HiFi Forum  

Zurück   HiFi Forum > HÖRERLEBNISSE, ERFAHRUNGSBERICHTE > Mitglieder stellen sich vor

Mitglieder stellen sich vor HiFi Lebenslauf und noch mehr

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2016, 13:32   #46
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 1.563
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: DIN-HiFi

ich hoff das ist keine echte vision sondern eine befürchtung.
gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2016, 16:44   #47
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: DIN-HiFi

Zunächst einmal ein Dankeschön an David für seine kreative (man erkennt auch hier den Musiker in Dir) Idee über die Frage ndanach, was die aktuelle Jugend später einmal erzählen werde.

@ra:
Bezüglich des implantierten Chips ist es sowohl eine Befürchtung als auch eine Voraussage.

Es ist eine Befürchtung weil sich nur extrem gut Betuchte (welch ein alter Ausdruck der Antike) es sich leisten können, sich diesen Chip neuronal in/ans Gehirn implantieren zu lassen zur erheblichen Verbesserung ihrer kognitiven Möglichkeiten und sehr viele Menschen der dann auf ein mindestens vierfaches angewachsene Weltbevölkerung das Nachsehen haben werden. Es ist eine Voraussage weil es mit (meiner autosuggestiven) Sicherheit so kommen wird - vielleicht erst eine weitere Generation später. Fluch und Segen werden dann dicht nebeneinanderliegen.

Edit: Ob ein großer Teil der Weltbevölkerung diese Zukunftsaussicht überhaupt erleben wird hängt extraterral davon ab, was mit dem Kometen Anophis (Durchmesser 300 m) im Jahr 2029 passieren wird. Darüber war vor etwa 2 Jahren eine Dokumentation in entweder NTV oder N24. Aus einem bestimmten Grund wird dieser Beitrag nicht mehr gesendet, obwohl sich die Dokumentationen dort häufig wiederholen. Anders möchte ich die Sache mit diesem Kometen lieber nicht beschreiben. Vor etwa 70 000 Jahren brach in Indonesien ein Supervulkan aus, infolge dessen die damalige Weltbevölkerung auf knapp 2000 (soviel wie etwa in eine große Konzerthalle passen) schrumpfte. Dies ist auch genau der Grund dafür, dass das menschliche Erbgut zu 99,8% identisch ist, und zwar über alle Menschenrassen hinweg. Selbst bei einer Fruchtfliege beträgt die Gleichheit nur etwa 80% (die genaue Zahl kann ich jetzt aus dem Hut nicht schreiben).

Geändert von DIN-HiFi (11.03.2016 um 18:14 Uhr). Grund: Rechtschreibung und Satzbau.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2016, 21:21   #48
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 1.563
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: DIN-HiFi

muss zutückhaltung üben - aus meiner sicht nur soviel: diese befürchtungen hatten eine sehr reale grundlage und es wurde vieles mit macht vorangetrieben - ebenso wie die abschaffung des bargeldes etc.
doch wie ich das sehe seh ich optimistischer in die zukunft - diskussionen darüber scheinens mir aber nicht zu bringen - das ist nicht persönlich gemeint.
gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2016, 22:14   #49
longueval
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2013
Beiträge: 6.228
longueval befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: DIN-HiFi

https://www.youtube.com/watch?v=lxN9uBQ7L7k

__________________
ALSregel: besser man kann mehr, als man macht, als man macht mehr, als man kann. (brecht)
longueval ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2016, 07:21   #50
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.831
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: DIN-HiFi

Zitat:
.....ebenso wie die abschaffung des bargeldes etc.
Diese Idee halte ich grundsätzlich für gut. Bargeld mit sich herumtragen, das passt nicht mehr in die heutige Zeit.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2016, 10:21   #51
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 1.563
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: DIN-HiFi

das wär zwar eine neue baustelle - aber das wär die absolute katastrophe.
völlige kontrolle - nicht nur überwachung, sondern absolutes ausgeliefertsein dem finanzsystem - nicht mal dem staat, obwohl das schon schlimm genug wäre.
gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2016, 10:34   #52
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.831
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: DIN-HiFi

Die Gegenargumente sind mir klar.

Ich gehöre anscheinend zu den Wenigen, denen Kontrolle egal ist, weil ich "Null" zu verbergen habe. Viel wichtiger wäre mir die Sicherheit und die Verhinderung von Kriminalität.

Ich weiß, da heisst es wieder "bringt in dieser Hinsicht nichts", aber das glaube ich nicht. Schon der Abschreckungs-Effekt und/oder die Erschwerung von Kriminalität würde was bringen.
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2016, 10:58   #53
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 1.563
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: DIN-HiFi

verhinderung von kriminalität zieht nicht - wenn die kriminellen die überwacher sind.
es herrscht allgemein konsens darüber, dass bei der jetzt schon herrschenden totalüberwachung alle fakten und daten bez. der terroranschläge in europa und den usa vorher bekannt waren, die leute im datenspeicher - trotzdem kamen sie "überraschend".
also warum überwachung der bürger, wenn die leute, auf die es angeblich abzielen soll, ganz unbehelligt ihre "geschäfte" durchziehen?
und beim geld gehts nicht um überwachung, sondern darum, dass ein undemokratisches system wie das finanzsystem alle macht in der hand hat - wer dein konto kontrolliert, kontrolliert dich.
wie anselm rothschild schon vor jahrhunderten sagte; "gib mir die kontrolle über das geld eines staates, und es ist mir völlig egal, wer die gesetze macht".

diktatur hats am einfachsten, wenn allen alles völlig egal ist - aus bequemlichkeit.
und das argument mit dem "ich hab eh nix zu verbergen" ist auch zu hinterfragen - auch wenn ich nix zu verbergen habe, will ich nicht, dass die hausmeisterin meine post aufmacht.
gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2016, 11:32   #54
ruedi01
Abgefahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ruedi01
 
Registriert seit: 16.02.2011
Ort: Oberhausen Rheinland
Beiträge: 9.345
ruedi01 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: DIN-HiFi

Zitat:
Zitat von ra Beitrag anzeigen
das wär zwar eine neue baustelle - aber das wär die absolute katastrophe. völlige kontrolle - nicht nur überwachung, sondern absolutes ausgeliefertsein dem finanzsystem - nicht mal dem staat, obwohl das schon schlimm genug wäre.
gruß reinhard
Vollkommene Zustimmung!

Nicht nur was man wo, zu welchem Zeitpunkt und zu welchem Preis konsumiert kann so lückenlos aufgezeichnet werden, auch eine exakte Kontrolle über die Vermögensverhältnisse jedes einzelnen ist so möglich. Und noch vieles mehr.

Das darf nicht sein!!!

Zitat:
Viel wichtiger wäre mir die Sicherheit und die Verhinderung von Kriminalität.
Das isses ja, es wird nicht funktionieren. Diejenigen, die Geld aus illegalen Geschäften 'waschen' wollen wird das nicht aufhalten.

Und jeder, wirklich jeder hat was zu verbergen. Und das auch aus gutem Grund. Welche Konsumentscheidungen ich treffe geht niemandem etwas an.

Gruß

RD

Geändert von ruedi01 (12.03.2016 um 12:24 Uhr).
ruedi01 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2016, 11:49   #55
David
Admin und Forumsbetreiber
 
Benutzerbild von David
 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: Wien/Umgebung
Beiträge: 32.831
David hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Standard AW: DIN-HiFi

Zitat:
auch wenn ich nix zu verbergen habe, will ich nicht, dass die hausmeisterin meine post aufmacht.
Wer sagt denn, dass so etwas passiert? Sorry, aber das ist schon wieder Panikmache!
__________________
Gruß
David


Erst wenn man begriffen hat, dass Raumakustik, Lautsprecheraufstellung und Hörplatzwahl wichtiger sind als die Anlage selbst, hat man die Audiowiedergabe verstanden.
Auch Gäste können Beiträge verfassen, die ich aber nur freischalte, wenn sie den Forumsregeln entsprechen. Zensur (nur in Bezug auf Respektlosigkeiten) behalte ich mir vor.
Auch Personen, die noch wenig Wissen auf diesem Gebiet haben, oder solche, die Rat und Hinweise von Erfahrenen suchen, sind hier richtig.
Meine Auffassung von seriösen Vergleichstests: Klick mich - Die bisherigen Testergebnisse: Klick mich - Private Anlage: Klick mich
Grundsätzlich: Behauptungen die mir bedenklich erscheinen, glaube ich erst, wenn sie mir in Form eines verblindeten Vergleichs bewiesen werden konnten. Das gilt für das was ich selbst zu hören glaube ebenso.
Eine Bitte an Alle: nicht ganze (noch dazu große) Beiträge zitieren und darunter einen kurzen Kommentar schreiben! Besser (beispielsweise): "Volle Zustimmung zu Beitrag 37".
David ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2016, 12:04   #56
ra
Erfahrener Benutzer
 
Benutzerbild von ra
 
Registriert seit: 26.03.2014
Beiträge: 1.563
ra befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: DIN-HiFi

ich tu mir manchmal schwer, denkweisen nachzuvollziehen.
da gehts ums prinzip - und die hausmeisterin war ein überspitztes beispiel.
es geht ums recht auf privatsphäre.
vielleicht wärs verständlicher gewesen, wenn ich statt hausmeisterin blockwart geschrieben hätte - das wär auch etwas näher am thema gewesen.

statt sich zu sagen, dass man eh nix zu verbergen hat wärs u.U. sinnvoll sich zu fragen, wer solch ein starkes interesse daran hat, die kontrolle der bürger auf die spitze zu treiben.
da regt man sich ein bisschen über ttip auf, weils halt grad in der zeitung steht - aber dass dies alles zusammenhängt, auch durch solche maßnahmen die demokratie, die eh auf verdammt schwachen beinen steht völlig zu einer bloßen showbizveranstaltung degradiert wird, dass banken und internationale konzerne, die ja eines sind, vorhaben total die macht zu übernehmen - wurscht.

Als sie kamen, um die Juden zu holen, schwieg ich, weil ich kein Jude war. Als sie kamen, um die Kommunisten zu holen, schwieg ich, weil ich kein Kommunist war. Als sie kamen, um die Gewerkschafter zu holen, schwieg ich, weil ich kein Gewerkschafter war. Dann, als sie kamen, um mich zu holen, gab es keinen mehr, der für mich seine Stimme hätte erheben können.” (Pastor Martin Niemöller)
der preis der bequemlichkeit.
gruß reinhard
ra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2016, 15:23   #57
hubert381
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.10.2012
Beiträge: 1.414
hubert381 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: DIN-HiFi

Zitat:
Zitat von DAVID Beitrag anzeigen
Wer sagt denn, dass so etwas passiert? Sorry, aber das ist schon wieder Panikmache!
Bin gespannt, ob der Thread geschlossen wird.
hubert381 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2016, 16:31   #58
Leo1
Benutzer
 
Benutzerbild von Leo1
 
Registriert seit: 21.03.2015
Beiträge: 931
Leo1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: DIN-HiFi

Hallo DIN-HiFi

Das mit dem Kometen würde mich in doppelter Hinsicht treffen, gehe ich doch im Jahr 2028 voraussichtlich in Pension.

Dein Beitrag #40 widerspiegelt so vieles auch von meiner Jugend.

Ich mag solche Vergangenheitsgeschichten.

Mein erster Recorder war von Phillips, dann kam ITT, Hitachi, und Pioneer.

Heute befinde ich mich mit Revox wieder auf einer Rückfallebene.

Doch die Fühler nach dem Modernen habe ich schon ausgestreckt.

Das heisst dann nur noch iMac und Aktiv-Boxen.
__________________
Viele Grüsse Leo
Leo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2016, 16:42   #59
DIN-HiFi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: DIN-HiFi

Zitat:
Zitat von Leo1 Beitrag anzeigen
Mein erster Recorder war von Phillips, dann kam ITT,
Toll, magst Du diese beiden vielleicht etwas beschreiben und was du so damit gemacht hast?
  Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2016, 19:01   #60
Leo1
Benutzer
 
Benutzerbild von Leo1
 
Registriert seit: 21.03.2015
Beiträge: 931
Leo1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard AW: DIN-HiFi


Auf dem mittleren Regal erkennst du den Philips, (die Bezeichnung weiss ich nicht mehr) und unten den ITT RC2500 siehe auch: http://www.hififorum.at/showpost.php...&postcount=158

Mit dem ITT habe ich vom Radio ganze Sendungen aufgenommen und auf den Philips, die besten Musikstücke überspielt.

Frage mich aber nicht wie ich das gemacht habe, weiss es nicht mehr.

So habe ich mir meine Musikcassetten zusammengestellt.

Zuoberst meinen ersten Breitband-Lautsprecher, eine MEL 10

Die Lautsprecher-Serie MEL war eine Serie, die damals für einem Schweizer Grossverteiler (Migros Elektronic) aufgelegt worden war. Der Hersteller dieser Lautsprecher-Serie war niemand geringerer als Revox.

http://www.occaphot-ch.com/buchsi-vip-s/willi-studer/
__________________
Viele Grüsse Leo

Geändert von Leo1 (12.03.2016 um 19:12 Uhr).
Leo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.7.1 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Powered by vBCMS® 1.2.2 ©2002 - 2017 vbdesigns.de