HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Die Anlagen unserer Mitglieder

Die Anlagen unserer Mitglieder Anlagenbeschreibungen und Bilder

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.08.2011, 21:26   #1
Ellesound
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Ellesounds Kino

Hallo,

da ich wieder umgebaut habe, möchte ich das hier auch nochmals zeigen, aber kurz und schmerzlos.

Im Prinzip ist alles neu, bis auf die Wandverkleidungen, ein Podest, 2Kino-Sitzreihen, Pro Reihe ein vollaktives Subwoofer Array, inkl. effektiver Beleuchtung mit Fernbedienung.

Die Frontkanäle sind auch neu, es kommen wieder vollaktive 4-Wege Satelliten, für die Main-Ls diesmal auch ein Grundton Array mit 6x12" Chassis 90-500Hz.

Aber auch der Center bekommt 12x8" Chassis für Grundton, das ganze ist ausgelegt für eine Beschallung ab 4m Hörabstand.

Für die Sats kommen 3x4Kanal Endstufen Class-D, Weiche Behringer DCX-2496.

Ich zeige einfach mal paar Bilder der Podestarbeiten.

















Inzwischen gibts auch schon jew. 3Side Surrounds, hinten montiere ich demnächst noch 2Stück, dann sinds hinten auch 4Surround Back.



Damit man sich das vorstellen kann:



Gruß, Felix

Geändert von Ellesound (23.08.2011 um 21:52 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2011, 21:46   #2
Ellesound
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Und dann die vorderen Kanäle, hierfür habe ich die Wand vollflächig mit 40-50cm Glaswolle gedämpft, um den Einfluss der Mauer großteils zu eliminieren.





















Weiter gehts dann mit den Bändchen...

Gruß, Felix
  Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2011, 23:11   #3
Lungau
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo

Die Fotos kenn ich, aber ich sags nochmal das ist schon optisch der volle "Wahnsinn" !
So eine Membranfläche bei einem Heimkino bis dato noch nicht gesehen.
Kannst du die Fläche der Treiber mal zusammen rechnen würde mich interessieren wie viel qm da raus kommt!?

Wenn ich mal komme möchte ich am leisesten/erträglichsten Platz sitzen.

Wie gesagt gute Arbeit, und ich weiß wie toll deine alten Lautsprecher tonal klangen, du legst nicht nur Wert auf Lautstärke sondern auch auf Neutralität und Feinauflösung.
Der Hochton deiner alten Lautsprecher fand ich wirklich Top, räumlich, fein und nie nervend.

lg
Gerhard
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 01:55   #4
Titian
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Das sieht ganz super aus! Respekt!

  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 08:22   #5
Stockvieh
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Beiträge: 1.024
Stockvieh ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Mächtiges und eindrucksvolles Update, Respekt!

Ein paar Fragen hätt ich aber auch noch!
Warum nicht 3 gleiche LS vorne?
Wie gut funktionieren die Arrays vorne?

Wenn ich darf würde ich gerne mal wieder vorbei kommen.
Stockvieh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 08:22   #6
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.870
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Felix hat sich jeden Respekt und jede Anerkennung verdient, was Selbstbau betrifft. Er ist keiner der nur redet, sondern der auch macht und der auch keine Mühen scheut.

Da wird auch Einiges an Geld und vor allem Zeit eingeflossen sein.
Wenn man sich so etwas herstellen lässt (abgesehen davon, dass man dabei sehr viel unnötiges Zeugs eingeredet bekommt), kostet es soviel wie ein toller Sportwagen.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 19:00   #7
Ellesound
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo!

Danke für die Komplimente!

@Gerhard

Wie immer ist in der Mitte vorne der beste Hörplatz, fürs Filme schauen sitze ich aber sehr gerne hinten, man hat dann so richtig den Überblick.

Die Fläche ist doch gar nicht wichtig, es muß bloß gut klingen

@Stockvieh
Ja klar kannst du wieder mal kommen.

Die Arrays funktionieren sehr gut, ganz ohne Einfluss der Raumakustik schaff ichs aber auch nicht, ein Peak bei 250Hz in der NHZ ist vorhanden, aber das ist bei einem Hörabstand von 5m eh noch passabel, der Rest schwingt recht neutral aus, hörbar wird das aber so gut wie gar nicht.

Tonal fallen sie nicht so auf, aber die Kontrolle des ganzen ist klarerweise ein anderes Kaliber, etwas "mächtiges" hats schon.

In der Mitte gabs deshalb kein solches Array, weils nicht mittig zu realisieren gewesen wäre, entweder links oder rechts von der MHT Einheit, ein Risiko für falsche Ortbarkeit wollte ich nicht eingehen, bzw. waren mir die Neo10 zu teuer für alle Kanäle,

ansonsten ergeben sich ähnliche Phasenverläufe, also gleiches Weichenprinzip aller 3Kanäle, sowas fällt aber eher in die unhörbarkeit.

Bei den neuen Bändchen muss ich auch gleiche Filter verwenden, und mit dem Center anpassen, ganz soweit bin ich noch gar nicht, aber selbst mit leicht unterschiedlichen Einstellungen merkt man nichts, weil der Center im Kinobetrieb ein eigener zugewiesener Kanal ist.

@David

An die Arbeit darf ich erst gar nicht denken, die ich mir da angetan habe, aber es war für mich so wie eine Art "Jugendtraum", den ich mir erfüllen wollte, so wie du oder andere einen Sportwagen kaufen, egal ob der dann viel in der Garage steht, oder mein Kino zeitweise wenig benutzt wird.

Gruß, Felix
  Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2014, 17:40   #8
SilverSurfer
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von SilverSurfer
 
Registriert seit: 24.04.2013
Ort: Zenn-La
Beiträge: 513
SilverSurfer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Servus Felix!

Hut ab! und großen Respekt! bezüglich deiner Projekte!

Schön, so etwas verfolgen zu dürfen.

Beste Grüße

Erik
SilverSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2014, 18:23   #9
Ellesound
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke Erik!

Hallo David, klar kann man es genauer angeben, aber dazu müsste man wissen wie die Raumbeschaffenheit ist, ein auf Achse linearisiertes Chassis verwenden, von dem das Abstrahlverhalten vorhersehbar ist, also rein nackt ohne Gehäuse.

Ich möchte das hier aber gar nicht zum Thema machen.

Gruß, Felix
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:16 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de