HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > KOMPONENTEN UND DEREN TECHNIK > Verstärker in Halbleiter-Technik

Verstärker in Halbleiter-Technik Die Standard-Technologie

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.08.2006, 12:33   #61
Tympanum
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo @ll

rein präventiv bitte ich um Gelassenheit -> "gähn... sorry...", rein spekulativ, war bestimmt nicht abwertend gemeint. Sicherlich hätte Reinhard die 'Hand vor den Mund' halten können... - passiert mir auch manchmal...

Hinsichtl. der Preisfindung Asien/Europa/USA gibt es unterschiedliche Meinungen und Erfahrungen. Ich möchte mich hier unbedingt dem Doc und Reinhard anschliessen. Die nahezu doppelten Preise lassen sich mit diversen Verdienste, Transport u. Versicherung alleine nicht rechtfertigen. Meine Meinung. Aber wir sollten nicht zu weit OT gehen;
der Doc hat es bereits erwähnt - Danke!

LG, Nicki
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2006, 12:47   #62
Matt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Nicki u. Reinhard,

Danke für eure Zustimmung!

Der Thread-Titel lautet ja » Accuphase - die makellosen Geräte »
und deshalb finde ich schon, daß man gewisse Faktoren kontrovers Diskutieren sollte.

Oder soll/darf ich einen Accuphase nur völlig abgekapselt von der preislichen Kalkulationsebene erörtern?
Wie glaubhaft wäre dann überhaupt noch unsere Diskussionsgrundlage ...................................
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2006, 13:10   #63
Tympanum
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Matthias,

prinzipiell kann ich Deine Sichtweise verstehen und kann dieser auch folgen. Ich bin mir aber nicht sicher, ob diese Zusammenhänge (Preis/Leistung) in der Intention des Themenerstellers lag.

Ich werde hier bestimmt nicht eingreifen, wenn auch diese Ecke beleuchtet wird. Vielleicht sollte David sich äußern, ob dies in seinem Sinne ist, oder er dies Thema ausschließlich aus technischer Sicht erörtern möchte. Wieder mal ein Beispiel dafür, dass das Leben eben viel Grau hat; nicht nur S/W...

LG, Nicki
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2006, 13:27   #64
amicus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

[quote]Original von dr.matt
Hallo Amicus,

wie schon geschrieben, fällt der zusätzliche finanz. Aufwand beim Versand via AudioCubes eher gering aus. Es liegen hierzu ein paar Erfahrungswerte vor.
Es kann doch wohl nicht länger sein, daß u.a. Accuphase-Produkte hier bei uns weit mehr als 100 Prozent teuerer angeboten werden !!
Die Preiskalkulation kann sich doch nicht nur am Einkommensniveau der Upper-Class orientieren, welche wiederum für sich nur eine kleine Gesellschaftsschicht repräsentiert.

Hallo Doc,

ich gebe dir Recht. Es ist schön wirklich nicht besonders schön, das nur ein kleiner Anteil der HiFi Liebhaber und Musikfans sich solche fantastischen Geräte wie Accuphase leisten kann.

Ich bin bezüglich der Preisgestaltung hier in Deutschland oder auch Österreich mit meinem Urteil vorsichtig, da wir definitiv nicht alle Fakten kennen, um zu einen wirklich gerechten und ausgewogenen Urteil zu kommen.

Natürlich fällt der große Preisunterschied zwischen Asien und Europa auf. Interessant ist aber, das beispielsweise der DP 57 oder der E 308 und der E 408 alle preiswerter sind, als ihre Vorgänger.

Grüße Amicus
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2006, 14:11   #65
Hörzone
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Amicus


sorry, ich hatte das in der Tat nicht so gemeint, nur muß Transport und Versicherung, eventuell Zoll so oft für Preisunterschiede herhalten, die so einfach weder stimmen noch irgendeine Berechtigung haben.

Wenn ich bedenke welche Schwergewichte ich aus China direkt ins Haus geliefert bekomme (z.B. Rechner, Apple fertigt sehr viel in china), dann weiß ich das der Versand nicht ein paar Hundert Euro kostet, versichert sind die Geräte sowieso.

Die Faktoren, soweit man überhaupt eine Preiswürdigkeitsdiskussion führen will (ich glaube das ist eher nciht gewünscht) liegen eher in den bereits genannten Bereichen

Gruß
Reinhard

P.S. jetzt bin ich topfit und nicht müde
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2006, 14:15   #66
Hörzone
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von amicus
Ich bin bezüglich der Preisgestaltung hier in Deutschland oder auch Österreich mit meinem Urteil vorsichtig, da wir definitiv nicht alle Fakten kennen, um zu einen wirklich gerechten und ausgewogenen Urteil zu kommen.

Natürlich fällt der große Preisunterschied zwischen Asien und Europa auf. Interessant ist aber, das beispielsweise der DP 57 oder der E 308 und der E 408 alle preiswerter sind, als ihre Vorgänger.

Grüße Amicus
ich bin defact durchaus in der Lage die Faktoren zu kennen, aus denen sich ein Preis in Deutschland zusammensetzt. Ich schätze mal, die PIA Leute würden mich als Händler niemals haben wollen, ich allerdings auch nicht die als Lieferanten.. Das würde nur die Händler verunsichern

Gruß
Reinhard
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2006, 16:03   #67
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 33.877
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard

Was gibt es noch zu Accuphase zu sagen?

Im Audio wurde eine neue Kombi vorgestellt:

DP-78 (nicht ganz neu)
C-2810
P-7100

Klangpunkte ( ) um die 130

Preis: läppische 43.570,-

Ein technischer "Traum" keine Frage!
Sonst noch Fragen?

Gruß
David
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2006, 21:37   #68
amicus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Hifiaktiv
Hallo Matthias!
Du schreibst:
Zitat:
Wenn ein Geschäftsgebaren kritisiert wurde, dann war es das vom Reinhard, oder ??
Das stimmt doch nicht! Reinhard hat alle Händler kritisiert, die seiner Meinung nach mit zu hohen Spannen arbeiten.

Aber lassen wir das jetzt. Wir waren lange genug
-------------------------------------------------------------------

Was gibt es noch zu Accuphase zu sagen?

Im Audio wurde eine neue Kombi vorgestellt:

DP-78 (nicht ganz neu)
C-2810
P-7100

Klangpunkte ( ) um die 130

Preis: läppische 43.570,-

Ein technischer "Traum" keine Frage!
Sonst noch Fragen?

Gruß
David
Keine mehr! Wegtreten!

Grüße
Amicus
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2006, 21:37   #69
bukowsky
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von amicus
Und nur rein präventiv: Falls jemand denkt, ich sei kaufmännisch unterbelichtet, möchte ich festhalten, das einen sehr hoch qualifizierten kaufmänischen Hintergrund habe.
stehst Du zufällig vor einem Werbeplakat?

sorry, aber der musste jetzt sein

  Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2006, 02:38   #70
Midrange
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Nur mal so eine Bemerkung am Rande. Accuphase ist im asiatischen Ausland eine Marke wie viele andere. Das Image, das es von dieser Firma im deutschsprachigen Raum gibt, wurde von der PIA über Jahrzehnte aufgebaut. Ein gutes Beispiel für einen erfolgreichen und rührigen Vertrieb.

Ob das mit der Qualität der angebotenen Geräte wirklich übereinstimmt oder ob die Produkte nur gnadenlos überteuert sind und nach dem Motto, Accuphase muß einfach gut sein beurteilt werden, ist eine andere Kiste.

Wenn Verstärker alle gleich klingen und CDPs sowieso und außerdem die Qualität des Stroms keine Rolle spielt, gibt es keinen, wirklich absolut keinen Grund, Produkte dieser Firma zu kaufen. Außer, man möchte exakt dieses Design in seinem Wohnzimmer sehen.

Gruß
Michael
  Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2006, 09:16   #71
Tympanum
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Midrange

Wenn Verstärker alle gleich klingen und CDPs sowieso und außerdem die Qualität des Stroms keine Rolle spielt, gibt es keinen, wirklich absolut keinen Grund, Produkte dieser Firma zu kaufen. Außer, man möchte exakt dieses Design in seinem Wohnzimmer sehen.

Gruß
Michael

Hallo Michael,

trocken und knackig auf den Punkt gebracht - Danke!
Schöner Beitrag...


LG, Nicki
  Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2006, 10:18   #72
amicus
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Original von Midrange

Wenn Verstärker alle gleich klingen und CDPs sowieso und außerdem die Qualität des Stroms keine Rolle spielt, gibt es keinen, wirklich absolut keinen Grund, Produkte dieser Firma zu kaufen. Außer, man möchte exakt dieses Design in seinem Wohnzimmer sehen.

Gruß
Michael
Hallo Michael,

..... das kannst du nicht einfach so behaupten . Da müsste sich ja ein ganzes Heer Journalsiten aus der Zunft der Schmunzetten arbeitslos melden. Worüber sollten diese Damen und Herren denn noch berichten, wenn eh alles gleich ist.

Grüße
Amicus
  Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2006, 17:35   #73
armin75
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von armin75
 
Registriert seit: 27.08.2006
Ort: 1150
Beiträge: 1.987
armin75 ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard

Hallo Zusammen!

Zweifellos ist Accuphase eine der besten Marken auf dem Markt. Ich arbeite selbst für einen sehr großen Konzern (Siemens) und die Struktur und Modularität der Accuphase Komponenten läßt auf äußerst professionelle Entwicklung und Fertigung schließen.

Ich vergleiche immer mit unseren großen Vermittlungs Anlagen (MSC für GSM, GPRS, UMTS u.s.w.), die alle modular aufgebaut sind mit sehr großer Packdichte und sehr guter Lebensdauer der Module und Accuphase arbeitet da wirklich sehr sauber und mit sehr hoher Fertigungs-Qualität.

Der Entwicklungsvorsprung und das gute Renommé rechtfertigt aber meiner Meinung nach nicht die Preise einiger Komponenten, da diese nur von der langen Erfahrung der Entwicklung profitieren und die verwendeten Bauteile nicht die Welt kosten.

Das Rad kann Accuphase auch nicht neu erfinden.

Natürlich steuert gutes Marketing und gute PR viel zum Erfolg der Marke bei.

Ich habe einige Zeit in Dänemark verbracht und ein Freund hat sich den Vollverstärker E406V angeschafft. Zu der Zeit habe ich mir einen symmetrischen Vollverstärker von Thule in Dänemark angeschafft (IA-60B) und die beiden an Marten Design (Miles) Boxen verglichen.

Große Unterschiede waren für mich nicht wirklich hörbar,außer bei sehr schwierigen klassischen Stücken und mancher Rock Scheibe (der Thule war sehr warm in der Mitte--typisch nordländisch).

"Makellose" Geräte gibt es für mich nicht, aber die Serienkonstanz und Verarbeitung hebt sich deutlich von vielen Mitbewerbern ab.

lG

Armin
armin75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2006, 11:17   #74
Tympanum
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Armin,

schöner Beitrag - Danke!


LG, Nicki
  Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2016, 15:58   #75
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Accuphase - die makellosen Geräte

Zitat:
Zitat von DAVID Beitrag anzeigen
sogar mit meinen "selbstgebrannten" CD's, die es damals noch nicht einmal gab.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das mit irgend einem Player eines anderen Herstellers auch so gewäsen wäre.
Habe einen ca. 24 Jahre alten Technics SL-PG 440A noch immer in einwandfreiem Betrieb, er nimmt klaglos ebenfalls CD-ROMs, nur CD-RW nicht. Hatte damals eine der besten Fehlerkorrekturen überhaupt und war ideal für den damaligen CD-Verleih mit Optimierung der Titelüberspielungen auf verschiedene Kassettenlängen (einfach Kassettenlänge eingeben).
  Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de