HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > DO IT YOURSELF > DIY Geräte-Tuning

DIY Geräte-Tuning .....auf eigene Gefahr!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.2007, 19:31   #46
alex8529
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Jambor
Dezibel
wenn überhaupt, dann hätte wohl eine fundierte Erklärung von Dir kommen müssen...

  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 19:37   #47
schauki
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Schärfer mit Senf....
Nun, hochqualifizierte Beiträge lese ich immer ganz.
....
B&W Werbeprospekte

@Dezibel
Jambor hat doch das Angebot bzgl. Oszi Messungen gemacht. Wenn ich es richtig als solches interpretiert habe.

Und das würde mich in der Tat interessieren.
Sollte ja kein Problem sein wenn ein solches Gerät und ein Oszi vorhanden ist.

Einfach an die LSP Klemmen ranhängen und schauen ob ein Unterschied vorhanden ist. Fertig. Das erklärt ihmo mehr als 1000 PRO/CONTRA Posts hier.


mfg
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 19:45   #48
Schärfer mit Senf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von schauki
Zitat:
Original von Schärfer mit Senf....
Nun, hochqualifizierte Beiträge lese ich immer ganz.
....
B&W Werbeprospekte
Tja, so kann man sich irren. Das B&W-Werbebüchlein habe ich erst bekommen, als ich den Kauf bereits getätigt hatte. Da hat das Hörerlebnis im Vordergrund gestanden. Aber das technische Entwicklungsblatt der 800er-Serie ist schon interessant, für dich aber wahrscheinlich langweilige Lektüre - wenn man schon alles weiss.

Bau doch mal was für den Markt, vielleicht schaffst ja den Durchbruch - nur deine LS-Stands solltest du etwas ausschmücken.

Gruß
BERND
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 19:57   #49
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.652
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Ich beobachte was hier so läuft.......mal sehen, wie lange das noch gut geht......

Gruß
David
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 19:58   #50
schauki
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Du hast wirklich ein B&W Werbebüchlein??
Damit habe ich jetzt wirklich nicht gerechnet

Das 800er Blatt ist in der Tat interessant, wobei ich wiederum sagen muss, dass mir zu viel gelobt wird.
Negatives liest man ja gar nicht. Wenn man LSP Eigenschaften auflistet ist aber zwangsweise auch negatives dabei....
Aber da nimmt sich kein Hersteller was.

@LSP Bau
Nein ist nicht mein Ding, Holz, Leim,... brauche ich nicht.
Aber interessieren würde es mich ehrlich gesagt schon ob man davon (gut) leben könnte.


mfg
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 20:06   #51
Schärfer mit Senf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von schauki
@LSP Bau
Nein ist nicht mein Ding,.....
Damit habe ich jetzt wirklich nicht gerechnet

Gruß
BERND

PS: genug gefeixt, wir wissen ja eh beide, wer am Schluss der Schuldige ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 20:11   #52
schauki
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Schärfer mit Senf...
PS: genug gefeixt, wir wissen ja eh beide, wer am Schluss der Schuldige ist.



Okay sorry, fürs OT!!!



mfg
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 20:14   #53
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.652
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Dezibel schrieb:

Zitat:
Was ich aber nicht verstehen kann ist die wieder einmal aufgetretene Tatsache dass bewiesene Fakten verweigert und sogar negiert werden - ohne den geringsten Schimmer eines realen Hintergrundwissens.
Welche bewiesenen Fakten meinst du?

Zitat:
Da setzt sich ein hochbegabtes Team von Technikern bei PS Audio hin und entwirft in jahrelanger Arbeit ein Gerät, das es ermöglicht unter widrigsten Stromnetzbedingungen das klangliche Optimum aus einer Musik-, Video- oder Multimediaanlage herauszuholen.
Wurde eigentlich schon irgendwo auf dieser Welt stichhaltig bewiesen, dass mit so einem Gerät tatsächlich der Klang einer HiFi Anlage verbessert werden kann? Ist nur eine Frage, ich weiß es wirklich nicht.

Zitat:
Tausende HiFi-Begeisterte hören probe, und kaufen
Das sagt einmal gar nichts.

Zitat:
..... - die Fachwelt ist begeistert,
Die HiFi-Magazine? Die Vertriebe? Die Händler?
Warum wohl? ;)

Zitat:
Sogar die 'professionelle Liga' greift erstmals nachhaltig auf ein für HiFi Zwecke entwickeltes Gerät zu. Und Studio-Profis sind nicht leicht zu überzeugen (ich kenne einige). Sind die alle blöd ????
Es würde mich interessieren, wie viele das wirklich sind. Und dann natürlich, wie viele von denen das auch wirklich hören können. Behauptet wird inder HiFi Szene viel - sogar sehr viel.

Verschmutzungen müssten doch messbar sein und zwar direkt an den LS-Klemmen. Allein mir fehlt der Glaube.....

Gruß
David
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 20:36   #54
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.583
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Welche bewiesenen Fakten meinst du?
Ich kann es hören.
Du bist doch Händler: Leih Dir ein Gerät aus, dann kannst Du es auch hören.
Zitat:
Wurde eigentlich schon irgendwo auf dieser Welt stichhaltig bewiesen, dass mit so einem Gerät tatsächlich der Klang einer HiFi Anlage verbessert werden kann? Ist nur eine Frage, ich weiß es wirklich nicht.
Selbe Antwort.
Zitat:
Das sagt einmal gar nichts.
Also doch alles Idioten ?
Zitat:
Die HiFi-Magazine? Die Vertriebe? Die Händler?
Sicher kann man alles in Zweifel ziehen - ist der Papst wirklich katholisch ?
Zitat:
Es würde mich interessieren, wie viele das wirklich sind. Und dann natürlich, wie viele von denen das auch wirklich hören können. Behauptet wird inder HiFi Szene viel - sogar sehr viel.
Wie gesagt, ich kenne einige echte Profis die sich ernsthaft damit auseinandersetzten.
Und am Schluss noch ein
Zitat:
http://www.cicable.com/de/pwr_overview.html (PDF 'Power-Workshop' Folien)
Grüße, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 20:37   #55
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Verschmutzungen müssten doch messbar sein und zwar direkt an den LS-Klemmen
Zu messen gibt´s da unter normalen Bedingungen nichts, was beängstigend erscheinen würde....

...aber hören kann man das selbstverständlich schon aus dem Nebenzimmer heraus.

...Die Gattin wird das natürlich auch sofort bemerken....Zumindest am reduzierten Haushaltsgeld.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 20:39   #56
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Dezibel schrieb:

Zitat:
Also doch alles Idioten ?
Nein, keineswegs. Ich würde die meisten davon als "liebenswerte Spinner" bezeichnen
  Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 20:49   #57
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.652
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Also doch alles Idioten ?
Iwo! Im Gegenteil!

Böse Zunge ein:
Alles Geschäft. Und was die Konstrukteure betrifft - ihr Job.
Böse Zunge aus.

Zitat:
Du bist doch Händler: Leih Dir ein Gerät aus, dann kannst Du es auch hören.
Habe ich schon getan. Dabei war so ziemlich die ganze Palette von Audioplan, dann "ernst zu nehmenderes" von Accuphase, Burmester und PS-Audio. Gehört habe ich keinen Unterschied. Und Kunden denen ich sie zum Testen besorgt habe, auch nicht. Für mich ist dieses Thema abgeschlossen.

Wer an die Wirkung glaubt, der soll sie verwenden. Punkt und Ende.

Gruß
David
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 20:53   #58
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.583
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

@Scheller

Genau solche qualifizierten Aussagen machen manche Zeitgenossen hier so liebenswert. Ich glaub's einfach nicht ! Eigentlich hätte ich erwartet dass mal einer meint, er würde einen Premier bei sich zu Hause testen wollen (sicher nicht meinen). Aber Ihr beißt euch ja lieber die Zunge ab als zuzugeben es einmal versuchen zu wollen - unfassbar.

+3 dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 20:55   #59
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.583
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Punkt und Ende.
Dem habe ich nichts hinzuzufügen !

dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 21:12   #60
Schärfer mit Senf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Dezibel
Zitat:
Punkt und Ende.
Dem habe ich nichts hinzuzufügen !

dB
Aber ich!!

Ich nutze zwar keinen Stromreiniger von PS, wohl aber von einem anderen Hersteller (tk-audio), dessen Stördämpfung ist messbar belegt. Inwieweit sich das klanglich bemerkbar macht? Im eben mal anstecken "mit/ohne" nicht auszumachen, also "ex und hopp" damit, Voodoo? So herum kann man natürlich auch "glauben", daß alles Humbug ist.

Ich höre oft nach Feierabend bis spät in die Nacht hinein. Da ich aber in der Nähe eines Industriegebietes wohne, habe ich unter der Woche festgestellt, daß es eben nicht immer so ausgeglichen klang wie am Wochenende. Nun mag man das auf Arbeitsstress schieben usw. (ist für die Skeptiker die beste Begründung), aber seitdem ich die Geräte gefiltert habe (PRE und DAC waren es ab Werk) und zusätzlich geschirmte Netzkabel benutze (das ist ganz wichtig, sonst bringt das wirklich nichts - so ist nach der Filterung Störungen wieder Tür und Tor geöffnet), ist das Thema "angestrengtes Klangbild" vorbei. Auch unter der Woche - egal wie gestresst - höre ich so wie ich es vom WE gewohnt bin.

Wer also 1. nur 08/15-Netzkabel dahinter schaltet (die tun es ja auch, alles andere ist "Schwurbel") und 2. nur mal eben vergleicht, hat die Wirkung, die so ein Gerät "auf Dauer" bringt, nicht verstanden.

Punkt, Ende und Aus.

Gruß
BERND
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:15 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de