HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Einzelkomponenten und Erfahrungen damit

Einzelkomponenten und Erfahrungen damit Subjektive Beurteilung verschiedener Komponenten in Testform

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2015, 21:36   #1
freakandy
Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2010
Beiträge: 67
freakandy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Nubert nuPro A-700

Hallo allerseits,

Nubert hat jetzt auch eine aktive Standbox im Programm und diese soll dazu noch ganz formidabel klingen.
Die nuPro A-700

Was haltet ihr von dem Konzept?
Scheint vollaktiv zu sein und digital bis zu den Endstufen zu gehen.
Finde ich gar nicht schlecht.

Ich bin am überlegen, ob ich mir die mal anhören sollte...

Auf eure Meinung bin ich gespannt


Viele Grüße!
freakandy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2015, 22:19   #2
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.861
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPro A-700

Hallo!

Also z.B. im Vergleich zur passiven NuVero60 überzeugt mich das Konzept wenig.

Die A-700 fällt für mich in die Kategorie 1000ste Box mit 1" HT Kalotte und 180mm Konus TMT.
In dem Fall halt mit zusätzlichen Tieftönern und das ganze aktiv.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2015, 22:23   #3
LowIQ
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nubert nuPro A-700

Aus der Nubert Aktivboxenserie (nuPro 100, 200, 300, und nun auch 500 und 700) hab ich den Vorlaeufer, die kleinste, die nuPro A10, haengt an einer project Vorstufe und am Audiofly (jetzt heissen die wohl Syncronise) und die 2 alten Apple iPod Classic liefern die Musi...drahtlos...in CD Qualitaet...

Sehr zufrieden mit den kleinen A10, im Arbeitszimmer, a zweites Paerchen hab ich neben den Fernseher montiert...in der Bibliothek...

Wenn ich heut was kaufen wuerd, fuers Wohnzimmer, die A500 wuerd mich reizen....als a unauffaellige kleine Anlage...auf Rollen...wie des was I jetzt hab...im Wohnzimmer...damits atmen koennen, wenns aufspielen....und dann wieder zurueck an die Wand gschoben werden koennen...wenn mas nicht mehr braucht...
  Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2015, 22:33   #4
freakandy
Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2010
Beiträge: 67
freakandy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPro A-700

Hi,

hast du die NuVero 60 schon mal gehört?
Der Flachmembranmitteltöner scheint ja sehr gut gelungen zu sein...
freakandy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2015, 22:46   #5
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.861
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPro A-700

Nein aber wenn ich einen Lautsprecher in diese Richtung suchen würde wäre die NuVero60 sicher ein Kanditat.
Die NuPro A-700 hingegen würde ich schon aufgrund des Konzepts nicht in meine engere Wahl nehmen.

Es geht auch gar nicht so um die Flachmembran.
Die NuPro hat einen 1" Kalotte und eben den 180mm TMT.
Bei der Trennfrequenz die wohl um 2kHz liegen wird bündelt der 180mm TMT schon der Ht spielt wieder breit.

Das ist bei der NuVero mit den kleineren MTs nicht der Fall es wird sich ein gleichmäßigeres Abstrahlverhalten einstellen, dass ich für wichtig erachte.

Ich habe auf die Schnelle keine näheren technischen Daten gefunden, denke aber dass ich mit dieser Einschätzung ganz gut liege.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2015, 08:09   #6
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.420
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Nubert nuPro A-700

Gut, vernünftig und schön gemacht, so wie alles von Nubert.

Allerdings kann auch ich nichts erkennen, das darauf hindeutet, dass diese Boxen außergewöhnlich klingen. Ich erkenne "nur" ein (sicher) tadelloses Standard-Konzept, mit dem man (und das ist noch wichtiger als die Boxen selbst) unter sehr guten Umständen makellos Musik hören kann.

Hier meine persönliche Prioritätsliste was wirklich zählt:

35% Aufnahmetechnik

35% Raumakustik/Aufstellung/Hörplatzwahl

20% Lautsprecher

10% Tagesverfassung

Der Rest ist nicht der Rede wert, natürlich muss alles technisch OK sein.

Wie gesagt, nur
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2015, 09:18   #7
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 9.993
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPro A-700

Das ist m.E. die konsequente Fortführung des NuPro Konzeptes. Konventionelle und ausgereifte Lautsprechertechnik, nichts daran ist besonders innovativ, mit vollaktiver digitaler Antriebstechnik in guter Verarbeitung zu einem äußerst attraktiven Preis, es dürfte sehr schwer sein für den Preis was besseres zu bekommen. Dabei sind sie voll wohnzimmertauglich, leider gibt es sie nur in schwarz oder weiß.

Für Menschen, die einfach nur richtig gut Musik hören möchten und dafür keine Discopegel brauchen und sich auch keine riesigen 'Schränke' in die Bude stellen wollen sicher ein sehr interessantes Angebot.

Natürlich geht hier probieren (selber Probehören) über studieren (Theoretisieren). Eigentlich wie immer beim Lautsprecherkauf.

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2015, 11:58   #8
hififranz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nubert nuPro A-700

In der Beschreibung "Konstruktionsprinzip und Gehäuse" heißt es:

"Zu den besonderen technischen Leckerbissen der nuPro A-700 gehört die vollkommen digitale Verarbeitung der Eingangssignale ohne jede Umwandlung. Die am Cincheingang ankommenden Impulse werden digitalisiert und dem Signalprozessor zugeführt. Dieser teilt die Frequenzen auf, optimiert den Verlauf und schickt das Signal anschließend immer noch in digitaler Form an die Endstufen, von wo es direkt die Membranen der Chassis in Schwingungen versetzt. Das ermöglicht den bisher unerreichbaren Rauschabstand von über 130 dB."

Wird hier nicht suggeriert, dass die Lautsprecher digital angesteuert werden?
Oder wird nur verschwiegen, dass das digitale Signal in der Endstufe in ein analoges umgewandelt wird?
Meines Wissens nach können Lautsprecher nur analog betrieben werden. Oder irre ich mich?

LG
Franz
  Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2015, 16:03   #9
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.420
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Nubert nuPro A-700

@hififranz
Ich habe keinen Digitaleingang gesehen und in den technischen Daten scheint auch keiner auf. Somit ist alles wie üblich.

Die 130dB sind - sagen wir mal - "sehr optimistisch", denn mir ist kein DSP und kein Schaltverstärker bekannt, der auf solche Werte kommt.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2015, 16:43   #10
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 11.335
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Nubert nuPro A-700

Zitat:
Anschlüsse
Die Aktivbox nuPro A-700 verfügt über drei Digitaleingänge (USB, S/PDIF optisch, S/PDIF elektrisch) sowie einen analogen Cincheingang. Damit können bis zu drei Quellen mit digitaler und ein Gerät mit analoger Tonausgabe gleichzeitig angeschlossen werden.

Eine Ausgangsbuchse für den Anschluss eines vollaktiven Subwoofers sowie eine Verknüpfungsbuchse, über die mehrere nuPros zusammenarbeiten, stehen ebenfalls zur Verfügung. Als Bonus verfügt die A-700 über einen USB-Versorgungsausgang, der zum Betrieb von Wireless-Adaptern und ähnlichen Zusatzmodulen dient.
Warum haben wir auf einen XLR Eingang verzichtet?

Optionaler Drahtlosbetrieb
Selbstverständlich arbeiten unsere nuPro-Aktivlautsprecher mit allen derzeit verbreiteten Systemen zur drahtlosen Musikübertragung zusammen. Entsprechende Empfangsgeräte lassen sich mit wenigen Handgriffen anschließen. Der Vorteil: Die Wahl des gewünschten Standards bleibt ganz beim Anwender, einem eventuellen späteren Umstieg auf ein alternatives Protokoll oder moderneres System steht nichts im Wege.

Wir empfehlen folgende Sender und Empfänger: Mit dem Bluelino 4G geben die nuPros Musik direkt vom Bluetooth-Handy oder -Tablet wieder. Der Airlino empfiehlt sich besonders für Besitzer eines iPhones oder iPads. Einfach bei der Bestellung dazu ordern!
LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2015, 16:44   #11
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.931
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPro A-700

doch. digitaleingang hat sie
aber ich bin bei solchanen inbox wandlern immer ein wenig skeptisch (vielleicht zu unrecht)
meine pcs haben auch alle onboard sound, der bei allen abgeschaltet ist. ich bin da mehr für stand alone lösungen, aber das ist eine andere geschichte.

die masterbox hat spdif, usb, toslink, analog

als monitor, wie beworben als pro, würde ich sie nicht verwenden.
schauki hat schon darauf hingewiesen, warum nicht.

dass sie es selbst nicht ganz ernst nehmen mit der monitorsache, sieht man auch daran, dass keine pro anschlüsse vorhanden sind. daher können sie die pro werbelinie auch nur laien verklickern. trotzdem kann es gut sein, dass das gute heim hifi lautsprecher sind, zu einem vernünftigen preis.

wenn man sich die anschlusslogik ansieht, sieht man die ähnlichkeit zu einer pc soundkarte.
das ist für die, die sowas schon als standard kennen, sehr praktikabel und gibt keine rätsel auf (sowas mag ich bei design).
welcher soundchip und dsp drinnen steckt, wissen sie nur selbst.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (20.10.2015 um 17:14 Uhr).
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2015, 17:16   #12
freakandy
Benutzer
 
Registriert seit: 06.03.2010
Beiträge: 67
freakandy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPro A-700

Hi,

so ein bischen besonders sind die Boxen ja schon, oder nicht?
Das Signal geht voll digital bis zu den Leistungsverstärkern.

Warum ich eigentlich frage:
Ich habe mich eigentlich auf Genelec eingeschossen.
Besitze jetzt ein paar 8020 und bin von den Boxen so dermaßen begeistert, dass es bald etwas größere werden sollen von der Firma.

Jetzt möchte mir die 8240A anhören und bei Gefallen kaufen. Und diese haben ja noch die Möglichkeit der Einmessung....
Und jetzt kommt Nubert mit den A-700ern, die laut Test
(ja ich lese auch ab und zu Tests... )
ganz formidabel sein sollen und Preis-Leistungstechnisch super abgeschnitten haben.
freakandy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2015, 17:29   #13
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.861
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPro A-700

TT Pegel werden die NuPro wohl mehr können.
Aber MT/HT ist durch die Konstruktionsweise der Genelecs, HT im Waveguide meiner Meinng nach besser im Sinne von gleichmäßigen Abstrahlverhalten bzw. Neutralität.

Und in Schallwandgestaltung/Chassiskombination liegt auch der "Klang" begraben. Nicht in unterschiedlicher elektronischer Ansteuerung, Schalverstärker oder analogen.

Würde mir der TT Pegel und die Features der 8240A reichen würde ich die in Betracht ziehen.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2015, 17:33   #14
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.420
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Nubert nuPro A-700

Tatsächlich, habe ich übersehen (Ausrede: habe grippalen Infekt und sehe kaum aus den Augen).
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2015, 17:36   #15
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.931
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPro A-700

genelecs sind ernster zu nehmen, obwohl sie mir persönlich ein wenig zu kühl sind.
wenn sie dir zusagen, dann würde ich dabei bleiben (upgraden in der genelec familie). ich sehe kein upgrade mit den nupros.
digital zu den endstufen, so eine technik ist mir nicht bekannt. sogenannte digitalendstufen sind eigentlich keine, es hat sich nur der name eingeschlichen, weil sie durchschalten. class d wär richtiger. vermutlich sind sie digital bis zum wandler.
das einmessen der genelecs ist eine zwiespältige sache, aber wie schon geschrieben, ich ziehe stand alone lösungen vor.
2gründe
1.) bessere qualität (möglicher weise ein spleen von mir)
2.) die technik diesbezüglich rast, ich wär angefressen, die ls tauschen zu müssen, wenn es einmesstechnisch was besseres gibt, wenn ich das inboxsystem mal mitbezahlt habe.

aber wie gesagt, das sind sehr persönliche überlegungen, mit denen ich keinerlei anspruch auf allgemeingültigkeit erhebe.

was der schauki über die beziehung von tmt und ht geschrieben hat, kann ich nur unterstreichen. überleg mal, wozu die genelecs den waveguide haben und überleg weiter, warum die nupro nicht?
weils ihnen wurscht ist? kostengründe? designgründe? (ehefrauen die mitreden?)

wenn du mir verätst, womit du die musik abspielst, habe ich vielleicht einen tipp zur einmesserei.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (20.10.2015 um 18:00 Uhr).
longueval ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de