HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > HiFi Oldies

HiFi Oldies Edle Geräte aus vergangenen Tagen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.2014, 21:03   #1
gugsi
Benutzer
 
Benutzerbild von gugsi
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: Ötschervorland NÖ
Beiträge: 36
gugsi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Pfeil Sickenreparatur an "vintage" Tannoy Treibern

Hallo alle zusammen

Bin seit gestern glücklicher Besitzer eines Paar TANNOY Berkeley.

Leider sind bei beiden Treibern die Sicken defekt....
Wer in Österreich hat Erfahrung und Praxis bei der Reparatur und Überholung von diesen wunderschönen klassischen TANNOY Chassis?

Private oder Firmen?

Hab schon mal via google rausfinden können das eine Firma aus England wohl noch die originalen Sicken vertreibt. (lookwood audio)

Bin auch am überlegen den Sickentausch selber zu machen, hab halt noch keine Erfahrungen, möchte natürlich das die Treiber danach wieder ordentlich funktionieren und den originalen "Sound" wiedergeben.

Somit bin ich am überlegen das einem Fachmann zu überlassen, schön wäre es "live" dabei zu sein um das mal zu sehen.... und dabei dazu zu lernen.


Freue mich über Infos, Angebote auch über Tips und Tricks falls ich selber machen sollte.


schönen Sonntag Abend noch und Grüsse ausn Mostviertel in Niederösterreich
gugsi
gugsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2014, 21:07   #2
hubert381
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 1.639
hubert381 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Probiers mal dort was Tannoy betrifft.
http://www.open-end-music.de/vb3/forumdisplay.php?f=157
hubert381 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2014, 21:26   #3
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 13.746
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Diesen Herrn kann ich Dir empfehlen - macht auch Tannoy:
http://www.lautsprecher-service.at/index.php

LG, dB
__________________
Bad Sound kills good Music ….
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2014, 21:54   #4
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.524
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wusste gar nicht, dass es Lockwood Audio noch gibt. Hatte vor 20 Jahren mal mit denen zu tun. Lief damals alles bestens...

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2014, 23:12   #5
Stax
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

... ich habe vor einigen Jahren die zerbröselten Sicken meiner Criterion 160 erneuert.
Sehr zeitaufwendig war das Entfernen der Gummi- und Klebereste.
Die Befürchtungen, die Membranen würden nicht genau zentriert sitzen wenn die Sicke ab ist, zerstreuten sich.
Im Lieferumfang war ein unbekannter Spezialkleber, und letztendlich hatte ich ein sehr gutes Reparaturergebnis.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2014, 21:18   #6
gugsi
Benutzer
 
Benutzerbild von gugsi
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: Ötschervorland NÖ
Beiträge: 36
gugsi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo alle zusammen

Danke für Eure Rückmeldungen.... JA "lockwood audio" gibt es anscheinend noch, hab aber noch keinen Kontakt aufgenommen, nur mal so die Homepage durchgesehen.

Das mit den Kleberesten kann ich mir gut vorstellen, was bei den Tannoys ganz praktisch ist man könnte die komplette Membran inkl. Zentrierspinne abschrauben .... aber denke das dann für die Zentrierung danach die Staubkappe entfernt werden müsste. ... soviel ich gesehen hab arbeitet man dann mit so Kartonstreifen im Luftspalt.

mal schauen



schönen Abend noch und Grüsse
gugsi
gugsi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2014, 21:19   #7
Malek
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Dezibel Beitrag anzeigen
Diesen Herrn kann ich Dir empfehlen - macht auch Tannoy:
http://www.lautsprecher-service.at/index.php

LG, dB
Dieser Empfehlung schließe ich mich an!

malek
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de