HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > HiFi-Zubehör

HiFi-Zubehör Kabel, Racks, Tuningelemente

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.06.2013, 21:32   #1
GseHool
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard bin vielleicht im falschen forum

ich suche einen guten preiswerten subwoofer.
das Budget beträgt 200
habe eine onkyo tx-nr414 und zwei Canton GLE 470.
der zu beschallende raum hat ca.12 qm
  Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2013, 22:09   #2
Ruben
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von GseHool Beitrag anzeigen
ich suche einen guten preiswerten subwoofer.
das Budget beträgt 200
habe eine onkyo tx-nr414 und zwei Canton GLE 470.
der zu beschallende raum hat ca.12 qm

das würde ich mir gut überlegen. ein einzelner subwoofer in einem so kleinen raum verursacht mehr probleme als er löst, noch dazu wenn es kein hochwertiger ist.

Ruben
  Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 06:45   #3
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.634
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Hallo und

Nein, du bist nicht im falschen Forum.

Richtig eingebunden und eingestellt (in einem Auto gibt es noch viel weniger Volumen) kann so etwas schon gut funktionieren.

Das Problem sind eher die 200 Euro, da würde ich schauen, ob es nicht irgendwo etwas gutes Gebrauchtes gibt.
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 09:13   #4
GseHool
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Habe mir überlegt vielleicht selber einen zu bauen
Is da teurer als das ich einen kaufe
Was brauch ich alles dazu?
  Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 10:00   #5
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.017
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Empfehlenswerte aktive Subwoofer im unteren Preisbereich wären:

http://www.amazon.de/Canton-SUB-Akti...rds=canton+sub

http://www.amazon.de/Canton-AS-85-2-...rds=canton+sub

http://www.nubert.de/nubox-aw-331/p1115/?category=81

Was besseres bekommst Du zu diesem Preis nicht!

...ganz preiswert und sicher auch nicht schlecht:

http://www.amazon.de/MIVOC-HYPE-10-A...words=Heco+sub

Der Selbstbau lohnt sich in dieser Kategorie m.E. überhaupt nicht. Da alleine schon die Technik (Elektronik und Treiber) mindestens mit 150 € zu Buche schlagen, wenn man was anständiges haben will. Da kommt dann natürlich noch das Gehäusematerial und viel Arbeit dazu...und wenn man sowas zum ersten mal macht, zahlt man auch noch einiges an Lehrgeld...

Gruß

RD

Geändert von ruedi01 (17.06.2013 um 10:26 Uhr).
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 10:54   #6
GseHool
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke für die links
Den canton hab ich mir schon oft angeschaut gefällt mir gut und ich glaube das dieser auch was kann
Was haltet ihr von diesem hier magnat Monitor supremb sub 310A
  Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 11:01   #7
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.017
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

...von Magnat halte ich nix...

Mit Canton bist Du besser beraten.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 11:35   #8
GseHool
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Oke vielen dank
Was muß man mach das man einen autosubwoofer an de verstärker hängen kann?
  Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 15:19   #9
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.017
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

...wenn es sich um einen aktiven Subwoofer handelt, dann ein ausreichend starkes Netzteil, das 12 Volt Gleichstrom liefert.

Aber Autosubwoofer sind für Autos gemacht, die funktionieren als Subwoofer für normale Räume nicht optimal. Außerdem ist ein guter Autosubwoofer auch nicht billig zu haben.

Warum probierst Du nicht den kleinen Mivoc Subwoofer aus, den ich Dir vorgeschlagen habe? Der kommt von einem renomierten Hersteller, ist sehr preiswert und hat alles, was so ein Hifi-Subwoofer haben muss. Für Deinen kleinen Raum sollte der vollkommen ausreichend sein.

Gruß

RD

Geändert von ruedi01 (17.06.2013 um 15:24 Uhr).
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 16:03   #10
GseHool
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich sage danke für die gute Beratung an alle
Ihr habt mir echt weittergeholfen
DANKE
  Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2013, 20:03   #11
Ruben
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Hallo und

Nein, du bist nicht im falschen Forum.

Richtig eingebunden und eingestellt (in einem Auto gibt es noch viel weniger Volumen) kann so etwas schon gut funktionieren.

Der Unterschied ist aber, dass du im Auto viel weniger Gefahr läufst, Moden anzuregen, weil der Raum total unregelmäßig und verwinkelt ist. Die meisten "normalen" Räume hingegen sind Quader, womit du drei eindeutig definierte primäre Moden hast. Solange es nur am Sweetspot halbwegs gut klingen soll und man sämtliche Freiheiten bezüglich Aufstellung hat, kann man damit schon klarkommen. Das ist aber häufig nicht die Realität.

Ruben
  Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2013, 07:15   #12
GseHool
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Habe noch kurz eine frage
Welchen centerlautsprecher kann ich bei de canton gle 470 nehmen
  Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2013, 10:17   #13
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 13.017
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wenn Du keine unangenehme tonale Überraschung erleben willst, dann den Center aus der GLE-Serie natürlich. Den gibt es dann auch optisch passend im selben Design.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2013, 10:18   #14
Bernhard
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2012
Ort: Dort wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen.
Alter: 25
Beiträge: 237
Bernhard befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,

eigentlich jeden nur da alle Boxen einen eigenen Charakter haben würde ich zum Canton GLE 455 greifen da er aus der selben Serie ist, du kannst natürlich auch andere testen wahrscheinlich findest du auch den ein oder anderen der dazu "passt".
__________________
Grüße,
Bernhard
Bernhard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2013, 11:44   #15
GseHool
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hat irgendwer von euch einen gebrauchten
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:40 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de