HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Verstärker in Halbleiter-Technik

Verstärker in Halbleiter-Technik Die Standard-Technologie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2016, 15:34   #31
HifiFreund
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HifiFreund
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 257
HifiFreund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

Hallo Reno

Ja ja, ich weiß es schon. Ich habe 2 Festplattenabspieleinheiten.

Der "gute" Weg geht bei mir über ein MägbugÄr zu einem 5er Playback Design Player,
der die DSD Files von einer Thunderbold FP abspielt. Mit Jriver oder Audirvana.
Das ist, sofern das DSD File gut ist, super.

Aber, der 2te Weg geht über ein MägMini zu einem PS Audio Wandler und dort ist Aitiuns
im Einsatz. Das ist so, wie es bei den meisten Bekannten von FP halt klingt. Kalt und unberührbar. Gut, so sind auch heute noch viele CDP.

Übrigens, man sollte dringend die Musikdaten nur über den Thunderbold Anschluss und somit über Thunderbold Festplatten abspielen,
da anscheinend USB3 FP die Musikdaten in Paketen sendet. Thunderbold sei ein Fluss.
Das hat mir der Äplspezialist gesagt!
__________________
MfG
HifiFreund
HifiFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 15:59   #32
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.300
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

Zitat:
Zitat von Reno Barth Beitrag anzeigen
sorry, aber das stimmt so nicht. Ich hab ja nun wirklich Erfahrung mit solchen Kleinleistungsverstärkern. An "normalen" LS sind die zum Musikhören ungeeignet.

lg
reno
Ich rede nicht - so wie du - von Kleinstleistungsverstärkern mit Röhren (da mag das sicher anders sein), sondern von "üblichen" mit Transistoren und zumindest 2x30W Maximalleistung.

Ich habe viel Erfahrung mit Accuphase und wie du sicher weisst, sind da immer VU-Meter eingebaut. Bei üblichen Boxen und Betrieb in üblichen Lautstärken wird nicht einmal die 1 Watt Grenze erreicht.

Alle die sich das angeschaut haben, haben sich gewundert, aber genaue Messungen haben das bestätigt.

Auch die technischen Angaben der üblichen Boxen passen da dazu: 90db/1W. Für die Meisten ist das im Wohnraum schon zu laut.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 16:06   #33
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.300
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

@HifiFreund schrieb:
Zitat:
PS.: Puuhh, heute Nacht habe ich doch tatsächlich von unserem DAVID geträumt!
Da tust du mir leid, aber wir können alle unsere (wirren) Träume nicht beeinflussen.

Zitat:
War eigentlich nett, ich habe ihn zu mir eingeladen, damit ich ihm bei mir mal ein paar Sachen zeigen kann. Z.B. wie manche Kabel unterschiedlich klingen lassen. Oder auch Verstärkerklang, sowie den kalten, sterilen Computer-Festplattenklang im Gegensatz zu einem guten CDP.
Du wirst es nicht glauben, aber zu solchen "Hearings" war ich schon ein paar Mal eingeladen.
Gehört habe ich nie einen Unterschied.
Nach Verblindung (wenn ich mir diesen Aufwand angetan habe), der jeweilige Eigner auch nicht.

Zitat:
Na ja, bin dann aufgewacht und es ist alles wieder OK!
Ich hoffe, du warst nicht schweißgebadet!
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 16:32   #34
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.336
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

Zitat:
Zitat von DAVID Beitrag anzeigen
Ich rede nicht - so wie du - von Kleinstleistungsverstärkern mit Röhren (da mag das sicher anders sein), sondern von "üblichen" mit Transistoren und zumindest 2x30W Maximalleistung.
DAS ist aber auch ganz was anderes. Mit 30 Watt hast keine Probleme.

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 16:57   #35
HifiFreund
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von HifiFreund
 
Registriert seit: 28.02.2016
Beiträge: 257
HifiFreund befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

Zitat:
Ich hoffe, du warst nicht schweißgebadet!

---------------

Nein nein, war alles Ok, aber ich habe mich gewundert, dass ich so was und mit/von dir träume !!

Unsere größte Gemeinschaftlichkeit ist unser Tierliebe. Wir sind gleich lang Vegetarier und ich bin sogar seit ca. 2 Jahren zu 95% vegan.

Ich bin in meiner Hifilaufbahn bei einigen Händlern gewesen und leider musste
ich immer feststellen, dass - wirklich bei allen - ohne Ausnahme - egal was und wie teuer
etwas aufgebaut war, es immer nur "gespielt" hat. Und da waren Anlagen drunter bis 250.000,-
Ich kenne vielleicht - ausser bei mir - noch 2 oder 3 Leute, bei denen die Anlage einen "abholt".
Da ich dich ja als vorzüglichen LS- und Verstärker - Handwerker im Inet verfolge, wäre es ja mal einen Versuch, deine Kette zu hören. Oder eben du kommst mal hier hin.
Aber, Wien ist zu weit weg und mir ist das auch nicht so wichtig. O

bwohl, wenn man schon anfängt, darüber zu träumen ...!!
__________________
MfG
HifiFreund
HifiFreund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 17:04   #36
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.300
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

Zitat:
Unsere größte Gemeinschaftlichkeit ist unser Tierliebe. Wir sind gleich lang Vegetarier und ich bin sogar seit ca. 2 Jahren zu 95% vegan.
Alle Achtung, das macht dich für mich gleich einmal "ungeheuer sympathisch".
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 18:01   #37
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.066
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

Zitat:
Zitat von DAVID Beitrag anzeigen
...

Ich habe viel Erfahrung mit Accuphase und wie du sicher weisst, sind da immer VU-Meter eingebaut. Bei üblichen Boxen und Betrieb in üblichen Lautstärken wird nicht einmal die 1 Watt Grenze erreicht.

....
... du hast in deine LS Hypex-Module verbaut, 10-kanalig.

Hochtöner 5 Watt?

Mitteltöner 15 Watt?

Tieftöner 50 Watt?
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2016, 18:59   #38
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.300
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

Zitat:
Zitat von Atmos Beitrag anzeigen
... du hast in deine LS Hypex-Module verbaut, 10-kanalig.

Hochtöner 5 Watt?

Mitteltöner 15 Watt?

Tieftöner 50 Watt?
Das was du hier rätst, das gibt es (gab es damals) von Hypex nicht. Und wenn du dazu noch meine Pegelansprüche berücksichtigst und ein bisschen rechnen kannst, dann wirst du feststellen, dass sich das nicht ausgeht.

Bitte verschone mich mit weiteren Ratschlägen.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2016, 05:14   #39
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.139
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

https://www.amazon.de/WINGONEER-TPA3...s+d+verstärker

Hiermit dürfte man auch reichlich Krach machen können ...

Das PCBchen zeigt deutlich wie rückständig konventionelle Verstärker sind. (Nicht böse gemeint)
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2016, 07:36   #40
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.300
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

Zitat:
Zitat von Mrwarpi o Beitrag anzeigen
https://www.amazon.de/WINGONEER-TPA3...s+d+verstärker

Hiermit dürfte man auch reichlich Krach machen können ...

Das PCBchen zeigt deutlich wie rückständig konventionelle Verstärker sind. (Nicht böse gemeint)
Absolut!
Wobei man schon einmal messtechnisch prüfen sollte.....
Und es fehlt noch die Spannungsversorgung.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2016, 20:16   #41
Atmos
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.07.2016
Beiträge: 1.066
Atmos befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

... David, du musst nicht erzählen, welche Leistung deine Endstufen abgeben.
Jedenfalls sind es mehr als deine zum Musikhören als notwendig propagierten Wattzahlen.

Dezibels Verstärker hat jedenfalls mächtig Dampf, da hinkt der NuPower mit einer Dauerleistung von nur 2x 200 Watt (8 Ohm, 0,06 % THD+N) aber mächtig hinterher!

Da ist mein AVR mit 9 x 200 Watt an 6 Ohm auch nicht unterdimensioniert.
Atmos ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.11.2016, 21:10   #42
tf11972
Traut seinen Ohren nicht
 
Benutzerbild von tf11972
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 284
tf11972 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

9x200 Watt? Wenn das Netzteil des Receivers mehr als 2 000 Watt bereitstellt, glaube ich dir das. Ansonsten wwird die Ausgangsleistung von AV-Receivern immer im Zweikanalbetrieb gemessen.
__________________
Viele Grüße
Thomas

www.forestpipes.de
tf11972 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 04:41   #43
Mrwarpi o
Zappa - Fan seit 1976
 
Benutzerbild von Mrwarpi o
 
Registriert seit: 11.03.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 1.139
Mrwarpi o befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

Es wäre mal interessant zu erfahren was auf dem Typenschild von seinem AVR steht.
__________________
Katzen verfügen über ein ausgezeichnetes Gehör. Der Frequenzbereich geht hierbei bis etwa 65.000 Hz, was den des Menschen um mehr als das Dreifache übersteigt.

Das Ohr des Hundes ist hoch entwickelt. Es kann höhere Frequenzen wahrnehmen als das des Menschen.
Die beweglichen Ohrmuscheln des Hundes lassen ihn Geräuschquellen zudem besser dreidimensional orten, als ein es Mensch könnte.

Volldigitales, remasterndes Mahagoni-Holzohr !

Das Beste am Freitag : http://www.heute-show.de/zdf/
Mrwarpi o ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 07:28   #44
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.300
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

@Athmos,

immer wieder muss ich feststellen, wie ahnungslos du bist. Das ist im Normalfall überhaupt kein Problem, aber du willst mich dauernd "belehren" und das geht mir auf den Wecker.

Zitat:
.. David, du musst nicht erzählen, welche Leistung deine Endstufen abgeben.
Jedenfalls sind es mehr als deine zum Musikhören als notwendig propagierten Wattzahlen.
Abgesehen davon, dass das jetzt, wo ich kein HT-Horn mehr verwende gar nicht stimmt, ist es bei einem aktiven Mehrwegesystem doch völlig schnuppe welche Maximalleistung die Endstufen in den Einzelbereichen haben, solange sie bei maximal gefordeter Lautstärke nicht zu schwach werden.
Und bei Hypex gibt es nicht jede Leistung zum aussuchen in Zehnerschritten, da nimmt man einfach die, die am ehesten passen.

Zitat:
Dezibels Verstärker hat jedenfalls mächtig Dampf, da hinkt der NuPower mit einer Dauerleistung von nur 2x 200 Watt (8 Ohm, 0,06 % THD+N) aber mächtig hinterher!
In Dezibels Verstärker sind fast die gleichen Module drinnen wie die die ich verwende.

Du hast ganz offensichtlich die Zusammenhänge zwischen der notwendigen Leistung für bestimmte Schallabgabe in Bezug auf den Wirkungsgrad von Lautsprechern und Chassis noch nicht verstanden.

Zitat:
Da ist mein AVR mit 9 x 200 Watt an 6 Ohm auch nicht unterdimensioniert.
Die hat er vielleicht im Stereobetrieb, aber nie, wenn alle Kanäle gleichzeitig betrieben werden. Ist auch egal, für übliche Lautstärken - und noch ordentlich darüber hinaus - reicht das allemal.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2016, 09:32   #45
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 9.812
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

Zitat:
Zitat von tf11972 Beitrag anzeigen
9x200 Watt? Wenn das Netzteil des Receivers mehr als 2 000 Watt bereitstellt, glaube ich dir das. Ansonsten wwird die Ausgangsleistung von AV-Receivern immer im Zweikanalbetrieb gemessen.
...wenn überhaupt, meist ist das nur one-channel-driven.

Meine 5-Kanalendstufe bringt 'nur' 5 x 120 Watt. Angeblich alle Kanäle auf einmal. Bei einer maximalen Leistungsaufnahme von 800 Watt dürfte das nicht ganz unrealistisch sein. Im normalen Betrieb, selbst wenn es sehr laut wird, sind es vielleicht 30 Watt je Kanal, da hat der Amp also noch locker mehr als ausreichende Reserven.

Gruß

RD

Geändert von ruedi01 (13.11.2016 um 09:48 Uhr).
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de