HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Wiedergabestandards

Wiedergabestandards Stereo, Multichannel mit und ohne Bild

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.05.2017, 16:19   #76
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 10.656
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: MP3 ist offiziell tot

Ja, natürlich ...
https://www.heise.de/developer/artik...e-1000264.html
... und ebenso natürlich - abcashen ....

LG, dB
__________________
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher ...
Albert Einstein
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2017, 17:42   #77
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 9.128
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: MP3 ist offiziell tot

Zitat:
Zitat von David Beitrag anzeigen
Ich sehe Foobar eher als reine Wiedergabe-Software mit ein paar Zusatzfunktionen.
So ist das wohl. Foobar ist in erster Linie eine universelle Audiowiedergabe- und Archivverwaltungssoftware. Auch kann man in Foobar für die bitgenaue Datenausgabe sehr einfach den WASAPI-Treiber integrieren.

Für's Rippen nimmt man am besten EAC (Exact Audio Copy). Da kann man auch einen Encoder wie z.B. Lame oder FLAC einbinden über die Online Datenbankfunktion können dann sehr komfortabel die Taggs mit einem einfachen Mausclick hinzugefügt und bei Bedarf nachbearbeitet werden. Auch EAC ist ein sehr schlankes Werkzeug.

iTunes braucht kein Mensch, zumindest wenn er ein Windoof System hat.

Zitat:
Kann sein, aber können die so etwas überhaupt verhindern?
So viel ich weiß können Dritte nicht einfach so Software für Mac-Plattformen anbieten. Apple gängelt externe Anbieter mit Lizensierungen ganz ordentlich.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2017, 17:50   #78
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 10.656
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: MP3 ist offiziell tot

Nicht nur Apps und sonstige SW. Auch Hardware die an Appeln angestöpselt werden kann unterliegen strenger Kontrollen und Lizenzgebühren. Da war bei den OLIVE-Musicservern z.B. irgendwas (ich habe es nie genutzt) Äppl-Kompatibles drin, das machte angeblich pro Gerät (!) 260,- €uro Lizenzgebühren aus ....

LG, dB
__________________
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher ...
Albert Einstein
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2017, 17:56   #79
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 9.128
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: MP3 ist offiziell tot

Ja, bei der Hardware sind sie noch drastischer.

Versuche mal einen PC auf den Markt zu bringen auf dem man einMac OS installieren kann...technisch ist das recht einfach machbar, es gibt ja bis auf einen einzigen kleinen Chip auf dem Board keinerlei Unterschiede zwischen Win und Mac Hardware.

So schnell kannst Du das Land gar nicht verlassen und in ein Land auswandern das nicht ausliefert, wie dir Apple Heerscharen von Rechtsanwälten auf den Hals hetzt.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2017, 19:47   #80
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 953
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: MP3 ist offiziell tot

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Ja, bei der Hardware sind sie noch drastischer.

Versuche mal einen PC auf den Markt zu bringen auf dem man einMac OS installieren kann...technisch ist das recht einfach machbar, es gibt ja bis auf einen einzigen kleinen Chip auf dem Board keinerlei Unterschiede zwischen Win und Mac Hardware.

So schnell kannst Du das Land gar nicht verlassen und in ein Land auswandern das nicht ausliefert, wie dir Apple Heerscharen von Rechtsanwälten auf den Hals hetzt.

Gruß

RD

https://www.heise.de/newsticker/meld...c-3197068.html
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de