HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Wiedergabestandards

Wiedergabestandards Stereo, Multichannel mit und ohne Bild

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.03.2010, 10:54   #46
matadoerle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Felix,
wir haben dir mit mehreren Fachleuten schon versucht klarzumachen, daß ein schnurgerader Frequenzgang am Hörplatz eben NICHT das Ziel des HiFi-Himmels darstellt (und ganz davon ab nur sehr wenig über Klanggüte etwas aussagt); ganz unabhängig übrigens vom Pegel .. und ja: ein sehr guter Lautsprecher ist immer einer, der optimal in den Raum und seine Gegebenheiten eingebunden ist.
Gruß Thorsten
  Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2010, 10:55   #47
Babak
gestört verar*** verlogen
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.538
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Ich finde dBA ist überhaupt eine krumme Krücke zum Teil gar irreführend.
... weil ...?

Gibt es fundierte Gründe, oder ist es eine reine Meinung ("Ich finde...")

LG

Babak
__________________
“The problem with today’s world is that everyone believes they have the right to express their opinion AND have others listen to it.

The correct statement of individual rights is that everyone has the right to an opinion, but crucially, that opinion can be roundly ignored and even made fun of, particularly if it is demonstrably nonsense!”


— Brian Cox, musician, physicist, and freethinker
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2010, 11:00   #48
ellesound
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Hallo Felix,
wir haben dir mit mehreren Fachleuten schon versucht klarzumachen, daß ein schnurgerader Frequenzgang am Hörplatz eben NICHT das Ziel des HiFi-Himmels darstellt (und ganz davon ab nur sehr wenig über Klanggüte etwas aussagt); ganz unabhängig übrigens vom Pegel .. und ja: ein sehr guter Lautsprecher ist immer einer, der optimal in den Raum und seine Gegebenheiten eingebunden ist.
Gruß Thorsten
Das haben wir bereits alles durch, dieses Thema, es sollten hpts. die anderen Messdaten halbwegs passen, der FG ist nicht das wichtigste, der ist die Draufgabe.

Aber dazu muß man sich wirklich intensiv damit auseinandersetzen, da reicht es nicht, auf den Rat anderer zu hören, selbst ist der Mann, und es ist auch gar nicht schwer eine Messung zu machen, die Software gibts sogar kostenlos.

Lg. Felix
  Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2010, 11:02   #49
Dieter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von ellesound Beitrag anzeigen

Das hat nichts mit Überbieten oder Alter zu tun, es ist einfach ein Hobby, und das geb ich nicht auf, solange es mir Spass macht, dazu ist es ja da.

Ist ja auch nicht schlimm, wenn LS bauen und messen Dein Hobby ist. Ich höre lieber!

Wenns dir nicht mehr wichtig ist, dann hast du aber auch in so nem Forum nicht mehr viel verloren. Ist nur eine Feststellung.

Ach, nur weil ich nicht so ticke wie Du und ich eine andere Erfahrung, Vorstellung habe und andere Prioritäten setzte, habe ich hier nichts zu suchen. Sehr .
Sei mal ein bisschen locker! sowieso!
Lg. Felix

Dieter
  Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2010, 11:06   #50
ellesound
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Dieter,

warum so empört, war doch nur eine Feststellung, ich höre genauso gerne wie du, aber erst nachdem meine Anlage so gut spielt, wie ich es will.

Zum Musik hören reicht eben auch der alt bewährte Küchenradio, das ist mir aber zu wenig.

Lg. Felix
  Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2010, 11:07   #51
Titian
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von matadoerle Beitrag anzeigen
- ich will aber keine Pegelorgie sondern Musikgenuß, ich möchte Stimmen atmen und Instrumente leben hören.
Ich bin froh, dass ich Klassik höre. Wer mehr als 100 db(A) hört und behauptet, es sei Live-treu, liegt wirklich daneben (ausser er will das Stück auf der Bühne erleben).
Ich muss aber immer wieder feststellen, dass viele Leute (ab und zu ich auch) Klassik zu laut hören. Es ist auch so, dass wenn die Anlage sauber laut spielen kann, wird der Pegel aufgedreht. "es macht spass" (taub zu werden) ist die Devise.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2010, 11:09   #52
Babak
gestört verar*** verlogen
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.538
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo

Zitat:
Zitat von ellesound Beitrag anzeigen
und es ist auch gar nicht schwer eine Messung zu machen, die Software gibts sogar kostenlos.
Das ist überall das einfachste.

Aber zu wissen, was man wo sinnvoller weise misst, und warum man es misst, und wie man die Messwerte interpretiert, miteinander in Beziehung setzt, und welche Maßnahmen man dann daraus zieht, das macht es etwas schwerer.

Das macht in der Forschung ja auch den Unterschied zwischen einem wissenschafltichern Mitarbeiter und einem Technsichen Assistenten aus.

Messequipment kaufen und drauf los messen - das reicht nicht.

Ich halte mich lieber an Fachleute, die die Zusammenhänge kennen.


Und nochmal:
Hier geht es um Livehaftigkeit der Pegel - nicht um messteschnisches.
Kann doch nicht sein, dass das Thema alles kontaminiert ...


LG

Babak
__________________
“The problem with today’s world is that everyone believes they have the right to express their opinion AND have others listen to it.

The correct statement of individual rights is that everyone has the right to an opinion, but crucially, that opinion can be roundly ignored and even made fun of, particularly if it is demonstrably nonsense!”


— Brian Cox, musician, physicist, and freethinker
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2010, 11:11   #53
Dieter
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von ellesound Beitrag anzeigen
Dieter,

warum so empört, war doch nur eine Feststellung, ich höre genauso gerne wie du, aber erst nachdem meine Anlage so gut spielt, wie ich es will.

Du (und nicht nur Du!) schreibst seit Wochen, Monaten immer das Gleiche. Ist auch nur eine Feststellung: Was machst Du dann hier?

Zum Musik hören reicht eben auch der alt bewährte Küchenradio, das ist mir aber zu wenig.

Stimmt!

Lg. Felix
Dieter
  Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2010, 11:12   #54
ellesound
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Ich muss aber immer wieder feststellen, dass viele Leute (ab und zu ich auch) Klassik zu laut hören. Es ist auch so, dass wenn die Anlage sauber laut spielen kann, wird der Pegel aufgedreht. "es macht spass" (taub zu werden) ist die Devise.
Wenns gut ist und Spass macht, warum nicht, es gibt so viele Dinge die nicht gesund sind, das fängt bei der Ernährung an, mit Rauchen und Alkohol gehts dann weiter, ich glaub, es ist eher wahrscheinlich an solchen Dingen sogar verfrüht zu sterben, als an etwas höherer Lautstärke taub zu werden, der man aber nur ab und zu ausgesetzt ist.

Lg. Felix
  Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2010, 11:12   #55
Franz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
'Große' LS gefallen mir eigentlich hauptsächlich wegen ihrer unerschütterlichen Souveränität mit der sie aufspielen. Alles spielt sich weit, weit jenseits jeder Angestrengtheit ab. Und weil leistungs- und wirkungsgradstarke Systeme meist sehr voluminös sind mangelt es auch nie am Tiefgang.
Das ist es, db, das ist es.

Gruß
Franz
  Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2010, 11:15   #56
ellesound
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Du (und nicht nur Du!) schreibst seit Wochen, Monaten immer das Gleiche. Ist auch nur eine Feststellung: Was machst Du dann hier?
Das Hobby ist halt immer das gleiche, und nachdem viele Leute meine Beiträge nicht lesen, muss ich mich wiederholen.

Lg. Felix
  Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2010, 11:16   #57
ken
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Also so als Zwischenfazit, und da sind sich wohl alle einig, kann man mal festhalten, dass eine Anlage eigentlich nie genug Pegelreserven haben kann.

Wo gibts jetzt noch Fragen?





lg wolfgang
  Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2010, 11:18   #58
Franz
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Es ist auch so, dass wenn die Anlage sauber laut spielen kann, wird der Pegel aufgedreht. "es macht spass" (taub zu werden) ist die Devise.
Du hast die Gefahr, die bei guten Anlagen darin lauert, immer lauter abhören zu wollen, sehr gut erkannt, Titian. Mir fällt das bei meinen Besuchern immer wieder auf, daß sie lauter hören wollen als es eigentlich Sinn macht. Ich gelte bei denen schon als "Leisehörer", dabei schone ich nur mein Gehör.

Gruß
Franz
  Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2010, 11:18   #59
Babak
gestört verar*** verlogen
 
Benutzerbild von Babak
 
Registriert seit: 30.07.2006
Ort: Wien
Beiträge: 10.538
Babak ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo

Zitat:
Zitat von ellesound Beitrag anzeigen
Wenns gut ist und Spass macht, warum nicht, es gibt so viele Dinge die nicht gesund sind, das fängt bei der Ernährung an, mit Rauchen und Alkohol gehts dann weiter, ich glaub, es ist eher wahrscheinlich an solchen Dingen sogar verfrüht zu sterben, als an etwas höherer Lautstärke taub zu werden, der man aber nur ab und zu ausgesetzt ist.
Typischer Spruch.
Ähnlich haben früher Raucher argumentiert.

Es geht nicht nur ums komplett taub sein, sondern um eingeschränkte Hörfähigkeiten, Tinnitus, Hörstürze etc.

Anscheinend kennst Du die Statistiken zu Hörschäden nicht.

LG

Babak
__________________
“The problem with today’s world is that everyone believes they have the right to express their opinion AND have others listen to it.

The correct statement of individual rights is that everyone has the right to an opinion, but crucially, that opinion can be roundly ignored and even made fun of, particularly if it is demonstrably nonsense!”


— Brian Cox, musician, physicist, and freethinker
Babak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2010, 11:23   #60
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 10.493
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Zitat:
Zitat:
Zitat von Dezibel
Ich finde dBA ist überhaupt eine krumme Krücke zum Teil gar irreführend.

... weil ...?

Gibt es fundierte Gründe, oder ist es eine reine Meinung ("Ich finde...")
Da muss ich wieder einmal unseren sehr geschätzten Tonverantwortlichen zitieren:
http://www.sengpielaudio.com/Rechner-dba-spl.htm
'ich finde ....' da ist was fundiert Wahres dran .....

Grüße, dB
__________________
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher ...
Albert Einstein
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de