HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Audiophiles Hören, Hörpsychologie

Audiophiles Hören, Hörpsychologie Persönliche Hörgewohnheiten und Hörsituationen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2012, 13:15   #76
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.830
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Ich schaff's nicht!
Jetzt kann ich auch den Slave-Modus nicht mehr starten.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2012, 13:28   #77
lia ne
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von lia ne
 
Registriert seit: 17.07.2008
Beiträge: 752
lia ne befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Skype und Teamviewer helfen weiter.
lia ne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2012, 14:58   #78
KSTR
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich hätte aber gern, wegen Drittnutzem, hier und schriftlich, was in #69 konkret unklar war, wo doch mE alles Notwendige beschrieben ist in Wort und Bild.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2012, 17:10   #79
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.830
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Klaus, ich bin dir ja sehr dankbar für deine bisherigen Ausführungen und Tipps, aber sie sind leider noch immer nicht so vollständig wie sie sein sollten, um sie problemlos nachzuvollziehen.

Ich könne aber verstehen, wenn dir das zu mühsam ist.

Wenn doch nicht, dann kann ich dich nur bitten, dir deine "Ablaufliste" nochmals anzusehen und die paar fehlenden Punkte zu ergänzen - bzw. die vorhandenen genauer zu erklären.

Du müsstest (ist als Bitte zu verstehen), die ganze Prozedur nochmals selbst machen, dann merkst du sicher, was alles fehlt.

Die Probleme beginnen schon hier:
Zitat:
b - foobar neu starten, Wrapper einbinden, dann den Wrapper konfigurieren (Menu VST-Setup, vom blauen "VST"-Tray-Icon), dann "Legree" aktivieren (siehe Bild)... der wartet dann auf VST-Host
Wie funktioniert das alles? Ich sehe gar keine Möglichkeit dazu.

Zitat:
4.) VST-Host im Slave Modus starten (kann später auch vor dem Starten von foobar gemacht werden, Legree und VST-Host warten über kreuz aufeinander).
Wie startest du den? In der Befehlszeile? Mit einer Bildschirmverknüpfung geht es jedenfalls nicht.
Das kleine Fenster (wait) geht über die Befehlszeile auf, aber wenn ich dann den VST-Host dazu starte, passiert nichts und das "wait" bleibt. Was fehlt da?

Und da wird es dann ganz unverständlich:

Zitat:
5.) VST-Host konfigurieren
- Maschinenein- und Ausgang setzen (idR passiert das automatisch)
Ok, gehen wir davon aus, dass das automatisch funktioniert, was wenn nicht?

Zitat:
- Plugin-Verzeichnis(se) setzen
Was heisst das? Wie geht das? Welche Plugins?

Zitat:
Chain aufsetzen (zum Testen erstmal Ausgang mit Eingang verbinden (Ausgang nachverketten an Eingang).
Was heisst das? Wie geht das?

Zitat:
Die Setups von VST-Host ("Perfomances") unbedingt per Export in eine Datei sichern. VST-Host startet immer mit dem Setup in Slot#0, d.h. wenn man einen anderen/mehrere Slots (interner Setup-Speicher) verwendet dann zum richtigen wechseln, und ggf das Setup importieren.
Ich verstehe leider nur Bahnhof.

Zitat:
6) Los geht's. Zukünftig reicht es VST-Host(Slave) zu starten und dann foobar, oder umgekehrt.
OK, mal sehen ob ich ich überhaupt so weit komme.

Du merkst, für einen Laien (der ich sonst am PC nicht bin!), ist das alles viel zu schnell "hingeworfen".
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2012, 19:14   #80
KSTR
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also....

Plugins downloaden und alle deren DLLs nach "C:\Programme\VstPlugins\" kopieren oder den Anweisungen folgen.
zB
http://www.aixcoustic.com/index.php/..._edition/30/0/
http://www.rs-met.com/freebies.html
http://www.voxengo.com/group/free-vst-plugins/


VST-Host installieren (downloaden, und entzippen in ein Verzeichnis):
http://www.hermannseib.com/vsthost.htm
Exlorer->Rechtklick auf "vsthost.exe" --> senden an --> Destop (zum normalen Starten)
nochmal
zweiten Link auf dem Dektop editieren : " /slave" im Startbefehl ergänzen, Name in "VST-Host(slave)" umbenennen (damit man's findet)
letzteren starten, VST-Host sagt "Waiting for Master", lassen wir ihn warten (siehe Bild)...

Legree installieren :
ebda.
"Legree.dll", wie alle VST-Plugins, zur Vereinfachung nach "C:\Programme\VstPlugins\" kopieren

Dokumentation lesen! (zwei PDFs für VST-Host und Legree)

VST-Wrapper installieren :
http://www.yohng.com/software/foobarvst.html
"foobarvst.zip" downloaden, öffnen, "readme.txt" lesen, daher also "foo_dsp_vstwrap.dll" kopieren nach "C:\Programme\foobar2000\components\"

VST-Wrapper einbinden in Foobar (steht auch in obigem "readme.txt") :
foobar starten, dann ins Menü File->Preferences->Playback->DSP-Manager. Siehe Bild.
"VST-Wrapper" selektieren, und per "<-"-Button in die aktive DSP-Kette einklinken (die aus nichts weiterem bestehen braucht, evtl. später dem Limiter).

VST-Wrapper konfigurieren (wieder im "readme.txt") :
Auf das blaue "VST"-Tray-Icon klicken --> VST Setup...>Add Folder. Dort zu "C:\Programme\VstPlugins\" wechseln. "Rescan". "Ok"
Wieder klicken -->Use VST Effect --> Legree (siehe Bild)

Legree legt nun los und findet einen wartenden VST-Host und aktiviert diesen, andenfalls wartet Legree (siehe Bild) bis wir VST-Host (immer im slave-Modus) starten. Erst dann macht auch foobar weiter. Kann etwas dauern, bis alle PlugIns gescannt sind, wenn man viele hat.

foobar und VST-Host sind jetzt "up and running", wie man so schön sagt.

Falls nicht, alles beenden. evtl. neustarten, evtl. "vsthostregclean.exe" ausführen.

VST-Host konfigurieren und bedienen (siehe Dokumentation):
Menü "Maschine"-->Konfigurieren-->Eingangskanäle-->Auf Master 1&2 setzen (siehe Bild)
Datei-->Plugin Verzechnisse setzen-->"C:\Programme\VstPlugins\" (kennen wir jetzt)
Plugin laden (Datei-->Neues Plugin), nehmen wir die ChannelMatrix2x2, stellen 1 auf -1 um (also polaritätswechsel), nachverketten es an den Maschineneingang, und nachverketten ebenso den Maschinenausgang zu diesem Plug.
Datei-->"Performance exportieren" nicht vergessen, zur Sicherheit.

In jedem Fall sollte jetzt Sound durchkommen bzw Pegel angezeigt werden (an den verschiedensten Stellen, auch im VST-Host), wenn man in Foobar einen Song startet.
Mit dem Knopf links unten bei den VST-Plugs-"Blöcken" in VST-Host kann man nun ein Plug bypassen, falls es selber keinen Bypass-Knopf (Taste oder Klick) hat. Bischen Delay entsteht beim Umschalten bis die Änderung ankommt, je nach Buffergröße von foobar zB.

Leider hat der VST-Wrapper keine blind bedienbaren Bypass für einen solchen Fall, sonst wäre der Zinnober bei nur einem aktiven Testplugin nicht nötig. Das würde man einfach statt Legree auswählen.

Gibt es jedoch Bypass-Knöpfe im Plugin (zB hat Electri-Q den Bypass auf der Taste "X", als Toggle, also genau so wie es sein muss), reicht für ein einziges zu testendes Plugin tatsächlich der Wrapper allein. Muss man halt für jeden Test alles kurz umkonfiguieren.

Und für eine einfache Kette reicht der ACON Effect Chainer, wie erwähnt. Oder auch mehrere geladene VST-Wrapper (etwas instabil gewesen bei mir)


Also noch ausführlicher werde ich jetzt nicht, weil die beiliegende Dokumentation zu lesen hilft ungemein. Was anderes hab ich auch nicht gemacht....

Geändert von KSTR (12.02.2012 um 19:20 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2012, 19:31   #81
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.830
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

DANKE KLAUS!

Morgen werde ich das ausprobieren.

Was bisher noch nie geklappt hat, ist das Starten des VST-Host im Slave-Modus von einer Verknüpfung aus, weil man den Startbefehl nicht um /slave erweitern kann.

Ist aber nicht so wichtig.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 15:45   #82
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.830
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Ich bin momentan anderwertig beschäftigt. Aber ich mache in dieser Sache sicher demnächst weiter.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2012, 13:12   #83
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.830
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Habe wieder Stunden damit verbracht, komme aber nicht wirklich weiter. Schuld hat auch dieses blöde Win7, das so ziemlich alles verweigert, was nur möglich ist. Ich kann beispielsweise nicht einmal mehr die VST-Dateien in "C" hin entzippen, weil dauernd "Zugriff verweigert" kommt. Lade ich sie auf ein anderes Laufwerk, geht es. Habe auch schon rüberkopiert, das geht zwar, aber viel weiter komme ich dann auch nicht. Habe auch schon die Registry gesäubert, den PC oftmals neu gestartet, es hilft alles nichts.

Was ich vor allem nicht schaffe, ist diese Hürde:

Zitat:
VST-Wrapper konfigurieren (wieder im "readme.txt") :
Auf das blaue "VST"-Tray-Icon klicken --> VST Setup...>Add Folder. Dort zu "C:\Programme\VstPlugins\" wechseln. "Rescan". "Ok"
Wieder klicken -->Use VST Effect --> Legree (siehe Bild)
Ich finde weit und breit kein VST-Setup.

Auch ohne Foobar schaffe ich es nicht, irgendeinen (MP3) Sound durch VST durchzuschleifen.

Ich gebe jetzt einmal auf. Vielleicht probiere ich die Sache einmal auf dem PC im Hörraum (Win XP).
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2012, 17:16   #84
KSTR
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Beim Doppelklick auf das blaue Icon vom VST-Wrapper kommt nix? Oder lädt foobar den Wrapper gar nicht erst (müsste eine Meldung geben), taucht er denn in der DSP-Liste auf?

Vlt. ist Win7 das Problem... ich hab dieses Zeugs in verschiednen Varianten jetzt schon auf drei Rechnern installiert, 2x auf XP/Pro und 1x auf W2000/Pro, keinerlei Probleme essentieller Art, andere Leute dto (auch den VST-Host als Host, d.h. Standalone).

Wenn der "VST-Wrapper" nicht geht, probier mal den "VST-Adapter" aus den offiziellen foobar-addons.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2012, 18:09   #85
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.830
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Hallo Klaus!
Weil mir das auch keine Ruhe lässt, war ich jetzt bei einem anderen PC im Keller (nicht bei dem im Studio, wo ich das dann letztendlich brauche) und dort ist Vista drauf.

Was da gleich einmal anders war ist, dass beim Starten von Foobar endlich dieses verdammte Try-Fenster aufging und bei dem PC hier mit Win 7 drauf ist das nicht der Fall!!!!! Seit Stunden rätsel ich herum, was du dauernd mit diesem VST-Setup meinst!

Somit bin ich zumindest einen Schritt weiter (vom Verstehen her), aber noch funktioniert nichts.

Ich will jetzt wissen, warum das mit Win 7 (zumindest bei mir) nicht geht.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2012, 19:05   #86
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.830
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Jetzt ist auch das klar!

Bei Win 7 versteckt sich das Try-Menü noch einmal in einem kleinen Fenster! Da muss man einmal draufkommen!

Blöder geht das wirklich nimmer!
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2012, 19:54   #87
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.830
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

FUNKTIONIERT SCHON!

DANKE KLAUS!



Allerdings habe ich es nur einmal am OG-PC mit Win7

Setzt bin ich auf der Suche nach idealen Plugins. Die EQs funktionieren alle bis auf denen von Voxengo.

Wo findet man vor allem einmal zum Probieren Freeware?
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2012, 09:16   #88
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.830
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Zu früh gefreut!

Alles läuft momentan nur über Foobar und nicht zusätzlich über den VST Host.

Bin weiter am Suchen was da nicht stimmt.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2012, 12:34   #89
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.830
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Ich habe da so einen Verdacht: auf dem PC wo ich das alles ausprobiere, gibt es nur eine Onboard Audiofunktion. Und die scheint nicht duplexfähig zu sein (ist doch notwendig - oder?).

Ich habe einmal ein Signal durch den VST-Host mit einem eingebundenen EQ zusammengebracht, aber das hat fürchterlich verzerrt und war leise.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2012, 16:42   #90
KSTR
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Ich habe da so einen Verdacht: auf dem PC wo ich das alles ausprobiere, gibt es nur eine Onboard Audiofunktion. Und die scheint nicht duplexfähig zu sein (ist doch notwendig - oder?).
Jeder Onboard-Sound nach AC97-Standard ist full-duplex.

Zitat:
Wo findet man vor allem einmal zum Probieren Freeware?
Siehe Post #80. Ansonsten Google, "VST Plugin Freeware" (war das jetzt schwer?). Obacht, Virengefahr.

Sorry, aber irgendwie bist du scheins ein "Hau-Ruck-Typ", systematisches Vorgehen (d.h. erstmal sich alles anschauen, lesen, durchdenken, Plan machen, umsetzen, Schritt für Schritt) ist nicht so dein Ding, kann das sein?? Das entnehme ich deinen äusserst unpräzisen Beschreibungen, was nicht geht und wie es dazu kam... jetzt echt mal!
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de