es bei meiner Dire Straits - Brothers in Arms von Phonogram.. 1985 höchste Zeit war es zumindest noch rechtzeitig machen zu können..., allgemein mal die Frage in den Raum gestellt.

Meine Einstellungen sind Pausenerkennung, Pause/Index: "Methode A" und Genauigkeit "Sicher"

gerade in diesem Moment ein Optiarc DVD-ROM DDU1671S 1H17, Puffer nein, Accurate Stream und C2 ja.

Auf der Platte und Alben am Stück hören mit Original-Pausen scheint zu funktionieren, aber wenn man diese brennen möchte dann hat hat man wohl besser so einen CUE Sheet, dazu gibt es halt haufenweise Threads etc. wenn man danach sucht im Netz.

Wenn man eine dann irgendwann mal defekte CD, mal mit einem Rohling ersetzen muss, was bei genannter Disc von den Dire Straits bei mir bald der Fall sein wird, will man ja das der Inhalt auch akkurat abgespielt wird wie von der Original-CD nicht wahr ;-)

Erfahrungswerte dazu, auch das einem der CUE-Sheet dann zum sicheren Ergebnis bringt oder auch mal nicht ?

Wenn das sinnvoll ist zu diesem Zwecke, würde mich am meisten interessieren ob es dafür vielleicht sogar eine Datenbank gibt, derer man sich nachträglich vielleicht sogar bedienen könnte, solange man immer weiss, das man das richtige Master auch auswählt, dürfte jeder der sicher weiss, das er im Falle der "Brothers in Arms" dieselbe von Phonogram von 1985 besitzt auch denselben CUE-Sheet von mir verwenden können. (die Audiodaten sinnvollerweise in FLAC-Dateien enthalten ja dasselbe.)

Gruss Dennis
Dennis50300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2017, 20:37   #2
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.251
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Exact Audio Copy, wichtig sind auch CUE Sheets ??

Ich würde mir ein Isofile erstellen. Das wäre so zu sagen eine 1 zu 1 Kopie vom Original.
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 09:10   #3
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.441
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Exact Audio Copy, wichtig sind auch CUE Sheets ??

So ist das, jedes Brennprogramm bietet die Möglichkeit einer 1 zu 1 Kopie. Wenn möglich sollte man die maximale Lesegeschwindigkeit reduzieren, z.B. auf achtfach. Dann entstehen weniger Lesefehler. Auch die Brenngeschwindigkeit sollte man runterregeln. Auf die Hälfte dessen was Brenner und Rohling maximal erlauben.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2017, 09:14   #4
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.251
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Exact Audio Copy, wichtig sind auch CUE Sheets ??

Die Brenngeschwindigkeit würde ich nicht runter stellen.
Der Rohling wird ja dann außerhalb seiner Spezifikation betrieben.
Das könnte zu Problemen führen. Muss aber nicht ... ;)


PS : Besser wäre es ein Backup von dem ISO - Image auf eine externe Festplatte zu sichern und diese in
den Schrank zu stellen ...
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2017, 09:25   #5
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.441
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Exact Audio Copy, wichtig sind auch CUE Sheets ??

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
Die Brenngeschwindigkeit würde ich nicht runter stellen.
Der Rohling wird ja dann außerhalb seiner Spezifikation betrieben.
Das könnte zu Problemen führen. Muss aber nicht ... ;)
Nein, denn die angegebene Brenngeschwindigkeit ist nur die maximal mögliche. Brennt man also 4- statt 40-fach liegt das innerhalb der Spezifikation. Und alle Tests die ich gelesen habe, z.B. in der c't (ist schon über zehn Jahre her) bestätigen, dass die Faustformel gilt, je niedriger die Brenngeschwindigkeit, desto geringer die Fehlerrate.

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
PS : Besser wäre es ein Backup von dem ISO - Image auf eine externe Festplatte zu sichern und diese in
den Schrank zu stellen ...
Wenn es nur um die Sicherung geht, dann wäre das vermutlich die bessere Wahl.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2017, 09:43   #6
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.251
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Exact Audio Copy, wichtig sind auch CUE Sheets ??

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen

Wenn es nur um die Sicherung geht, dann wäre das vermutlich die bessere Wahl.

Gruß

RD
Mal davon abgesehen das CDS und CD - Player eh ins deutsche Museum gehören ist z. B. der VLC Player in der Lage direkt ein ISO - Image ab zu spielen.

Von einem ISO - File können ja beliebig viele Kopien erstellt werden ....
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de