HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Verblindete Vergleiche

Verblindete Vergleiche Alles rund um diese Härtetests

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.01.2016, 09:37   #586
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.580
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Wieder mal: verblindete gegen unverblindete Vergleichstests

streng genommen ist das nicht nur kammfilter, sondern auch laufzeitunterschied im direktschall, also wenn zb die 400hz sowohl vom einen lautsprecher, als auch vom anderen lautsprecher wiedergegeben wird, und passend dazu mit verschiedener laufzeit sich die frequenzen überlagern. und dann kommen noch die indirekten schallanteile dazu, also chaos perfekt.
am sweetspot bleiben, die erstreflexionen leiser machen und oder zerstreuen, dann klappts mit dem stereo und dem reinen ton.
. der effekt, den du da schilderst ist übrigens auch einer der gründe, warum man immer nur einen, bei lautsprechermessungen misst und beide bei raummessungen.
(damit niemand aufschreit unnützer weise, kommt der hinweis "vereinfacht")
versuch das mal mit nur einem lautsprecher, dann wirst du bemerken, dass es dann anders ist, außer dein lautsprecher bündelt bei 400hz stark.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de