HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > SACHTHEMEN > Raumakustik

Raumakustik Alles rund um dieses wichtige Thema

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.07.2016, 23:46   #16
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 3.592
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Stereo möglich?

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen

...

und Stereo, bloß eine Metapher für das perfekte Klangerlebnis...
...

Stereo ist Stereo ... und ganz sicher keine "Matapher".

Ich kann hieraus (Artikel aus "Die Welt" s.o.) nicht erkennen, ob stereofones Hören z.B. für Fahrer und Beifahrer wirklich realisiert worden wäre.

Der Informationsgehalt des o.g. Artikels ist ca. "Null" , was das betrifft.

Um z.B. Fahrer und Beifahrer stereofon hören zu lassen, evt. auch noch die Fondpassagiere dazu, müssten mehrere gleichwertige personenspezifische Stereohörzonen im Fahrzeug geschaffen werden ...

Mithin baucht es eine - wenn man sie hätte leicht darstellbare - Konfiguration von Schallwandlern und deren Ansteuerung, die genau das leistet.
__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (12.07.2016 um 01:04 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2016, 23:57   #17
debonoo
Wetter und Menschenfreund
 
Registriert seit: 18.07.2007
Beiträge: 6.675
debonoo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Im Auto kein Stereo möglich?

Schade

dass Burmester schon gestorben ist,

das wäre ein interessanter Diskurs geworden...

aber ein Opernhaus ist doch auch nicht Stereo oder..?!

insofern - ist Stereo für einen Klanggenuß gar nicht notwendig...

obwohl, orthotox gesehen - nur stereo auch stereo ist...

https://de.wikipedia.org/wiki/Stereofonie
debonoo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2016, 00:05   #18
dipol-audio
Verfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von dipol-audio
 
Registriert seit: 09.01.2014
Ort: Hessen, Deutschland
Beiträge: 3.592
dipol-audio befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: Im Auto kein Stereo möglich?

Zitat:
Zitat von debonoo Beitrag anzeigen
...
aber ein Opernhaus ist doch auch nicht Stereo oder..?!
...

Das Thema des Threads ist für mich in Forendiskussionen relevant:

Ich persönlich kann in keiner der hier bisher gezeigten - kommerziell realisierten - Konfigurationen wirklich "gültige, funktionale" Stereohörzonen für (mehrere, alle) einzelne(n) Passagiere in einem Automobil erkennen.

Damit wäre meine vorläufige Antwort an den TE:

"Nach bisherigem Stand der Technik wohl typischerweise nicht oder nicht gänzlich."


Falls doch, würde ich gern eine Auswertung konkret vorgeschlagener Anordnungen dafür sehen:

Wer Stereofonie für mehrere Passagiere im Auto kommerziell realisieren kann, der hat sicher mindestens eine Patentanmeldung auf dem Gebiet, das wäre m.E. ein Ansatz für eine Recherche:

https://www.google.com/patents/WO2003078204A3?cl=de


https://worldwide.espacenet.com/publ...4A1&KC=A1&ND=1


Jetzt könnte man schauen

- inwieweit o.g. Patentschrift funktionale Konfigurationen hinreichend beschreibt

bzw.

- iwieweit kommerziell realisierte Konfigurationen der Patentschrift entsprechen

- ...


Interessant ist bei dem o.g. Patent anscheinend ein juristisches Ereignis:

"5. Jan. 2006
8139Disposal/non-payment of the annual fee"


Demnach wäre zumindest dieses Patent seit 2006 verfallen.

__________________
Grüße aus Reinheim, Oliver Mertineit

Gewerblicher Teilnehmer

www.dipol-audio.de


Nihil sine causa




Geändert von dipol-audio (12.07.2016 um 00:55 Uhr).
dipol-audio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2016, 06:54   #19
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.680
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: Im Auto kein Stereo möglich?

Zitat:
aber ein Opernhaus ist doch auch nicht Stereo oder..?!
Nein, das ist ein Original an einem bestimmten Hörplatz.

Anfang
Würdest du dort während der Vorführung auf's Klo gehen und die Musik dort noch ganz leise hören, so ist auch das ein Original an einem bestimmten Hörplatz.

Ende

Erst die aufnahmeseitige Trennung eines akustischen Ereignisses in zwei Stereokanäle macht das Hören im Stereodreieck notwendig.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:32 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de