HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > DO IT YOURSELF > DIY Geräte-Tuning

DIY Geräte-Tuning .....auf eigene Gefahr!

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.08.2007, 20:49   #166
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 36.971
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Bernd schrieb:
Zitat:
immerhin scheint es meinungsabhängig immer noch User zu geben, die bei David einen Stein im Brett haben.
Bei mir haben vor allem einmal Leute einen Stein im Brett, die sich benehmen können.
Der Rest ist vorerst einmal sekundär.

Mich beeindrucken aber tatsächlich Leute, die offensichtlich Wissen besitzen und die dieses auch gut und verständlich anderen vermitteln können.
Schlägt sich dann zusätzlich noch Logik, Realismus und die richtige Einschätzung von Größenordnungen und deren Relavanz in der Praxis hinzu, bin ich fast schon geneigt, von einem klugen Kopf zu sprechen.
------------------------------------------

Weiters bitte ich euch, einen Gang zurückzuschalten und das Persönliche außen vor zu lassen. Danke!

Gruß
David
__________________
Gruß
David


Einen „Audio-Laien“ erkennt man daran, dass er sich viel mehr mit Audiokomponenten beschäftigt als mit Raumakustik, LS-Aufstellung und Hörplatzwahl.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
Ganz wichtig: immer beim Thema bleiben!
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 21:15   #167
Schärfer mit Senf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Hifiaktiv
Bernd schrieb:
Zitat:
immerhin scheint es meinungsabhängig immer noch User zu geben, die bei David einen Stein im Brett haben.
Bei mir haben vor allem einmal Leute einen Stein im Brett, die sich benehmen können.
Der Rest ist vorerst einmal sekundär.

Gruß
David
David, du hast PN!

Gruß
BERND
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2007, 22:53   #168
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Es gibt vieles, was interessant, aber nicht meßbar ist.
Da bin ich absolut deiner Meinung.

Zum Beispiel eine Bergwanderung, oder ein Streifzug durch die Bordelle.

Aber der problemlos messbare Klirr der "hauseigenen" Netzspannung....der ist z.B. messbar. Und genau der ist zumindest ein Teilbereich von dem, was hier die ganze Zeit besprochen wird.

Drum meine Frage an euch: Wer bringt "uns" glaubwürdig den worst case und "gewinnt" die Umfrage?

PS: 2,3% um 21.45 Uhr....Das ist z.B. ohne wenn und aber deutlich weniger als der Klirr aus deinen Flächenstrahlern....

(und meinen übrigens auch)
  Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2007, 14:15   #169
alex8529
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Jambor

Es wurden natürlich auch Messungen gemacht und, für die Messfreaks unter euch, es kommen demnächst schöne hochglanz Messungen mit dem neuen AP-Audio Messgerät.

Da werden dann die exakten Messbedingungen, Geräte etc. aufgelistet.

Aber, da ich Recording- und Masteringstudios beliefere, werden diese Messungen mit üblichem Studioequipment stattfinden, weil Praxisnäher für meine Kunden.

Aber dieses stelle ich nicht nur auf der kommenden Page zur Verfügung, sondern setzte gerne die Bilder und Daten auch hier hinein.

Um das selber ausprobieren und Hören, ob es für seine Kette sinnvoll ist, kommt man deswegen immer noch nicht vorbei.

Dirk
Hi Dirk,

wie weit bist Du mit den versprochenen Messungen ??

ich meine es sind ja nun schon 2 Monate vergangen !!

Grüße

Frank
  Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2007, 10:03   #170
alex8529
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

hole es nochmal hoch, da Dirk es vielleicht überlesen hat.

der vorgeschlagene Wechselrichter garantiert übrigens 0,3% THD !!
  Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2007, 10:21   #171
OpenEnd
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Frank,

das Gerät kann durchaus funktionieren. Allerdings hast du nur 600W. Wenn man jetzt mal alles zusammenrechnet, die Filterung mit einschließt, das wohnraumtaugliche Gehäuse sieht, dann sehe ich keinen wirklichen Nachteil für die PPP.

Für Menschen, die auf den Cent schauen müssen, ist der Wechselrichter bestimmt eine Alternative, vorausgesetzt, sie empfinden überhaupt die resultierenden Unterschiede.

Grüße vom Charly
  Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2007, 10:33   #172
alex8529
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hi Charly,

die gibt es auch in folgenden Leistungen

3000 Watt
2000 Watt
1500 Watt
1000 Watt
700 Watt


Grüße Frank
  Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2007, 12:04   #173
OpenEnd
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Frank,

hast du Preise für die einzelnen Geräte vorliegen?

Grüße vom Charly
  Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2007, 12:13   #174
alex8529
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

die 1500 W Version kostet bei einem Anbieter 710,00 E / Netto
  Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2007, 12:29   #175
OpenEnd
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Frank,

710€ netto sind also 845€ incl. Märchensteuer. Dazu braucht man dann noch die fünf Ausgangsfilter. Diese sollten dann aber schon in der Klasse der passiven PS Audio sein. Die passiven Filter von denen sind auch schgon etwas besonderes. Einen guten Eingangsfilter sollte man auch haben.
Nun müssen wir den Wechselrichter auch noch versorgen. 1500W, das sind bei 13,6V so ca. 110A. Jetzt fehlt es dann nur noch an einem wohnzimmertauglichen Gehäuse. Allerdings kann man eine solche Versorgung auch in den Keller auslagern.

So einen richtigen Preisvorteil sehe ich immer noch nicht, schon gar nicht, wenn ich an die ganzen Arbeitsstunden denke.

Grüßle vom Charly
  Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2007, 12:37   #176
Jambor
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von alex8529
die 1500 W Version kostet bei einem Anbieter 710,00 E / Netto
Und bei anderen?
  Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2007, 12:47   #177
alex8529
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Jambor
Zitat:
Original von alex8529
die 1500 W Version kostet bei einem Anbieter 710,00 E / Netto
Und bei anderen?
Zitat:
Original von alex8529
Zitat:
Original von Jambor

Es wurden natürlich auch Messungen gemacht und, für die Messfreaks unter euch, es kommen demnächst schöne hochglanz Messungen mit dem neuen AP-Audio Messgerät.

Da werden dann die exakten Messbedingungen, Geräte etc. aufgelistet.

Aber, da ich Recording- und Masteringstudios beliefere, werden diese Messungen mit üblichem Studioequipment stattfinden, weil Praxisnäher für meine Kunden.

Aber dieses stelle ich nicht nur auf der kommenden Page zur Verfügung, sondern setzte gerne die Bilder und Daten auch hier hinein.

Um das selber ausprobieren und Hören, ob es für seine Kette sinnvoll ist, kommt man deswegen immer noch nicht vorbei.

Dirk
Hi Dirk,

wie weit bist Du mit den versprochenen Messungen ??

ich meine es sind ja nun schon 2 Monate vergangen !!

Grüße

Frank
Hi Dirk,

wenn Du die versprochenen Messungen gemacht hast, googele ich auch noch ein bisschen wegen der Preise

  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de