HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Wiedergabestandards

Wiedergabestandards Stereo, Multichannel mit und ohne Bild

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.2011, 16:44   #16
ken
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

bei hohen iso werten stellt sie die aufloesung runter um so noch ein bissi mehr rauschen rauszurechnen, macht meine auch. wenn ich sie lasse..



lg
  Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 16:48   #17
Lynyrd
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2009
Beiträge: 310
Lynyrd befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von demon Beitrag anzeigen
Ich hab eigentlich gehofft Du kannst mir anhand des Bildes sagen, woran Du erkannt hast dass es zu lange belichtet wurde.
Klar doch: Unschärfe im Foto.
Lynyrd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 16:59   #18
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.377
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo!

Also meine aus der "Steinzeit" der digitalen Fotografie macht im Verhältnis zu einer aktuellen Knipse (Lumix TZ-8) auch viel "blassere" Fotos.
Es gibt aber Einstellmöglichkeiten wo man sowohl Schärfe als auch Farben hochdrehen kann.
Wirkt natürlich immer nur auf der JPEG out of cam.

D.h. Schnappschüsse in meinem (nachbearbeitungsfreundlichen) Modus wirken auf den ersten Blick eben nicht so "knackig" wie die aus der Lumix TZ-8.
Aber das kann man eigentlich alles auch nachträglich aus dem JPEG rausholen.

Hier mal eines auf quik'n'dirty bearbeitet für I-Net Bilder.
(Farbwerte, Kruven, skalieren, unscharf maskieren)

JPG out of cam nur sakliert:


bearbeitet:



Und dann noch dein Macro kurz bearbeitet:


mfg

P.S. irgendwann kippts halt ins negativ wenn man mit den Farben/Schärfe übertreibt
P.P.S. finde deine Fotos aber auch so auch in Ordnung.

Geändert von schauki (27.05.2011 um 17:05 Uhr).
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 20:54   #19
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Hallo!

Also meine aus der "Steinzeit" der digitalen Fotografie macht im Verhältnis zu einer aktuellen Knipse (Lumix TZ-8) auch viel "blassere" Fotos.
Es gibt aber Einstellmöglichkeiten wo man sowohl Schärfe als auch Farben hochdrehen kann.
Wirkt natürlich immer nur auf der JPEG out of cam.

D.h. Schnappschüsse in meinem (nachbearbeitungsfreundlichen) Modus wirken auf den ersten Blick eben nicht so "knackig" wie die aus der Lumix TZ-8.
Aber das kann man eigentlich alles auch nachträglich aus dem JPEG rausholen.


mfg

P.S. irgendwann kippts halt ins negativ wenn man mit den Farben/Schärfe übertreibt
P.P.S. finde deine Fotos aber auch so auch in Ordnung.
Danke für die Bilder
Ja, so hab ich es eh vorgehabt, mit grundsätzlich brauchbaren Bildern aus der Cam und etwas nachbearbeiten am Computer (so hab ich das bisher auch immer gemacht).
Die neue Kamera ist definitiv anders -und nachdem ich mit meiner Lumix so zufrieden war, kommt mir halt alles nicht so richtig vor. Aber es wird.
Bleibt mir eh nix über als mich daran zu gewöhnen

Zitat:
Zitat von Lynyrd Beitrag anzeigen
Klar doch: Unschärfe im Foto.
Danke, ich werd mal drauf schauen drauf zu schauen

bis dann,
Michi
  Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 21:22   #20
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.377
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Bzgl. Farbwiedergabe:
Hast du schon mal Bilder ausarbeiten lassen?
Das ist "meine" Referenz:
Bild am Monitor soll ungefähr so aussehen wie das Papierbild bei Tageslicht (aber nicht direkt in der Sonne).

mfg

P.S. Leider darf ich das Foto nicht herzeigen wo meine Freundin vom Abgasstrahl eines Fliegers umgeweht wird....
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2011, 00:05   #21
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Heute am Nachmittag hab ich kurzfristig mit beiden Knipsen geknipst.

Hier ein Bild mit der Lumix FX3 gemacht (Automatik, kein Zoom):




und hier das ähnliche mit der Fuji (Automatik, kein Zoom):



Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Bzgl. Farbwiedergabe:
Hast du schon mal Bilder ausarbeiten lassen?
Das ist "meine" Referenz:
Bild am Monitor soll ungefähr so aussehen wie das Papierbild bei Tageslicht (aber nicht direkt in der Sonne).

mfg

P.S. Leider darf ich das Foto nicht herzeigen wo meine Freundin vom Abgasstrahl eines Fliegers umgeweht wird....
Gute Idee, sich an den ausgearbeiteten Bildern zu orientieren. Wahrscheinlich hab ich das bisher eh gemacht, unterbewusst -obwohl: Bildschirm ist ja eher Dia als Papier.
Schade wegen des Bildes mit der umgewehten Freundin. Aber ich würds von mir auch nicht posten lassen, glaub ich.

bis dann,
Michi

  Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 10:06   #22
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 8.486
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Jetzt mal ernsthaft...was erwartet ihr eigentlich von einer Knipse für rund 150 €

Ich finde die Fuji macht für ihren Preis richtig gute Fotos, vor allem die Tele- als auch die Nahaufnahmen sind hervorragend. Nachbearbeiten kann man diese natürlich immer noch. Alleine die Autotonwertkorrektur von Photoshop holt praktisch bei jedem Foto noch eine Menge raus. Dass die Fuji hier mit den Farben etwas zurückhaltend ist, finde ich persönlich eher als angenehm. Wenn es etwas mehr sein soll, dann guck' doch mal welche Motivprogramme die Fuji zur Verfügung stellt. Da gibt es sicher das ein oder andere Programm, dass bei der Farbsättigung etwas üppiger zu Werke geht. Ansonsten, einfach am PC nachbearbeiten.

Ich Fotographiere meistens mit einer dSLR (Pentax K20D). Auch ich muss praktisch jedes Bild nachbearbeiten (Tonwertkorrektur, ein bisschen nachschärfen, ggf. Fülllicht, Kontrast usw.) um optimale Ergebnisse zu bekommen.

Guckt euch doch einfach mal die ollen Kleinbildaufnahmen an, die ihr vor 15, 20 Jahren gemacht habt...sind die besser?

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 10:35   #23
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 10.143
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo Michi !

Extra für Dich habe ich im Manual Deiner neuen Cam geblättert ....
Versuche doch mal im Menü 'FILMSIMULATION' zu finden. Wahrscheinlich ist im Untermenü 'PROVIA/STANDARD' eingestellt. Versuche es mal mit 'VELVIA/VIVID'. Diese Einstellung macht satte Farben und einen tollen Kontrast - überhaupt bei Naturaufnahmen (ist bei meiner Cam zumindest so). Was das für Portraits ausmacht musst Du selber testen.

Grüße, dB
__________________
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher ...
Albert Einstein
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 13:20   #24
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Jetzt mal ernsthaft...was erwartet ihr eigentlich von einer Knipse für rund 150 €

Ich finde die Fuji macht für ihren Preis richtig gute Fotos, vor allem die Tele- als auch die Nahaufnahmen sind hervorragend.

...

Guckt euch doch einfach mal die ollen Kleinbildaufnahmen an, die ihr vor 15, 20 Jahren gemacht habt...sind die besser?

Gruß

RD
Hallo RD! Du hast ganz recht!
Trotzdem war ich anfangs enttäuscht dass die ersten Aufnahmen mit der Fuji nicht so gut (meine Meinung) waren, wie die meiner alten Lumix (beide im DAU-Modus).
In diesem Thread kannst Du, wenn Du magst, sehr viele Bilder meiner Lumix anschauen, so wie sie mir ans Herz gewachsen ist: http://hififorum.at/forum/showthread.php?t=5285

Aber das Zoom ist bei der Fuji wirklich nicht von schlechten Eltern, und viel interessanter als ich gedacht habe (ich hab' nämlich gedacht ich brauch das gar nicht).

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Hallo Michi !

Extra für Dich habe ich im Manual Deiner neuen Cam geblättert ....
Versuche doch mal im Menü 'FILMSIMULATION' zu finden. Wahrscheinlich ist im Untermenü 'PROVIA/STANDARD' eingestellt. Versuche es mal mit 'VELVIA/VIVID'. Diese Einstellung macht satte Farben und einen tollen Kontrast - überhaupt bei Naturaufnahmen (ist bei meiner Cam zumindest so). Was das für Portraits ausmacht musst Du selber testen.

Grüße, dB
Danke deziBert

Interessanterweise hab ich das "V" Setting fünf Minuten vor Deinem posting entdeckt -nämlich in diesem unterhaltsamen Video: http://www.youtube.com/watch?v=IyUs2MpeWqM

Vivid-Bilder hab ich schon gemacht, komm aber vielleicht/wahrscheinlich nicht mehr zum hochladen heute. Und morgen bin ich schon unterwegs

bis dann,
Michi
  Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2011, 14:00   #25
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 8.486
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Jeder Kamerahersteller hat da so seine eigene Philosphie...

Ich kenne Fuji, da ich die f31fd besitze, mit der ich seit Jahren sehr zufrieden bin. Die Fujis machen im Vollautomtikmodus eher neutrale und keine 'bunten' Bilder. Bei Pana scheint das anders zu sein. Wer bei Fuji mehr Farbe will, muss dies einstellen.

Wichtig ist, dass die Kamera unter nahezu allen Bedingungen scharfe Aufnahmen liefert. Dazu gehört ein präziser und möglichst schneller Autofokus, ein Software, die nach Möglichkeit nicht all zu sehr nachbearbeitet (nachbearbeiten muss) und natürlich vor allem, ein gutes Objektiv. Und genau bei diesen Punkten sind m.E. die Fujis wirklich gut, wenn nicht sogar Spitze.

Fehlt es ein bisschen an Farbe oder ist die Belichtung nicht so hundertprozentig, dann kann man das mit einem guten Bildprogramm eigentlich immer zufriedenstellend korrigieren. Ist die Aufnahme allerdings unscharf (falsch focussiert, zu großes Korn, zu starke Filter), dann lässt sich da nachträglich nichts oder nur noch bedingt was retten.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 00:35   #26
demon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo!

Also zuerst ein NEUES Obst vs. Gemüse, mit ISO100 und Filmeffekt "Vivid". Zum Vergleichen darunter das alte.




..dreimal darf man raten welches mir besser gefällt...
und eins von der Strasse, ebenfalls ISO100 und "V" - Gehirnstrudel aktivieren!





und gestern hab ich noch die Zwei gemacht, einmal ein knalliger Schattenmann für dB:


(ISO100)

und einmal Grün und Blau, für alle denen es gefällt (mir zB.):


(ISO100)


bis dann,
Michi
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 01:01   #27
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 10.143
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Also auf meinem Bildschirm wirkt der Gemüseladen in der Einstellung Vivid natürlicher - was die anderen Fotos angeht sind die für mich zu speziell um sie richtig einzuschätzen.
Aber ich glaube, damit kannst Du leben ....

Grüße, dB
__________________
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher ...
Albert Einstein
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 11:17   #28
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 8.486
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Das letzte Bild (Baum vor blauem Himmel) kommt mir was die Farben angeht komisch vor. Der Himmel schattiert in allen Farben von hellblau über tükis bis weißblau. Das kann irgendwie nicht richtig sein....

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 11:58   #29
ken
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo!


Tolle Bilder

Der vivide Supermarkt ist schön, aber wo ist die Einkaufstante? Die macht ja das Bild erst zum Bild, ohne die ist es "nur" ein Bild.

Das gleiche, aber nicht das selbe

Deutlich am besten ist auf jeden Fall das Men-in-Black-Gedächtnisauslöschungsdevice-Bild. Hmm, komisch, ich kann mich gar nicht mehr erinnern wo du das gemacht hast?!




lg
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2011, 22:42   #30
Babak
gestört verar*** verlogen
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 31.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.538
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo

hier mal mein erster Cent:

Zitat:
Zitat von demon Beitrag anzeigen
Heute am Nachmittag hab ich kurzfristig mit beiden Knipsen geknipst.

Hier ein Bild mit der Lumix FX3 gemacht (Automatik, kein Zoom):




und hier das ähnliche mit der Fuji (Automatik, kein Zoom):

Diese beiden Bilder sind nicht unbedingt so einfach zu vergleichen:

ad Lumix:

EXIF sagt:
0.5 sek, f/2.8, ISO 200


ad Fuji:
EXIF sagt:
1/4 sek, f/4.3, ISO 1600
  • Für ISO 200 rauscht die Lumix ordentlich (siehe iPad Cover)
  • Dass die Fuji bei ISO 1600 wenige Details bringt, ist logisch.
  • Weiter fällt mir auf, dass das Bild mit der Lumix schwächer belichtet ist als das mit der Fuji

Ich würde mal das selbe Motiv mit den selben Einstellungen machen (gleiche ISO, gleiche Blende, gleiche Belichtungszeit).

Aber für ISO 1600 mit einer kleinen Kamera schaut das Ergebnis nicht so übel aus.

Wenn ich mich recht erinnere, macht die Fuji bei hohen ISO-Einstellungen mehrere Bilder und fügt sie zusammen, damit das Bild weniger verrauscht ist.






Zitat:
Zitat von demon Beitrag anzeigen
Hallo!

Also zuerst ein NEUES Obst vs. Gemüse, mit ISO100 und Filmeffekt "Vivid". Zum Vergleichen darunter das alte.


Auch hier nicht so einfach vergleichbar:

NEUES Obst mit Vivid
EXIF sagt:
1/21 sek, f/3.3, ISO 100

Altes Obst
EXIF sagt:
1/45 sek, f/3.3, ISO 400


Wenn bei einer Verdopplung des ISO-Werts eine die gleiche Belichtung zustande kommt, muss man bei gleicher Blende die Belichtungszeit halbieren.

Angenommen, die Beleuchtung ist die gleiche (was auch fraglich ist):

Blende ist die selbe (f/3.3).

ISO: 2 Stufen (also Erhöhung von 100 auf 400)
Belichtungszeit: nur eine Stufe (Halbierung von 1/21 sek auf 1/45 sek)

Somit ist das NEUE Bild gegenüber dem alten Bild um eine Blendenstufe knapper belichtet.

Ergebnis:
  • dünklere Schatten
  • kräftgere Farben

Wie gesagt:
Ich wäre mir nicht sicher, ob die Beleuchtung ganz gleich ist.
Auf dem einen Bild sieht man Tageslicht aus dem Auslagenfenster, beim anderen nicht, etc.

Auch hier:
Fotos gleich hinter einander machen.
Nur eine Einstellung ändern
  • einmal nur die Belichtung
  • einmal nur die ISO-Einstellung
  • einmal nur den simulierten Film
  • einmal nur die Auflösung

Und noch eine Einstellung:
Die Kamera hat eine Einstellung für den Dynamikbereich ("Dynamic Range", siehe Anleitung Seite 69).
Hier wird der Dynamikumfang eingestellt.
Irgendwo hatte ich einen test gesehen, bei dem die Bilder des selben Motivs bei 100% deutlich flacher waren als bei 200% oder 400%.


Ich würde mal beim selben Motiv mit 100%, 200% und 400% spielen.

Die Kamera hat eine Einstellung namens "D-Range Priority"

Die D-Range-Priority scheint (wie viele andere Kameras) die Gradation in dunklen Bereichen des Bilds anders zu handhaben als in hellen Bereichen.

In der Praxis führt das zu einer zu starken Aufhellung der Schatten, die noch dazu verrauscht sind.

Also am besten nur mal manuell auf 200% einstellen.


Nächste Einstellung: ISO-Bereich

Ich persönlich würde den ISO-Bereich auf 800 Beschränken.
Also wenn schon Auto-ISO, dann die Einstellung "Auto (800)"

Sonst geht die Kamera lustig auf 1600 oder gar 3200 und es rauscht.


Nächste Einstellung: Auflösung
Wenn Du nicht unbedingt vorhast, Poster auf 70x100cm auszudrucken, würde ich die Auflösung auf 6 Megapixel beschränken (das reicht auch für 30x40 cm vollkommen aus).

Das reduziert das Rauschen und verbessert allgemein die Bildqualität.



LG

Babak
__________________
“The problem with today’s world is that everyone believes they have the right to express their opinion AND have others listen to it.

The correct statement of individual rights is that everyone has the right to an opinion, but crucially, that opinion can be roundly ignored and even made fun of, particularly if it is demonstrably nonsense!”


— Brian Cox, musician, physicist, and freethinker
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de