HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Messtechnik, Messergebnisse

Messtechnik, Messergebnisse Alles um das Thema Messen und Messgeräte

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.01.2015, 10:56   #1
hubert381
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 1.404
hubert381 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Stromverbrauch SONOS

http://sonos-de.custhelp.com/app/ans...im-ruhezustand

Also ich messe andere Werte
Sonos Play3 16 Watt standby
Sonos ZP90 11 Watt standby

Geht mein Messgerät so falsch?

Mit 3 Stück Play 3 und einer ZP90 kommt man auf 59 Watt Leerverbrauch
hubert381 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2015, 16:54   #2
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.567
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Stromverbrauch SONOS

Hallo!

Ja stört mich auch an den Sonos Geräten.

Deshalb schalte ich die über eine Schalternetzleiste.
0,1-0,5W Stand By lass ich mir noch einreden, aber alles über 1W ist zu viel.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2015, 18:46   #3
Stax
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stromverbrauch SONOS

... mein AVR verbrutzelt 800 Watt/h im Betrieb, sollte ich mir Gedanken machen?

Zudem kennt Sonos keinen Standby, denn .... dann müsste dere Verbrauch < 1 Watt sein.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2015, 06:58   #4
hubert381
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 1.404
hubert381 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Stromverbrauch SONOS

Zitat:
Zitat von Stax Beitrag anzeigen
... mein AVR verbrutzelt 800 Watt/h im Betrieb, sollte ich mir Gedanken machen?
Wieder mal der Klassiker.
Komplett am Thema vorbei - es sei denn Du hörst 24x365 im Jahr
hubert381 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2015, 11:26   #5
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.312
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Stromverbrauch SONOS

Zitat:
Zitat von schauki Beitrag anzeigen
0,1-0,5W Stand By lass ich mir noch einreden, aber alles über 1W ist zu viel.
nicht nur deine. Meines Wissens nach gibts da auch Vorschriften. Gelten die für Streamer nicht?

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2015, 11:30   #6
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 9.181
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Stromverbrauch SONOS

Zitat:
... mein AVR verbrutzelt 800 Watt/h im Betrieb, sollte ich mir Gedanken machen?
Sorry aber das glaubst Du doch wohl nicht im Ernst?!?

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2015, 11:52   #7
schauki
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.02.2010
Beiträge: 6.567
schauki befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Stromverbrauch SONOS

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
nicht nur deine. Meines Wissens nach gibts da auch Vorschriften. Gelten die für Streamer nicht?
Die Dinger laufen ja immer.
Es gibt also kein echtes Stand-By.

Glaube zwar nicht dass das absichtlich so gemacht wurde um eben die Stand-By Vorschriften zu umgehen, aber wenn sie eben keines haben...

Mir war/ist die mMn. beste Bedienung unter den ganzen Streamern aber es wert gewesen dann halt mal die "unkomfortable" Schalterleiste zu verwenden.

mfg
schauki ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2015, 15:08   #8
Stax
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stromverbrauch SONOS

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Sorry aber das glaubst Du doch wohl nicht im Ernst?!?

Gruß

RD
Okay, ich habe übertrieben, es sollen nur 710 Watt sein, auf dem Papier.

Aber mit SW bin ich locker bei den 800 Watt.

Etwas genauer:

Allgemein
Netzteil: 230 V Wechselstrom, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme: 710 W
Leistungsaufnahme im Standby-Modus: 0,2 W
Leistungsaufnahme im CEC-Standby-
Modus: 0,5 W
Leistungsaufnahme im Netzwerk-
Standby-Modus: 2,7 W
  Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2015, 15:31   #9
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 9.181
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Stromverbrauch SONOS

...halloho, das ist die maximal mögliche Leistungsaufnahme, die auch nur sehr kurzzeitig gezogen werden kann. Sollte das Ding wirklich diese Leistung über einen längeren Zeitraum (vielleicht ein, zwei Minuten) 'verbraten', dann könntest Du die Kiste nicht anfassen ohne Dir die Finger zu verbrennen. Und das Teil würde sehr schnell abrauchen.

Im normalen Betrieb konsumiert der Receiver vermutlich um die 100 Watt.

Meine fünf-Kanalendstufe hat lt. Typenschild ganz genau 800 Watt Leistungsaufnahme. Aber auch das ist nur ein theoretischer Maximalwert, der in der Praxis wohl nie auch nur annähernd erreicht wird.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2015, 16:27   #10
Stax
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stromverbrauch SONOS

... während meine Camtech - 2 kleine Flächen mit Luftschlitzen - bei stundenlangem Musikhören bei Zimmerlautstärke nicht einmal lauwarm wird, gibt der Marantz schon mehr als die Körpertemperatur ab, und bei dem besteht die Oberseite fast nur aus Luftschlitzen, und selbst ein Seitenteil hat doppelt soviele Luftschlitze als die Camtech.

9 Endstufen erzeugen halt Wärme. Und verbrauchen Strom.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2015, 18:21   #11
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 9.181
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Stromverbrauch SONOS

...ja natürlich entsteht da Wärme...aber wenn das Ding wirklich dauerhaft über 700 Watt konsumieren würde, dann könntest Du darauf Eier braten.

Ich habe mal meine Minianlage (2 x 30 Watt Verstärkerleistung Sinus mit konventionellen Class-B Endstufen) gemessen, lt. Typenschild mit einer maximalen Leistungsaufnahme von rund 180 Watt. Selbst bei ohrenbetäubender Lautstärke saugte die nicht mehr als 30 Watt Strom aus der Steckdose, so gerade eben.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2015, 14:32   #12
Stax
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stromverbrauch SONOS

... dass mein Camtech nicht warm wird, liegt natürlich auch an den Lautsprechern: Die benötigen für Zimmerlautstärke gerade mal 5 bis 8 Watt.
Mein alter Sennheiser Unipolar 2000 hat an den LS-Ausgängen locker 40 Watt gefressen.

Ich habe mit mal Sonos angeschaut und festgestellt, dass mein Internetradio in der Küche vollkommen ausreicht, und eigentlich auch ein Regionalsender mit guter Musik und aktuellen Informationen.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de