HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > DO IT YOURSELF > DIY Geräte-Tuning

DIY Geräte-Tuning .....auf eigene Gefahr!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.06.2008, 11:41   #76
Matt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Das Verkleben von großen Elkos in Netzteilen dient normalerweise der mechanischen Stabilität. Wenn ein gelöteter Elko nicht richtig auf der Platine aufsitzt kann es bei gröberen Erschütterungen zum wackeln des Elkos und in der Folge zum ausbrechen eines oder mehrer Lötaugen kommen - mit Mikrofoniebedämpfung hat das in dem Fall nix zu tun.
Dezibel sagt es !!
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2008, 13:23   #77
alex8529
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von visir Beitrag anzeigen
Zum Knettuning: was ist mit den Kühlkörpern? Da kann doch jede Menge schwingen! Das gehört alles mit Knetmasse angefüllt!
tja Wolfgang, Du bist nicht auf dem Laufenden....

Für die ganz schweren Fälle, wird die Möglichkeit angeboten, die ganze Kiste mit Vogelsand zu füllen.....
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2008, 13:28   #78
alex8529
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von beamter77 Beitrag anzeigen
Alfred Rudolph - wer den Mann nicht kennt, kann es sich ergoogeln - hat sich knettechnisch postitiv geäußert.
Es wird also was dran sein - an der Sache.
Alex8529 hat die ganze Sache keine Ruhe gelassen, und hat gestern seine Steckdosen mit Knete beklebt.

Er hat keine Unterschiede gehört.

Es wird also nichts dran sein, an der Sache.

Ja was nun ??

Es steht 1:1
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2008, 13:33   #79
xuser
Kabel-Liebhaber
 
Benutzerbild von xuser
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: Zürich
Beiträge: 2.987
xuser
Standard

Hallo Frank

Nicht ganz, die Stimme des Users F. zählt m.E. doppelt bis dreifach, weil er sich bei seinen Beurteilungen bisher nur selten geirrt hat. ;)

Gruss Beat
__________________
Make it or break it ;)
xuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2008, 13:39   #80
alex8529
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von xuser Beitrag anzeigen
Hallo Frank

Nicht ganz, die Stimme des Users F. zählt m.E. doppelt bis dreifach,
OK, OK, dann belebe ich Heute noch die Sicherungen und den Stromverteilungskasten....

dann sollte es doch passen, mit den Stimmen....
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2008, 13:47   #81
Martin Gelte
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ZITAT: "...Alfred Rudolph klareWorte: "Mechanische und elektrische Kontakte mit Kitt zu behandeln, bringt in klanglicher Hinsicht revolutionäre Ergebnisse. Minimaler Aufwand bei maximaler Klangverbesserung. Für mich ist es immer wieder erstaunlich, wie extrem groß doch diese Unterschiede zwischen vorher und nachher sind."




ZITAT: "Internet: www.acapella.de (bitte beachten: auch Anfragen per Email werden nur telefonisch beantwortet. daher unbedingt Rufnummer angeben.)"



Die meisten beenden ihre Karriere mit Knetmasse, nachdem sie schreiben können.

(http://www.hoererlebnis.de/he/archiv/50acapella.html)

MfG

M.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2008, 13:47   #82
Schärfer mit Senf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ alex8529

Tja, das konnte ja nichts werden. Deine Knete war nicht die Audio-Tuning-Knete. Die wirkt ja nicht im Hörbereich. Da musst du schon etwas mehr investieren, wenn du auf einen grünen Zweig kommen willst.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2008, 13:53   #83
Schärfer mit Senf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Martin Gelte Beitrag anzeigen
ZITAT: "...Alfred Rudolph klareWorte: "Mechanische und elektrische Kontakte mit Kitt zu behandeln, bringt in klanglicher Hinsicht revolutionäre Ergebnisse. Minimaler Aufwand bei maximaler Klangverbesserung. Für mich ist es immer wieder erstaunlich, wie extrem groß doch diese Unterschiede zwischen vorher und nachher sind."
Mein homosexueller Nachbar hat letztens Vaseline mit Fensterkitt verwechselt, mit ungeahnten Folgen:

Ihm sind alle Fenster rausgefallen.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2008, 13:59   #84
Lars
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

User F hört Unterschiede. Die sind ihm ca 600 Euro wert. Was gibt´s da noch zu diskutieren?
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2008, 14:00   #85
alex8529
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi,

wo kommt denn die pöse Mikrophonie eigentlich her ??

ist sie da, wenn laut gespielt wird, und alles scheppert

ODER

kommt sie von den Wechselstrom Elektronen, die ja im 50 Hz Takt hin und her wackeln

und warum flackert mein Bild nicht, wenn ich laut höre ??
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2008, 14:02   #86
xuser
Kabel-Liebhaber
 
Benutzerbild von xuser
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: Zürich
Beiträge: 2.987
xuser
Standard

Hallo Lars

645 Euro war nur der Betrag für die erste Behandlungstranche. Grob geschätzt dürften die Knet-Ausgaben jetzt bei ca. 1200 - 1300 Euro liegen.

Gruss Beat
__________________
Make it or break it ;)
xuser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2008, 14:05   #87
alex8529
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von FullRangeRibbon Beitrag anzeigen
Dort geht es auch gesitteter zu.

Gruß
Franz´
wenn man unter gesitteter,

die vor jedem kritischen Hinweis oder Frage, oder gar Anmerkung, zu lesende Entschuldigungs-Litanei meint.

Wohl wahr........
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2008, 14:06   #88
beamter77
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von beamter77
 
Registriert seit: 03.10.2006
Alter: 65
Beiträge: 1.175
beamter77 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat von alex8529 Beitrag anzeigen
Alex8529 hat die ganze Sache keine Ruhe gelassen, und hat gestern seine Steckdosen mit Knete beklebt.
Er hat keine Unterschiede gehört.
Es wird also nichts dran sein, an der Sache.
Ja was nun ??
Es steht 1:1
Lieber alex,

ich bin auch immer gar arg stolz auf mein niederes Wahrnehmungsvermögen.
Ganz einfach - es kostet weniger.

... dass man dich mit dem von dir erkannten Knetgummiblödsinn so verwirren kann,
erschreckt mich schon sein wenig.

Nocheinmal - du hast es selbst ausprobiert ?

Wahnsinn - ich könnte nicht so leicht über meinen Schatten springen.
Hut ab.
beamter77 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2008, 14:08   #89
Lars
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von xuser Beitrag anzeigen
Hallo Lars

645 Euro war nur der Betrag für die erste Behandlungstranche. Grob geschätzt dürften die Knet-Ausgaben jetzt bei ca. 1200 - 1300 Euro liegen.

Gruss Beat
Ist ja seine Kohle. Ich würde für 1200 € bestimmt ganz was anderes machen, aber von mir aus kann sich User F dafür auch 600 Currywürste als Dämmung im Zimmer verteilen ...
  Mit Zitat antworten
Alt 29.06.2008, 14:13   #90
alex8529
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von beamter77 Beitrag anzeigen
Nocheinmal - du hast es selbst ausprobiert ?
ja, aber wie Bernd schon anmerkte, war es die falsche Knete.

Geizig wie ich bin, habe ich etwas aus dem Knetkasten des Kindes entwendet.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de