HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Signalbearbeitung

Signalbearbeitung Elektronikkomponenten, PC-Software und Musikdownload

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2013, 16:07   #1
hubert381
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 1.575
hubert381 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard FLAC Bitrate erkennen (Tool ?)

Suche ein Tool (optimalerweise eine commandline) mit der man die Bitrate der flac-Dateien (in mehreren Verzeichnissen) erkennen kann.
Bzw. eine GUI die mehrere Verzeichnisse scannen kann und die Bitrate anzeigt.
Kennt wer sowas? Danke!
hubert381 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2013, 16:13   #2
hubert381
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 1.575
hubert381 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Vergessen...
Ach ja, und die Samplingrate und Auflösung (8,16,24,32 bit) sollte auch ablesbar sein.

Bis jetzt habe ich nur http://sourceforge.net/projects/medi...iles/OldFiles/ gefunden.

Allerdings ist es mir bisher nicht gelungen per commandline nur einzelne Werte eines Verzeichnisses abzufragen

Geändert von hubert381 (12.01.2013 um 16:25 Uhr).
hubert381 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 13:06   #3
smutbert
 
Benutzerbild von smutbert
 
Registriert seit: 05.02.2013
Ort: Graz
Beiträge: 242
smutbert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Wenn die Antwort nicht schon zu spät kommt: Unter Linux zB mit

metaflac --list dateiname.flac

Das Kommando ist Teil der „flac-Distribution“, also mehr oder weniger automatisch mit von der Partie. Für Windows sollte es die Kommandozeilenprogramme also auch metflac hier unter FLAC for Windows (command-line tools and Winamp2 plugin only)

Wenn es darum geht ein Skript zu schreiben, das dir eine Liste aller vorhandenen Samplingraten, -tiefen und Bitraten ausgibt, würde ich mich eher an ein Linuxforum wenden, dort sind die Kommandozeilen und Shellskriptkünstler zu Hause.

Alternativ mit grafischer Oberfläche, könnte ich dir noch Quodlibet empfehlen. Das ist vor allem ein Abspielprogramm, dafür aber das beste
Es kann die Stücke nach Dateisystem, Tags, Bitrate filtern und sortieren und natürlich auch alles anzeigen — nur Samplingrate und -tiefe zeigt es glaube ich nirgends an.

http://code.google.com/p/quodlibet/wiki/Downloads?tm=2

Geändert von smutbert (12.02.2013 um 13:15 Uhr).
smutbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 15:41   #4
hubert381
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 1.575
hubert381 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Danke für den Tip - hab leider kein Linux.
Müsste mir erst eines basteln, was ich ungern machen würde.
hubert381 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 15:52   #5
Lego
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.02.2012
Beiträge: 213
Lego befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Moin

am einfachsten geht das mit Foobar2000.

Einfach die Dateien in eine Playlist laden und dann das Titleformatting in Foobar2000 ändern.

Angezeigt werden können:

Zitat:
Technical information

%bitrate%
Bitrate of the track; includes dynamic VBR bitrate display for currently played track.

%channels%

Number of channels in the track (mono/stereo/etc). Returns the number of channels in text form; returns "mono" and "stereo" instead of "1" and "2".

%filesize%

Defined as %_filesize%. Returns the filesize in bytes.

%filesize_natural%

Size of the file, automatically formatted in appropriate units such as megabytes or kilobytes.

%samplerate%

Sample rate of the track, in Hz.

%codec%

Name of codec used to encode the track. If exact codec name is not available, file extension is used.
Quelle:
http://wiki.hydrogenaudio.org/index....al_information

Gruß
__________________
Home Cooking Is Killing The Fast Food Industry!
Lego ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 17:09   #6
smutbert
 
Benutzerbild von smutbert
 
Registriert seit: 05.02.2013
Ort: Graz
Beiträge: 242
smutbert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Eine recht bequeme Alternative könnte vielleicht noch das Programm MP3Tag sein. Es kann deine .flac Dateien auflisten und in den Informationsspalten nicht nur die Tags sondern auch zumindest die Datenrate und die Samplingrate anzeigen.
smutbert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2013, 22:15   #7
Bernhard
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.09.2012
Ort: Dort wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen.
Alter: 25
Beiträge: 237
Bernhard befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,

Im Grunde kann man es unter Windows mehr oder minder genau so machen wie unter Linux, wenn man den Codec Installiert hat.
http://flac.sourceforge.net/download.html

Dazu öffnet man eine Windows Shell (cmd.exe) und gibt ein, wenn man den Standard Pfad gewählt hat bei der Installation, C:/Programme/FLAC/Tag.exe und hier den Pfad zur .flac Datei, um das ganze einfacher zu machen kann man Tag.exe den PATH hinzufügen und könnte dies dann einfach in einer Shell mit dem Befehl Tag [Datei] aufrufen.

Naja einfacher geht es mit foobar oder wenn dir dieser nicht zusagt findest du eine Liste mit Programmen auf der Webseite, sogar der Hauseigene Windows player ist glaub ich in der Lage die Rate auszulesen, wieder unter den oberen Link, einfach runter scrollen.
__________________
Grüße,
Bernhard
Bernhard ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2018 vbdesigns.de