HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > HiFi-Voodoo aus technischer Sicht

HiFi-Voodoo aus technischer Sicht Ist da was dran oder nicht?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.2016, 15:56   #946
DIN-HiFi
Hört nach DIN 45500 :-)
 
Benutzerbild von DIN-HiFi
 
Registriert seit: 22.01.2016
Beiträge: 2.131
DIN-HiFi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Schöne Zusammenfassung mit bekannten Links

Zitat:
Zitat von dipol-audio Beitrag anzeigen
Ich denke, es hat sich herumgesprochen, daß ich ein Mensch bin, zu dem man in unfreundlicher Absicht besser keinen Kontakt sucht.
Ausgesprochen gut rhetorisch formuliert und geantwortet, Kompliment! Wieder was gelernt abseits von HiFi. Das letzte Kompliment dieser Art hatte ich Dir vor einigen hundert Posts auf dieser Seite gemacht über eine Art Wortspiel von Dir in Verbindung mit Latein. Zu Deinem Autozustand: Typisch für einen Techniker, was stören denn schon optische Mängel für das dass der TÜV Prüfer jedesmal einen höchstzufriedenes Gesicht macht.
__________________
Empfehlenswerte Hintergrundinfos: http://pelmazosblog.blogspot.co.ke Testberichte und Trends: http://www.hifitest.de Meine Äußerungen stellen lediglich meine ganz persönliche Meinung und Empfehlung dar. Sie erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.
DIN-HiFi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 16:03   #947
DIN-HiFi
Hört nach DIN 45500 :-)
 
Benutzerbild von DIN-HiFi
 
Registriert seit: 22.01.2016
Beiträge: 2.131
DIN-HiFi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Schöne Zusammenfassung mit bekannten Links

Zitat:
Zitat von DIN-HiFi Beitrag anzeigen
Ich überlege mir gerade ob ich hier eine Umfrage starten soll mit der Fragestellung, ob jemand von dem registrierten Benutzer "Holger Kaletha" einen Gebrauchtwagen kaufen würde oder ihm einen Fünfzig Euro Schein wechseln würde. Dies ist die indirekte Frage danach, ob man jemandem vertraut, ihn für glaubwürdig hält, er als authentisch angesehen wird usw. Diese Umfrage wäre bestimmt ergiebiger als dass dieses Benutzerprofil den Forumsbetreiber dazu "erpressen" (nicht im strafrechtlichen Sinne zu verstehen) versucht, sich zwischen den beiden Mitgliedern "Holger Kaletha" und "dipol-audio" zu entscheiden.
Also ich mache dazu jetzt mal den Anfang in Kurzform: Einen Gebrauchtwagen würde ich von "Holger Kaletha" unter gar keinen Umständen kaufen - sei er auch noch so preiswert. Denn: "Holger Kaletha" hat von Technik keinen blassen Schimmer und könnte, selbst wenn er es redlich wollte, keine Mängel offenbaren.

Einen Fünfzig Euro Schein würde ich "Holger Kaletha" aus dem Grunde nicht wechseln, weil ich ihn lieber dazu überreden würde, seinen Schein in der nächsten Kneipe gemeinsam mit mir zu versaufen. Denn: Man kann sich einen Gesprächspartner "schöntrinken". Dann sieht die Welt wieder besser aus.
__________________
Empfehlenswerte Hintergrundinfos: http://pelmazosblog.blogspot.co.ke Testberichte und Trends: http://www.hifitest.de Meine Äußerungen stellen lediglich meine ganz persönliche Meinung und Empfehlung dar. Sie erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.
DIN-HiFi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 16:10   #948
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 8.526
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Schöne Zusammenfassung mit bekannten Links

manoman, da kommt also mal was handfestes über das man diskutieren kann, das ich das noch erleben darf...

...und schon sind haarsteräubende Behauptungen und verwirrende Aussagen zu finden...

Z.B. dass das Nyquist/Shannon'sche Abtasttheorem nicht verstanden oder fehlinterpretiert wird. Der Klassiker.

Dann die Behauptung ein Frequenzbereich, der bei 20 kHz nicht begrenzt ist sei ein entscheidendes Argument für HiRes. Dann darf ich doch mal fragen welche besonderen Aufnahmemikrofone bei der Produktion benutzt werden, die jenseits von 20 kHz noch was brauchbares in ein Signal umsetzen können, falls da überhaupt noch was aufzunehmen ist? und welche Lautsprecher im Stande sind solche Frequenzen noch sauber wiederzugeben? Das alles unabhängig davon mal anschaulich zu erklären, warum solche objektiv nicht mehr hörbaren Frequenzbereiche denn so wichtig seien. Darauf geht der Autor in seinen Ausführungen nicht im Ansatz ein.

Auch die Tatsache, wenn ich das richtig verstanden habe, dass bei der Konvertierung von einem digitalen in ein anderes digitales Format ein analoger Zwischenschritt gemacht wird, macht mich stutzig. Erstens warum dass nötig ist und zweitens, wie genau wird das technisch gemacht?

Und dann die über allem stehende Frage...wenn man so felsenfest von der klanglichen Überlegenheit von HiRes gegenüber PCM 16/44,1 überzeugt ist, warum dann kein objektiver und verblindeter Test? Der würde doch klären ob da was dran ist...fürchtet man etwa dass das Ergebnis nicht ins Weltbild passen könnte?

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 16:12   #949
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.377
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Schöne Zusammenfassung mit bekannten Links

Zitat:
Zitat von Holger Kaletha Beitrag anzeigen
Zitat:
...Auf einer der beiden DVDs ist übrigens auch das CD-Master als FLAC enthalten, welches bei Pauler ausgehend vom DSD-Stream der SACD generiert wurde. Das ist gerade für Skeptiker interessant. Das ist nämlich auch gut. Für meinen Geschmack ist unsere übliche Konvertierung auf CD-Format aber ansprechender und deshalb wurde diese für die gepresste CD-Schicht der Hybrid-SACD verwendet. Wer uns nun aber unterstellt, unsere CD wäre künstlich schlecht gemacht, nur um einen bestimmten Zweck zu erreichen, der kann diese Version gerne zum Vergleich heranziehen.
Also ich frage jetzt noch mal nach damit ich es verstehen.
Da will jemand offenbar einen Formatvergleich anstellen.

Und dann gibt es zumindest 2 Versionen im CD Format wobei eine "ansprechender" ist.

Die Konsequenz daraus kann doch nur lauten, dass das Format allein gar nicht sinnvoll verglichen werden kann, wenn es nicht mal möglich ist den Verarbeitungs-Prozess "neutral" zu gestalten, beim Umweg über DSD zumindest, aber auch bei PCM weil man lt. dem Beitrag ja auch besonders darauf aufpassen muss bei der Konvertierung von Hires-> CD.


Man hat also wieder mal zumindest 2 unbekannte.
Format und Konvertierung

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 16:21   #950
Holger Kaletha
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Holger Kaletha
 
Registriert seit: 16.11.2014
Beiträge: 1.201
Holger Kaletha befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Schöne Zusammenfassung mit bekannten Links

Zitat:
Zitat von DIN-HiFi Beitrag anzeigen
Vollste Zustimmung zu den beiden Beiträgen #920+921. Super geschrieben, ruedi01, das hätte ich nicht besser machen können.

Insbesondere bewundere ich Deine Erinnerung an das angebliche Gespräch mit dem bis dahin ungenannten Toningenieur, über dessen freundlich angefragten Inhalt von Herrn Doktor nie berichtet wurde. Das hätte Dich auch interessiert. Statt einer erhofften Antwort kam nur irgendein Link und es wurde dann nur noch behauptet, man würde dessen Qualifikation anzweifeln (eine Person, die vorher nie genannt wurde). Ab da kam er auf die Ignorierliste.
Man sieht nur, was man sehen will. Ich hatte folgenden Link gegeben:

http://www.aton-recordings.de/detail...t=&start=0&nr=

Wenn man nur gelesen hätte, da steht Schwarz auf Weiß geschrieben:

Tonmeister: Ulrich Rydzewski

Ich kenne ihn seit ungefähr 30 Jahren! Er ist übrigens kein Unbekannter, arbeitet nicht nur als Toningenieur, sondern auch als Dokumentarfilmer und hat u.a. mehrmals den Bundesfilmpreis bekommen.

Das Forum hier bewegt sich im Niveau mit all den Geschmacklosigkeiten und Schamlosigkeiten, die unaufhörlich gepostet werden, mit Siebenmeilenstiefeln auf das von Pelmazos Schmierenseite zu. Das ist der richtige Augenblick, um Adieu zu sagen!
Holger Kaletha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 16:22   #951
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 5.531
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Schöne Zusammenfassung mit bekannten Links

wenn mir wer endlich wer erklären könnte, wozu man mit 192er samples beim frequenzgang von high end mikros macht, wär ich recht dankbar, ich verstehs nicht.
was ich auch nicht verstehe, weil ich es nicht überprüfen kann, weil ich die daten nicht zur verfügung habe, ist, ob dann mit oder ohne dithering gearbeitet wird.
unerklärlich ist mir schon lange, wozu herumgewandelt wird in richtung dsd. meiner bescheidenen meinung nach ist das hochgradiger unfug und beschäftigungstherapie für unausgelastete studios.
wer viele aufträge hat, hat keine zeit für so einen nutzlosen schas ....
aber das ist ausdrücklich nur meine meinung.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 16:22   #952
DIN-HiFi
Hört nach DIN 45500 :-)
 
Benutzerbild von DIN-HiFi
 
Registriert seit: 22.01.2016
Beiträge: 2.131
DIN-HiFi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Schöne Zusammenfassung mit bekannten Links

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Dann darf ich doch mal fragen welche besonderen Aufnahmemikrofone bei der Produktion benutzt werden, die jenseits von 20 kHz noch was brauchbares in ein Signal umsetzen können
Diese Frage wurde hier im Thread überhaupt noch nicht aufgeworfen, super! Es wird dabei allerdings nicht um Spezialmikrophone gehen sondern um Studiomikrophone.
__________________
Empfehlenswerte Hintergrundinfos: http://pelmazosblog.blogspot.co.ke Testberichte und Trends: http://www.hifitest.de Meine Äußerungen stellen lediglich meine ganz persönliche Meinung und Empfehlung dar. Sie erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.
DIN-HiFi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 16:26   #953
DIN-HiFi
Hört nach DIN 45500 :-)
 
Benutzerbild von DIN-HiFi
 
Registriert seit: 22.01.2016
Beiträge: 2.131
DIN-HiFi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Schöne Zusammenfassung mit bekannten Links

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Auch die Tatsache, wenn ich das richtig verstanden habe, dass bei der Konvertierung von einem digitalen in ein anderes digitales Format ein analoger Zwischenschritt gemacht wird, macht mich stutzig.
Reines Phantasiegebilde um rhetorisch die Diskussion anzuregen.

Edit: Ist die Frage, wer überhaupt die Delta Sigma Modulation heraushören kann.
__________________
Empfehlenswerte Hintergrundinfos: http://pelmazosblog.blogspot.co.ke Testberichte und Trends: http://www.hifitest.de Meine Äußerungen stellen lediglich meine ganz persönliche Meinung und Empfehlung dar. Sie erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.
DIN-HiFi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 16:34   #954
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 5.531
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Schöne Zusammenfassung mit bekannten Links

http://www.neumann.com/homestudio/de...nzgang-ablesen

gookst du
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 16:38   #955
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 8.526
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Schöne Zusammenfassung mit bekannten Links

Zitat:
Tonmeister: Ulrich Rydzewski
...ja schön...was hat er Dir denn jetzt erzählt, so ganz im Vertrauen?!?

Zitat:
Diese Frage wurde hier im Thread überhaupt noch nicht aufgeworfen, super! Es wird dabei allerdings nicht um Spezialmikrophone gehen sondern um Studiomikrophone.
Ja eben, vermutlich ganz normale (hochwertige) Studiomikrofone. Ich bin jetzt wirklich kein Fachmann aber wenn ich mir deren technische Daten so angucke, über die 20 kHz gehen die nicht hinaus. Und wenn (falls) das so ist, wie sollen dann also die besprochenen Ultraschallanteile, die ja angeblich für den A/D-Wandlungsprozess so wichtig sind in den Wandler kommen?!?

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 16:40   #956
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 10.145
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Schöne Zusammenfassung mit bekannten Links

Mikrofone mit einem linearen FG bis 40...80kHz gibt es bei den bekannten Mikrofonherstellern. Wer's noch höher braucht kann auch mit B&K Mess-Mikrofonen arbeiten. Für Lautsprecher gibt es als Zusatz Superhochtöner, meist Bändchen, zum oben drauf stellen.

LG, dB
__________________
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher ...
Albert Einstein
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 16:41   #957
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 5.531
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Schöne Zusammenfassung mit bekannten Links

durch heisenbergsche transpiration
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 16:41   #958
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 8.526
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Schöne Zusammenfassung mit bekannten Links

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
...ja danke!...da steht es ja, 20 Hz bis 20 kHz...

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 16:45   #959
DIN-HiFi
Hört nach DIN 45500 :-)
 
Benutzerbild von DIN-HiFi
 
Registriert seit: 22.01.2016
Beiträge: 2.131
DIN-HiFi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Schöne Zusammenfassung mit bekannten Links

Bei 20 kHz bereits 8dB Abfall gegenüber 1 kHz

Edit in diesem Link
__________________
Empfehlenswerte Hintergrundinfos: http://pelmazosblog.blogspot.co.ke Testberichte und Trends: http://www.hifitest.de Meine Äußerungen stellen lediglich meine ganz persönliche Meinung und Empfehlung dar. Sie erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen ohne Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit.

Geändert von DIN-HiFi (09.06.2016 um 16:53 Uhr).
DIN-HiFi ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 16:48   #960
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 5.531
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Schöne Zusammenfassung mit bekannten Links

nein im ernst

die pro firmen nehmen das audiophile gedümple als markt durchaus ernst, wer will, dem reden sie nix aus. wenn du aber mit einem pro anbieter redest, dann ist es, wenn du auf solche themen kommst, seltsam, wie sie plötzlich deinem blick ausweichen. vermutlich, damit ihnen kein grinser auskommt.

es gibt aber auch welche, zb der ceo von lake people, die regelrecht fuchtig werden, wenn man ihnen mit dem dummfug kommt ....

beispiel, alle seine wandler können 192 in hoher qualität, aber es gibt auch die "best" einstellung, die ist nicht näher definiert, in den technischen daten sieht man aber dann, dass das die 96er einstellung ist. frag mich nicht warum ....

es ist the airy nach was die "audiophilen" gieren. aber wenn man sich die audiometriedaten von 40jährigen anschaut im durchschnitt, dann wäre das so, wie wenn man einem funktional impotenten einen vibrator in den arsch steckt in der hoffnung auf eine erektion....
man verzeihe mir die deutlichkeit.
irgendwann in grauer vorzeit, bilde ich mir ein gelesen zu haben, dass unser mitposter hk einen piezo hochtöner in seiner box hat.
noch fragen?
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (09.06.2016 um 17:12 Uhr).
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de