HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > DO IT YOURSELF > DIY HiFi Zubehör

DIY HiFi Zubehör Selbst hergestellte Racks, Kabel, etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.03.2006, 11:29   #1
gto
Gast
 
Beiträge: n/a
Pfeil Voodoo freie Kabel



Dürften ähnlich klingen wie scop´s ;)

Grüsse Gerd
  Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2006, 16:29   #2
Scope
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Voodoo freie Kabel

Hallo,

Zitat:
Dürften ähnlich klingen wie scop´s
Das ist möglich, jedoch erkenne ich an jedem der Kabel teils schwere Konfektionierungsmängel:
Z.B. Zum Stecker hin ballig werdender Geflechtschlauch, ungleiche Schrumpfschlauchlängen, sowie auf den Gesamtdurchmesser des Kabels bezogen zu kleine Steckerauslässe.

Sorry, aber das ist nach meiner Auffassung sogar an der 4 vorbei....Da würde ich beim nächsten mal etwas mehr Sorgfalt an den Tag legen.


  Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2006, 18:38   #3
andisharp
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nur mal so interessehalber: guckt ihr euch ernsthaft eure Kabel an? Ich habe meine so verlegt, dass man sie gar nicht sieht. Sind diese Gewebedinger nicht fürchterlich starr und schlecht verlegbar?
  Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2006, 19:08   #4
gto
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Voodoo freie Kabel

Zitat:
Original von Scope
Hallo,

Zitat:
Dürften ähnlich klingen wie scop´s
Das ist möglich, jedoch erkenne ich an jedem der Kabel teils schwere Konfektionierungsmängel:
Z.B. Zum Stecker hin ballig werdender Geflechtschlauch, ungleiche Schrumpfschlauchlängen, sowie auf den Gesamtdurchmesser des Kabels bezogen zu kleine Steckerauslässe.

Sorry, aber das ist nach meiner Auffassung sogar an der 4 vorbei....Da würde ich beim nächsten mal etwas mehr Sorgfalt an den Tag legen.


Oh Meister ich sprach doch nur vom klingen ;( ;(
Nie würde ich deren Verarbeitung auch nur in die nähe deiner rücken
Ja so iss es, für mich bleiben immer nur die Testprototypen über, die schönen gehen dann an Freunde ;(

zerknirschte Grüsse Gerd
  Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2006, 19:11   #5
gto
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von andisharp
Nur mal so interessehalber: guckt ihr euch ernsthaft eure Kabel an? Ich habe meine so verlegt, dass man sie gar nicht sieht. Sind diese Gewebedinger nicht fürchterlich starr und schlecht verlegbar?
Starr ist nur der Hals vom ständigen hinters Rack gucken
  Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2006, 19:37   #6
Scope
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo,

Zitat:
Nur mal so interessehalber: guckt ihr euch ernsthaft eure Kabel an? Ich habe meine so verlegt, dass man sie gar nicht sieht.
zweifellos kann ich selbst (wie die meisten anderen hier) nur Dinge (Hifi-Geräte , Kabel, Platinen etc) herstellen, die noch ein gutes Stück von kritikfreier Qualität entfernt sind.

Bevor man aber überhaupt mit DIY anfängt, muss eines klar sein:

"Auch verborgene Baugruppen sollte stets eine relativ hohe Aufmerksamkeit in Bezug auf die Verarbeitung geschenkt werden"

Das ist zumindest einer meier wichtigsten Leitsätze in der DIY Welt.
Den muss man übrigens mit den Jahren (und den Projekten) erst perfektionieren.

Leider sehen das diverse DIY-Chaoten völlig anders und bauen Geräte, die "DIY-Audio" ziemlich in den Sumpf ziehen. :rolleyes:

Damit sind übrigens nicht diese Kabel gemeint...Die sind dagegen "perfekt". Einige abschreckende Beispiele gibt es z.B. in der HF Galerie

Also...auch "Verborgenes" sollte gut verarbeitet sein. Was gut verarbeitet ist, schaut in der Regel auch gut aus.

PS: Diese Geflechtschläuche machen die Leitungen nur unwesentlich steifer. An der Verlegbarkeit ändert sich praktisch nichts.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2006, 19:43   #7
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.620
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Scope, Du sprichst mir aus der Seele. Mein Perfektionismus in dieser Hinsicht macht mir oft selbst fürchterlich zu schaffen. :(

Gruß
David
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2006, 22:28   #8
Neostat
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Voodoo freie Kabel

Wo wir schon beim Thema sind,
damit höre ich und habe bis dato noch keine besseren für meine Kette gefunden oder gehört!!




Grüße
Rolf
  Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2006, 00:25   #9
jenska
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Voodoo freie Kabel

Zitat:
Original von Neostat
Wo wir schon beim Thema sind,
damit höre ich und habe bis dato noch keine besseren für meine Kette gefunden oder gehört!!


Grüße
Rolf
Hi Rolf,

die Kabel von Dope Sounds sind wirklich sehr gut. Und preislich absolut o.k.

Ironischerweise heißt ein LS-Kabel von denen Voodoo ;)

Da ist der Name mal nicht Programm

Gruß

Jens
  Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2006, 00:43   #10
andisharp
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Dope Sounds, that sounds really nice
  Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2006, 09:10   #11
Finglas
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Voodoo freie Kabel

Hallo gto,

schöne Idee, optisch weniger ansprechende Kabel unter Geflechtschlauch verschwinden zu lassen. Wenn es mal ein optisch ansprechendes Kabel sein soll, kann ich das "The Spirit XXL" von Sommercable empfehlen. Sieht klasse aus, ist recht flexibel und hat eine recht geringe Kapazität (- und ist für unter 2,50 Euro/m Straßenpreis zu haben). Mangels DigiCam kann ich leider kein Bild einstellen.

Mal eine Frage zu den Steckern: Die unteren kenne ich, das sind die Neutrik mit federndem Massekontakt. Aber die anderen nicht. Hast Du ein paar Infos dazu: Marke? Preis? Bezugsquelle? Welche Kabeldurchmesser? Zugentlastung? Wenn das Kabel schon gut aussieht, soll der Stecker ja mithalten ;) - und natürlich solide sitzen, das ist keine Frage.

Cheers
Marcus
  Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2006, 15:44   #12
kptools
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Voodoo freie Kabel

Hallo,

den zweiten von oben gibt es bei Conrad im Viererset. Hier mal eine recht gute Marktübersicht, was es überhaupt alles so gibt:

http://www.amabilidade2002.com/rca.htm

Grüsse aus OWL

kp
  Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2006, 15:56   #13
rubicon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wie man sehen kann, sieht man nix.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2006, 15:59   #14
gto
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Voodoo freie Kabel

Zitat:
Original von kptools
Hallo,

den zweiten von oben gibt es bei Conrad im Viererset. Hier mal eine recht gute Marktübersicht, was es überhaupt alles so gibt:

http://www.amabilidade2002.com/rca.htm

Grüsse aus OWL

kp
ja zweiten von oben sind so 0815 Teile die es von den verschiedensten Vertreibern oft zu finden
giebt. Zugentlastung Standart Masseblechohren zum biegen.

1. von oben Thunderbolt günstigeres Teil als 3. u. 4. von oben, ebenfalls Thunderbolt edlere Ausführung.
ebenfalls Zugentlastung Standart Masseblechohren, enden gezahnt, zum biegen.
Beide aber mit schön grosser Hülsenöffnung, praktisch für gutes Satkabel als Digistrippe.
Bei der bessern Variante schlüpft auch noch der Geflechtschlauch mit rein.
Gekauft bei Elektronikladen vor Ort.
Neutreks haben eindeutig die beste Zugentlastung, aber Preis und der IMHO nicht nötige Federkontakt
stehen dem gegenüber.
Grüsse Gerd
  Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2006, 16:12   #15
Finglas
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Voodoo freie Kabel

Hallo,

danke für die Infos.

Ja, an die 2. von oben erinnere ich mich auch wieder, die hatte ich schon bei Conrad gesehen. Allerdings waren die für Kabeldurchmesser bis 6mm angegeben, das SPIRIT hat leider fast 7.

Die Neutrikstecker sind klasse, aber nicht gerade günstig. Die Preise bei Conrad dafür sind ok, aber wenn man eine Reihe von Kabeln bastelt, läppert es sich ganz schön zusammen.

Daher suche ich auch immer nach preiswerten Steckern. Die Thunderbolts gefallen mir recht gut.

Ich hatte häufig die einfachen Neutrik-Stecker verwendet, aber gerade bei etwas dickeren Kabeln müsste man den den Federknickschutz und die Zugentlastung weglassen, was ich nicht so gerne mache.

@kptools:
Danke für die Übersicht! Wie ich sehe, gibt es jede Menge optisch ansprechender Stecker für recht moderates Geld :)

Cheers
Marcus
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de