HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Messtechnik, Messergebnisse

Messtechnik, Messergebnisse Alles um das Thema Messen und Messgeräte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.10.2012, 15:13   #16
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hast Du:
  • Deep Purple
  • Jimmy Cobb
  • Ravel - Bolero

?

Würde alles gehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 15:37   #17
Phototipps.com
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

- Deep Purple? Müsste ich gucken, aber wenn überhaupt, dann eher was aus den Anfangsjahren von denen. Ist, wie gesagt, nicht unbedingt mein Geschmack.

- Jimmy Cobb? Ganz sicher nicht, den Namen hab ich bis dato noch nie gehört.

- Bolero von Ravel? Gut möglich, dass ich den auf einem eher miesem Sampler aus den Anfangstagen der CD habe.

Worauf sollte ich dabei achten beim Hören?

Herby
  Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 15:40   #18
Franz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Kennst du vielleicht Curt Cress?



Damit könntest du Schlagzeug-Arbeit schon mal gut beurteilen, wie das bei dir rüberkommt.

Gruß
Franz
  Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 15:45   #19
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Auf das Schlagzeug bzw die Trommeln

Deep Purple - Made in Japan - Smoke on the water wäre was, aber der Bolerotäte es auch, da hat es die eine oder andere Trommel. Nicht perfekt,da wären Babatunde Olatunji oder Him Yok Man geeignet, aber ich vermute, da hast Du keine CD.

Lass uns versuchen den Schuh von der anderen Seite zu schnüren. Sind irgendwelche Trommeln bei Dir im CD Angebot?

LG
Thomas
  Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 15:53   #20
Phototipps.com
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ Franz:

Nope - wie gesagt, Schlagzeug ist für mich mehr ein Lärm- denn ein Musikinstrument. Das kommt gleich neben dem Presslufthammer, mit denen die Bauleute die Straße aufreißen.
Und beurteilen? Wo ich damit so gut wie keine Erfahrung habe, wie es denn klingen SOLL?


Was mir jetzt mal eingefallen ist, was mich ein wenig begeistern kann: Get ready von Rare Earth (aber die Scheibe hab ich leider auch nicht in meinem Bestand). Ansonsten werde ich mal meinen Bestand nach Schlagzeug durchforsten, aber ich fürchte stark, dass da nix ist, was sich schlagzeugmäßig hervorspielt. Weil wie gesagt: total nicht mein Geschmack.

Herby
  Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 15:59   #21
Franz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Naja, wenn Schlagzeug für dich "Lärm" ist, dann solltest du dir was anderes zur Beurteilung nehmen, war nur ein Vorschlag. Kennst du Manu Katche? Der spielt wunderbar filigran damit, nichts mit Lärm, oder Marylin Mazur? Ebenso feinfühlig mit Percussion. Gerade solche Instrumente nehm ich gerne, um die Impulsgenauigkeit einer Anlage zu prüfen. Das geht von leise bis laut, mit allen feindynamischen Abstufungen und Ausschwingungen der angeschlagenen Instrumente.

Gruß
Franz
  Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 16:07   #22
Phototipps.com
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von MusikistTrumpf Beitrag anzeigen
Lass uns versuchen den Schuh von der anderen Seite zu schnüren. Sind irgendwelche Trommeln bei Dir im CD Angebot?
Ja sicher gibt es auch CDs, auf denen Trommeln zu hören sind. Spontan fällt mir jetzt die Scheibe "I can't dance" von Genesis ein. Aber meist hält sich das Schlagzeug, wie gesagt, Gott sei Dank deutlicher zurück.

Ich bin da eher der Austro-Popper oder Schlagerhörer oder Country etc. Für mich ist die Melodie wichtig und nicht der Takt. Was ich kaum mag ist Jazz, Rock, Metal und Konsorten.

Herby
  Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 16:08   #23
Babak
gestört verar*** verlogen
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.545
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo

Es geht ja nicht um gute Schlagzeuger, sondern gut und trocken aufgenommene Basstrommeln.

Da fallen mir Aufnahmen von Deep Purple nicht als erstes ein ...


Keine Angst, auf der Aufnahme, die ich meine, spielt Steve Gadd.

LG
Babak
__________________
“The problem with today’s world is that everyone believes they have the right to express their opinion AND have others listen to it.

The correct statement of individual rights is that everyone has the right to an opinion, but crucially, that opinion can be roundly ignored and even made fun of, particularly if it is demonstrably nonsense!”


— Brian Cox, musician, physicist, and freethinker
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 16:14   #24
carlinhos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Eine knallharte Belastungsprobe für alle LS ist auch diese Aufnahme:



Ich habe noch die LP aus den 80er-Jahren, die wurde damals gerne zum Anlagen testen verwendet. Vermutlich hat sie auch ein paar LS auf dem Gewissen
  Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 16:16   #25
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
Hallo

Es geht ja nicht um gute Schlagzeuger, sondern gut und trocken aufgenommene Basstrommeln.

Da fallen mir Aufnahmen von Deep Purple nicht als erstes ein ...


Keine Angst, auf der Aufnahme, die ich meine, spielt Steve Gadd.

LG
Babak
Ich schicke Ian Paice zu Dir!

Ich würde Him Yok Man nehmen, aber ich fürchte das hat Herby nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 16:23   #26
Phototipps.com
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Franz Beitrag anzeigen
Naja, wenn Schlagzeug für dich "Lärm" ist, dann solltest du dir was anderes zur Beurteilung nehmen, war nur ein Vorschlag. Kennst du Manu Katche? Der spielt wunderbar filigran damit, nichts mit Lärm, oder Marylin Mazur? Ebenso feinfühlig mit Percussion. Gerade solche Instrumente nehm ich gerne, um die Impulsgenauigkeit einer Anlage zu prüfen. Das geht von leise bis laut, mit allen feindynamischen Abstufungen und Ausschwingungen der angeschlagenen Instrumente.
*lacht*

Ich google im Moment all die Namen, die genannt werden und falle dann immer automatisch in die Wikipedia - und dort sehe ich dann eine Person vor einem Haufen Metall (Schlagzeug) sitzen und mir graust schon wieder ...

Aber im Ernst: mir geht es im Grunde genommen nicht um das "Prüfen" der Anlage - weil wenn ich das wollte, hätte ich mich nicht mit € 1000,- limitiert beim Kauf von Sateliten + Subwoofer + AVR. Worum es mir im Moment eigentlich geht: dass die Musik, die ich hauptsächlich höre, auch für mich gefällig wiedergegeben wird. Und das tut es nach dem Einmessen einfach nicht, weil mir - wie oben erwähnt - in (zu) vielen Musikstücken einfach im oberen Bassbereich etwas fehlt.

Und wie auch schon erwähnt: mag sein, dass es an meinen Hörgewohnheiten liegt, dass "mir" was fehlt. Vielleicht soll es eh genau so klingen, wie es jetzt tut. Denn dieses "Fehlen" ist mir ja auch schon bei 2 Lautsprechern aufgefallen, die ich bei einem Händler gehört habe. Somit scheint mir tatsächlich etwas "dran zu sein".

Aber nachdem ich bislang nur jene Musikstücke gehört habe auf meiner Anlage, die ich auch zum Probehören mithatte, will ich auch nicht ausschließen, dass es vielleicht eh nur auf dieses wenigen Stücke begrenzt ist. Denn die meisten Stücke auf dem USB-Stick hören sich auch nach dem Einmessen ganz gut an. Mitunter anders als gewohnt, aber nicht unangenehm oder so, dass ich das Gefühl habe, es würde etwas fehlen oder gravierend falsch sein. Das erwähnte Loch im Bassbereich fällt mir nur wirklich gelegentlich auf (leider auch übermäßig häufig bei meinen Lieblingsinterpreten).

Ansonsten bin ich, wie gesagt, nicht unzufrieden. Denn wie habe ich erst gestern gesagt: das ist die dritte Anlage, die ich mir geleistet habe und sie war bislang die billigste und ist auch noch jene, die noch am Besten von allen klingt.


Herby
  Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 16:27   #27
carlinhos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von MusikistTrumpf Beitrag anzeigen
Ich würde Him Yok Man nehmen, aber ich fürchte das hat Herby nicht.

Sagt mir auch nichts. Geht das in Richtung Kodo, Ondekoza, Leonard Eto oder Samulnori?
  Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 16:30   #28
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Der Herr heißt Yim Hok Man, da hat sich ein Dreher eingeschlichen.

http://www.jpc.de/s/yim+hok+man

Am ehesten noch Kodo, aber das passt auch nicht ganz.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 16:34   #29
carlinhos
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von MusikistTrumpf Beitrag anzeigen
Der Herr heißt Yim Hok Man, da hat sich ein Dreher eingeschlichen.

http://www.jpc.de/s/yim+hok+man

Am ehesten noch Kodo, aber das passt auch nicht ganz.

Gerade gesehen, den gibt's sogar auf Spotify. Werde ich mir anhören, wenn ich alleine zu Hause und die Nachbarn auf Urlaub sind
  Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2012, 16:38   #30
MusikistTrumpf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von carlinhos Beitrag anzeigen
Gerade gesehen, den gibt's sogar auf Spotify. Werde ich mir anhören, wenn ich alleine zu Hause und die Nachbarn auf Urlaub sind
Und NICHT zu laut aufdrehen am Anfang - wenn Du Deine Bässe nicht im Orbit einfangen möchtest.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de