HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Einzelkomponenten und Erfahrungen damit

Einzelkomponenten und Erfahrungen damit Subjektive Beurteilung verschiedener Komponenten in Testform

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.09.2016, 12:06   #31
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 853
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Rundstrahler

... die große Frage ist natürlich, wie kommt die Räumlichkeit mit Dolby Atmos bei mir an.

Everest. Blizzard. Beim Zuschauen fühle ich mich mitten in den Blizzard hinein versetzt. Es heult und zischt und pfeift im ganzen Raum. Ich habe den Eindruck, mittendrin dabei zu sein.

Unbroken. Kirchenszene. Die Kirche rauscht wie eine Hörmuschel, der Raum ist erfüllt davon, ich habe den Eindruck, ebenfalls im Kirchenraum zu sein. Im Hintergrund zieht gedämpft der Straßenlärm vorbei.

American Sniper. Kirchenszene. Der Kirchenraum ist akustisch tot, klingt sehr steril. Passt nicht richtig. Der Raum wird nicht geöffnet.

American Sniper. Sandsturm. Der kommt richtig gut, fegt durch den ganzen Raum. Ich bin mittendrin.

Weder Stereo noch QSound bekommen einen derartigen Klangeindruck hin.

Wenn ich recht erinnere, hat der Toning Michael Schenkers Live in Madrid mit 18 Mikros aufgenommen. Es kommt also darauf an, den Raum einzufangen, und das gelingt halt nur mit der koodinatenbasierten Aufnahme- und Wiedergabetechnik.

Atmos stellt so jeden Rundstrahler in den Schatten, halt nur nicht bei Stereo.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2016, 13:02   #32
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.567
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Rundstrahler

Was hat denn Atmos mit Rundstrahler zu tun, bzw. wie stehen die in "Konkurrenz"?

Das eine ist eine Lautsprecheraufstellung und Ansteuerung, das andere ist das Abstrahlverhalten eines einzigen Lautsprechers.


Ab gesehen davon:
Wie oft liest man denn in Foren bei div. Anlagen wie "echt" das nicht klingt?
Das ist also absolut nicht einem besonderen System vorbehalten.
Das Spektrum der Anlagen über das der Besitzer dieses Urteil fällt ist riesig.

Insofern sind wie so oft solche Einzelbeobachtungen mit anschließendem Urteil über die technischen Aspekte der Anlage völlig beliebig und damit unbrauchbar.

Denn würde man diese als Referenz heranziehen, dann wäre das von der Brüllwürfel Anlage um 35 Euro bis hin zur WFS alles drin

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2016, 13:05   #33
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 3.596
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Rundstrahler

Hallo Richard,

zu Deinem Post #32 meine Zustimmung, so ist es.
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa



dipol-audio ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2016, 14:03   #34
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.054
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Rundstrahler

ich finde solchane exotische konzepte sind ein beitrag zu dem, was toole den kreis der verwirrung nennt
und
der entsteht dadurch, dass erzeugung und konsumation von musikkonserven unter sehr unterschiedlichen bedingungen erfolgt. eine annäherung wäre wünschenswert.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2016, 15:25   #35
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.697
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Rundstrahler

Zitat:
Das eine ist eine Lautsprecheraufstellung und Ansteuerung, das andere ist das Abstrahlverhalten eines einzigen Lautsprechers.
Vielleicht ist aber Atmos mit Rundstrahlern ganz was Besonderes, auch vom Klangerlebnis her.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2016, 17:56   #36
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.567
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Rundstrahler

Zitat:
Zitat von DAVID Beitrag anzeigen
Vielleicht ist aber Atmos mit Rundstrahlern ganz was Besonderes, auch vom Klangerlebnis her.
Wobei das dann sofern man den Wahrnehmungs-Experten trauen kann ( ) Deckenhöhen von 5m voraussetzt und wohl auch einen Hörplatz auf einem min. 2 hohen Sessel, sonst geht sichs mit den Abständen zu den Wänden nicht aus.

Und vor allem - wo ist er denn der echte Rundstrahler?
Das was als solcher beworben wird ist es in keinem mir bekannten Fall.

Umso mehr frage ich mich wie Leute dann allgemein Schlüsse ziehen und "Rundstrahler" bewerten.
Auf der anderen Seite,.... wieso solls da anders sein als bei Kabel oder Shakti-Steinen.

Und wir sind ja im Hörerlebnis Bereich, also alles gut!.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2016, 18:01   #37
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.054
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Rundstrahler

nun ja

meiner ansicht nach spielt der zumindest horizontal nach allen seiten gleich

https://www.google.at/search?q=dueve...1beLYeaqlTM%3A
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2016, 19:40   #38
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.567
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Rundstrahler

Das tut aber grundsätzlich mal jedes (rotationssymetrisches) Chassis wenn die Bezugsachse so definiert wird.

Aber ich denke da habe ich jetzt nichts "erfunden" und es gibt bestimmt käuflich erwerbbare Lautsprecher die einen Breitbänder "hinlegen" und dann Rundstrahler dazu sagen.

Sofern ich einen Rundstrahler wollte, z.B. weil für mich seine Vorteile mehr wiegen als seine Nachteile, dann lass ich mir doch nicht ein "irgendwas" als solchen andrehen.
Mag ja sein, dass mir dieses "irgendwas" dann eh gut gefällt, aber mit Rundstrahler hat das weiterhin nichts zu tun.

Ich weiß auch nicht wieso manche so darauf versessen sind unbedingt einen Rundstrahler haben zu wollen.
Das "lustige" ist ja, dass sie ihre i.d.R. alles andere als rund strahlenden Lautsprecher ja mögen bzw. ihnen der Klang der Anlage zusagt und sie dann sogar empfehlen Rundstrahler zu hören.

Hinkender Autovergleich:
Das ist wie wenn sich jemand einen LKW als Sportwagen andrehen hat lassen, von der tollen Übersicht (hohe Sitzposition), dem unglaublichen Ladevolumen überzeugt ist und jetzt anderen empfiehlt sie sollen mal nen Sportwagen ausprobieren weil der eben so eine gute Übersicht hat und man so viel transportieren kann.


Mich würde hier schon interessieren in wie weit hier Suggestion im Spiel ist.
Wer glaubt einen Rundstrahler zu haben, der hört auch die zuvor angelesenen Eigenschaften?
Was wenn so jemand mal einen "echten" Rundstrahler hört?

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2016, 20:59   #39
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.054
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Rundstrahler

es steckt in der marketingaussage zu den sogenannten rundstrahlern ein falscher gedanke. die meisten argumentieren, dass ja ein klangkörper im konzert auch rund strahlt.
genau das stimmt eben nicht
außerdem, was in einem großen saal indirekt kommt, hat durch den großen wegunterschied ein völlig anderes zeitverhältnis direkt/indirekt als in einem wohnzimmer (vom pegel mal abgesehen, der ja im wohnzimmer auch kaum abnimmt).

es passiert also genau das, was in meinem oben verlinkten papier steht, der klang verfärbt, wirkt seltsam nach hinten versetzt und wird verwaschen.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2016, 07:47   #40
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.697
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Rundstrahler

Zitat:
.....die meisten argumentieren, dass ja ein klangkörper im konzert auch rund strahlt.
Abgesehen davon dass das in den meisten Fällen gar nicht stimmt (hast du auch schon gesagt), ist es ein Fehler, ein Musikinstrument mit einem Lautsprecher gleichzusetzen. Und wenn schon, dann müsste (wieder mal) nur ein rundstrahlender Lautsprecher verwendet werden und nicht zwei oder gar mehrere.
Meint man dagegen den gesamten Klangkörper (das ganze Orchester, die ganze Band), dann stimmt das schon eher.

Schon bei der originalen Darbietung gibt es einen großen Unterschied. Klassik und (klassischer) Jazz werden weitestgehend mit natürlichen Instrumenten gespielt, hier stimmt das mit der "Rundstrahlung" noch weitgehend. Bei Rock-/Pop....was auch immer mit verstärkten Instrumenten.....strahlen die Lautsprecher (PA) nur nach vorne, Ausnahme nur der Naturklang vom Schlagzeug, das bei größeren Veranstaltungen ebenfalls mikrofoniert wird (im Extremfall sitzt der Schlagzeuger in einem Plexiglaskobel).

Desweiteren darf man Rund(um)strahler nicht mit Kugelstrahler verwechseln.

Wenn über all' das diskutiert wird, wird immer alles vermischt.

Für mich ist es keine Frage (habe ich auch schon geschrieben), dass die Wiedergabe mit Runstrahlern faszinierend sein kann. Ähnliches habe ich auch schon unter idealen Bedingungen mit großen Dipolstrahlern erlebt (Martin Logan, Magnepan).

Man darf nur nicht "den Fehler machen" und darüber nachdenken, ob das was man da hört, auch realitätsnah ist, denn dann wird die Sache zu einem Fass ohne Boden.

Und bitte nicht vergessen: in keinem Studio wird mit Rundstrahlern oder Dipolstrahlern produziert. Habe ich zumindest noch nie wo gelesen oder gesehen.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2016, 10:03   #41
casaviva
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 15.09.2016
Beiträge: 4
casaviva befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Rundstrahler

Gestern habe ich u.a. Live-Aufnahmen von Hubert von Goisern, Burt Bacharach und Manhattan Transfer gehört. Wie meistens in (etwas) gehobener Lautstärke ...

Gerade bei H. v. Goisern war die Unmittelbarkeit der Wiedergabe (für mich) beeindruckend.
Da ist das Klangbild nicht nach hinten gerückt oder "matschig". Stimmen und Instrumente stehen einfach da ...

Wie schon gesagt, die Erwartungen sind verschieden. Ich erwarte, dass mich die Wiedergabe der Musik im Wohnzimmer begeistert, ich immer wieder gerne Musik höre und in meiner CD-Sammlung stöbere.

Ob dabei die Anlage alles richtig macht oder nicht, sei's drum.

Viele Grüße
Manfred
casaviva ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2016, 11:19   #42
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.054
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Rundstrahler

was gefällt ist richtig, dem stimme ich zu, letztlich geht es ums musik erleben ...
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2016, 13:11   #43
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.567
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Rundstrahler

Zitat:
Zitat von DAVID Beitrag anzeigen
...
Für mich ist es keine Frage (habe ich auch schon geschrieben), dass die Wiedergabe mit Runstrahlern faszinierend sein kann. Ähnliches habe ich auch schon unter idealen Bedingungen mit großen Dipolstrahlern erlebt (Martin Logan, Magnepan)....
Und andere mit 35 Euro Brüllwürfel, andere mit aktiven, andere mit passiven, andere mit Kalotten, andere mit Bändchen, Kevlar, Beryllium, Diamant, Alu, MFD, Multiplex, Schiefer, DSP, analog,....

Und genau für das gibts ja den Forumsbereich hier!

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2016, 13:29   #44
Leo1
Benutzer
 
Benutzerbild von Leo1
 
Registriert seit: 21.03.2015
Beiträge: 930
Leo1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Rundstrahler

Zitat:
Zitat von DAVID Beitrag anzeigen
Man darf nur nicht "den Fehler machen" und darüber nachdenken, ob das was man da hört, auch realitätsnah ist, denn dann wird die Sache zu einem Fass ohne Boden.
Wieder einmal ein Satz, der es mit seiner Einfachheit auf den Punkt bringt.
__________________
Viele Grüsse Leo
Leo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2016, 14:11   #45
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.054
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Rundstrahler

"hifi aktiv, forum für realitätsnahe musikwiedergabe"

blöd schau
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:14 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de