HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Mitglieder stellen sich vor

Mitglieder stellen sich vor HiFi Lebenslauf und noch mehr

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.01.2017, 10:53   #46
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.145
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Hallo zusammen

Zitat:
also zum reinen Musikhören brauche ich die 310D nicht...
Nein, bringt keinen Vorteil mit sich.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2017, 10:54   #47
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 5.718
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hallo zusammen

david

das hat nicht nur nachteile, odentlich analog gemacht ist auch ok
und
ohne dsp weniger latenz, das spielt zb bei rundfunkanstalten eine rolle.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2017, 11:08   #48
joerg67
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von joerg67
 
Registriert seit: 14.08.2013
Beiträge: 833
joerg67 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hallo zusammen

Soweit ich das verstanden habe, möchte Harol in seinem Kellerraum ein Musikzimmer zur Freude am Musik hören einrichten und kein Studio, in dem er Musik abmischen will.

Ich hab die Befürchtung, dass er mit radikal Kommplettmaßnahmen eventuell eher abgeschreckt wird, als dass es ihm hilft.

Mir wurde damals auch hervorragend hier geholfen. Und das mit eher einfachen Mitteln ( z.B. Bücherregale, CD Regle, Vorhänge etc.)

VG
joerg67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2017, 11:16   #49
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 5.718
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hallo zusammen

nun ja

da hast du recht, aber wenn er schon die möglichkeit hat von 0 aus zu beginnen, so besteht die möglichkeit, sich schritt für schritt anzunähern.

beim gerhard hab ich die erfahrung gemacht, dass er mit einer minimallösung begonnen hat und dann immer tiefer eingestiegen ist, den musste ich zeitweise direkt bremsen

es ist halt so, hat man erstmal blut geleckt ....

wenn mal von anfang an also nix falsches macht, ist eine langsame entwicklung möglich, die keinen rückbau notwendig macht, das wär dann wirklich unsinn.
wenn man da mit einer zwischenstufe glücklich wird, ists auch recht.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2017, 11:17   #50
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.145
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Hallo zusammen

Zitat:
bzgl. Eurem Studioequipment bin ich gleicher meinung wie joerg67
Ist vielleicht auch der grund warum david sich die geräte selber und optisch ansprechend baut
Das was ich baue, ist überhaupt nicht "schön", im Sinne von edlem Design. Darauf lege ich auch keinen Wert.
Ganz anders, was die Ausführungsqualität betrifft, da habe ich besagten "Dachschaden".

Ich habe im Laufe meines Lebens "unendlich" viele Geräte (auch sehr teure) von innen gesehen und bis auf ganz wenige Ausnahmen war mir alles zu schlecht gebaut, ich wollte es für mich so nicht haben.

Bei meinen eigenen Geräten habe ich sogar unter den Fertigmodulen mit Hilfe einer Lupenleuchte selektiert und ebenso alle anderen Bauteile die ich eingebaut habe. Zum Glück habe ich damals aus dem Vollen geschöpft, weil ich alles vielfach hatte. Ich habe jedes Aluteil von den Gehäusen auf hundertstel Millimeter genau bearbeitet, auch wenn es nicht notwendig war. Jedes Kabel habe ich in der richtigen Länge hergestellt und "schön gebogen" usw.....
Das Innenleben ist also so, dass ich damit Freude habe. Wichtig ist mir immer, dass ich nach Fertigstellung feststelle, dass ich es bei Wiederholung nicht noch besser könnte.

Die Lautsprecher habe ich - so weit wie möglich - unter den gleichen Vorgaben hergestellt. Die letzen Boxen habe ich sogar zweimal gebaut (die ersten Gehäuse kamen zum Sperrmüll, nur wegen eines kleinen Fehlers, den man nach dem Lackieren gar nicht gesehen hätte!).

Das ist also "mein Kopfschuss", der mir voll bewusst ist. Nachahmung ist absolut nicht empfohlen!
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2017, 11:20   #51
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.145
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Hallo zusammen

Zitat:
david

das hat nicht nur nachteile, odentlich analog gemacht ist auch ok
Absolut!
Ich war vor ca. einem Jahr knapp dran, mir die 120er für meinen PC zu nehmen (sehr gute Qualität ist mir da wichtig), sie waren mir aber dann doch zu groß und jetzt sind es die kleinen von Nubert, mit denen ich sehr zufrieden bin.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2017, 11:35   #52
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 5.718
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hallo zusammen

raummessergebnisse haben interpretationsspielraum
aus erfahrung
irgendwie wird man da nie fertig
dinge, die man längst nicht mehr hört, bleiben im hinterkopf, der zweifel nagt ...
besser grundsätzlich wenig fehler machen von anfang an und dann

die musik, die musik, die musik!

daher
ich behandle den raum
stelle brüllwürfel auf, die möglichst wenig fehler machen
stell sie auf den raum ein
bingo

auf diese weise kriegt man ein weit besseres ergebnis, als sich alle millionen $ voodoogebirgebesitzer jemals träumen lassen, für viel weniger geld.

ich finde es irgendwie gerecht, dass in diesem fall hirnschmalz mehr bringt, als eine fette brieftasche alleine.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)

Geändert von longueval (02.01.2017 um 11:40 Uhr).
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2017, 12:19   #53
harol
Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2013
Beiträge: 37
harol befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hallo zusammen

Sorry
Aber mit solchen lautsprecher brauch ich nicht aufkreuzen
Meine frau würd mich würgen
Wenn sie so gut sind frag ich mich warum denen nicht ein stilvolles gehäuse verpasst wird
harol ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2017, 12:23   #54
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.145
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Hallo zusammen

Zitat:
Wenn sie so gut sind frag ich mich warum denen nicht ein stilvolles gehäuse verpasst wird
Einfache Antwort: weil es einerseits egal ist und weil edle Gehäuse sehr viel kosten, meist mehr als die ganze Technik drinnen. Selbst bei Aktivboxen, bei passiven ist dieses Verhältnis noch krasser.

Wenn du dir edle HiFi-Boxen kaufst, zahlst du mindestens 2/3 für die Gehäuse, dessen musst du dir bewusst sein.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2017, 12:37   #55
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.308
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hallo zusammen

Zitat:
Zitat von harol Beitrag anzeigen
Aber mit solchen lautsprecher brauch ich nicht aufkreuzen
welche würden dir denn gefallen?

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2017, 12:38   #56
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 5.718
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hallo zusammen

das stimmt, das ist eine geldfrage

warum sind die me geihain so teuer? in der hifiausführung?
ich dachte halt, keller, musikraum, geldrahmen .....
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2017, 12:41   #57
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.308
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hallo zusammen

Zitat:
Zitat von longueval Beitrag anzeigen

warum sind die me geihain so teuer? in der hifiausführung?
furniture grade Gehäuse aus Deutschland kosten irre viel Geld.

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2017, 12:51   #58
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 5.718
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hallo zusammen

ist bei elektronik auch so

beispiel

restek gehäusefront messing verchromt = + 300 afro
wohingegen umbau auf xlr ausgang mit änderung ausgangsboard, technisch also relevant + 150
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2017, 13:02   #59
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.308
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hallo zusammen

entspricht aber einer sinnvollen Kalkulation. Bei den Haigner Speakern kenn ich die Kosten im Herstellungsprozess. Und da fällt die Tischlerarbeit gewaltig ins Gewicht.

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.2017, 13:50   #60
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 5.718
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Hallo zusammen

ich würd dem themenersteller mal empfehlen, beim hörzone in münchen sich einen trmin zu vereinbaren und sich die profi lautsprecher anzuschauen und anzuhören, vielleicht die ohl mitnehmen?
dann sehen wir schon weiter.
__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:26 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de