HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > HiFi-Voodoo aus technischer Sicht

HiFi-Voodoo aus technischer Sicht Ist da was dran oder nicht?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.06.2012, 14:38   #16
Blindniete
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Skeptiker:

Auf der Bierflasche steht zwar Verfallsdatum 01/2013
aber der Verfallsdatumdrucker könnte ja einen Fehler
gemacht haben....
  Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2012, 16:35   #17
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 11.566
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

.... genau - weil ja die Welt noch 2012 untergeht
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2012, 16:46   #18
Blindniete
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wissenschaftler 3:

alles hat einen Grund

http://www.n-tv.de/wissen/Cern-hatte...le6457486.html

und wenn er auch banal ist.....
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2012, 09:44   #19
Dr. Holger Kaletha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
Ergänzung 3:

Goldzunge:
Das Bier schmeckt anders, je nachdem, von welcher Marke der Kühlschrank ist.

Das Bier schmeckt unterschiedlich, je nachdem, woher die Brauerei die Energie für ihre Anlagen bezieht.


Holzzunge:
Ottakringer schmeck immer gleich.
Budweiser schmeckt immer gleich.
Pildenser schmeckt immer gleich.
Gösser schmeckt immer gleich.
...
off topic...

Vor drei Tagen kam auf dem ZDF ein Bericht, wie schlecht es mit dem deutschen Bier bestellt ist. Weltmeister werden die USA und Island (!) für das gute deutsche Bier, nicht wir. Im Blindtest kann keiner mehr zwischen Jever, Brinkhoffs, Warsteiner usw. unterschieden. Das alles ist nämlich industriell produziert kaum noch Hopfen und Malz drin - die Geschmacksunterschiede entsprechend marginal. Während in den USA die Zahl der kleinen Brauereien explosionsartig zunimmt, hat sie bei uns drastisch abgenommen. Es gibt nur noch Großkonzerne mit billiger Massenproduktion. Das hochwertige und teure Bier, was bei uns vereinzelt produziert wird, geht gleich in den Export in die USA, ist bei uns auf dem Markt nicht zu verkaufen.

Beste Grüße
Holger
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2012, 11:08   #20
Schärfer mit Senf
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Blindniete und Hifiaktiv machen einen Bierblindtest.

Pils gegen Alt. Auferlegt haben sie sich 50 Durchgänge, wovon 46 zweifelsfrei benannt werden müssen.

Hifiaktiv: 45 "Treffer", also leider, leider das Ziel verfehlt, aber Statistik ist unbarmherzig.

Blindniete: 36 "Treffer", aber "Nomen est Omen", wie er ja selbst erkannt hat. ;-)


Fazit: alle Gaststätten werden gestürmt und jeder für einen "Spinner" erklärt, der sich durch die dunkle Farbe täuschen lässt und der Gastwirt zum Betrüger, weil er Alt teurer verkauft.

Beide kriegen auf die Fresse, fliegen raus - was sie aber nicht daran hindert, in die nächste Kneipe einzufallen. Dort sitzt "Franzl", dem sein Bier mit Untersetzern von "Gluckwerk" besser bekommt, und so hat man wieder einen, dem man erzählen kann, wie weise man ist (und wie blöd die Anderen).

Und so betritt SmS die Kneipe - behauptet, Blindniete und Hifiaktiv mit Bier überschütten zu können, ohne daß sie nass werden - Hifiaktiv lehnt den Beweis ab ("wie soll das gehen?"), Blindniete fordert den Beweis.

Schade, habe ich wohl unrecht gehabt. ;-)
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2012, 11:58   #21
Babak
gestört verar*** verlogen
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.546
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

zum Off-Topic:

Jedesmal, wenn ich beruflich in den USA bin, koste ich verschiedenste lokale Biersorten durch, die in den Micro-Breweries hergestellt werden.

Da hab ich schon ausgezeichnetes Bier getrunken.
Da müssen sich manche Europäer war anziehen.

Und auch in Südost-Asien gibt es sehr gutes Bier ...

Aber wir hier in Ö sind in puncto kleiner Brauereien recht gut aufgestellt.
Und die Nähe zur Tschechei ist in der Hinsicht auch nicht gerade schlecht.

LG

Babak
__________________
“The problem with today’s world is that everyone believes they have the right to express their opinion AND have others listen to it.

The correct statement of individual rights is that everyone has the right to an opinion, but crucially, that opinion can be roundly ignored and even made fun of, particularly if it is demonstrably nonsense!”


— Brian Cox, musician, physicist, and freethinker
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2012, 12:05   #22
seufert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
Hallo

den Unterschied zwischen Kritischem und Skeptischem Denken haben viele nicht verstanden.
Da finde ich diese Darstellung aus Franz' Link sehr gut:

Das könnte man auch hier im Forum diskutieren.
Dogmatisch können sowohl die "Esoteriker", als auch die "Techniker" sein (Auf der Linken Seite des Diagramms).

Auf die Rechte Seite wagen sich leider zu wenige Leute.
Stichwort: Ergebnisoffen


Ein guter Wissenschafter weiß sehr wohl, wo die Grenzen der Wissenschaft sind, was man mit deren Methoden erklären kann und was nicht.

LG

Babak
Ja, total supi die Grafik. Herausgegeben vom Betreiber des "Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzt DZVhÄ Homöopathie.Blog". Man fragt sich, was der fuer eine Intention mit der Grafik gehabt haben koennte... Hm....
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2012, 12:06   #23
seufert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
zum Off-Topic:

Jedesmal, wenn ich beruflich in den USA bin, koste ich verschiedenste lokale Biersorten durch, die in den Micro-Breweries hergestellt werden.

Da hab ich schon ausgezeichnetes Bier getrunken.
Da müssen sich manche Europäer war anziehen.

Und auch in Südost-Asien gibt es sehr gutes Bier ...

Aber wir hier in Ö sind in puncto kleiner Brauereien recht gut aufgestellt.
Und die Nähe zur Tschechei ist in der Hinsicht auch nicht gerade schlecht.

LG

Babak
Yep, hier in der Bay-Area gibt's jede Menge davon.

Lg
Christoph
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2012, 12:29   #24
Franz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@ seufert,

die kritische Auseinandersetzung mit der Skeptiker-Bewegung stammt von jemandem, der selbst lange Zeit in verantwortlicher Position dort tätig gewesen ist. Bezeichnend eigentlich, daß jetzt wieder gleich die Seriösität der Quelle in Mißkredit gezogen wird.

Gruß
Franz
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2012, 12:29   #25
Blindniete
Gast
 
Beiträge: n/a
Daumen runter

Zitat:
Zitat von Dr. Holger Kaletha Beitrag anzeigen

Vor drei Tagen kam auf dem ZDF ein Bericht, wie schlecht es mit dem deutschen Bier bestellt ist.

Im Blindtest kann keiner mehr zwischen Jever, Brinkhoffs, Warsteiner usw. unterschieden.

Das alles ist nämlich industriell produziert kaum noch Hopfen und Malz drin
- die Geschmacksunterschiede entsprechend marginal.
und wieder mal die völlig falsche Schlussfolgerung, die SO im obigen Bericht
niemals so gesagt, geschrieben oder suggeriert wurde......

Die einzige Erklärung, die gewagt wurde, war der Hinweis, dass DAS ERSTE Bier
eventuell durch den Durst im Geschmack untergehen würde.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2012, 12:34   #26
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.762
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zitat:
Blindniete und Hifiaktiv machen einen Bierblindtest.
Bernd, ich trinke kein Bier, schmeckt mir einfach nicht.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2012, 12:42   #27
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 11.566
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
... ich trinke kein Bier, schmeckt mir einfach nicht.
Das ist oft so bei Leuten die weder Gulasch noch Schweinebraten mögen ....
.... kein Scherz !

Grüße, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2012, 12:45   #28
Blindniete
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Schärfer mit Senf Beitrag anzeigen
Und so betritt SmS die Kneipe - behauptet, Blindniete und Hifiaktiv mit Bier überschütten zu können, ohne daß sie nass werden - Hifiaktiv lehnt den Beweis ab ("wie soll das gehen?"),

Blindniete fordert den Beweis.
da könntest Du aber sicher sein......

(wobei natürlich der Beweis an David zu vollziehen wäre)
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2012, 12:47   #29
Babak
gestört verar*** verlogen
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.546
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo

Zitat:
Zitat von seufert Beitrag anzeigen
Ja, total supi die Grafik. Herausgegeben vom Betreiber des "Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzt DZVhÄ Homöopathie.Blog". Man fragt sich, was der fuer eine Intention mit der Grafik gehabt haben koennte... Hm....
Diese Grafik zeigt mE viel richtiges, auch wenn man das kritisch betrachtet.


Wenn es um Homöopathie geht, hab ich wahrscheinlich Ansichten, die sich von seinen ziemlich stark unterscheiden.

Ich beziehe mich immer auf die Inhalte, die jemand vermittelt.
Nicht jeder sagt immer richtiges
Und nicht jeder sagt immer falsches.

Wenn jemand über eine Sache etwas sagt, das nicht stimmt, heißt es nicht, dass er auch bei einer anderen Sache falsch liegt.

Ich mag es eben etwas differenzierter.

Was seine Intention gewesen sein mag, kann ich nicht wissen, ich kann nicht in seinen Kopf rein sehen.
Alle Homöopathen, die ich bisher kennenlernte, in den linken oberen Quadranten, positiv dogmatisch.

Meinst Du, das war seine Intention?

LG

Babak
__________________
“The problem with today’s world is that everyone believes they have the right to express their opinion AND have others listen to it.

The correct statement of individual rights is that everyone has the right to an opinion, but crucially, that opinion can be roundly ignored and even made fun of, particularly if it is demonstrably nonsense!”


— Brian Cox, musician, physicist, and freethinker
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2012, 12:54   #30
Blindniete
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Babak Beitrag anzeigen
Diese Grafik zeigt mE viel richtiges, auch wenn man das kritisch betrachtet.
NEIN, macht sie nicht.

Schon die Schubladen

> Esoteriker = positiver Glaube
> Skeptiker = negativer Glaube

sind völliger Unsinn und pure Polemik
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de