HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Passive Schallwandler

Passive Schallwandler Der bewährte Standard

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.05.2012, 01:10   #1066
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.599
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
Naja, wenn jemand auf der Messe zu uns kommt und uns 30 Minuten vollquasselt, dass er mit dem gleichen Chassis was viel besseres gebaut hat, dann würde ich das schon gerne mal hören. Ich würde niemals von mir aus einem DIYer nahetreten und seine Projekte schlecht machen. Diese Einladungen sind einfach eine Reaktion auf eine (durchaus nicht immer subtile) Art des Anpöbelns.
Okay, das ist dann halt wirklich nicht mehr als Anpöbeln.
Aber im Endeffekt ist diese Einladung halt gleichzusetzten mit:
"Jetzt hast du uns gesagt wie schlecht unsere LSP im Vergleich sind, das nächste mal kommst du mit deinen LSP vorbei und dann sagen wir dir wie schlecht deine DIY LSP sind"

Ich nehme mich selbst da gar nicht aus, ich habe sicher auch meine Vorurteile und manche Hersteller sind mir so unsympathisch, dass egal wie gut der LSP sein mag ich das trotzdem nicht sehen/hören würde.

Bei einigen "üblichen Verdächtigen" hätte ich mir den Spaß machen sollen und den Bericht über das neue Teil bzw. den Vergleich zuvor notariell beglaubigen lassen, oft hätte da sogar der Wortlaut des Berichts vom User gepasst. D.h. mittlerweile weiß ich wenn ein Forenuser ein neues Teil bekommt schon ganz genau wie sein Urteil/Bericht ausfallen wird.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 01:13   #1067
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.318
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Es gibt doch die Produkte! Warum nicht einfach anhand dieser urteilen?
ja, seh ich auch so. Da es die Produkte aber seit mehr als 40 Jahren gibt, wurden sie offensichtlich von ausreichend vielen Leuten (aus der Studiowelt) so positiv beurteilt, dass sie sie gekauft haben. Das sagt schon was. Aber hier wurde einfach mal losgebashed, weil irgendein Foto nicht so aussieht, wie es nach Meinung einiger Forenexperten aussehen sollte.

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 01:29   #1068
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.599
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
ja, seh ich auch so. Da es die Produkte aber seit mehr als 40 Jahren gibt, wurden sie offensichtlich von ausreichend vielen Leuten (aus der Studiowelt) so positiv beurteilt, dass sie sie gekauft haben. Das sagt schon was. Aber hier wurde einfach mal losgebashed, weil irgendein Foto nicht so aussieht, wie es nach Meinung einiger Forenexperten aussehen sollte.
Für mich macht es allerdings keinen Unterschied ob man "basht" oder "hochjubelt" - wenn man eines von beiden aufgrund unzusammenhängender Dinge tut.

Und für mich sagt weder eine unordentliche Werkstatt, Messplatz,... noch das Bestehen der Firma über 40 Jahre etwas über einen einzelnen LSP aus.

Eine falsche Schlussfolgerung entkräftet man meiner Meinung nach nicht durch eine andere falsche Schlussfolgerung.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 01:36   #1069
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.318
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Für mich macht es allerdings keinen Unterschied ob man "basht" oder "hochjubelt"
wer hat denn hochgejubelt? Begonnen hat das alles mit der Behauptung, man könnte einen der großen Westlake LS mal schnell und billig nachbauen. Da habe ich eingeworfen, dass eine exakte Kopie weder billig noch einfach zu realisieren wäre und eine ungefähre Kopie auch nicht zwingend wie das Original klingen würde. Und dann ging das bashen schon los...

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 07:31   #1070
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.825
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Was hier immer wieder vergessen wird ist die Tatsache, dass der Erfolg eines Herstellers auch sehr viel mit dessen (gutem) Marketing zu tun hat. Dieses "gute Marketing" wird nicht immer seriös betrieben, siehe was sich in den einschlägigen Zeitschriften abspielt (viel Werbung - super Testberichte).

Heute "funktioniert" alles nur noch nach dem Geschick der zuständigen Werbebranche, wie auch beispielsweise das Hochgepuschten von jungen Sängern/Sängerinnen nach Casting-Shows.

Langfristigen Erfolg garantiert so etwas allerdings nicht, denn wo nicht auch Qualität dahinter ist, das lässt sich nicht dauerhaft hochjubeln, die "Lüge" dahinter kommt auch hier irgendwann einmal ans Tageslicht.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 07:49   #1071
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.599
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
wer hat denn hochgejubelt? Begonnen hat das alles mit der Behauptung, man könnte einen der großen Westlake LS mal schnell und billig nachbauen.
Diese "Behauptung" in diesem Thread würde ich dann schon gerne als Zitat sehen.
@debonoo hat gefragt was das kosten kann, es war also eine Frage keine Behauptung.

Zitat:
Da habe ich eingeworfen, dass eine exakte Kopie weder billig noch einfach zu realisieren wäre und eine ungefähre Kopie auch nicht zwingend wie das Original klingen würde. Und dann ging das bashen schon los...
Nö das hast du - alles nachzulesen (Beiträge 997-999)- als 2te Antwort (die 1ste war: "kommt auf den Tischler an") auf die Frage von debonoo gegeben.

Dann wurde auch gesagt, dass man sowas in der Form eh nicht nachbauen will, dann hast du mit den sich nicht dem Vergleich stellenden DIYler angefangen....

Das was du unter "Bashing" verstehst (ich finde man darf einen Saustall auch beim Namen nennen) kam erst nachdem Bilder der Werksbesichtigung verlinkt wurden.


Insofern ist mir wirklich nicht klar was du mit diesem letzten Post sagen willst.
Ich/du/jeder kann den Verlauf nachlesen, warum du also jetzt einen völlig unzutreffenden Verlauf schilderst, kann ich wirklich nicht nachvollziehen.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 08:16   #1072
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.825
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Bitte hört doch einmal damit auf, zu sagen was "besser", "noch besser" oder gar "das Beste" ist.

Jeder Hersteller (oder DIY-Mensch) glaubt das von seinen Produkten und er lässt keine Gelegenheit aus, das zu betonen.

Auch ich habe zur Zeit drei Bestellungen für meine Eigenprodukte laufen (zwei der Topmodelle). Jeder der Käufer hat viel verglichen und meine Produkte als "die besten ums Geld" bezeichnet. Diese Käufer haben auch das für sie Richtige gemacht (weil gut überlegt), aber das heißt doch noch lange nicht, dass meine Produkte absolut betrachtet die besten sind.

Wenn überhaupt (mit Absolutanspruch!), dann könnte man die tatsächliche Qualität von Audioprodukten nur messtechnisch erfassen/vergleichen und zwar unter "Laborbedingungen". Alles Andere ist individuell und Geschmacksache. Und da zählen Messwerte so gut wie gar nicht.

Meine Erfahrung ist die, dass alles auf diesem Gebiet das ordentlich gemacht ist und bei dem überall auf Qualität geachtet wurde/wird, bestimmte Leute überzeugen kann, die es dann auch kaufen. Hersteller ohne super Marketing haben es dabei unvergleichlich schwerer als die mit.

Kurzum: ein "besser" ist (wieder mal) eine individuelle Angelegenheit, ohne dem geringsten Absolutanspruch.

Meine neue private Anlage ist für mich die beste die ich je wo gehört habe. Für jemand Anderen kann sie ebenso "zum Davonlaufen" sein (für meine Frau zum Beispiel).
Na und? Was stimmt jetzt?

In bestimmten Bereichen gibt es kein "besser" mehr, sondern nur noch ein punktuelles "hat mir im Moment besser gefallen". Diese Momentaufnahme kann unter anderen Umständen schon wieder ganz anders ausfallen - vor allem bei Lautsprechern.

Bei den Elektronikprodukten ist aus meiner Sicht alles Klangliche sowieso nur auf Suggestion aufgebaut. In Wirklichkeit geht es hauptsächlich darum, ob ein bestimmtes Gerät von seinen Möglichkeiten her passt und ob es optisch gefällt.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 09:09   #1073
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.318
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Hifiaktiv Beitrag anzeigen
Langfristigen Erfolg garantiert so etwas allerdings nicht, denn wo nicht auch Qualität dahinter ist, das lässt sich nicht dauerhaft hochjubeln, die "Lüge" dahinter kommt auch hier irgendwann einmal ans Tageslicht.
seh ich auch so. 40 Jahre Erfolg im Pro-Audio sagen schon was übers Produkt.

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 09:21   #1074
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.599
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
seh ich auch so. 40 Jahre Erfolg im Pro-Audio sagen schon was übers Produkt.
Was konkret sagt das über "das Produkt"?

mfg

P.S. mit "das Produkt" meine ich übrigens die "Super Duper Cable Muffs".

Geändert von schauki (21.05.2012 um 09:28 Uhr).
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 09:37   #1075
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.318
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
Was konkret sagt das über "das Produkt"?

über die Monitore sagt das, dass ausreichend viele Tontechniker und Studiobesitzer sie für ein so gutes Arbeitsgerät halten, dass sie bereit sind, dafür die im Branchenvergleich doch recht gesalzenen Preise zu bezahlen.
Den Home-Audio Bereich gibts bei Westlake erst seit ein paar Jahren. Mal sehen, was draus wird.

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 09:55   #1076
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.599
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hast du denn konkrete Zahlen von Westlake?

Wer sagt denn, dass es an den Verkäufen der (teuren??) Monitore liegt, dass Westlake 40 Jahre besteht (kurz gesagt).
Vielleicht kommt der Großteil des Umsatzes bei Westlake ja aus den "Super Duper Cable Muffs"?

Ab gesehen davon, auch wenn deine Spekulation zutrifft, auch das hat nichts mit einer allgemein gültigen Aussage über "Qualität" zu tun. Einige/viele Tonmenschen verwenden Westlake.
Tausende verwenden übrigens Transistor-Amps - heißt, dass das Röhren Amps von minderer Qualität sind?

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 11:16   #1077
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 6.767
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Lächeln

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Ich habe hier eine älteren 'Besuch bei Westlake'-Thread
aus dem 'Lansing Heritage' Forum hervorgekramt (2005 ... 2008).
Was hier zu sehen ist finde ich z.T. etwas befremdlich bis verstörend ....
http://www.audioheritage.org/vbullet...ur-of-Westlake
Hallo Dezi

Hand made...

James B. Lansing himself - schau oba...

http://www.google.at/search?rlz=1C1C...w=1440&bih=799

mfG.
Andreas
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2012, 12:59   #1078
Unregistriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Für alle "Kabelfreaks"

Das isses!

http://www.ebay.de/itm/Kimber-Select...item4843547b78
  Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2012, 19:13   #1079
Helmuth
Real STEREO
 
Benutzerbild von Helmuth
 
Registriert seit: 22.05.2012
Ort: Winterswijk Niederlande
Beiträge: 224
Helmuth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Unregistriert Beitrag anzeigen
19 preis vorschlage!
__________________
Ich bin Niederländer also mein Deutsch ist nicht perfekt.
Helmuth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2012, 19:21   #1080
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 10.822
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Mir wäre das Zeug nicht einen €uro wert - ich möchte doch die Qualität meiner Anlage nicht zerstören (wienerisch: verhunzen) ....

Grüße, dB
__________________
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden.
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de