HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Einzelkomponenten und Erfahrungen damit

Einzelkomponenten und Erfahrungen damit Subjektive Beurteilung verschiedener Komponenten in Testform

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.12.2014, 11:46   #46
Dennis50300
Musik-Süchtiger
 
Registriert seit: 03.10.2014
Ort: Braunschweig
Alter: 28
Beiträge: 498
Dennis50300 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Verstärker Stereo vs Surround-Reveiver zum Musik hören

Nur eines ausser Acht gelassen, wird wohl zumindest dieser Onkyo eine Einstellung haben wie weit welche Lautsprecher von dir entfernt sind, also wird das auch dort digital gelöst und schon ist die Wandlung von analog zu digital die wegfallen sollte ohne Raumeinmessung wieder weg.

"Pure Direct", hat bei mir lediglich den Vorteil das er Kopfhörer keinen Störeinflüssen der Videosektion unterliegt.
Also Quark den man bei einem wirklich reinen Stereoverstärker wiedermal nicht braucht, da er ja garkeine Videosektion hat

Für mich ohne irgendwelchen Marketingkram eine reine Fehlkonstruktion, dazu noch völligst überteuert.


Gruss Dennis50300
Dennis50300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2014, 13:02   #47
Stax
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Verstärker Stereo vs Surround-Reveiver zum Musik hören

http://www.de.onkyo.com/faq/index.ph...ang=de&lang=de

Ich hoffe, du verstehst das!

Mein VV hat auch eine Pure-direkt-Taste; hier wird der CD-Eingang vor den Klangreglern direkt auf Pre-Out gelegt.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2014, 13:05   #48
Dennis50300
Musik-Süchtiger
 
Registriert seit: 03.10.2014
Ort: Braunschweig
Alter: 28
Beiträge: 498
Dennis50300 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Verstärker Stereo vs Surround-Reveiver zum Musik hören

Habe das mal eben ausprobiert, um es nicht nur per technischem verständnis zu wissen sondern eben auch durch die Praxis zu reproduzieren.

Mein DVD-S657 per Lichtleiter sowie analog per Cinch angeschlossen.

Ich konnte also direkt umschalten per "Audio"-Taste an der Fernbedienung, die Wandlung vor dem AVR verschluckt Details, bei "Mike Oldfield - Five Miles Out"

Das ist auch ein exzellentes nicht zermastertes Stück Musikkunst im übrigen

Plötzlich fehlt der E-Gitarre irgendwie etwas über den analogen Weg.


Gruss Dennis50300
Dennis50300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2014, 13:09   #49
Dennis50300
Musik-Süchtiger
 
Registriert seit: 03.10.2014
Ort: Braunschweig
Alter: 28
Beiträge: 498
Dennis50300 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Verstärker Stereo vs Surround-Reveiver zum Musik hören

@Stax:

Hast du etwa so ne Fehlkonstruktion am laufen oder deine eigentlich Grossen "Fronts" bringen es da "untenrum" nicht

Das wäre nämlich auch der nächste Punkt, ich kann hier ja meine StandBoxen und deren Endstufen endlasten indem ich den Sub ab 60Hz (crossover laufen lasse), neben der Raummodeneinmessung ein weiterer Vorteil.
Sonst müsste ich für mehr Dynamik die Boxen tauschen und selbst dann brauche ich noch ne andere Endstufe an den Pre-Out.

So hat der Sub seine eigene Endstufe, für diese viel Saft benötigenden tiefen Frequenzen.

Das ist bei mit schon so selbstverständlich das ich das garnicht mit in Betracht gezogen hatte


Gruss Dennis50300
Dennis50300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2014, 18:52   #50
Stax
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Verstärker Stereo vs Surround-Reveiver zum Musik hören

Zitat:
Zitat von Dennis50300 Beitrag anzeigen
@Stax:

Hast du etwa so ne Fehlkonstruktion am laufen oder deine eigentlich Grossen "Fronts" bringen es da "untenrum" nicht

...
.... ich habe nur Fehlkonstrukionen am Laufen!

Am schlimmsten ist mein Linn Sondek LP 12.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2014, 22:18   #51
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 8.879
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Verstärker Stereo vs Surround-Reveiver zum Musik hören

...sach mal...hier will uns doch einer ver*rschen...anders kann ich mir das wirklich nicht mehr erklären...

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.2014, 22:47   #52
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.310
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Verstärker Stereo vs Surround-Reveiver zum Musik hören

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
...sach mal...hier will uns doch einer ver*rschen...anders kann ich mir das wirklich nicht mehr erklären...
Ich frag mich schon die ganze Zeit, ob Dennis nicht vielleicht das unaufgeräumte Alterego von David@hifiaktiv ist??

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2014, 16:09   #53
Stax
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Verstärker Stereo vs Surround-Reveiver zum Musik hören

... ich höre nun den PCM-Fernsehton im Stereobetrieb mit dem Marantz 7009 und den Teufel Ultima 40 Mk 2.
Wie das Klangregelnetzwert des SR funktioniert bzw. wie es eingestellt ist, habe ich noch nicht herausgefunden.
Im Stereobetrieb ist der Sound mächtig bass- und mitteltonlastig. Im ersten Moment war ich enttäuscht und lastete den LS den "Fehler" an.
Die Umschaltung auf "Direkt" oder "Pure Direkt" am SR brachte aber den "reinen" PCM-Ton zu Gehör, und nun klingt die Ultima 40 sehr neutral und sauber.
Die Ultima spielen runter bis 45 Hz, und erstaunlicherweise vermisse ich den SW (noch?) nicht.
Und der Klang ist so gut, dass ich auch noch keine Raumanpassung mittels Audyssey vermisse.
Die im Testbetieb festgestellten Raummoden zeigen im Musikbetrieb zum Glück keine Belästigungen.
Mein Fazit: Mit guten Hauptlautsprechern kann ein AVR auch ohne Subwoofer Musik gut rüberbringen.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2014, 16:19   #54
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.418
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Verstärker Stereo vs Surround-Reveiver zum Musik hören

Zitat:
ein reiner Stereoverstärker sollte nunmal digitale Eingänge haben für digitale Quellen
Dieser Ansicht kann man sein, aber dann ist es eine Kombination aus DAC und Verstärker. Erst in letzter Zeit gibt es so etwas wieder (vor ca. 25 Jahren auch schon, aber nur kurz, also quasi "erfolglos").

Es ist auch falsch (@megaharry), anzunehmen, dass ein Class-D Verstärker "logischer Weise" Digitaleingänge hat. Wenn es so ist, dann ist das wieder eine Kombination aus DAC und Verstärker.
Ein Class-D Verstärker hat mit dem üblichen Digitalsignal praktisch nichts zu tun.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2014, 18:55   #55
megaharry
Benutzer
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 52
megaharry befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Verstärker Stereo vs Surround-Reveiver zum Musik hören

ok, ich kenn halt nur meinen Baujahr 2007 und der hat standardmäßig Digitaleingänge, das Analogboard mußte optional gekauft werden.
megaharry ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2014, 00:29   #56
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.418
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Verstärker Stereo vs Surround-Reveiver zum Musik hören

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
Ich frag mich schon die ganze Zeit, ob Dennis nicht vielleicht das unaufgeräumte Alterego von David@hifiaktiv ist??

lg
reno
Ich weiß zwar nicht was du damit meinst, aber du wirst es mir bei Gelegenheit schon noch erklären, hoffe ich.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2014, 09:53   #57
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 8.879
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Verstärker Stereo vs Surround-Reveiver zum Musik hören

...wenn ich das richtig verstanden habe meint er, dass Du uns mit einem Alterego hier foppen willst...

Ehrlich, das traue ich Dir nicht zu, dafür bist Du ein viel zu ernsthafter Mensch...ich könnte mich natürlich auch irren...

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2014, 12:14   #58
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.418
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Verstärker Stereo vs Surround-Reveiver zum Musik hören

Sorry, aber das ist so absurd, dass ich nur den Kopf schütteln kann und besser nichts Weiteres dazu sage.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2014, 12:25   #59
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 8.879
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Verstärker Stereo vs Surround-Reveiver zum Musik hören

...gut, damit wäre ja alles dazu gesagt.

Ich hätte auch nichts anderes erwartet.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.12.2014, 21:18   #60
armin75
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 1.841
armin75 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Verstärker Stereo vs Surround-Reveiver zum Musik hören

Alla debonoo:

http://de.wikipedia.org/wiki/Alter_Ego
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de