HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > HiFi-Voodoo aus technischer Sicht

HiFi-Voodoo aus technischer Sicht Ist da was dran oder nicht?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.08.2010, 21:13   #61
Dr. Holger Kaletha
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Scheller Beitrag anzeigen
Das, mein Lieber.......erzählst du mal besser deiner Oma. Sorry....Ich kabe so viele Geräte dieser Firma hier gehabt, dass ich mir da durchaus ein Urteil bilden kann.
Mein gerät hast Du jedenfalls nicht gehabt und das meiner Bekannten auch nicht...

Zitat:
Zitat von Scheller Beitrag anzeigen
M3 und besonders die M4 waren absolut unzuverlässige Kisten.
Meine "Kiste" - die M4 - arbeitet seit über 10 Jahren absolut zuverlässig!

Beste Grüße
Holger
  Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2012, 11:38   #62
Sven
Minimalist.
 
Benutzerbild von Sven
 
Registriert seit: 20.01.2012
Beiträge: 1.251
Sven befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Zusammen,

ich wusste nicht genau wo hin mit meiner Frage - daher stelle ich sie mal hier ein.

Gibt es denn irgendeinen Grund, ein Kaltgeräte-Stromkabel nachzurüsten?

Oder ist das einfach nur Show?

Danke und LG, Sven
Sven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2012, 11:40   #63
ken
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Show!


lg
  Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2012, 13:42   #64
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.831
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Aus meiner Sicht ist es komplett egal, wie der Strom in die Geräte kommt. Ob sündteures ***-Kabel oder mit zwei (natürlich isolierten) Drähten aus vergammelten Kleiderbügeln.

Für die Esoterik bei singnalführenden Kabeln habe ich noch einen Funken Verständnis, aber bei den Stromkabeln hört dann jegliche Toleranz auf.
Wer an so etwas glaubt, der hat wahrlich nicht alle Tassen im Schrank.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2012, 16:16   #65
Scheller
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Gibt es denn irgendeinen Grund, ein Kaltgeräte-Stromkabel nachzurüsten?
Man kann die Geräte dann einfacher aus einem Regal oder einer Schrankwand entnehmen, um darunter dann z.B. Staub zu wischen....

Geistig verwirrte Mitmenschen könnten darüberhinaus problemlos die Stromkabel austauschen, um das Gefühl zu bekommen, den Klang damit zu verändern.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2012, 16:22   #66
Sven
Minimalist.
 
Benutzerbild von Sven
 
Registriert seit: 20.01.2012
Beiträge: 1.251
Sven befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Zusammen,

Den praktischen Effekt bzgl des "aus dem Regal nehmen" wäre auch meine eigentliche Motivation.

Gruß,Sven
Sven ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2012, 16:28   #67
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.831
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Wenn das der Grund ist und der Umbau nicht allzu aufwändig, dann spricht zumindest einmal nichts dagegen.

Aber Vorsicht! Du hantierst mit lebensgefährlichem Strom! Wenn du nicht ganz genau weißt was du da machst, lasse die Finger davon oder gehe zu einem Profi.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.2016, 09:17   #68
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 1.563
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Die 10 Strom(kabel)gebote

hms

http://pelmazosblog.blogspot.co.at/
gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de