HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > DO IT YOURSELF > DIY Geräte-Tuning

DIY Geräte-Tuning .....auf eigene Gefahr!

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.10.2007, 18:00   #91
pinoccio
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Hifiaktiv
Hallo Stefan!

Dann einmal die Frage direkt an dich gerichtet: glaubst du daran, dass es einen deutlich hörbaren Unterscheid gegeben hätte, bei Verwendung von zwei Steckdosen? Bzw. glaubst du daran, dass meine fünf Endstufen mit je zwei Netztrafos á 1,2KW sich von einem PC-Netzteil klanglich negativ beeinflussen lassen?
"Glauben" an Unterschiede bzw. deutliche Unterschiede kann ich leider nicht. Schließe aber einfach nichts aus und gehe pragmatisch ans Werk. Dass dies nicht unbedingt einfach ist und es Mühe kostet, auch wenn man letztendlich nix hört, weiß ich auch (hab ich ja Erfahrungen drin ) Von der Theorie konnten wir doch vorher schon lernen, dass keine Beeinflussung da wäre. In Verbindung mit deiner jetzigen Frage ob sich deine dicken Endstufen überhaupt "beeinflussen" lassen, hätte man sich das auch sicherlich sparen können. Nur wenn man mal am rumwerkeln ist... dann bitte auch die ganze Palette durchziehen.

Zitat:
Aber du hast schon Recht wenn du meinst, dass es dadurch zumindest diese Debatte jetzt nicht gäbe.
In einem Forum, welches sich anfangs "kritisches Hinterfragen" auf die Fahne geheftet hat muss dies der Alltag sein, egal bei und mit was.

Gruss
Stefan
 
Alt 31.10.2007, 09:31   #92
jakob
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ ken,

Zitat:
Gegen hitzige Debatten hab ich nichts, wenn aber jemand jemand anderen beleidigt, streich ich es raus oder schick es zurück, was auch immer. Offenbar haben manche eine recht hohe Gürtellinie sodass für sie schnell mal etwas darunter geht.
Gegen hitzige Debatten hat wohl niemand etwas, nur sollten sie sich an der Sache orientieren.
Eine offene Beledigung sollte nicht der einzige Eingriffsgrund sein; bei kontroversen Themen tauchen meist sehr schnell Kurzbeiträge auf, deren Verfasser an einer Sachdiskussion anscheinend überhaupt kein Interesse haben, aber unbedingt irgendeiner Missstimmung Ausdruck verleihen wollen.

Es macht mE keinen Unterschied, ob es nun heißt "..wird sicher gleich auch wieder die Frau in der Küche hören .." oder "..wird sowieso gleich wieder nichts hören..."

Es spielt auch keine große Rolle, wer nun diesmal damit angefangen hat; die entscheidende Frage ist, welcher Diskussionsstil in einem Forum vorherrschen soll.

Wenn also der Admin mit schlechtem Beispiel vorangeht, die Moderation die o.a. reinen "Stichelbeiträge" immer durchgehen läßt, braucht es keinen Propheten, die weitere Entwicklung der Threads vorherzusagen.

Am Ende steht der xte Aufguß desselben Theaterstücks; deswegen, wenn es so ist, weil es so sein soll, dann kann es so bleiben.
Für den Fall, das man es sich anders wünscht, muß man mE an der Moderationsart etwas ändern.

Gruß
 
Alt 31.10.2007, 09:40   #93
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.652
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

@Jakob hat - wie so oft - Recht. Bei stark polarisierenden Themen müssen wir die Zügel straffer ziehen. Auch die eigenen.

Gruß
David
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline  
Alt 31.10.2007, 11:35   #94
ken
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Gut, stimmt schon, der Jakob hat recht. Werde also in Zukunft eure Sticheleien mit roter Mod-Farbe zukleistern und öfter zur Freundlichkeit aufrufen und mich selber mehr raushalten. Das mit dem Raushalten wird schwierig.



lg ken
 
Alt 31.10.2007, 12:13   #95
jakob
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ Ken,

wenn es die Forensoftware gestattet, könnte man Beiträge vielleicht auch zurückgeben?!

Warum mußt du dich zukünftig öfter raushalten?

Gruß
 
Alt 31.10.2007, 12:26   #96
ken
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Jakob,

Zurückgeben geht natürlich, aber wenn es keinen wirklich guten Grund gibt, mach ich das nicht. Irgendwo kommt man an die Grenze der Zensur. Das Forum ist primär, was die User daraus machen. Ich sehe meine Aufgabe sicher nicht darin, Beiträge so lange zurückzuschicken, bis aus der 'Stichelei' ein 'Eitel Wonne' Beitrag geworden ist. Das würde so auch nicht funktionieren.
Öfter darauf hinweisen, dass es freundlich auch geht, das kann ich ohne Probleme machen.
Mit Raushalten meine ich aus den Sticheleien raushalten, mir ist durchaus bewusst, dass manche meiner Beiträge in den letzten Tagen auch nicht die nettesten waren. Also muss ich auch vor der eigenen Tür kehren, sonst werd ich unglaubwürdig.
Ansonsten bin ich auch dafür dass vieles mit mehr Humor gesehen werden sollte (damit meine ich jetzt aber natürlich nicht, dass man über die kleinen Bösartigkeiten die einem entgegengebracht werden einfach lachen soll).
Spass darf in positiver Form mMn auch vor einem HiFi-Forum nicht halt machen.



lg ken

Jetzt aber schluss mit OT...
 
Alt 31.10.2007, 12:34   #97
Che55e
Earthmover
 
Benutzerbild von Che55e
 
Registriert seit: 22.01.2007
Beiträge: 1.727
Che55e
Standard

Zitat:
damit meine ich jetzt aber natürlich nicht, dass man über die kleinen Bösartigkeiten die einem entgegengebracht werden einfach lachen soll.
das geht aber. braucht nur ein bissl selbstironie und ein bissl weniger ego.

naja, immer gehts natuerlich nicht.
Che55e ist offline  
Alt 31.10.2007, 12:48   #98
ken
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn man weiss dass es der andere eh lustig meint, dann ja, sicher.


lg ken
 
Alt 31.10.2007, 12:52   #99
pinoccio
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von ken
Irgendwo kommt man an die Grenze der Zensur.
In einem Forum kann es keine Zensur geben - sofern man sich als Verantwortlicher Admin/Mod hart an den Forumsregeln orientiert. Jeder User "unterschreibt" bei seiner Registrierung bzw. mit seiner zukünftigen Teilnahme in einem Forum, dass er die Regeln auch einhaltet. Würde er ihnen jedoch nicht zustimmen, so dürfte er sich erst gar nicht anmelden. Meldet er sich trotzdem an verpflichtet er sich genau dadurch, dass er sich beim Erstellen seiner Beiträge selbst zensiert.

Es mag deshalb sein, dass man dem ein - oder anderen auf die Sprünge helfen muss. Zudem ist das Ganze noch ziemlich humorlos, wodurch moderative Hinweise, gewisse Polemik die absichtlich unter der Gürtelinie angesiedelt ist, als Humor zu betrachten sei, erst recht zu humoristische Einlagen werden könnten. ;)

Gruss
Stefan
 
Alt 31.10.2007, 12:59   #100
Che55e
Earthmover
 
Benutzerbild von Che55e
 
Registriert seit: 22.01.2007
Beiträge: 1.727
Che55e
Standard

Zitat:
Wenn man weiss dass es der andere eh lustig meint, dann ja, sicher.
auch wenn nicht ....

bei bernd konnte man das uebrigens super ueben. seine eigene 'internetpersoenlichkeit' soll man nicht so ernst nehmen. im realen leben gehts ja auch viel hoeflicher zu, oder?
Che55e ist offline  
Alt 31.10.2007, 13:01   #101
ken
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nun ich kann mich noch so hart an die Forumsregeln halten, aber was z.B. die Grenze zur Beleidigung überschreitet, liegt in meinem subjektiven Ermessen. Sehr schwammig also
Das gleiche gilt für die Selbstzensur der User.


lg ken

Sagte ich nicht Schluss mit OT
 
Alt 31.10.2007, 13:04   #102
ken
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
wodurch moderative Hinweise, gewisse Polemik die absichtlich unter der Gürtelinie angesiedelt ist, als Humor zu betrachten sei, erst recht zu humoristische Einlagen werden könnten.
Genau das wollte ich nicht mit meinem Post aussagen. Ich hoffe ich werde da nicht missverstanden. Ich würde mir wünschen dass die Beiträge mit mehr Humor geschrieben werden, nicht dass Boshaftigkeiten mit mehr Humor hingenommen werden.



lg ken
 
Alt 31.10.2007, 13:06   #103
Che55e
Earthmover
 
Benutzerbild von Che55e
 
Registriert seit: 22.01.2007
Beiträge: 1.727
Che55e
Standard

Zitat:
Genau das wollte ich nicht mit meinem Post aussagen. Ich hoffe ich werde da nicht missverstanden. Ich würde mir wünschen dass die Beiträge mit mehr Humor geschrieben werden, nicht dass Boshaftigkeiten mit mehr Humor hingenommen werden.
Sagtest du nicht Schluss mit OT


Che55e ist offline  
Alt 31.10.2007, 13:08   #104
alex8529
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ich werde niemals verstehen, dass sich Monitore darüber aufregen, was gerade eine Tastatur schrieb, noch dazu, dass es eigentlich nur um technische Geräte geht.....
 
Alt 31.10.2007, 13:29   #105
pinoccio
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von ken
Nun ich kann mich noch so hart an die Forumsregeln halten, aber was z.B. die Grenze zur Beleidigung überschreitet, liegt in meinem subjektiven Ermessen. Sehr schwammig also
Nö. Jede Bewertung über die Persönlichkeitsstruktur eines Mitgliedes durch ein anderes Mitglied _kann_ eine Beleidigung sein.

Schluss mit OT

Gruss
Stefan
 
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:21 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de