HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Aktive Schallwandler

Aktive Schallwandler Vollaktive und teilaktive Systeme

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.2018, 17:42   #61
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.073
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Genelec 8351 & 8330 - ein Bericht

wenn du so leise hörst, kannst du den bass verlaufend ab 300hz abwärts um 6db lauter stellen, damits die hörkurve ein wenig ausgleicht.

https://upload.wikimedia.org/wikiped...%A4rke.svg.png

eventunnel sogar mehr, schau dir die kurve an. auch bei den höhen kannst ein wenig nachregeln, aber schau dir die kurve genau an.

an der kurve siehst du auch, warum ich am liebsten mit 85dbc arbeite. berücksichtigen kann man, dass die meisten tonheinis damit rechnen, dass die meisten leiser hören. daher ist es meist nicht empfehlenswert, ganz auszugleichen, das wär dann oft übertrieben.

ps: natürlich regelt man nur den unterschied zu 90db nach, sonst wirds unnatürlich.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (16.05.2018 um 18:15 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 18:20   #62
Mike
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mike
 
Registriert seit: 19.04.2007
Ort: Hamburg
Alter: 49
Beiträge: 3.214
Mike
Standard AW: Genelec 8351 & 8330 - ein Bericht

@longueval
Ja, Du hattest mal empfohlen, die Mitten etwas abzusenken. Ich hatte dann allerdings, wie Du jetzt schreibst, die Bässe etwas erhöht: Ca. 2 - 3 dB. Aber nur unterhalb von 100Hz.

Wir stellen die Wohnzimmermöbel um und es kommen an einen Platz zwei Sessel. Das ist eine gute Angelegenheit, weil ich einen Sessel als Hörplatz einmessen werde. Dann werde ich auch gleich Deine Empfehlung umsetzen und unterhalb von 300Hz etwas nachregeln und der Hörkurve anpassen. Die 8351 erzeugen einen für ihre Größe erstaunlichen Bass, was leicht die Raummoden anregen kann. Muss also etwas behutsam vorgehen.

Der neue Hörplatz wird viele Vorteile haben: Derzeit bin ich nur rund 20-30cm von der Rückwand entfernt. Die Entfernung zu den Lautsprechern beträgt ca. 290cm. Der neue Hörplatz befindet sich dann ca. 130cm von der Rückwand entfernt und der Abstand zu den Lautsprechern wird dem entsprechend nur noch ca. 200cm sein. Das wird einige Probleme in der Raumakustik ausmerzen...
__________________
Beste Grüße,
Mike

____________________
Hier steht keine Signatur...
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 18:29   #63
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.073
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Genelec 8351 & 8330 - ein Bericht

mitten absenken kommt auf das selbe raus, ja
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 18:34   #64
Mike
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mike
 
Registriert seit: 19.04.2007
Ort: Hamburg
Alter: 49
Beiträge: 3.214
Mike
Standard AW: Genelec 8351 & 8330 - ein Bericht

Im GLM kann man angeben, bei welchem SPL der korrigierte Frequenzgang gespeichert werden soll. Also z.B. bei der momentanen Lautstärke oder eben bei den Norm-Vorgaben.
Das hatte ich ausprobiert und die Korrekturfilter bei 73dB SPL gespeichert. Gefiel mir sehr gut. Nur, einen Haken hat die Sache: Ich muss den Vorverstärker dann eben sehr hoch aussteuern, um noch eine passable Lautstärke zu erreichen. Ich wünsche mir von Genelec, dass die Korrekturfilter dynamisch angepasst werden können, also eine Art Loudness-Effekt/gehörrichtige Lautstärkekorrektur. Im Tonstudio wird das aber wohl nicht benötigt. Deshalb werde die solch ein Feature nicht implementieren.
__________________
Beste Grüße,
Mike

____________________
Hier steht keine Signatur...
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 18:36   #65
Mike
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mike
 
Registriert seit: 19.04.2007
Ort: Hamburg
Alter: 49
Beiträge: 3.214
Mike
Standard AW: Genelec 8351 & 8330 - ein Bericht

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
mitten absenken kommt auf das selbe raus, ja
Genau, ist eine relative Sache. Mitten absenken ist wahrscheinlich besser, wenn man öfters laut hört, weil dann die Verstärker nicht so viel Leistung abgeben müssen, als wenn man die Bässe erhöht.
__________________
Beste Grüße,
Mike

____________________
Hier steht keine Signatur...
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 21:11   #66
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 7.344
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Genelec 8351 & 8330 - ein Bericht

Kommt bei gleichem Pegel (am Hörplatz) aufs selbe raus - solange man nicht an technische Limits stößt (digitale Auflösung, Clipping, Headroom,...).

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 22:28   #67
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 34.837
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Genelec 8351 & 8330 - ein Bericht

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Kommt bei gleichem Pegel (am Hörplatz) aufs selbe raus - solange man nicht an technische Limits stößt (digitale Auflösung, Clipping, Headroom,...).

mfg
So ist es.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.2018, 23:06   #68
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 8.073
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Genelec 8351 & 8330 - ein Bericht

und in digitalen zeiten:

versuch mal bässe anzuheben und wunder dich nicht, wenn alles andere abgesenkt wird, weil die bässe schon -3db unter fs sind in den spitzen.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
8330, 8351, genelec, monitor


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de