HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Passive Schallwandler

Passive Schallwandler Der bewährte Standard

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.10.2016, 16:33   #1
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 1.525
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard strada

was haltet ihr davon?
750.- pfund - in österreich deutlich mehr.

http://www.anthonygallo.co.uk/pages/...rs-strada2.php

gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2016, 16:59   #2
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.455
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: strada

Hallo!

Nettes Design.
Sonst vermute ich recht breites Abstrahlverhalten mit Zappelein aufgrund von Diffraktion an der zerklüfteten "Schallwand".

Keine Weiche, aus Angst vor Impulszerstörung...

Also löst jetzt nicht so ein haben wollen aus.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2016, 17:07   #3
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 10.333
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: strada

Darf auch ''gelästert'' werden ? ... natürlich mit ferndiagnostizierter Begründung ...

LG, dB
__________________
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher ...
Albert Einstein
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2016, 17:31   #4
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 1.525
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: strada

natürlich darf gelästert werden.
die sehr breite abstrahlung z.b. - ist ja nicht immer günstig.
obs ohne weiche, bloß mit sanftem roll-off funktioniert ist halt ferndiagnostisch schwer zu sagen.
es gibt auch keine sonogramme oder andere messungen.
aber ich denk schon weiter. gemäß meiner aussage - die beste gschicht ist die, die man nicht sieht - die könnt man besser integrieren, plus subunterstützung halt.
gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2016, 17:40   #5
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 3.407
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: strada

Der Lautsprecher soll sicherlich "eher breit" abstrahlen ... zumindest in der horizontalen Ebene ist das angestrebt(*) und mit der "off axis response" speziell der Hochtöner wird im Text auch geworben. Bis in den Mittelton ist die horizontale Abstrahlung aufgrund kleiner Membranabmessungen und "minimaler" Gehäusebreite unausweichlich sehr breit.

Abgelichtet werden diese LS dann u.a. neben extrem nahen (und offenbar schallharten) "Seitenwänden" in einer Art "Anrichte" oder "Wandschrank".

Soll das ein "Anwendungsbeispiel" oder ein "Aufstellungsbeispiel" im Sinne einer Empfehlung sein ?

Wäre dem so, dann könnte sich das Marketing m.E. noch etwas besser mit dem eigenen Produkt und seinen beworbenen Eigenschaften befassen:

Die unmittelbar umliegenden Wände der abgebildeten "Anrichte" oder des "Wandschranks" wirken - insbesondere bei dieser Grundauslegung - für diesen LS wie Anbauteile, d.h. wie Reflexionsflächen und "Diffraktionskanten" in unmittelbarer Nähe, die zu sehr frühen Reflexionen führen, wenn der LS in etwa wie beschrieben arbeitet.



_____________

Doch mal ganz allgemein und unabhängig von Herstellern und Marken:

Oft scheint es mir, als ob in der Werbung Lautsprecher nicht anders dargestellt und wahrgenommen werden als z.B. Blumentöpfe: Bei selbigen muss man sich hinsichtlich der Aufstellung im Raum auch nicht um deren akustische Eigenschaften kümmern.

Sagt man dann einem Klienten z.B. im Rahmen einer raumakustischen Beratung, daß man einen bestimmtem LS "besser anders" aufstellen sollte, dann wird nicht selten ungläubig auf igendeine Herstellerwerbung verwiesen:

"Das kann aber nicht so schlimm sein, lt. Hersteller kann / (soll?) man die LS so aufstellen ...
"


Man muss bei Lautsprechern jedoch wissen:

Es nutzt aus elektroakustisch-/raumakustischer Sicht überhaupt nichts, einem Lautsprecher durch seine Konstruktion - oft sogar mit hohem Aufwand - bestimmte Eigenschaften mitzugeben, wenn diese dann durch die Aufstellung im Hörraum konterkariert werden.


_________

(*) Ich schreibe hier nur über die Haupt-LS, nicht über den abgebildeten "Centerspeaker".
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (20.10.2016 um 18:42 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2016, 17:58   #6
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 5.740
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: strada

oder sie werden als einrichtungsgegenstand über das design verhauft, weil die holzohren da draußen ....
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2016, 18:03   #7
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 10.333
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: strada

Übers Design lässt sich nicht streiten - ist Geschmackssache, bzw. wenn's zum restlichen Interieur passt, warum nicht ? Die Hochtöner erinnern mich stark an die Pioneer Supertweeter der HPM Serie so rund um 1975 http://picclick.ca/Pioneer-HPM-Tweet...983622188.html Vermutlich ist das Abstrahlverhalten entlang der Längsachse nicht so ideal - dafür liegt die Trennfrequenz mit 4.000Hz recht hoch. Ohne Frequenzweiche finde ich mutig, da harte Carbon Fiber Membranen am oberen Frequenzende zu schlimmen Resonanzausbrüchen neigen ... müsste man mal ausgiebig probehören ....

LG, dB
__________________
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher ...
Albert Einstein
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2016, 18:23   #8
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.213
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: strada

Zufällig hatte ich schon Kontakt zu dieser Marke, weil ich den für Österreich zuständigen "Vertriebsmenschen" recht gut kenne (R.M.S. Audio). Ich habe mir damals - ist vielleicht 7 Jahre her - verschiedene Modelle dieses Herstellers angesehen und angehört. Ins Programm davon habe ich mir nichts genommen, es hat einfach nicht zu mir und meinem Geschäft gepasst.

Aber! Schlecht geklungen hat das nicht. Warum auch? Der Klang war sauber, präzise und mit dem Subwoofer sogar druckvoll.

Für Leute mit wenig Platz und die sonst Bose kaufen würden, ist das eine interessante Alternative.

Für Leute mit hohem Anspruch ist das natürlich nichts.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2016, 22:05   #9
JoachimA
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von JoachimA
 
Registriert seit: 07.03.2015
Beiträge: 891
JoachimA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: strada

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Keine Weiche, aus Angst vor Impulszerstörung...
Das ist kein Mangel sondern ein Feature, das auch einige andere hochwertige Lautsprecher haben. - Sozusagen unkastrierter Sound.

Gruss,
Joachim
__________________
Ein Computer löst all die Probleme, die ich ohne ihn nicht hätte.
JoachimA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2016, 07:50   #10
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.213
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: strada

B&W 800er Serie Lautsprecher mit den Marlanköpfen haben auch keine Schallwand und werden sehr oft hochgelobt oder gar als "Referenz" herangezogen/bezeichnet.

Das ist ein gutes Beispiel dafür, wie wenig Einigkeit es auf diesem Gebiet gibt.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2016, 10:26   #11
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 1.525
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: strada

Zitat:
Zitat von DAVID Beitrag anzeigen
Aber! Schlecht geklungen hat das nicht. Warum auch? Der Klang war sauber, präzise und mit dem Subwoofer sogar druckvoll.

Für Leute mit hohem Anspruch ist das natürlich nichts.
scheinbarer oder echter widerspruch? sub käm sowieso dazu.

ich find einfach das prinzip clever (vorausgesetzt, die physik stimmt), außerdem interessiert mich der hochtöner, weil ich ähnliche konzepte kenn, die mir nicht schlecht gefallen haben.
gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2016, 10:45   #12
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.455
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: strada

Zitat:
Zitat von JoachimA Beitrag anzeigen
Das ist kein Mangel sondern ein Feature, das auch einige andere hochwertige Lautsprecher haben. - Sozusagen unkastrierter Sound.
Ich denke das hängt dann von der Definition von hochwertig ab.

Zitat:
Zitat von DAVID Beitrag anzeigen
B&W 800er Serie Lautsprecher mit den Marlanköpfen haben auch keine Schallwand und werden sehr oft hochgelobt oder gar als "Referenz" herangezogen/bezeichnet.

Das ist ein gutes Beispiel dafür, wie wenig Einigkeit es auf diesem Gebiet gibt.
Also wer von der "neutral" Fraktion sieht die 800er Serie so?
Okay jetzt gibts eine neue, da weiß ichs nicht, aber die "alte" hatte ein ungleichmäßiges Abstrahlverhalten und trotz der angeblichen "breiten" Abstrahlung bei manchen Frequenzen sogar eine höhere Bündelung (höheres Bündelungsmaß) als eine Genelec mit Waveguide.

Zitat:
Zitat von ra Beitrag anzeigen
...
ich find einfach das prinzip clever (vorausgesetzt, die physik stimmt), außerdem interessiert mich der hochtöner, weil ich ähnliche konzepte kenn, die mir nicht schlecht gefallen haben.
Eine 0,75" Kalotte strahlt bis ~8kHz rund auf planer Schallwand. Und erzeugt auf dieser keine Diffraktion.
Die Anordnung der hier genannten LS wird Diffraktion aufweisen.
Vor allem der Center ist betroffen.

Übrigens ist selbst Diffraktion vom MT/HT an der TT Konus Membran feststellbar.
So wird bei mir der FG im MT/HT (2"/0,75" Kalotte) ein wenig "glatter" wenn ich den TT (10" Konus) der in einer planen Schallwand steckt mit einem flachen Karton abdecke.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2016, 11:22   #13
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 3.407
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: strada

Hier wurde offenbar zumindest eine "averaged response" (über mehrere Winkel gemittelt) gemessen, was auch immer das genau bedeutet:

http://www.soundandvision.com/conten...Jb7dldlykAj.97



Hier ein "größeres" Modell "Reference 3.5", welches für den Mittel-/Hochton zumindest eine vergleichbare/ähnliche Konfiguration verwendet wie "Strada":

http://hometheaterhifi.com/reviews/s...-loudspeakers/

(Für die Messdiagramme muss man recht weit herunterscrollen ...)



Gallo "Reference AV Speaker System":

http://www.soundandvision.com/conten...XAIIGf8X0Ff.97
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (21.10.2016 um 12:12 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2016, 12:06   #14
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.213
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: strada

Zitat:
scheinbarer oder echter widerspruch?
Das ist wie immer Auslegungssache und relativ. Für Leute wie mich, die wirklichen Hörspass nur mit Großanlagen und bei naturähnlichen Pegeln erleben können, kann so etwas nicht befriedigen.

Für Andere, die ohnehin nur nachbarschaftsfreundlich hören können/wollen, kann ich mir so etwas aber gut vorstellen und sogar, dass damit volle Zufriedenheit entsteht.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2016, 13:09   #15
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 1.525
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: strada

@ oliver
danke für die messungen.
jetzt herrscht einigermaßen klarheit.
@david
ich hör schon ab und zu gerne laut - aber deine pegel sind mir zu viel, auch wenns bei unverzerrter wiedergabe erträglich ist.
gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de