HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Einzelkomponenten und Erfahrungen damit

Einzelkomponenten und Erfahrungen damit Subjektive Beurteilung verschiedener Komponenten in Testform

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.03.2015, 19:37   #1
Late Metal
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2015
Ort: BaWü
Beiträge: 7
Late Metal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Neue Welt

Hallo ins Forum!

Ich heiße Magnus komme aus der Ecke Heilbronn und versuche mir, lesender Weise, die audiophile Welt etwas näher zu bringen, man bin ich im Rückstand........

Zur Vorgeschichte: Stehengeblieben bin ich irgendwo im/um das Jahr 1999 :-)
Damals habe ich mir den Sony STR - DE 435 mit einem JBL SIMPLY CINEMA SCS 125 System gekauft. Heimkino wurde/wird allerdings nie wirklich meins. So habe ich damals schon blos "stereo" gehört, also 2 kleine Satelliten und der aktive Subwoofer. Ich war damals relativ zufrieden....relativ...JBL Klang seitens der Speaker....naja.... der Sub war immer ausreichend.
Irgendwann wollte ich keine "Anlage" mehr rumstehen haben und hatte bei einem Bekannten den Harman/Kardon "Go&Play" gehört - für extrem gut befunden und gekauft.(Alte Anlage ab in den Keller)Mit ihm habe ich viel Youtube Zeugs und MP3´s gehört. Seit etwa einem Jahr bin ich wieder reiner Original CD (viel) Käufer. Heavy Metal/Rock lastig, aber auch Querbeet.

Nach einigen Wochen recherchieren habe ich mich nun für ein Pärchen nuBoxen383 entschieden......und mir gestern noch den kleinen Subwoofer aw443 dazu geordert.

Zu meiner Frage : Ich verwende nun immernoch(wieder aus dem Keller geholt)den Sony Verstärker, bin vom Klang der nuBoxen sowas von angetan, ich weis ja garnicht wie mir geschieht und dabei stehen sie noch nichtmal ordentlich

Bringt mir ein anderer/neuer Verstärker NOCH mehr verbesserung oder ist "Verstärkerklang" tatsächlich nur "Voodoo"?!

Sterovollverstärker bzw. mit integriertem Tuner wäre dann wohl meins......dürfte auch gebraucht sein.....nicht mehr als 500 Euro.
Wäre ein Wechsel generell sinnvoll um noch mehr aus den Nuboxen herauszuholen oder kann ich getrost den alten Sony, der ja voll in Ordnung ist, stehen lassen?

Sollte ich mein Anliegen im falschen Bereich gepostet haben, bitte verschieben ;-)

Grüße

Magnus
Late Metal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2015, 20:24   #2
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 7.108
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Welt

solange es der sony zu deiner zufriedenheit tut, gibts keinen grund den abzuschaffen.
erst wenn größere schäden auftreten wär das zu überlegen. (oder du dir neue boxen zulegst, die ein wenig schwieriger anzutreiben sind)
was wären größere schäden
wenn zb elkos krepieren, zahlt sich das herrichten meist nicht aus, weil die technikerstunden so teuer sind. kratzende potis oder schalter kann man selbst wieder auffrischen.
meist ist "verstärkerklang" psychoakustik oder liegt daran, dass der neue lauter geht
mehr verbesserung sind immer die lautsprecher. also behalt dein schätzchen, bis er halt nicht mehr tut oder schwere fehler auftreten.
alternativ könntest du dich auf dem gebrauchtmarkt in aller ruhe um einen alten stereoreciver umschauen. das gibts bestens restaurierte schlachtschiffe um kleine münze.
wennst einen findest, der dein unstillbares "haben wollen" erregt, kannst ja hier wieder nachfragen, ob das sinn hat.
neue und gebrauchte vollverstärker in deiner preisklasse gibts wie sand am meer.
gute ware zu vernünftigen preisen haben
nad, onkyo, denon, yamaha uswuswusw ....
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (22.03.2015 um 20:48 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2015, 21:02   #3
Late Metal
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2015
Ort: BaWü
Beiträge: 7
Late Metal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Welt

Vielen Dank für deine Antwort, vor allem für die Bestätigung bezüglich des Verstärkerklangs ;-)


Off Topic:

Warum würde dann Mr. X z. B. einen T+A Verstärker für 4000 Euro kaufen wollen? Womit begründet Mr. X so etwas?!

Ich meine das so : z. B. Verstärker A: 2x100 Watt Sinus-Grundausstattung 4000 Euro
Verstärker B: 2x100 Watt Sinus-Grundausstattung 500 Euro


Was motiviert mich den teuren zu kaufen?!
Kann mir das jemand absolut Laienhaft erklären?!
Late Metal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2015, 21:23   #4
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 7.108
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Welt

weil er ihm gefällt
weil die anfassqualität super ist
weil er vielleicht länger stabil bleibt

....
es gibt viele gründe
oder wie hier ein forist einmal schrieb, der eine myintosh sammlung edelster geräte hatte
"wegen der schönen blauen augen ..."

https://www.google.at/search?q=mcint...2&ved=0CCwQsAQ



realistisch betrachtet könnte es auch sein, dass dem einen bei kritischen lautsprechern wirklich 100watt auskommen und dem anderen bleibt die stromnachlieferung früher weg.
aber das sind grenzfälle.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2015, 21:33   #5
joerg67
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von joerg67
 
Registriert seit: 14.08.2013
Beiträge: 904
joerg67 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Welt

Äh, meinst Du mich ?

Longueval, da warst Du schneller. Genau so ist es.
Es geht nicht immer um den Klang.
Ich habe schon des öfteren Uhren als Beispiel genannt. Warum eine Breitling für 6000,- € kaufen, wenn eine Casio für 100,- € die Uhrzeit genauso gut anzeigt ?
Vielleicht, weil man sie einfach schön findet.

Und so ist es auch bei Geräten. Man hat sich einfach in sie verliebt.

Darum ziehen diese bei mir ein

http://product-images.highwire.com/5303909/macmc501.jpg

VG Jörg
joerg67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2015, 21:41   #6
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.762
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Neue Welt

@Late Metal, vor allem einmal .

Die richtigen Antworten zu deiner Frage kamen ja schon.

Edle Teile kosten oft ein Vielfaches von nur zweckmäßig gemachten. Mogelpackungen sind es deshalb nicht, jedenfalls nicht wenn sie von seriösen Herstellern kommen.
Lies' ein bisschen in meiner HP, da ist das noch viel genauer beschrieben.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2015, 22:16   #7
Late Metal
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2015
Ort: BaWü
Beiträge: 7
Late Metal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Welt



Das beruhigt mich doch schon sehr :-)
Also beruhigen im Sinne von niemals soviel Geld ausgeben zu müssen :-D

Ich werde weiter mitlesen, danke nochmal!


Grüße

Magnus
Late Metal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2015, 22:32   #8
joerg67
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von joerg67
 
Registriert seit: 14.08.2013
Beiträge: 904
joerg67 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Welt

Hallo Magnus,

das stimmt. Man muss garnicht so viel Geld ausgeben, um prima Musik zu hören.

Ich habe meinem Neffen gerade eine Anlage zusammengestellt. Nicht mal 1000,- € für alles und klingt bei ihm im Raum richtig prima.

Bei mir ist das halt ein bisschen anders. Hab da so nen kleinen Schuss

VG Jörg
joerg67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2015, 09:27   #9
Sven
Minimalist.
 
Benutzerbild von Sven
 
Registriert seit: 20.01.2012
Beiträge: 1.252
Sven befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Welt

Auch von mir herzlich Willkommen.
Ich kann mich dem Gesagten nur anschließen.

Ich konnte bislang keinen Verstärkerklang wahrnehmen und bin auch kein Freund des Kabelklangs. Und doch nutze ich gern höherwertige (keine Elfenzwergenkabel), einfach weil ich die Verarbeitung und die strammen Stecker mag. Man hat eben einfach etwas in der Hand. Dadurch klingen sie aber nicht besser.

Wie schon gesagt - wenn Du zufrieden bist, erhalte Deinen Sony. Ein Neuer wird (imho) nicht besser klingen. Wenn die kleine Sau im Kopf aber "will" - dann hast Du eh keine Chance.

__________________
Viele Grüße,
Sven
Sven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2015, 11:00   #10
Late Metal
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2015
Ort: BaWü
Beiträge: 7
Late Metal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Welt

@joerg:

Mal aus reiner Neugier, was hast denn für n 1000er zusammengestell???


@Sven: Und ja, der Kopp spielt eine große Rolle!
Wenn der will dann will er :-D

Reicht ein NAD 316 BEE/Yamaha S700 für meine nuBoxen, so rein Leisungsmäßig?
Late Metal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2015, 11:07   #11
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 10.149
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Welt

...ganz genau so wie Dein aktueller Sony...aber besser klingen tun die auch nicht.

Wie ich sehe hat Dein Sony einen extra Subwoofer VV-Ausgang. Alleine das ist schon mal ein Vorteil bei Subwooferbetrieb. Warum also 'mit Gewalt' einen neuen Amp?!?

Gruß

RD
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2015, 15:16   #12
Late Metal
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2015
Ort: BaWü
Beiträge: 7
Late Metal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Welt

Hallo Ruedi,


nein, das verstehst du falsch ;-)
Es ist wirklich nur reines Interesse, eben weil ich in letzter Zeit soviel gelesen habe und nun anfange sinniges und unsinniges zu trennen. Bleibt erstmal alles so wie es ist, bis das uns die Kondensatoren - oder was auch immer trennnen
Late Metal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2015, 15:36   #13
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 7.108
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Welt

bei ordentlichen bauteilen und ohne überhitzung halten amps in der regel 30 jahre und mehr
was bringt amps um
überhitzung und feuchtigkeit
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2015, 18:55   #14
joerg67
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von joerg67
 
Registriert seit: 14.08.2013
Beiträge: 904
joerg67 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Welt

Hallo Magnus,

diese LSP
http://www.nubert.de/nubox-483/p1588/?category=211

Dieser Verstärker
http://www.amazon.de/Denon-AVR-X1100...ords=Denon+avr

als Player benutzt er seine Playstation (die hatte er schon) und seine Apple Produkte.

VG Jörg
joerg67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2015, 21:09   #15
Late Metal
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.03.2015
Ort: BaWü
Beiträge: 7
Late Metal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Neue Welt

Sauber!
Late Metal ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:29 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de