HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Verstärker in Halbleiter-Technik

Verstärker in Halbleiter-Technik Die Standard-Technologie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.11.2016, 12:43   #1
Alex1986
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2016
Beiträge: 4
Alex1986 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

Hallo zusammen,

nach der Hochwasserkatastrophe in Schwäbisch Gmünd war die gesamte erste Charge des Nubert nuPower A zerstört.

Seit heute ist er wieder verfügbar.
Vielleicht ist das Gerät für den einen oder anderen interessant.

http://www.nubert.de/nupower-a/p2635/?category=225

Beste Grüße,
Alex
Alex1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 13:23   #2
hubert381
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 1.402
hubert381 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

Ein Vergleich mir dem 4B sst2 von Bryston wäre interessant.
hubert381 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 14:03   #3
Alex1986
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2016
Beiträge: 4
Alex1986 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

Ist der aktuell noch gelistet?

Die SST2 Serie fängt laut Herstellerseite bei 6BSST2 an.

Vergleichbar wären dann vielleicht die Cubed und Cubed PRO Serie.
4B3 und 4B3 PRO.

http://www.bryston.com/index.html

Beste Grüße,
Alex
Alex1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 17:42   #4
LowIQ
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

Jo, wo sammer denn....blindgetestet muesst der werden...

Gegen den hier

http://www.nubert.de/nupower-d/p2241/?category=225

Dazu noch a Zitat


"Nach einigem Hin und Her konnten wir damals in Abstimmung mit den Messtechnikern der Zeitschrift das beklagte Verhalten nachvollziehen, das bei bestimmten komplexen Anschlusskonstellationen etwas erhöhte Störwerte und damit mangelnde Feinzeichnung auslösen konnte. Glücklicherweise ließ sich die Ursache in intensiver Tüftelarbeit ermitteln und durch das „Drehen an ein paar Stellschrauben“ dann auch beheben. Den bereits im Mai begonnenen Nacharbeiten machte dann allerdings das Unwetter einen Strich durch die Rechnung.

Bei der Neuauflage des nuPower A, deren Produktion nun abgeschlossen ist, konnten wir diese kleine Änderung bereits berücksichtigen, sodass der Verstärker ab Werk die Performance seines Vorgängers noch übertrifft.
Dies konnte uns auch die Redaktion der Stereoplay bestätigen, der wir mit einem Vorserienmuster einen erneuten Besuch zur Nachmessung abgestattet haben."

von der Firma, die ich uebrigens sehr! schaetze...wirklich sehr.....!

Quelle
http://www.nubert-forum.de/nuforum/v...p?f=32&t=41249

Geändert von LowIQ (09.11.2016 um 17:58 Uhr).
  Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 19:51   #5
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.312
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

3.750,- ab Werk für eine Transe vom Diskonter ist eher heftig...

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 20:29   #6
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 10.683
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

Zwei Dinge stören mich datenmäßig: Gewicht 42Kg und ''Schaltnetzteil''. Das was man auf der verlinkten Seite sieht, kann keine 42Kg wiegen. Ich glaube dass unter dem Netzteil zwei saftige Trafos sitzen. Dafür sprechen auch die 2x4 Reihen Dioden (Brücke) und 8x10.000µF/100V auf der Netzteilplatine - so sieht kein Schaltnetzteil aus ....

LG, dB
__________________
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher ...
Albert Einstein
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 22:03   #7
Alex1986
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2016
Beiträge: 4
Alex1986 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

So bewohnen zwei stattliche, Streufeld-geschirmte 700-VA-Schnittbandkern-Transformatoren die untere Etage im nuPower A, während die Gleichrichter-Baugruppe mitsamt der mächtigen Elektrolyt-Kondensator (Elko) Batterien im Geschoss darüber Platz nimmt.

http://www.lowbeats.de/test-nubert-n...sche-endstufe/
Alex1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 22:10   #8
Dezibel
Altgestein
 
Benutzerbild von Dezibel
 
Registriert seit: 02.06.2007
Beiträge: 10.683
Dezibel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

Warum dann das ?

O-Text Nubert:
Zitat:
Mit einer Dauerausgangsleistung von 2x 540 Watt (4 Ohm) und einem großzügig dimensionierten Schaltnetzteil, das bis zu 2.300 Watt bereitstellt ...
LG, dB
__________________
Wozu Socken? Sie schaffen nur Löcher ...
Albert Einstein
Dezibel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 22:18   #9
mad
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Ort: Wien
Beiträge: 190
mad befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

was mich bei diesem wundert http://www.nubert.de/nupower-d/p2241/?category=225

im bild ist imho ein C14 zu sehen, und der ist nach meinem wissensstand bis 10A zulaessig, das passt aber nicht mit der angabe von 3000W zusammen...

fragen ueber fragen :)

lg

mad
mad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2016, 07:36   #10
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.673
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

Am wenigsten verstehe ich, dass ein sonst recht vernünftiger Hersteller solche "Monster" baut. Wer braucht so etwas?
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2016, 07:53   #11
Alex1986
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2016
Beiträge: 4
Alex1986 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

Vielleicht gibt das Entwickler Interview von damals etwas Aufschluss.

http://www.nubert.de/downloads/nupower-a-interview.pdf

Es sollte wohl das bestmögliche erreicht werden, zu einem noch vertretbaren Preis.
Alex1986 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2016, 09:06   #12
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 9.164
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

Zitat:
Zitat von DAVID Beitrag anzeigen
Am wenigsten verstehe ich, dass ein sonst recht vernünftiger Hersteller solche "Monster" baut. Wer braucht so etwas?
Es gibt eben Hifi-Fans, die meiden Class-D wie der Teufel das Weihwasser. Genau für diese ist jetzt dieses neue Monster gedacht. Mal sehen wie sich das am Markt bewährt. Bei dem Preis ist das sicher eine sportliche Herausforderung. Angeboten wird eben genau das was am Markt nachgefragt wird. Und hier scheint Herr Nubert eine Nachfrage zu sehen.

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2016, 09:21   #13
mad
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.10.2012
Ort: Wien
Beiträge: 190
mad befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

das verlinkte interview liest sich doch ganz vernuenftig ,
ich meine zwischen den zeilen zu lesen "technisch nicht notwendig, aber die leute wollen sowas kaufen, daher bieten wir es an"

aber das ist natuerlich nur meine eigene interpretation

lg

mad
mad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2016, 09:39   #14
Reno Barth
Gewerblicher Teilnehmer
 
Registriert seit: 10.11.2008
Beiträge: 6.312
Reno Barth befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

Zitat:
Zitat von ruedi01 Beitrag anzeigen
Bei dem Preis ist das sicher eine sportliche Herausforderung.
ex factory eigentlich nicht.

lg
reno
Reno Barth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2016, 11:20   #15
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 9.164
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Nubert nuPower A Class-AB Endverstärker

...das verstehe ich nicht...

Gruß

RD
ruedi01 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de