HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > PLAUDERECKE > Über HiFi

Über HiFi Dies und das rund um HiFi

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.09.2017, 19:50   #541
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 1.827
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: wahrnehmung und meinung

ja - eine wahrnehmung ist eine wahrnehmung ist eine wahrnehmung.
und diese wahrnehmung hat reelle und reale wirkung.
auch wenn ich mir einbilde und es nicht den tatsachen entspricht dass mich meine frau betrügt kann ich mich doch soweit reinsteigern, dass ich sie umbringe.
aber jetzt darüber zu reden, ob und wieviele affekte da mitgespielt haben, ob das (auto-)suggestion ist, ob (und sehr wahrscheinlich) mein selbstverständnis als mann ziemlich daneben ist und und und .... spielt letztendlich keine rolle - für die frau, nicht für den anwalt.
ich lag einfach falsch.
warum ich einer sinnestäuschung aufgesessen bin ist völlig wurscht.
das problem scheint mir zusätzlich zu sein, dass wir hier mit fachbegriffen herumwerfen, die als solche eingeführt wurden, mal so hingestellt und viell. auch auf allgemeine akzeptanz stoßen - weil einfach übernommen - aber halt bloß arbeitshypothesen sind - wie letztlich beinahe alles oder zumindest sehr vieles in den wissenschaften. und besonders in den bereichen psychologie etc.
egal - warum so kompliziert - eine täuschung ist eine täuschung.
wenn mir die täuschung lieber ist - weil emotional positiv besetzt - dann ist es ja in ordnung.
und ja - ich muss mich nicht unbedingt täuschen.
ich kann ja auch richtig liegen.
aber wenn mir das so wichtig ist - dann muss ich auch bereit sein, es zu überprüfen.
einen detektiv beauftragen, oder eben einen blindtest akzeptieren - und nicht mit der ausrede kommen, dass dieser ja keinen wissenschaftlichen ansprüchen genügt.
wenn ichs ganz simpel nicht schaffe, zwei verstärker, kabel, was auch immer klar zu unterscheiden, brauch ich kein fraunhofer-institut mehr.
zu langer text nach einem bier.
gruß reinhard
ra ist offline  
Alt 01.09.2017, 21:59   #542
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.961
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: wahrnehmung und meinung

Zitat:
Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
Weil es auch Gegenmeinungen zu der hier klaren Mehrheitsmeinung gibt. Ich frag überdies auch nicht andere, warum sie hier schreiben oder ob sie nicht besser woanders aufgehoben wären. Das ist eine etwas merkwürdige Einstellung für ein Diskussionsforum. Oder reicht hier ein Verkündigungsforum? Dann kann man sich allerdings abweichende Meinungen sparen.
Ich frage nur dann wenn der jew. im Thread postet dass das Thema unwichtig ist.
Bzw. sogar oftmals sagt jetzt nicht mehr zu schreiben weil eben wichtigeres zu tun wäre.

Du hast ja geschrieben dass es ein "ansich völlig unwichtiges" Thema ist.
Und daher meine Frage, weil ich es nicht verstehe, dass sich jemand mit einem für ihn "ansich völlig unwichtigem" überhaupt beschäftigt.


Ich beschäftige mich z.B. nicht mit dem Paarungverhalten der Erdmolche. Melde mich daher auch nicht (bzw. schreibe als unregistrierter) in einem Forum an, weder lese noch poste ich zu diesem Thema.

Noch dazu gibt es vieeeeeeeel mehr Themen die mich überhaupt nicht interessieren als welche die mich interessieren. Wenn ich dann also zu jedem dieser Themen die mich nicht interessieren, das jew. kundtun will, dann hätte ich keine Zeit mehr für Dinge die mich interessieren/wichtig sind.

Umso weniger verstehe ich wieso sich jemand die Zeit nimmt, sowas überhaupt zu tun.

mfg
schauki ist offline  
Alt 02.09.2017, 12:07   #543
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 11.545
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: wahrnehmung und meinung

Jetzt hast alle verscheucht ...
(schon seit dem Morgen null User ca. 150 Gäste)

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline  
Alt 02.09.2017, 14:38   #544
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 4.130
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: wahrnehmung und meinung

@longueval (TE) @alle

Aus meiner Sicht ist dieser Thread zu einem "friedlichen Halt" gekommen.

Ein Ergebnis, welches bei dieser Themenlage nicht immer zu erwarten ist.

Was würde man davon halten, diesen Thread - so wie er jetzt ist - "einzufrieren" ?


Er wäre dann dagegen geschützt, daß er evt. später nochmal "emotional aufgekocht" würde.
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa



dipol-audio ist offline  
Alt 02.09.2017, 14:58   #545
Klaus
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 21.07.2016
Beiträge: 179
Klaus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: wahrnehmung und meinung

Hier sehe ich eine Threadschließung auch als sinnvoll an.

Gruß
Klaus
Klaus ist offline  
Alt 02.09.2017, 16:12   #546
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 7.093
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: wahrnehmung und meinung

ja, würde gut passen
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline  
Alt 02.09.2017, 16:19   #547
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.732
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: wahrnehmung und meinung

Euer Wunsch sei mir Befehl.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:51 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de