HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > BERICHTSFORUM > David

David Berichtsforum von Hifi Aktiv

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.09.2016, 08:05   #181
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.820
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Ich musiziere wieder, mit Freud' und Leid

Manches Mal ist die Welt der Amateur-Musiker so klein! Ist man so wie ich immer wieder auf der Suche nach neuen Musikern, findet man dabei auch immer Parallelen.

Unser "Neuer" hat beispielsweise lange Zeit mit der Sängerin zusammengespielt, die mein vorletztes Projekt "in die Luft gesprengt" hat. Man sieht beide zusammen auf dem Foto der Sunshine Band in seiner Homepage: http://members.chello.at/~balogh/index.html

Dieser Mann ist sicher auf einem spielerischen Niveau, von dem der Rest unserer Band nur träumen kann. Darüber habe ich natürlich lange mit ihm gesprochen. Er betont ausdrücklich, dass das für ihn jetzt nebensächlich ist. Hauptsache wir sind eine nette Truppe und dass er endlich nur noch die Musik spielen kann die ihm Spass macht und das ist haargenau die von uns. Bierzelt- Schlagermusik und "deutsches Zeugs" waren für ihn immer ein Gräuel, aber er hat damit sein Geld verdient/verdienen müssen.

Er ist total motiviert und er übt schon für uns, wobei er das ohnehin kaum machen muss bei den meisten Liedern.

Wenn er wirklich bei uns bleibt, wovon ich einmal ausgehe, dann wird uns das alle nach oben pushen, so wie ein schlechter Musiker in der Band alle runterzieht.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2016, 08:48   #182
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.820
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Ich musiziere wieder, mit Freud' und Leid

Der zuletzt hier verlinkte Gitarrist war bei uns. Er gehört technisch zu den besten Gitarristen mit denen ich (kurz) zusammengespielt habe und er begreift irrsinnig schnell.

Aber!
Er passt einfach nicht zu uns, vor allem deshalb, weil er mit seiner Gitarre immer im Vordergrund stehen will. Dabei ist er meist auch viel zu laut, er stellt viel zu oft extrem verzerrte Klänge ein (dort wo es wirklich nicht passt) und er hat - wie fast alle Gitarristen - generell kein Gefühl für die richtige Lautstärke. Dreht er leiser, weil schon alle sagen dass es so nicht geht (unsere Sängerin hat zweimal deshalb den Raum verlassen), ist er dann viel zu leise und es fällt ihm gar nicht auf.

Dazu noch will er Lieder spielen die selbst ich (!) schon als zu alt erachte. Souliges mag er gar nicht und Balladen auch nur, wenn er sich dabei mit seiner Gitarre austoben kann, wie beispielsweise bei "Still Got The Blues", das er einmalig gut gespielt hat (für mich gab es da keinen erkennbaren Unterschied zum Original, sogar der Klang hat hier gepasst).

Er selbst hat sich anscheinend auch nicht wohl gefühlt, denn am Schluss (da war aber schon die gesamte Stimmung schlecht) hat er gesagt, dass er mir noch Bescheid geben wird, ob er mitmachen will.

Dem bin ich zuvor gekommen, ich habe ihm gleich am nächsten Tag in der Früh - natürlich auf nette Art - abgesagt.

Für die nächste Probe gibt es wieder einen Kandidaten. Vom Gespräch her passt wieder einmal alles, sonst würde ich ihn gar nicht einladen. Eventuelles Problem vorweg, sein Weg zu mir ist weit. Wäre nicht das erste Mal, dass es daran scheitert.
Man wird sehen.....
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2016, 18:44   #183
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.820
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Ich musiziere wieder, mit Freud' und Leid

So schwer wie dieses Mal war es noch nie, eine "offene Stelle" zu besetzen, schon gar nicht die eines fehlenden Gitarristen, denn die sind alles Andere als rar.

Es melden sich nur wenige Leute und zwar deshalb, weil ich bei meinem Inserat schon recht stark "aussortiere" und gleichzeitig Vorgaben einfordere, die alle gemeinsam nicht so schnell auf Jemanden zutreffen.

Von denen die sich bisher gemeldet haben und mit denen wir es versucht haben, war nur einer dabei der perfekt gepasst hätte, aber dem war dann die Fahrstrecke zu weit.

Jetzt gibt es wieder wen, bei dem vom Gespräch her alles passt. Bei der nächsten Probe wird er dabei sein.

Man sieht aber wie sensibel so etwas ist. Unser Sänger will beispielsweise erst wieder mitmachen, wenn der neue Gitarrist feststeht und dabei ist. Bei den letzten Proben war nur unsere Sängerin dabei. Wir haben mit ihr neue Lieder vorbereitet. Das ging ganz gut trotz Unterbesetzung. Sie geht aber demnächst bis zum Jahresende auf Reha, weil sie permanent Rückenschmerzen hat.

Fest steht, wir fangen wieder ziemlich weit unten an.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2016, 13:09   #184
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.820
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Ich musiziere wieder, mit Freud' und Leid

Wir haben Glück, denn der Gitarrist der gestern zu unserer Probe kam passt perfekt und er will auch mitmachen.
Zumindest dieses Problem scheint einmal gelöst zu sein. Allerdings werden wir die nächsten Wochen kaum ordentlichen Gesang haben. Das geht im Normalfall gar nicht, da aber jetzt vorrangig ist, zu definieren und zu üben was die beiden Gitarristen bei jedem Lied spielen (beide sind sowohl Rhythmus- als auch Lead-Gitarristen), sind wir einmal damit sehr beschäftigt und das geht auch ohne Gesang.
Danach wird bei der "Zusammenfügung" recht flott was weiter gehen.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2016, 16:03   #185
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.820
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Ich musiziere wieder, mit Freud' und Leid

Momentan läuft alles schief:

-> die Sängerin ist bis Jahresende auf Kur.

-> der Sänger ist in Warteposition wie alles weiter geht.

-> der Schlagzeuger liegt im Spital mit einer ziemlich ernsthaften Sache (Bauchspeicheldrüsenentzündung). Es ist ungewiss wie es mit ihm weitergeht. Zur Zeit kann ich mit ihm nicht einmal telefonieren, weil er in der Intensivstation an vielen Schläuchen hängt und künstlich ernährt wird. Die Ursache waren die vielen Schmerzmittel die er zuletzt wegen seinem Bein genommen hat und dazu noch viel zu deftiges Essen. Auslöser für seine Kolik waren - man glaubt es kaum - zwei Schmalzbrote zum Frühstück. Danach musste die Rettung geholt werden.

Wir "proben" zur Zeit zu dritt. Normaler Weise geht das überhaupt nicht. Was wir aber sehr gut machen können - sogar noch besser als wenn alle da sind, weil wir Ruhe dazu haben - das ist die Aufteilung zwischen den beiden Gitarren. Wir gehen Lied für Lied durch, nehmen zum Dazuspielen entweder unsere eigenen Aufnahmen oder die Originale.

Im Februar sollten wir öffentlich auftreten. Ob wir uns bis dahin "derrappeln", das ist fraglich.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2016, 16:23   #186
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.820
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Ich musiziere wieder, mit Freud' und Leid

Es geht noch "tiefer", denn gestern hat uns der neue Gitarrist mitgeteilt, dass er uns wieder verlässt. Er bedauert das sehr und er hat sich diese Entscheidung wirklich nicht leicht gemacht, aber er hat von seiner alten Band das Angebot bekommen, wieder mitzumachen und mit ihnen eine CD aufzunehmen, die vom Bandleader finanziert wird. Er kann dort seine Eigenkompositionen verwirklichen und er soll alle Lieder singen.

Somit:

- unser Schlagzeuger ist noch mindestens bis Weihnachten im Spital,

- unsere Sängerin ist bis Jahresende auf Reha,

- unser Sänger kommt erst wieder, wenn die Band komplett ist,

- es fehlt ein Gitarrist,

- es gibt keine Aussicht auf einen dringend notwendigen Keyboarder.

Tolle Situation!

Im besten Fall geht es also ab 2017 weiter, denn vorher einen neuen Gitarristen suchen, das wird schwierig. Aber ich werde es versuchen.
Das einzige positive ist, dass alle noch vorhandenen Musiker sagen, dass sie auf alle Fälle weiter machen wollen.
Der Schlagzeuger überlegt sogar schon, sich sein E-Schlagzeug ins Spital bringen zu lassen (Einzelzimmer), um üben zu können.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.2016, 18:50   #187
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.820
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Ich musiziere wieder, mit Freud' und Leid

Unsere schlimme Situation hat sich zwischenzeitlich etwas verbessert.

1.) Unser Schlagzeuger ist wieder zuhause und da wird er sich sicher schneller "erfangen" als im Spital. Er hat fast 20 Kilo abgenommen und es muss irgendwann demnächst seine Galle raus. Wann, das wird noch geklärt.

2.) Wir haben wieder einmal scheinbar einen passenden Gitarristen gefunden. Er ist Profimusiker, er hat 30 Jahre lang Schlagzeug gespielt und seit 10 Jahren spielt er nur noch Gitarre. Er hat ein Tonstudio und eine PA-Anlage für bis zu 5.000 Besucher. Im Schnitt hat er 200 Auftritte pro Jahr hinter sich. Ganz ungewöhnlich ist, das er weder raucht noch trinkt (immer hat er nebenbei viel Sport gemacht) und er ist seit jeher Vegetarier.

Jetzt sucht er eine Band, bei der es ihm Spass macht zu musizieren und die aus netten Leuten besteht. Geld verdienen muss er damit nicht und es ist ihm sogar egal, ob es öffentliche Auftritte gibt oder nicht. Unsere Musik gefällt ihm sehr gut. Er hat sich Aufnahmen von uns angehört und unser Niveau reicht ihm. Das war meine größte Sorge.

Ob alles wirklich so ist, das werden wir nach den ersten Proben, die ab Jänner beginnen sollen, sehen. Sollte es mit ihm nichts werden, gibt noch Jemanden in Warteposition.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.2016, 17:33   #188
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.820
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Ich musiziere wieder, mit Freud' und Leid

Unser Schlagzeuger ist wieder im Spital. Er hat Fieber bekommen. Ich habe ihn dort besucht und ich war entsetzt wie er aussieht und in welchem Zustand er ist. Es geht ihm echt dreckig, aber laut seinem Arzt ist das normal, er müsste nur endlich essen und sich bewegen, aber das macht er nicht. Ich glaube schon dass er wieder halbwegs gesund wird, aber das kann bis zu einem Jahr dauern.
Er weiß das und er hat mir gesagt, dass wir uns einen neuen Schlagzeuger suchen sollen. Somit habe ich wieder einmal inseriert und sehr schnell kamen einige Angebote rein. Ich habe bereits eine Entscheidung getroffen und ich glaube, dass wir großes Glück hatten, denn dieser Mann scheint ideal zu passen und er spielt wirklich gut. Auch er ist quasi Profi, aber er muss von der Musik nicht leben. Es geht ihm - wie uns allen - nur um's Musizieren.

Unsere Sängerin kommt auch schon morgen von der Reha zurück, somit sind wir wieder komplett. Aber jetzt müssen einmal die vielen Feiertage vergehen. Sobald es für alle passt, starten wir neu durch.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2016, 13:45   #189
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.820
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Ich musiziere wieder, mit Freud' und Leid

Man lasse mich wieder einmal enthusiastisch sein und freudig berichten:

Gestern war unser Erstversuch, sowohl mit dem neuen Gitarristen, als auch mit dem neuen Schlagzeuger.

Der Gitarrist hat eine sehr schöne Anlage angeschleppt und zwei Gitarren. Was gleich einmal positiv aufgefallen ist: kein Störpegel (was haben wir da schon erlebt!) und glockenklarer Klang. Auch mit Verzerrung hat es supergut geklungen, selbst da gibt es große Unterschiede.
Er hat aber auch recht teure Sachen in Verwendung und irgendwie hört man das.

Der Schlagzeuger hat auf dem Schlagzeug vom erkrankten Vorgänger gespielt. Das war auch so ausgemacht. Er wäre sogar bereit, dieses Schlagzeug anzukaufen, nur für's Proben bei uns. Muss ich noch checken.....

Das gestern war keine richtige Probe, sondern eine mehr oder weniger unvorbereitete Jam-Session. Aber so etwas habe ich bisher noch nicht erlebt, denn mit ein bisschen "Augenzudrücken" haben geschätzt 20 Lieder schon so gut geklappt, dass man sie einem nicht ganz kritischen Publikum so hätte vorspielen können, ohne dass man sich dafür genieren muss.

Beide Musiker sind wirklich gut und sie begreifen so schnell, dass es eine wahre Freude ist.

Aber das Wichtigste ist, dass beide sofort zugesagt haben, mit vollem Einsatz mitzumachen. Die Gitarren-Anlage ist gleich bei mir stehen geblieben, alleine schon das ist ein guter Beweis dafür.
Der Schlagzeuger hat mir vorhin geschrieben, dass auch er ganz begeistert ist.

Alles gut? Wie oft habe ich das schon geglaubt! Aber es sieht wieder einmal danach aus, denn alle sind super motiviert.

Am 11. Jänner gibt es die erste "richtige Probe" und weiter geht es im Wochenabstand.

Die beiden Gitarristen werden sich ab und zu dazwischen treffen, um sich Dinge zurechtzulegen, die bei den Proben zu sehr aufhalten.

Beginn ist in Zukunft um 15h (alle können sich ihre Zeit einteilen wie sie wollen) mit "open end". Da müsste ordentlich was weiter gehen.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2017, 09:17   #190
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.820
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Ich musiziere wieder, mit Freud' und Leid

Jetzt wird es endlich Zeit, dass was weitergeht! Unser (neuer) Gitarrist ist 4 Wochen lang ausgefallen, wegen grippalem Infekt. Wir haben zwar geprobt, aber nur vorbereitend, mehr war nicht möglich. Aber zum Glück sind alle noch voll dabei und voll motiviert.
Kommende Woche proben wir zwei Mal, um ein bisschen einzuholen.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.02.2017, 17:58   #191
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.820
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Ich musiziere wieder, mit Freud' und Leid

Immer wieder passieren unerwartete Dinge! Der neue Gitarrist, der jetzt ca. 6 Wochen ausgefallen ist (zuerst krank, dann gab es bei ihm zeitliche Kollisionen), hat selbst vorgeschlagen, dass wir ab jetzt zwei Mal pro Woche proben sollen, damit was weiter geht. Dem haben alle zugestimmt. Ein paar Stunden vor der letzten Probe hat er abgesagt, es freut ihn plötzlich nicht mehr.
Besteht der Großteil aller Musiker nur aus Leuten die nicht wissen was sie wollen?
Wie kommen diese Menschen durch's Leben?

Zu unserer heutigen Probe kommt ein Freund von unserem Schlagzeuger. Er ist Musiklehrer (Gitarre), er kennt mehr oder weniger alle Lieder die wir spielen, er ist angeblich verlässlich und er hat Interesse bei uns mitzumachen.

(Zum gefühlten 1000sten Mal): Man wird sehen.....
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2017, 10:00   #192
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.820
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Ich musiziere wieder, mit Freud' und Leid

Der Gitarrist gestern war recht gut! Wir haben, obwohl er völlig unvorbereitet war, einen großen Teil unseres Programms mit ihm fast schon bühnentauglich durchspielen können. Er spielt überhaupt nicht aufdringlich, er "müllt" nichts zu, er schaut genau was die anderen machen und er passt sich wunderbar an. Ich habe kaum einen falschen Ton von ihm gehört und wenn, dann hat er ganz schnell nachkorrigiert.

Am Schluss dieser "Probe" hat er uns zugesagt, dass er mitmacht. Als guter Freund von unserem Schlagzeuger habe ich schon deshalb ein gutes Gefühl was ihn betrifft.

Sicher ist aber gar nichts, denn Musiker sind komplett flatterhafte Wesen......
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2017, 18:34   #193
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.820
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Ich musiziere wieder, mit Freud' und Leid

Auch dieser Gitarrist ist wieder "futsch"!

Irgendwie hat er sich bei uns nicht wohl gefühlt. Er war auch bei der zweiten Probe wesentlich schlechter als bei der ersten und sein Sound war fürchterlich.

Weitersuchen......
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2017, 09:42   #194
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.820
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Ich musiziere wieder, mit Freud' und Leid

Es ist wirklich verrückt, denn jetzt gibt es wieder Hoffnung. Vor wenigen Tagen noch habe ich mir gedacht, dass es demnächst vorbei ist, weil sich auf meine Inserate Niemand mehr gemeldet hat und weil ich langsam das Gefühl habe, dass die noch vorhandenen Musiker auch bald das Handtuch werfen.

Folgendes ist jetzt passiert: unser Sänger und ich waren bei einem Faschingsfest und zwar in dem Lokal, wo wir schon zweimal mit einer früheren Formation aufgetreten sind. Wir waren aber nicht ohne Grund dort, denn wir haben gewusst, dass da eine typische "Partyband" spielt (mit kräftiger "MP3 Unterstützung"), die nur aus zwei Musikern besteht, die unser Sänger gut kennt. Ab und zu hat er sogar bei ihnen mitgesungen, nur so aus Spass, denn er ist oft in diesem Lokal, weil er gleich dort wohnt und weil er auch den Lokalbesitzer gut kennt. Ein paar Mal schon hat er mir gesagt, dass der eine Gitarrist von denen sehr gut sein soll.

Und ja, obwohl die Musik für mich fast unerträglich war, habe ich auch gleich gehört, was der eine Gitarrist drauf hat. Abgesehen von seinem super Sound hat er immer wieder wunderbar passende Riffs gespielt und Solos, die ihresgleichen suchen. Beispielsweise hat er Samba Pa Ti gespielt wie Santana selbst.

Schon in der ersten Pause haben wir ihn gefragt, ob er Interesse hätte, bei uns mitzumachen. Er weiß, dass wir nur "Just For Fun" spielen und dass er mit uns kein Geld verdienen kann, trotzdem ist er sehr interessiert. Wie so oft suchen Profis, die zum Geld verdienen (er lebt davon) fürchterliche Musik machen müssen, dann einen Ausgleich in Form von Musik die ihnen Spass macht. Wir haben alle Daten ausgetauscht. Leider ist er jetzt zwei Wochen auf Urlaub, aber wir haben schon einen Termin fixiert, wo wir es einmal miteinander versuchen.

Aber das ist noch nicht alles! Gestern ist etwas passiert, mit dem ich überhaupt nicht mehr gerechnet habe: auf mein Dauerinserat hin hat mich ein Keyboarder kontaktiert. Noch dazu (ich habe bereits mit ihm telefoniert) scheint wieder einmal alles bestens zu passen. Er war auch sofort bereit, zur heutigen Probe zu kommen. Zwar komplett unvorbereitet, aber das macht nichts, denn wir erkennen sofort ob wer was kann oder nicht und vor allem geht es ja auch um's Menschliche.

Wieder einmal: man wird sehen......
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2017, 08:08   #195
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.820
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Ich musiziere wieder, mit Freud' und Leid

Der Keyboarder der sich vorstellen war, passt wunderbar zu uns, er spielt wirklich gut und er will bei uns mitmachen.
Es ist unglaublich, was so ein Keyboard(er) alles bewirken kann. Obwohl wir nur "gejammt" haben, war das wie eine neue musikalische Welt. Nicht ohne Grund suche ich schon seit "ewig" danach, denn selbst drei Gitarristen können nicht das bewirken, was ein Keyboard bringt. Kein sonstiges Instrument ist so variabel und so vielfältig. Für mich ist das das tollste Instrument überhaupt - wenn man's gut spielen kann.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de