HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Messtechnik, Messergebnisse

Messtechnik, Messergebnisse Alles um das Thema Messen und Messgeräte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.11.2014, 12:19   #1
Mike
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mike
 
Registriert seit: 19.04.2007
Ort: Hamburg
Alter: 48
Beiträge: 2.910
Mike
Standard Welches Messgerät kaufen? - Tipps zum Messgerätekauf

Hallo zusammen,

derzeit bin ich auf der Suche nach einem Laser-Entfernungsmesser und dabei fiel mir ein, dass ich doch einen "Messgeräte-Thread" eröffnen könnte. Schließlich nehmen hier am Forum Ingenieure, Techniker und andere Profis teil.

Deshalb könnten alle, die es wollen diesen Thread nutzen, um Fragen zu stellen und um Tipps zu Kauf von passenden Messgeräten zu erhalten.
__________________
Beste Grüße,
Mike

____________________
Hier steht keine Signatur...
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 12:20   #2
Mike
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mike
 
Registriert seit: 19.04.2007
Ort: Hamburg
Alter: 48
Beiträge: 2.910
Mike
Standard Laser-Entfernungsmesser: Bosch GLM 50 oder GLM 80 oder ein anderes?

Ich fange gleich mal an: Ich bin ja dabei, ein Hör-Schlafzimmer zu planen. Außerdem will ich sowohl die Ethos als auch die JBL neu plazieren. Nun bin ich es leid, immer ein Bandmaß benutzen zu müssen: Die Messungen empfinde ich als nicht sonderlich genau, wenn ich sie alleine durchführe. Das Maßband knickt ab, auf Stoß zu messen ist schwierig, ein Zollstock ist zu kurz. Ich habe auch Sorge, meine Lautsprecher mit dem Metall zu beschädigen. Messungen von Wand zu Wand empfinde ich als nervig, weil der Boden entweder erst freigeräumt werden muss: Sessel, Heizkörper, Regale etc. stehen im Wege. Oder ich muss einen größeren Messfehler in Kauf nehmen. Irgendwie finde ich diese mechanische Art der Entfernungsmessung auch veraltet und unkomfortabel. Dazu kommt noch, dass ich gerne die Einwinklung der Lautsprecher möglichst genau messen möchte. Auch die Abstände der Sitzpositionen usw.

Jetzt dachte ich daran, einen Laser-Entfernungsmesser zu kaufen. Mir gefällt Bosch. Es kann aber auch eine andere Marke sein. Weil ich Werkzeuge sehr gerne mag und möglichst präzise messen und ein langlebiges Gerät erstehen möchte, habe ich zwei Geräte aus der "blauen" Serie in die engere Auswahl gefasst:
Das GLM 80: http://www.bosch-professional.com/de...0-26171-ocs-p/
und
das GLM 50: http://www.bosch-professional.com/de...0-26319-ocs-p/

Nun bin ich mir nicht sicher, welches der beiden Geräte das geeignetere ist. Das GLM 50 hat den Vorteil, dass es ca. 37 Euro günstiger zu bekommen ist, als das GLM 80. Es hat keinen eingebauten Akku, der irgendwann defekt sein wird, sondern Batterien.
Das GLM 80 hat eben einen eingebauten Akku, der allerdings langlebig sein soll. Es hat den Vorteil, dass man damit auch Neigungswinkel messen kann. Würde das die Ausrichtung der Lautsprecher vereinfachen? Bei Amazon kostet das Gerät 136,90 Euro statt 225 Euro UVP.
Würde sich der Aufpreis von ca. 37 Euro zum GLM 50 lohen (GLM 50 kostet ca. 100 Euro)?

Oder gibt es gute Alternativen zu den beiden Geräten?

für Euro Hilfe!
__________________
Beste Grüße,
Mike

____________________
Hier steht keine Signatur...
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 12:41   #3
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 11.091
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Welches Messgerät kaufen? - Tipps zum Messgerätekauf

Ich war auch schon am überlegen ob ich mir ein ''Lasermeter'' kaufen soll. Ja, es hat Vorteile - aber - ein Rollmaßband braucht keine Akkus/Ladegerät bzw. Batterie, wie oft messe ich als Privatmann im Haushalt ? Verschiedene Dinge kann man damit auch nicht so einfach messen (LxB Brett etc.). Man sollte es regelmäßig kalibrieren. Die Messgenauigkeit ist m.M. nur bei teureren Geräten befriedigend und ist vom Messwinkel, Beschaffenheit der reflektierenden Stelle, Raumtemperatur usw. abhängig. Ich bleibe bei meinem Rollmaßband, ein fast faustgroßes, robustes, allzeit bereites 5m Exemplar, das auch gar nicht leicht abknickt, wie es Profis am Bau verwenden - übrigens ein Werbegeschenk ....

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 13:00   #4
KSTR
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Welches Messgerät kaufen? - Tipps zum Messgerätekauf

Mit dem Ohr die Mitte/Position einmessen... denn die geometrische Mitte ist selten die akustische.
Mit Mono-Rauschen die Achse und Entfernung einstellen, dann einen LS invertieren und die Tiefe/Sauberkeit der Null kontrollieren und ggf optimieren. MEn gibts eine harte Null erst halbwegs nach vollständiger Einmessung und Korrektur mittels zB acourate
  Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 13:11   #5
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.695
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Welches Messgerät kaufen? - Tipps zum Messgerätekauf

Hallo!

Ich denke wenns nur um Messungen im Raum bzw. Lautsprecherpositionen geht, dann ist sogar mit einem 20 Euro Teil vom Discounter oversized.
Bis 10m erst recht im Innenbereich sind die Voraussetzungen auch super.
Draußen mit viel Umgebungslicht und auf 100m einen Laserpunkt zu finden wird nicht einfach. So haben die "größeren" Geräte mittlerweile Kameras drin mit Fadenkreuzoverlay unsw. sind noch staub- und wasserdicht, alles was man für daheim nicht braucht.


Wenn du ein "Spielzeug" willst - was ich mehr als nachvollziehen kann - dann nimm dir das Ding was dir am besten gefällt, wenn du Bosch-Blau magst (was ich auch nachvollziehen kann), dann eben einen dieser Reihe.

Gibt aber noch von Bosch-Grün, Makita, Leica,.... Geräte die alle mehr oder weniger das selbe können und dann auch etwa gleich viel kosten.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 13:25   #6
Pinzga
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Welches Messgerät kaufen? - Tipps zum Messgerätekauf

Hallo Mike !

Ich würde den nehmen :

http://www.amazon.de/Bosch-Laser-Ent...fernungsmesser

Mehr als ausreichend für daheim !
Wie oft brauchst den das Teil ?! Deine Gerätschaften sind für den "Profibereich" u. für deine Zwecke eher "oversized". Ich würde die 80Euronen die überbleiben nehmen u. mit deinem "Schatzi" essen gehen

LG pinzga
  Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 18:10   #7
Mike
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mike
 
Registriert seit: 19.04.2007
Ort: Hamburg
Alter: 48
Beiträge: 2.910
Mike
Standard AW: Welches Messgerät kaufen? - Tipps zum Messgerätekauf

Vielen Dank für Eure Antworten.
Wahrscheinlich ist solch ein Gerät eine "Overdose". Ich bleibe erst einmal bei meinem Bandmaß. Sollte mich der "Hafer stechen", kann es sein, dass ich mir solch ein Gerät gönnen werde. Meine Werkzeuge sind auch von Stahlwille und Gedore oder Metabo und Bosch. Ich mag soetwas. Aber ob ich das auch nutze, steht auf einem anderen Blatt...
__________________
Beste Grüße,
Mike

____________________
Hier steht keine Signatur...
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 18:20   #8
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.024
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Welches Messgerät kaufen? - Tipps zum Messgerätekauf

Ich habe den von Bosch und bin total zufrieden damit. Alles ist selbsterklärend und die Messergebnisse sind mehr als genau genug. Eine exakte Messung dauert 1 Sekunde. Wie lange "wurstelt" man da mit einem Maßband/Maßstab herum?

Würde ich wieder kaufen.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 18:22   #9
Mike
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mike
 
Registriert seit: 19.04.2007
Ort: Hamburg
Alter: 48
Beiträge: 2.910
Mike
Standard AW: Welches Messgerät kaufen? - Tipps zum Messgerätekauf

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Ich habe den von Bosch und bin total zufrieden damit. Alles ist selbsterklärend und die Messergebnisse mehr als genau genug. Würde ich wieder kaufen.
Hallo David,

welchen von Bosch hast Du genau?
__________________
Beste Grüße,
Mike

____________________
Hier steht keine Signatur...
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 18:23   #10
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.024
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Welches Messgerät kaufen? - Tipps zum Messgerätekauf

Zitat:
Zitat von Mike Beitrag anzeigen
Hallo David,

welchen von Bosch hast Du genau?
Sage ich dir in 10 Minuten......
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 18:33   #11
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.024
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Welches Messgerät kaufen? - Tipps zum Messgerätekauf

Mike, es ist der PLR 25.

Bei Amazon:
http://www.amazon.de/Bosch-Laser-Ent...ds=bosch+plr25
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 18:39   #12
Mike
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von Mike
 
Registriert seit: 19.04.2007
Ort: Hamburg
Alter: 48
Beiträge: 2.910
Mike
Standard AW: Welches Messgerät kaufen? - Tipps zum Messgerätekauf

Hallo David,

__________________
Beste Grüße,
Mike

____________________
Hier steht keine Signatur...
Mike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 18:50   #13
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 11.091
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Welches Messgerät kaufen? - Tipps zum Messgerätekauf

Wie gesagt: das sind bei mir die Dinge die nach Gebrauch in eine Lade wandern. Wenn ich sie nach einem Jahr wieder brauchen würde sind die Batterien alle und ich habe keinen Ersatz zu Hause ...

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 19:02   #14
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.024
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Welches Messgerät kaufen? - Tipps zum Messgerätekauf

Erwin, ist bei mir wahrscheinlich auch so. Jetzt beim Renovieren war dieses Gerät eine große Hilfe, da habe ich es erstmals so richtig zu schätzen gelernt. Vorher lag es ein Jahr lang unverwendet in der Lade.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2014, 19:28   #15
Pinzga
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Welches Messgerät kaufen? - Tipps zum Messgerätekauf

Hallo !

Also ich muß beruflich sehr viel messen u. konnte bisher in meiner 23jährigen Arbeitslaufbahn ohne Laser überleben

LG pinzga

PS : Maschinenmarken daheim: Metabo u. Makita gute Qualität u. guter Preis !
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:33 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de