HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > HiFi-Voodoo aus technischer Sicht

HiFi-Voodoo aus technischer Sicht Ist da was dran oder nicht?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.2014, 18:25   #76
Stax
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

... natürlich ist alles Augenwischerei, aber HiFi ist nicht rational!
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2014, 18:31   #77
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 5.720
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

@david

ich glaube mich erinnern zu können, dass das abgerundete leiterbahnen waren,
das ist natürlich ganz was anderes, weil da die elektronen nicht so scharf ums eck müssen!
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2014, 20:03   #78
Astrokerl
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.01.2011
Beiträge: 468
Astrokerl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
@david

ich glaube mich erinnern zu können, dass das abgerundete leiterbahnen waren,
das ist natürlich ganz was anderes, weil da die elektronen nicht so scharf ums eck müssen!
.... und da gibts sicher auch eine Diplom Arbeit dazu, die beweist, daß die Elektronen die innen um die Ecke flitzen, früher am Ziel sind, als die die auf der Aussenbahn unterwegs sind.
und die Summe der Innen und Aussenecken gleich sein muß, sonst hat das schlimme Auswirkungen auf die Qualität der M usikwiedergabe .....

Hier sind doch lauter en unterwegs .......

gruß
alex
Astrokerl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2014, 20:13   #79
Pinzga
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Und hier der "Oberbrüller" !!

http://www.china-highend-hifi.com/prod0212111121112.htm

LG Martin
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2014, 20:19   #80
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 5.720
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2014, 20:28   #81
soundfanfischer
MasternderMusiker
 
Benutzerbild von soundfanfischer
 
Registriert seit: 15.05.2011
Ort: Bad Häring
Beiträge: 400
soundfanfischer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zählt die Durchführung an meinem Schreibtisch auch als Quanten Wave Guide?

Liebe Grüße Gerry
__________________
Legastheniker

www.gerry-fischer.at
soundfanfischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2014, 20:34   #82
Pinzga
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von soundfanfischer Beitrag anzeigen
Zählt die Durchführung an meinem Schreibtisch auch als Quanten Wave Guide?

Liebe Grüße Gerry
Kommt darauf an ?! Was hast du den dafür bezahlt ?

LG Martin
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2014, 22:23   #83
soundfanfischer
MasternderMusiker
 
Benutzerbild von soundfanfischer
 
Registriert seit: 15.05.2011
Ort: Bad Häring
Beiträge: 400
soundfanfischer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Verdammt selbst gemacht :-( aber dafür aus 43mm Nuss massiv die macht sicher auch was mit den Quanten :-)

Liebe Grüße Gerry
__________________
Legastheniker

www.gerry-fischer.at
soundfanfischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2014, 23:48   #84
Tintifax
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Ort: Wien
Beiträge: 25
Tintifax befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Danke hat geklappt.
Wollte ich ja auch machen, habe aber das "m" gewählt, keine Ahnung warum.
Macht ja nix! Sorry, wollte eigentlich nicht drauf rumreiten, hätt mir ja eigentlich klar sein müssen was du meinst. Mea culpa!
Zitat:
Zitat von soundfanfischer Beitrag anzeigen
Ob die ausgelagerten Trafos mehr als nur Platz sparen sollen werde ich ihn beim nächsten Kontakt fragen.
Oh ja, bitte! Würd mich freun wenn du dran denkst und davon erzählst.
Zitat:
Zitat von soundfanfischer Beitrag anzeigen
Ich höre oft Leute sagen 24/96 klingt gleich 24/192 das ist ja Voodoo, das stimmt nicht! Man hört das vielleicht in einer Aufnahme die dann fertig aus der heimischen Anlage kommt nicht so das es einen nennenswerten Unterschied macht, aber während der Produktion in den einzelnen Spuren sehr wohl.
Interessant! Da hab ich auch schon an einen Blindtest gedacht weil ich mir einbilde den Unterschied zwischen einer CD und ihrem rip als mp3 zu hören.
Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
naja, ich kenn interessanterweise einige Hersteller, die durchaus überzeugt davon sind, dass man Lötzinn hört.
Wer z.B.?
Zitat:
Zitat von Stax Beitrag anzeigen
> Silberlote sind zudem dünnflüssig und füllen den Lötspalt gut aus.
Was ist an einem normalen Lötzinn bitte dickflüssig? Durch das Kolophonium kriecht das doch in jede Ritze?
Zitat:
Zitat von Stax Beitrag anzeigen
> Niedrige Arbeitstemperaturen ergeben eine tiefere Wärmeeinbringung, dadurch vermindert sich der Verzug des Werkstücks und die Erhitzungszeiten werden kürzer.
Die paar Grad? Und was ist an einem Verzug im wahrscheinlich µm-Bereich der Printplatte so schlimm?
Zitat:
Zitat von Stax Beitrag anzeigen
Ich habe zwischen Vor- und Endstufe das Kimber KCAG,warum?
Ja, warum?
Zitat:
Zitat von Stax Beitrag anzeigen
Leitfähigkeit:
Silber 61,39 · 10 hoch 6
Kupfer 58,0 · 10 hoch 6
Ok, sorry. Sind doch 58/61.39 = 0.944, also um 5.6% mehr und nicht 3% wie ich in Beitrag 62 geschrieben habe.
Muß man die 1mm^2 Kupferleitung halt um 0.02mm dicker machen.
Zitat:
Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
Echt toll. Das Lötzinn ist immer überdimensioniert da ist die Leitfähigkeit beim NF Signalelektronenfluß auch immer zu 100% gegeben unabhängig vom verwendeten Lot!!! Hauptsache die Lötstelle wurde gut gemacht.
So isses!
Zitat:
Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
Ich verweise auf meine Leitfähigkeitstests (Vergleich Silber Kupfer) auf der TU Wien.
Hey, was machst du an der TU? Bin ja noch Student dort.
Zitat:
Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
Auch bei den Kabelltest konnte Kupfer immer bei etwas größerem Querschnitt den selben Wert wir reines Silber liefern.
Eben!
Zitat:
Zitat von armin75 Beitrag anzeigen
Das ganze wurde auch kryogenisiert gemacht :-)
Ahhhhhh! Er hat kryogenisiert gesagt! Er hat kryogenisiert gesagt!
Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen
ich glaube mich erinnern zu können, dass das abgerundete leiterbahnen waren,
das ist natürlich ganz was anderes, weil da die elektronen nicht so scharf ums eck müssen!
Ja klar, sonst fliegen sie ja aus der Kurve, die armen! Die fehlen ja dann.
(Überhaupt die Elektronen aus dem Atomstrom, die sind nämlich schwerer!)
Zitat:
Zitat von Pinzga Beitrag anzeigen
Hilfe, ich kann nicht mehr!
Zitat:
Zitat von Astrokerl Beitrag anzeigen
.... und da gibts sicher auch eine Diplom Arbeit dazu, die beweist, daß die Elektronen die innen um die Ecke flitzen, früher am Ziel sind, als die die auf der Aussenbahn unterwegs sind.
Nope, denn die äusseren Strecken sind länger als die inneren, und deshalb entlang dieser auch das elektrische Feld und somit die mittlere Elektronengeschwindigkeit kleiner. (E = U / l)
__________________
Ruark Epilogue - Naim SNAPS/NAC 62/NAP110 - Creek CD60
Tintifax ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2014, 01:36   #85
Stax
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Tintifax Beitrag anzeigen
...
Silberkabel.......
Ja, warum?
.......
... natürlich eine Tuningmaßnahme! Ein Glöckchen klingt nun schön silbrig!
  Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2014, 22:05   #86
soulsister69
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Is ja schon wieder einmal ur lustig hier.

Kaum fällt das Zauberwort Voodoo drehen alle durch,weiter so,hauptsache es gibt was zu lachen.
  Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2014, 22:06   #87
soulsister69
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ganz vergessen,auch eine Möglichkeit ein Forum am Leben zu erhalten.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2014, 06:32   #88
soundfanfischer
MasternderMusiker
 
Benutzerbild von soundfanfischer
 
Registriert seit: 15.05.2011
Ort: Bad Häring
Beiträge: 400
soundfanfischer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Seelenschwester,

Voodoo, Verstärker-Kabelklang, Stromversorgung.... sind immer Garanten für rekordverdächtige Klicks und Meldungen in einem Fred.

LG Gerry
__________________
Legastheniker

www.gerry-fischer.at
soundfanfischer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2014, 08:13   #89
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 5.720
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

die erklärung dafür ist einfach.
wer hat sich nicht schon dabei ertappt, dass er hört, was er hören will.
wie heißt es von seiten der schwurbelmagier so schön. jeden tag steht ein dummer auf, lasst ihn uns abgreifen ....
da ist man halt froh, wenn man es ausmahmsweise nicht selbst ist.
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2014, 08:37   #90
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.163
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
die erklärung dafür ist einfach.
wer hat sich nicht schon dabei ertappt, dass er hört, was er hören will.
Das ist sicher Jedem schon passiert, weil es auch "menschlich" ist.

Jetzt ist halt nur die Frage, wie man damit umgeht. Die üblichen HiFi-Enthusiasten (die auch jede Art von verblindeten Tests ablehnen) verlassen sich auf Momentaufnahmen, ihre Suggestionen und Emotionen gehören mit zu ihrer Beurteilung.

Andere (denen ich angehöre) sind da vorsichtiger - wissend wie leicht man sich etwas einreden kann - und sie wollen (das geht ausschließlich über verblindete Tests) es "genau" wissen.

Welcher Weg ist der bessere, der richtigere?
Das ist keine (passt gut zum Thema) suggestive Frage, denn wer weiß, vielleicht sind die die ihren Suggestionen und Emotionen folgen, sogar die "glücklicheren" - zumindest kurzfristig.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de