HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > DO IT YOURSELF > DIY Geräte-Tuning

DIY Geräte-Tuning .....auf eigene Gefahr!

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.08.2007, 18:21   #31
alex8529
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Jambor
Profis arbeiten gerne mit Gas:

der iss abber och noch nich einjebrandt.....
 
Alt 28.08.2007, 18:33   #32
Hörzone
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

ist neutral, so hab ich es gern ;)
 
Alt 28.08.2007, 19:25   #33
Träumer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Na ich bin gespannt wie z.B. die Geithain Lautsprecher auf den PPP reagieren werden. Meine Fisch-Netzfilterleiste mochten die RL904 nicht. Da klangen sie komprimiert und irgendwie stumpft. Ohne die Filterleiste war es dann o.k.

Grüsse
Stefan
 
Alt 28.08.2007, 22:02   #34
Hörzone
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Träumer
Na ich bin gespannt wie z.B. die Geithain Lautsprecher auf den PPP reagieren werden. Meine Fisch-Netzfilterleiste mochten die RL904 nicht. Da klangen sie komprimiert und irgendwie stumpft. Ohne die Filterleiste war es dann o.k.

Grüsse
Stefan

auch wenn ich das kaum glauben mag... ich werde das mit der 901 testen. Die PPP, denn soviel Zeit hab ich nicht um jedes Tuningteil der Welt auszuprobieren.
aber geplant ist sowieso ein Test mit der Adam Tensor, Dirk meint die eignet sich gut...
Gruß
Reinhard
 
Alt 28.08.2007, 22:10   #35
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Da klangen sie komprimiert und irgendwie stumpft.
Das war ja auch absehbar. Man kann die Geräte nicht einfach an irgendeine Tischsteckdose (Neudeutsch: Filterleiste) anstöpseln, sondern muss die Leiste -genau wie die Strom-Anschlusskabel sorgfältig auswähllen und peniebel kombinieren.
Nicht auszudenken was sonst alles geschehen kann.

Ich hatte z.B. einen Fall, in dem ich auf einem CD-Player mit unpassender Filterung eine "Iron Maiden" CD abspielen wollte.
Soweit nichts aussergewöhnliches, aber er spielte durch die Filter-Fehlanpassung ein Stück von Mireille Mathieu. (Hinter den Kulissen von Paris).
Derart "krasse" Effekte sind zwar erst durch extreme Fehlanpassung erreichbar, aber es sollte eine Warnung an all Diejenigen sein, die das "Stromthema" auf die leichte Schulter nehmen!
 
Alt 28.08.2007, 23:24   #36
Jambor
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard RE: Test des PS AUDIO POWER PLANT PREMIER in München

Reinhard,

messe doch mal bitte dein Netz, welche Spannung hast du drauf?

Dirk
 
Alt 29.08.2007, 09:02   #37
alex8529
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mal so zur Info.

Vor ein paar Jahren habe ich folgende Mail an MEG geschickt

Meine Mail


Sehr geehrte Damen und Herren,


zeitgleich mit meinem Interesse an Aktivboxen, darunter auch den
Produkten Ihres Hauses, läuft in einem HiFi-Forum eine Diskussion betr. Ihrer Produkte.

Dort wird von einem User folgendes behauptet:

Zitat:

Ich habe seit einigen Monaten die GE 904 als Aktivmonitor. Klanglich,
und ich hab schon so einiges ausprobiert, erstaunlich.

Kombiniert mit einem guten Netzkabel (ich habe das Groenberg blau 3,5
m)und einer guten XLR-Strippe nur zu empfehlen.

Zitat Ende


Dem zweiten Teil des obigen Zitates entnehme ich, dass der Klang Ihrer
Produkte in Verbindung mit bestimmten Netzkabeln, bzw. XLR-Kabeln zu betrachten ist.

Meine Frage ist nun:

Kann ein Netzkabel, oder XLR-Kabel den Klang Ihrer Produkte
beeinflussen, und wenn ja, wie wirkt sich diese Beeinflussung aus.

Gehen Anschlusskabel als AKTIVE Komponenten in das Gesamtsystem ein ?


Für eine kurzfristige Beantwortung wäre ich sehr dankbar.


vielen Dank im Voraus


ANTWORT von MEG

Sehr geehrter Herr ........,


bei Tests mit unabhängigen Testern konnten im Hörvergleich keine
Unterschiede zwischen den einzelnen Kabeln festgestellt werden.
( High-End <--> Studio )


Mit freundlichen Grüßen

xyz.......
ME-Geitain
 
Alt 29.08.2007, 09:45   #38
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.652
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Ich habe einmal recht lang mit Hr. Kiesler telefoniert. Dabei ist mir aufgefallen, dass dieser Mann nicht einmal ansatzweise etwas mit HiFi-Voodoo zu tun hat. Für ihn ist die Audiowiedergabe ein rein physikalischer Vorgang.

Gruß
David
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline  
Alt 29.08.2007, 13:44   #39
Hörzone
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Hifiaktiv
Ich habe einmal recht lang mit Hr. Kiesler telefoniert. Dabei ist mir aufgefallen, dass dieser Mann nicht einmal ansatzweise etwas mit HiFi-Voodoo zu tun hat. Für ihn ist die Audiowiedergabe ein rein physikalischer Vorgang.

Gruß
David
es wurde meines Wissens sogar ein Test mit Hifi Journalisten gemacht.. Claus kann dazu sicher etwas sagen

Dem Kiesler kann man nicht erzählen das Netz oder Kabel irgendwas bewirken, fragen würd ich ihn als Laie auch nicht, dafür ist er viel zu hinterlistig und stellt dann die Fettnäpfchen auf in die man gerne reintritt

viele Grüße
Reinhard
 
Alt 29.08.2007, 21:46   #40
UweM
Tuningallergiker
 
Registriert seit: 16.03.2006
Ort: Bayern
Alter: 54
Beiträge: 727
UweM
Standard

Zitat:
Original von Hörzone
es wurde meines Wissens sogar ein Test mit Hifi Journalisten gemacht.. Claus kann dazu sicher etwas sagen
DAS würde mich nun doch mal interessieren,

Grüße,

Uwe
UweM ist offline  
Alt 29.08.2007, 23:23   #41
Hörzone
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Claus, wo bist du!!!
 
Alt 20.09.2007, 11:43   #42
Jambor
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard lesetipp: PS Audio Power Plant Premier Stromgenerator und Lebensversicherung von Uwe Heckers

PS Audio Power Plant Premier Stromgenerator und Lebensversicherung von Uwe Heckers


In:
Hifi Tunes – Das Kabelbuch
Verlag Image
 
Alt 29.10.2007, 13:07   #43
Hörzone
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Die derzeitige Situation (Diskussion) hat meine Meinung von letzter Woche verstärkt meine Zeit nicht sinnentleert in einen Test zu investieren, der niemanden irgendwas bringt.

Wenn ein solcher Test als Ergebnis keine Aussagekraft hat, dann kann man sich das auch getrost ersparen. Wenn ein Test nur dazu dient, ein einmaliges, nicht vergleichbares Ergebnis zu liefern, dann ist mir meine Zeit dafür zu schade.
Als Fazit kann man nach dem kleinen Wiener probehören wohl sagen: keine Aussagekraft, muss jeder für sich hören. Wenn das so ist, dann soll sich doch jeder bei Dirk einen ausleihen.. fertig.

Der Test bei mir wäre nicht viel anders gewesen, ich sehe weder eine Möglichkeit einen vernünftigen Blindtest durchzuführen (Umschaltpausen viel zu lange) noch einen Langzeittest. Kaufen würde ich so ein Produkt ohnehin nicht, denn selbst wenn es eine klangliche Verbesserung bringen würde, das Preis-/Leistungsverhältnis ist für meine Begriffe alles andere als gut.

Also Freunde, viel Freude bei den Individualtest

Viele Grüße
Reinhard
 
Alt 29.10.2007, 13:40   #44
pinoccio
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Bevor die Dinger jetzt verschenkt werden und/oder unsinnigerweise per DHL/DPD o. UPS in der Gegend rumgekarrt werden.... ich will auch einen

----

Reinhard

Verstehen kann ich dich sehr gut

Gruss
Stefan
 
Alt 29.10.2007, 13:42   #45
HAE
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ Reinhard:

Kluge Entscheidung ;)

...

und ich will auch so ein teil zum testen ...

Zeit hab ich ja, aber ob ich auch was HÖRE ... !?!?!?


Harald
 
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de