HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Die Anlagen unserer Mitglieder

Die Anlagen unserer Mitglieder Anlagenbeschreibungen und Bilder

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.11.2016, 12:57   #826
Ellesound
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2015
Beiträge: 857
Ellesound befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ellesounds Kino

Gut, wieder 2Bilder zum Fortschritt...


Das war beim Einbau der Hochtöner


Und hier schon montiert mit Staubschutzabdeckung


Jetzt fehlen noch diverse Abdeckungen für die Optik...

Gruß, Felix
Ellesound ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2016, 14:37   #827
bauersound
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von bauersound
 
Registriert seit: 19.06.2014
Ort: Kaiserslautern
Beiträge: 180
bauersound befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ellesounds Kino

Jou Felix,

sehr schöne Konstruktion. Ich bin gespannt wie sich diese Lautsprecher vor dem Messmikrofon schlagen werden.
Darf ich fragen wo du die Trennfrequenz anpeilst?

Ich frage mich auch des weiteren, ob es wirklich sinnvoll ist bis zu obersten Hochton eine solch lange Line zu nutzen oder mit steigender Frequenz die Länge des Arrays immer kürzer werden zu lassen.
Meine Breitänder Arrays bündeln oben herum extrem stark, oft zu viel im Gegensatz zu tieferen Frequenzen.


Gruß Markus
bauersound ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2016, 15:28   #828
Ellesound
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2015
Beiträge: 857
Ellesound befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ellesounds Kino

Zitat:
Jou Felix,

sehr schöne Konstruktion. Ich bin gespannt wie sich diese Lautsprecher vor dem Messmikrofon schlagen werden.
Darf ich fragen wo du die Trennfrequenz anpeilst?
Ja wenn alles funktioniert wie es soll, ist es eine recht einfache Angelegenheit, Direktschall wird auf Hörabstand korrigiert, wenn der Klirr auch gut ist, habe ich schon gewonnen. Mehr ist es ja nicht. Trennfrequenz wird bei ca. 700Hz liegen.

Zitat:
Ich frage mich auch des weiteren, ob es wirklich sinnvoll ist bis zu obersten Hochton eine solch lange Line zu nutzen oder mit steigender Frequenz die Länge des Arrays immer kürzer werden zu lassen.
Ja natürlich ist es sinnvoll, ab einer gewissen Länge der Line befindet man sich ohnehin nur noch innerhalb der abgestrahlten Fläche, dh ober/unterhalb befindet man sich mit Gehör nie.

Zitat:
Meine Breitänder Arrays bündeln oben herum extrem stark, oft zu viel im Gegensatz zu tieferen Frequenzen.
Sind sie zu kurz? Die Vorteile der Richtwirkung ergeben sich durch die Länge. Sind Sie kurz, bewegt man sich schnell aus dem Zentrum heraus und ist mit Kopf an eine bestimmte Höhe gebunden, so ist das bei üblichen kurzen Linienwandlern die man im Handel bekommt.

Gruß, Felix
Ellesound ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2016, 12:08   #829
Ellesound
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2015
Beiträge: 857
Ellesound befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ellesounds Kino

Die Übertrager sind jetzt auch fertig, die sind nötig, da die Impedanz der Hochtöner bei ca. 0,25Ohm liegt, beide Übertrager messen sich nahezu identisch, und sind sehr breitbandig ausgelegt.

So sehen die aus:


Und die Messung beider im Vergleich, oben der Impedanzverlauf, und unten die elektrische Phase, muss man nicht viel dazu sagen, passt so.


Die Gehäuse sind auch fast fertig, bald werde ich den ersten Funktionstest machen(müssen).

Gruß, Felix
Ellesound ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2016, 14:16   #830
Thelemonk
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2016
Beiträge: 259
Thelemonk befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ellesounds Kino

Hallo Felix,

hast du die Übertrager selbst gewickelt?

Viele Grüße
Thelemonk
Thelemonk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2016, 14:30   #831
Ellesound
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2015
Beiträge: 857
Ellesound befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ellesounds Kino

Hallo, ja die sind selbst abgestimmt und gewickelt.

Gruß, Felix
Ellesound ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2016, 17:42   #832
Ellesound
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2015
Beiträge: 857
Ellesound befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ellesounds Kino

Ja also bis auf die Schaumstoffeinlage ist das jetzt fertig, sieht so aus:


Gruß, Felix
Ellesound ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2016, 18:20   #833
Thelemonk
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2016
Beiträge: 259
Thelemonk befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ellesounds Kino

Klasse, sieht richtig gut aus.
Tolles Projekt!
Thelemonk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2016, 22:14   #834
Ellesound
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2015
Beiträge: 857
Ellesound befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ellesounds Kino

Danke, bin auch recht zufrieden bis jetzt, funktionieren muss das ganze aber auch noch...

Gruß, Felix
Ellesound ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 11:50   #835
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 10.820
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Ellesounds Kino

Zitat:
... funktionieren muss das ganze aber auch noch ...
... sonst wär's nämlich ''a schene Leich'' ...

LG, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 15:45   #836
Ellesound
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2015
Beiträge: 857
Ellesound befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ellesounds Kino

Ja vor allem auch "a teure"

Ich häng sie heute noch kurz an, mal sehen ob sie einen Ton von sich geben.

Gruß, Felix
Ellesound ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 15:57   #837
Thelemonk
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.02.2016
Beiträge: 259
Thelemonk befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ellesounds Kino

Daumendrück
Thelemonk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2016, 18:11   #838
Ellesound
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2015
Beiträge: 857
Ellesound befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ellesounds Kino

Ja also die Hochtöner funktionieren, gemessen habe ich noch nichts, der erste Eindruck ist sehr positiv, sehr präzise und klare Wiedergabe, Klirr dürfte gering sein, der typische Hochtonabfall ist hörbar vorhanden, habe dann einfach etwas angehoben in den oberen Lagen.

Macht man das, ändert sich hörbar nichts bei anderen Distanzen, was sehr auffallend ist, nähere ich mich den Hochtönern wird's kaum lauter, also so kenne ich das noch nicht.

Die Trennfrequenz habe ich probehalber auf 600Hz gelegt, dürfte überhaupt kein Problem sein.

Befindet man sich vertikal ca. 15cm von oben/unten von den "Enden" innerhalb der Membran, ändert sich hörbar praktisch kaum was, also das Hörfenster ist sehr groß.

Negativ ist, dass der Wirkungsgrad gering ist, diese Vorahnung hatte ich aber schon, mir wäre das aber zu teuer gewesen, obwohl Neodymmagneten mit N52 verbaut sind, reicht es für hohe Pegel nicht aus, mit ca. 3Reihen gleicher Sorte würde es dann wahrscheinlich passen.

Für mich in meiner Wohnung ist es aber völlig ausreichend, will man mehr wird der Hochtöner sehr teuer, aber in dieser Größe ist das nun mal so.

Gruß, Felix
Ellesound ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2016, 13:14   #839
armin75
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 26.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 1.859
armin75 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ellesounds Kino

Schaut super aus Felix!

lG

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2016, 13:46   #840
P.Krips
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.02.2008
Beiträge: 2.150
P.Krips befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Ellesounds Kino

Hallo Felix,
das schaut ja wirklich schon mal gut aus.

Eine Bitte habe ich:
Du erinnerst dich wohl noch an gewisse hitzige Diskussionen über das Amplitudenverhalten von Linien im Nahfeld.

Wenn du mit Messungen beginnst, könntest du dann von der Hörentfernung her so in 1/2 m Schrittten bis ca. 0,5 m Abstand mal a) reflexionsfreie Messungen machen und b) dann in den gleichen Abständen ungefensterte Messungen.

Die Messungen dann aber im Original, ohne Entzerrung / Linearisierung zeigen.

Das könnte, so denke ich, zur Klärung der damals gegensätzlichen Standpunkte beitragen.

Gruß
Peter Krips
__________________
"Wer sich über Kritik ärgert, gibt zu, daß sie verdient war "
(Tacitus um 100 n. Chr)

(auch ein amerikanischer Präsi hats mal schön ausgedrückt:)

'Lieber schweigen und als möglicher Dummkopf gelten, als den Mund aufmachen und jeden Zweifel zu beseitigen..'
P.Krips ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:03 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de