HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Digitale Tonquellen

Digitale Tonquellen CD-Player, zweikanalige SACD-Player, D/A-Wandler, Musikserver

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.2018, 21:07   #16
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.265
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Streamer Unterschiede

Vor allem läßt sich der Spotify - Client fernsteuern. Auf dem Hauptrechner läuft Spotify .

Auf dem Tablett ebenfalls zur Musikauswahl.

Damit entfällt das ganze Bluetooth Gebastel
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/

Geändert von Mrwarpi o (29.11.2018 um 21:15 Uhr).
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 21:11   #17
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.265
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Streamer Unterschiede

Zitat:
Zitat von B. Albert Beitrag anzeigen
Für - wie vom Threadersteller gewünscht - um 300 EUR ? Das will ich sehen !

Ausserdem fände ich das recht aufwändig. Das OS will gepflegt und immer uptodate gehalten werden. Das mag nicht jeder.

VG Bernd
Ebay ist dein Freund.

Windows oder Linux auf dem neusten Stand zu halten ist doch wohl einfach ....
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 21:20   #18
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.265
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Streamer Unterschiede

Ok. Es gibt noch jenen hier : https://www.ch.onkyo.com/de/produkte/dp-x1-130622.html
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 22:28   #19
Babak
Ich schau nur
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.945
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Streamer Unterschiede

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
Vor allem läßt sich der Spotify - Client fernsteuern. Auf dem Hauptrechner läuft Spotify .

Auf dem Tablett ebenfalls zur Musikauswahl.

Damit entfällt das ganze Bluetooth Gebastel
Welches Gebastel?
Man steckt es nur an, für Steuerung geschieht am am Smartphone oder Tablet, wo zB Spotify läuft

Bei Chromecast geht das über das WLAN. Das Chromecast verbindet sich dann selber mit Spotify, es wird also nicht über das Smartphone gestreamt, sondern nur gesteuert.

Bei beiden Lösungen ist kein Rechner notwendig,kein Laptop irgendwo, wo ein Client läuft.

Das ist deutlich einfacher und kein Gebastel.
Nur anstecken und via Bluetooth bzw WLAN verbinden.
__________________
Grüße


Babak

------------------------------
"Alles was wir hören ist eine Meinung, nicht ein Faktum.

Alles was wir sehen ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit!"


Marcus Aurelius
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2018, 23:18   #20
tf11972
Traut seinen Ohren nicht
 
Benutzerbild von tf11972
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 316
tf11972 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Streamer Unterschiede

Ich werfe den Yamaha WXC-50 in den Ring. Kostet etwas mehr als 300,- EUR, unterstützt aber alle möglichen Formate und Streamingdienste. Ich bin sehr zufrieden damit.
__________________
Viele Grüße
Thomas

www.forestpipes.de
tf11972 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2018, 07:48   #21
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 2.265
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Streamer Unterschiede

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
Welches Gebastel?
Man steckt es nur an, für Steuerung geschieht am am Smartphone oder Tablet, wo zB Spotify läuft

Bei Chromecast geht das über das WLAN. Das Chromecast verbindet sich dann selber mit Spotify, es wird also nicht über das Smartphone gestreamt, sondern nur gesteuert.

Bei beiden Lösungen ist kein Rechner notwendig,kein Laptop irgendwo, wo ein Client läuft.

Das ist deutlich einfacher und kein Gebastel.
Nur anstecken und via Bluetooth bzw WLAN verbinden.

Nicht alles so wörtlich nehmen. Wenn ich mir auf dem Spectrumanalyzer so
ansehe was hier so alles sendet. Außerdem ist der Bildschirm beim Läppi größer.
Man kann ihn ja auch per VNC versteuern ....


Die Krönung ist Alexa. Alexa spiel von den Die Ärzte Bitte Bitte .
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2018, 14:41   #22
robbitobbi99
Benutzer
 
Registriert seit: 26.11.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 75
robbitobbi99 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Streamer Unterschiede

Also, ich höre da heraus, das ein einfaches Gerät reicht.
Klangliche Unterschiede sind nicht zu erwarten.
Oder gibt es noch einen Geheimtipp?
robbitobbi99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2018, 09:53   #23
Observer
gerade reingestolpert
 
Registriert seit: 01.12.2018
Ort: Hamburger Umfeld
Beiträge: 45
Observer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Streamer Unterschiede

Zitat:
Zitat von robbitobbi99 Beitrag anzeigen
Also, ich höre da heraus, das ein einfaches Gerät reicht.
Klangliche Unterschiede sind nicht zu erwarten.
Oder gibt es noch einen Geheimtipp?

Ein Geheimtip war eine Zeitlang der Raumfeld Connector. Gibt es auch immer mal wieder im Angebot für unter 120,-Euronen. Leider muckt er mit der aktuellen SW nun etwas. Aber ich nehme an, mit dem nächsten Update ist das behoben. Ach ja, Anbieter ist Teufel, Berlin. Mittlerweile heißt das Teil auch Teufel Connector. Der Nachfolger, der auch Bluetooth beherrschen soll, läßt auf sich warten. Der Connector läuft im LAN oder WLAN und wird per IOS oder Android-App gesteuert. TIDAL und Spotify sind damit möglich. Analog (Cinch) und S/PDIF-Ausgang.
Observer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de