HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > MUSIK IN KONSERVIERTER FORM UND LIVE > Klassik, klassische Meisterwerke

Klassik, klassische Meisterwerke Alles, was in diese Kategorie passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.04.2010, 19:06   #1
zatopek
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Was höre ich gerade an Klassik ?



Aus der fetten Chandos-Box.

Lydia Morkovitch kannte ich bisher noch nicht und ich habe wohl etwas verpasst ! Die Dame spielt hervorragend. An keiner Stelle der nun wirklich nicht einfachen Konzerte von Schostakovitch mekrt man auch nur die Spur einer Unsicherheit. Sie spielt mit geradezu unglaublichem Spielwitz und Virtuosität. Das macht richtig Spass und die ansonsten vielleicht etwas sperrigen Werke auch für unbefange Hörer leicht zugänglich.

Viele Grüße,

Bernd
  Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2010, 22:16   #2
Spalatro
Ermüdeter Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2008
Beiträge: 1.709
Spalatro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ein bißchen Karfreitagsmusik:

1) Responsorien aus dem Officium Hebdomadae Sanctae (Liturgie der Karwoche) von Tomas Luis de Victoria.



Dies ist die Musik zu Tenebrae, einem katholischen Ritual in der Karfreitagsnacht, bei dem zum Gesang der Mönche nach und nach die Kerzen ausgelöscht und der Kirchenraum in Finsternis getaucht wird. Düster, erhaben und schön.

2) Das gleiche Thema komponiert von Carlo Gesualdo.



3) Und noch einmal von Orlando di Lasso.



Drei sehr schöne Beispiele für den mehrstimmigen a cappella-Stil der späten Renaissance. Sehr gute Interpretationen, die jeweilige Aufnahmequalität läßt nichts zu wünschen übrig.
Spalatro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2010, 22:30   #3
zatopek
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Spalatro Beitrag anzeigen
Ein bißchen Karfreitagsmusik:
....
2) Das gleiche Thema komponiert von Carlo Gesualdo.



Ein Klassiker ! Das Hilliard-Ensemble singt in Bestform. Unbedingter Kauftipp !

Viele Grüße,

Bernd
  Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2010, 23:02   #4
Babak
gestört verar*** verlogen
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.558
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo

auch passend zum Feiertag:
Antonio Vivaldi: Stabat Mater/Nisi Dominus/Longe Mala
Europa Galante mit David Daniels (Countertenor) unter Fabio Biondi

LG

Babak
__________________
“The problem with today’s world is that everyone believes they have the right to express their opinion AND have others listen to it.

The correct statement of individual rights is that everyone has the right to an opinion, but crucially, that opinion can be roundly ignored and even made fun of, particularly if it is demonstrably nonsense!”


— Brian Cox, musician, physicist, and freethinker
Babak ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2010, 23:53   #5
Titian
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich bin gerade fertig mit der Partitur vom Feuervogel.
Absolut beeindruckend!
Ich habe die Gergiev-Interpretation genommen aber eigentlich spielte es keine grosse Rolle.

  Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2010, 09:17   #6
Dr. Holger Kaletha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Toll, daß du so einen Meisterkurs mitmachst, Titian. Das Mitlesen der Partitur beim Hören von Musik erfordert schon einige Übung. Alle Achtung! Es ist nicht so wie beim Klavier, daß man immer weiß, wo die stimmführende Stimme ist. Sie wechselt eben von Instrument zu Instrument. Und bei Strawinsky ist der Orchesterapparat ganz beachtlich!

Dir und Deiner Familie schöne Ostern!

Beste Grüße
Holger
  Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2012, 21:47   #7
Gerhard
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 594
Gerhard befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Spalatro Beitrag anzeigen
Ein bißchen Karfreitagsmusik:

1) Responsorien aus dem Officium Hebdomadae Sanctae (Liturgie der Karwoche) von Tomas Luis de Victoria.



Dies ist die Musik zu Tenebrae, einem katholischen Ritual in der Karfreitagsnacht, bei dem zum Gesang der Mönche nach und nach die Kerzen ausgelöscht und der Kirchenraum in Finsternis getaucht wird. Düster, erhaben und schön.

2) Das gleiche Thema komponiert von Carlo Gesualdo.



3) Und noch einmal von Orlando di Lasso.



Drei sehr schöne Beispiele für den mehrstimmigen a cappella-Stil der späten Renaissance. Sehr gute Interpretationen, die jeweilige Aufnahmequalität läßt nichts zu wünschen übrig.

Hallo Spalatro!

Der oben zitierte Beitrag ist Beitrag 2 dieses Threads. Ich wäre insbesondere an den Responsorien aus dem Officium Hebdomadae Sanctae (Liturgie der Karwoche) von Tomas Luis de Victoria interessiert und auch an Deinem Orlando Di Lasso Tipp. Leider sind die dazugehörigen Bilder Deines Beitrages nicht mehr abgebildet, könntest Du so nett sein, und die empfohlenen Aufnahmen noch mals anführen. Besten Dank!

Gerhard
Gerhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2012, 22:43   #8
Spalatro
Ermüdeter Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2008
Beiträge: 1.709
Spalatro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Die Responsorien von T. L. de Victoria sind eine Aufnahme von Hyperion mit dem Westminster Cathedral Choir unter David Hill:

http://www.hyperion-records.co.uk/dc...CDA66304&vw=dc

Die Aufnahme von Orlando di Lasso ist mit dem Chor "Ars cantica" und dem Dirigenten Marco Berrini:

http://www.arscantica.it/schedadisco.asp?id=47

Soweit ich sehe, dürfte die aber außer auf der Webseite des Chors nirgends erhältlich sein.
Spalatro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2012, 09:58   #9
Gerhard
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 594
Gerhard befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Spalatro!

Besten Dank für Deine Antwort, jetzt weiß ich welche Aufnahmen Du empfohlen hast, sodass ich sie mir besorgen kann.

Beste Grüsse

Gerhard
Gerhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2012, 15:09   #10
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard



Erstaunlich was solche Aufnahmen teilweise bieten. Man hört die tatsächliche Entfernungen zum Mikrofon als Unterschiede und die Dynamik ist auch da.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2011, 18:20   #11
ra
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

momentan erkki-sven tyyr. sehr spannend.
allerdings neu und nicht "klassisch".
gruß alex
  Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2011, 16:40   #12
ra
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hab jetzt gelesen auf der cd erkki-sven tüür. im internet mit yy. inhaltlich ändert sich wohl nix.
gruß alex

ja, und rebecca saunders, scelsi giacinto und terry riley.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 21:50   #13
Spalatro
Ermüdeter Benutzer
 
Registriert seit: 25.08.2008
Beiträge: 1.709
Spalatro befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wasndalos? Oder vielmehr: Wieso ist da nix los? Fast 22:00 und bisher kein Beitrag heute? Das kann so nicht bleiben.

Also: Ich höre gerade Beethovens Streichquartette op. 18 mit dem Takács-Quartett.



Bitte weiterschlafen.
Spalatro ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 23:04   #14
B. Albert
...
 
Registriert seit: 27.08.2011
Beiträge: 2.693
B. Albert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Gerade gehört:



Freunden der klassischen Gitarrenmusik sei diese CD (gibt´s auch bei iTunes) - sofern sie sie sowieso nicht schon längst haben - dringend empfehlen. Vor allem die Chaconne ist aussergewöhnlich gut.

VG, Bernd
B. Albert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2011, 21:06   #15
Gerhard
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.02.2008
Beiträge: 594
Gerhard befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zu den hunderten heutigen Beiträgen in dem Forum, noch mein Beitrag:

Ich hörte aus folgender Box mit Isabelle Faust und Alexander Melnikov Beethovens op. 30 1 - 3.

Hervorragend!

Beste Grüsse

Gerhard

Quelle: amazon.de

[IMG]file:///C:/DOKUME%7E1/Ich/LOKALE%7E1/Temp/moz-screenshot.png[/IMG][IMG]file:///C:/DOKUME%7E1/Ich/LOKALE%7E1/Temp/moz-screenshot-1.png[/IMG]
Gerhard ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de