HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Messtechnik, Messergebnisse

Messtechnik, Messergebnisse Alles um das Thema Messen und Messgeräte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2014, 13:49   #16
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.377
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Man kann auch itunes (am Mac) dazu bringen FLACs zu akzeptieren.
Bei foobar muss man ja auch div. plugins installieren für bestimmte Formate.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2014, 16:50   #17
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 8.516
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

...moment, worum geht es, ums abspielen oder ums encodieren?

Abspielen jedenfalls kann foobar praktisch alles, auch FLAC schon mit der Grundinstallation. Wenn es ums encodieren geht, dann muss man den Free Encoder Pack installieren. Was aber auch kein größerer Akt ist.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2014, 17:02   #18
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.377
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

1) iTunes kann man dazu bringen FLACs anzunehmen/abzuspielen
2) eine Umkonvertierung ist natürlich auch am Mac mit Zusatzprogrammen möglich

Kurz gesagt in beiden Fällen Mac oder PC itunes oder nicht lässt sich ohne einen größeren Akt etwas mit FLAC machen.

Vielleicht sind solche Zusatzdinge bei Apple "komisch" weil es im Normalfall nicht nötig ist.
Bzw. sind sie am PC mittlerweile selbstverständlich weils oft nötig ist.

Aber im Grunde braucht man FLAC auch nicht wenn man im Apple Universum bleibt.
Und da ist iTunes halt eine zentrale Schnittstelle.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2014, 17:10   #19
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 8.516
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

...ich habe es noch nicht ausprobiert aber wenn ich die Informationen richtig interpretiere, dann ist foobar ohne weitere PlugIns in der Lage FLAC-Dateien (und viele andere Formate) abzuspielen...

Apple versucht natürlich alle auf sein 'hauseigenes' Format AAC festzulegen, was aber nicht bei jedem Anwender gelingt. Das größte Manko bei itunes sehe ich in dem gigantischen Systemeingriff unter Windows und der Schnüffellei der eigenen Benutzungsgewohnheiten. Deshalb kommt mir das Teil nicht auf meinen Rechner.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2014, 17:18   #20
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.300
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Man kann auch itunes (am Mac) dazu bringen FLACs zu akzeptieren.
Bei foobar muss man ja auch div. plugins installieren für bestimmte Formate.
ad 1: wie?
ad 2: nein. FLAC spielt foobar auch ohne zusätzliche plugins

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2014, 17:20   #21
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.377
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ja ich glaube FLAC geht.
Apple lossless musste ich (damals) dazuinstallieren.

Auf einem Windows System würde ich iTunes auch eher nicht installieren.
Da würde ich aber allgemein nicht zu Apple Produkten greifen da sie eben ihre Vorteile nicht wirklich ausspielen können.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2014, 17:27   #22
WMN
Unsäglicher User
 
Registriert seit: 21.10.2007
Beiträge: 1.440
WMN
Standard

Und warum sollte ich etwas Anderes brauchen als Apple Lossless???
WMN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2014, 17:28   #23
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.377
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
ad 1: wie?
goolge mal nach "fluke".

Zitat:
ad 2: nein. FLAC spielt foobar auch ohne zusätzliche plugins
Ich habe auch nicht FLAC geschrieben sondern "bestimmte Formate" - warum also "nein"?
Unter anderem ATSC A-52, CRI ADX, SAP, CMC, CM3, CMR, CMS, DMC, MOD/MDZ, S3M/S3Z, STM/STZ, IT/ITZ, XM/XMZ,...

So trifft mal den einen mal den anderen der was nachinstallieren muss.


Für mich ist das Audio Format aber eines der letzten Dinge die bei einer Systementscheidung relevant sind.
Bei ~50MB/s Konvertierungsgeschwindigkeit sind auch 1TB in ~6h konvertiert.
Das kann man ja mal ne Nacht laufen lassen. Per USB 2.0 brauchts dann halt 2 Nächte.

Zitat:
Zitat von WMN Beitrag anzeigen
Und warum sollte ich etwas Anderes brauchen als Apple Lossless???
Eben, solange man im Apple Universum bleibt braucht man auch praktisch nichts was es nicht von Haus aus kann.
Wobei apple lossless können auch sehr viele Geräte von Drittanbietern - mobile Player genauso wie Streaming Clients.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2014, 21:43   #24
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.300
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Unter anderem ATSC A-52, CRI ADX, SAP, CMC, CM3, CMR, CMS, DMC, MOD/MDZ, S3M/S3Z, STM/STZ, IT/ITZ, XM/XMZ,...
Sachen gibts...



lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2014, 08:21   #25
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 31.823
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Alleine die Tatsache, dass das Teil nur mit iTunes zusammengeht wäre für mich das KO-Kriterium.
iTunes ist mir auch sehr "unsympathisch" aus den Gründen die du angibst. Mit intuitiver Bedienung ist da nichts, das ist selbst bei Microsoft noch besser und das will was heissen.

Ich will aber nicht ausschließen, dass wenn man sich damit intensiv beschäftigt, es seine Vorzüge hat. Warum dieses Programm so "riesig" ist, das verstehe ich gar nicht. Es verbraucht mächtig Speicherplatz, aber wofür?
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2014, 09:21   #26
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 8.516
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
...Warum dieses Programm so "riesig" ist, das verstehe ich gar nicht. Es verbraucht mächtig Speicherplatz, aber wofür?
Genau...ein Schelm wer böses dabei denkt...und in der Registry hinterlässt es wohl auch erhebliche und extrem zahlreiche nicht wieder umkehrbare Spuren. Was soll das alles, nur für ein Musikprogrämmchen?!?

Zitat:
Sachen gibts...
...die kein Mensch braucht...

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2014, 10:14   #27
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.377
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
.. Was soll das alles, nur für ein Musikprogrämmchen?!?
Es ist eben nicht "nur" ein Musikprogrämmchen.
Wenn man jedoch ausschließlich ein solches braucht, dann bieten sich "einfachere" Progrämmchen an.
Am Windows PC erst recht.

Zitat:
...die kein Mensch braucht...
So wie FLAC beim Mac bzw. Apple Lossless bei Windows.

Aber im Grunde braucht man kein anderes Format/andere Formate als das/die man selbst nutzt, was nicht heißt, dass die anderen dann unnötig sind.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2014, 10:30   #28
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 8.516
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Genau, ich brauche nur ein Musikprogrämmchen...das sollte aber schon einiges können, Mukke abspielen bzw. streamen (dabei meine Formate unterstützen), einfach zu bedienen sein, eine gute Archive- und Suchtechnik besitzen und - ganz wichtig - audiotechnisch über jeden Zweifel erhaben sein. Das alles kann foobar m.E. nahezu perfekt.

Wenn es noch komfortabel rippen und encodieren könnte...aber so wichtig ist das nicht, dafür nehme ich EAC. Es gibt im Audiobereich für den Heimanwender ohnehin alles als Freeware und das ohne Malware (wie bei iTunes und WMP) und sehr schlank und leicht zu bedienen und mit beliebiger Standardhardware zu verwenden...warum soll ich da solche Monster wie die vom Apfel oder von Winzigweich nehmen, die mich in der Praxis auch noch nicht unerheblich einschränken?!?

Was die Audioformate angeht, da gibt es ohnehin nicht wirklich viele, die für Heimanwender interessant sind. Das wären MP3, FLAC, WAVE, AAC, AAC lossless, Ogg ist eigentlich tot...und der Rest ist...entbehrlich.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2014, 10:46   #29
Babak
gestört verar*** verlogen
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.538
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Ja

Kleine Anmerkung


AAC ist kein Apple eigenes Format, da liegt vielleicht eine Verwechslung mit Apple Lossless vor.

Die Einzige Schwäche von iTunes in der nativen Form ist wie erwähnt wurde, dass es FLAC nicht abspielen kann.
So mancher Anbieter stellt HiRes Files eben als FLAC zur Verfügung.

Doch wie Schauki schrieb, gibt es plug-ins, die das lösen.



LG
Babak
__________________
“The problem with today’s world is that everyone believes they have the right to express their opinion AND have others listen to it.

The correct statement of individual rights is that everyone has the right to an opinion, but crucially, that opinion can be roundly ignored and even made fun of, particularly if it is demonstrably nonsense!”


— Brian Cox, musician, physicist, and freethinker
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2014, 11:22   #30
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.377
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
.......warum soll ich da solche Monster wie die vom Apfel oder von Winzigweich nehmen, die mich in der Praxis auch noch nicht unerheblich einschränken?!?
Ich denke da liegt ein Missverständnis vor.
Soweit ich hier noch mal gelesen habe sagt keiner dass du iTunes verwenden "sollst".

Aber es geht hier halt um den Airport Express und sofern man den und seine Funktionen bestmöglich nutzen will "braucht" man halt iTunes.

Wenn man davon weder die Hardware, noch die Software braucht/will ist das alles natürlich kein Thema!

Zitat:
Was die Audioformate angeht, da gibt es ohnehin nicht wirklich viele, die für Heimanwender interessant sind. Das wären MP3, FLAC, WAVE, AAC, AAC lossless, Ogg ist eigentlich tot...und der Rest ist...entbehrlich.
Naja was du oder ich für entbehrlich halten, das kann für andere wiederum wichtig sein.
So hat jedes Format (außer die die in direkter Konkurrenz stehen ala apple lossless vs. FLAC) irgendwo seine Berechtigung.


mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:50 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de